weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:58
shauwang schrieb:Nein ,du bist eben kein reinrassiger Atheist
Du bist auch ein Anhänger der Rassenlehre?


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:59
holzer2.0 schrieb:Shauwang. Über die letzten 5 Seiten verteilt, wenn er sagt, die Tatsache, das ich nicht an Gott glaube automatisch zu einem fundamentalen Materialismus führt, der Lebenwesen zu Dingen reduziert, keine Wertung und damit keine Werte zulässt und mich auch sonst zu einem Drittklassigen Barbaren ohne moralische Grundlage reduziert.
So was sagt man nicht geschweige darüber nachdenken würde ich schon gar nicht.
Der Mensch selber hat überhaupt keinerlei berechtigung einen *Atheisten * solche Dinge zu unterstellen .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:00
shauwang schrieb:Nein ,du bist eben kein reinrassiger Atheist
ehm.
ich glaube nicht an gott also bin ich atheist.
da gibt es nichts dran zu rütteln.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:00
shauwang schrieb:ein lebendes Wesen
nepesch chajja wesen lebend
WLKL -RWMSh °L -H'RZ 'ShR -BW NPSh ChJH
û- le-kâl -rômesh °al -hâ-'âräz 'aschär -bô näpäsch chajjâh
kai panti herpetôi herponti epi tês gês ho echei en heautôi psuchên zôês
et universis quae moventur in terra et in quibus est anima vivens
und für alles sich Regende auf der Erde das in sich hat Seele des Lebens

'T-KL -JRQ °ShB LKLH WJHJ -KN
'ät -kâl -järäq °eshäb le-âkelâh wa-jehî -ken
panta chorton chlôron eis brôsin kai egeneto houtôs
ut habeant ad vescendum et factum est ita
jedes Blatt des Krauts zum Essen!


Man sollte Mensch und Tier schon noch wenigstens ein bisschen auseinander halten ;) @shauwang

7. waj-jîzär JHWH 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm °âpâr min -hâ-'adâmâh
kai eklasen ho Theos ton anthrôpon choun apo tês gês
formavit igitur dominus Deus hominem de limo terrae
und es formte JHWH Gott den Menschen, Lehm aus dem Acker,

waj-jippach be -'appâjw nischemat chajjîm
kai enephusêsen eis to prosôpon autou pnoên zôês
et inspiravit in faciem eius spiraculum vitae
und er blies in seine Nase Hauch des Lebens

wa -jehi hâ-'âdâm le-näpäsch chajjâh
kai egeneto ho anthrôpos eis psuchên zôsan
et factus est homo in animam viventem
und es wurde der Mensch
zu Seele des Lebens
[/I]
holzer2.0 schrieb:Ich sehe nicht wo ich Gefühle verletze, wenn ich nicht an Gott glaube. Was ist denn mit meinen Gefühlen. Werden die nicht verletzt, wenn man mir sagt, ich sei ein von Grund auf amoralisches Wesen ohne Werte und Achtung für das Leben?

Verletzt allein die Tatsache, das ich Vegetarier bin, bereits deine Gefühle als Fleischesser?
Du kannst natürlich essen was Du magst und was Dir bekommt @holzer2.0
Aber gilt die Erwartung auch anders herum.
Wenn Du erwartest, dass man Dir nicht auf den Gefühlen rumtrampelt,
dann solltest Du es ebenso nicht bei Anderen machen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:00
@holzer2.0
ich habe auch nicht die Religion gemeint


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:02
Niselprim schrieb:Du kannst natürlich essen was Du magst und was Dir bekommt @holzer2.0
Aber gilt die Erwartung auch anders herum.
Wenn Du erwartest, dass man Dir nicht auf den Gefühlen rumtrampelt,
dann solltest Du es ebenso nicht bei Anderen machen.
Wie ich schrieb, versuche ich das auch weitgehend zu vermeiden. Oder habe ich in diesem Thread irgendwelche Gefühle verletzt?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:03
shauwang schrieb:@holzer2.0
ich habe auch nicht die Religion gemeint
Worüber diskutieren wir dann? Worauf fußt denn deine Moral, wenn nicht auf einem Religiösen Glaubenssystem?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:04
holzer2.0 schrieb:Oder habe ich in diesem Thread irgendwelche Gefühle verletzt?
Jep @holzer2.0 die Deines Nachbarn ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:05
@shauwang@Nerok
Nein ,du bist eben kein reinrassiger AtheistText
Es gibt keinen reinrassigen Atheismus, sondern nur die Nichtexistenz Gottes als Grundlage oder Gott ist tot.

Mach Dir doch mal die Mühe Dich darüber zu informieren. Es gibt sogar einen religiösen Atheismus. Selbstverständlich aber ist jeder Atheist grundsätzlich zur moralisch-etischen Menschlichkeit fähig, das darf man nicht einfach leugnen.

Wikipedia: Atheismus#Religi.C3.B6s-weltanschauliche_Gruppierungen


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:06
@Nesca
Theismus beschränkt sich nicht nur auf den Glauben an einen Gott,sondern da hangt ein ganzes Lehrgebäude dran, so auch der Glaube an einen unsterblichen Geist,dem eine Würde innewohnt,welches bloße Materie nicht hat


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:07
Niselprim schrieb:Jep @holzer2.0 die Deines Nachbarn ;)
Höchstens die Gefühle eines hypothetischen Nachbarn. Und die reine Aussage, das ich nicht neben einem Menschen wohnen möchte, dessen alleinige Motivation für moralisches Handeln die Furcht vor Strafe und/oder die Hoffnung auf eine Belohnung ist, stellt in meinen Augen keine Beleidigung dar.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:07
@Kayla
Kayla schrieb:Selbstverständlich aber ist jeder Atheist grundsätzlich zur moralisch-etischen Menschlichkeit fähig, das darf man nicht einfach leugnen.
Das wird aber anscheinend manchmal hier ganz groß geschrieben, habe ich so den Eindruck .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:08
O. K. @holzer2.0 hypothetisch ist selbst der Gedanke bereits ein Anlass.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:10
@Nesca
Nesca schrieb:Das wird aber anscheinend manchmal hier ganz groß geschrieben, habe ich so den Eindruck .
Stimmt, dabei darf man nicht vergessen, das religiöser und allgemeiner Fundamentalismus und fanatischer Eifer fast immer mit Gewalt, Zerstörung und Tod einhergeht. Deshalb sollte man sich egal ob man glaubt oder nicht lieber ganz weit davon distanzieren.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:11
@Kayla
Stimmt, dabei darf man nicht vergessen, das religiöser Fundamentalismus und fanatischer Eifer immer mit Gewalt, Zerstörung und Tod ein hergeht. Deshalb sollte man sich egal ob man glaubt oder nicht lieber ganz weit davon distanzieren
Da stimme ich dir voll und ganz zu . :)
Ich mag auch keine Gewalt und Zerstörung .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:13
@Niselprim

Die Übersetzung irritiert
beide wurden durch näpäsch chajjâh Lebewesen
Näpäsch heist Wesen Chajja leben
Näpäsch wird auch der Tote genannt also der Körper welcher KEIN chajja mehr besitz.
Näpäsch ist demnach nicht die Seele, sonder der Teil der seele welcher stirbt, der physikalische Körper
Deshalb st eht auch ausdrücklich an einigen Stellen
Welcher Näpäsch sündigt ,stirbt, der Körper stirbt der Geist nicht


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:16
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ich bin Dir entgegengekommen und habe Dir gegenüber mein Nächstenliebe gezeigt.
Und was erhalte ich als Lohn von Dir, nichts als Hohn und Abscheu?
Mir liegt ziemlich wenig an persönlichen Machtkämpfen!
Aber jetzt übertreibstst du´ s wirklich!

Du meinst also wirklich, dass weil du den Vater kennst, muss sich jeder andere, der sachliche Argumente hat und eigene Übelrlegungen dazu anstellt
warum er nicht an Gott glauben will, sich in seiner Meinung dazu, hinter dir anstellen
und dies dann als freundlichen Akt von Nächstenliebe und Entgegenkommen deinerseits zu gelten lassen hat?

Du weist sehr wohl Niselpriem, wie oft du hier ohne jede sachliche Argumentation dahinter behauptet hast, dass jeder der ohne Glaube, auch ohne Verstand ist !!

Du weist auch sehr wohl, aber vielleicht verstehst du es trotzdem nicht, dass Menschen, die keinen Zweifel am eigen Glauben zulassen, nicht unbedingt zu den edelsten gehören und gerade damit einen sehr harten Gegenkurs zu einer solchen nicht besonders einsichtigen aber dafür um so unverständig-eitlen Arroganz heraufbeschwören.

Und warum ich das so sehe und empfinde, hab ich nicht nur Dir hier schon in einigen tausen Beiträgen
mit relativ objektiven Argumenten zu erklären versucht.

Ich habe wirklich nichts und schon gar nicht persönlich etwas gegen Menschen, die irgendwo im Hinterwald in einer Kultur und Tradition aufgewachsen sind, in der der tägliche Kampf ums Überleben ohne Hoffen auf himmlischen Beistand meist ziemlich frustriert.

Aber ich habe etwas gegen die Idee, die sich gerade seit Erfindung des Internet(t)s ziemlich hartnäckig um die Welt bewegt, dass Menschen die nicht an Gott und auch nicht an einen wundersame Welterklärung glauben, minderwertige Leute sind, deren Meinung sich hinter derjeniger anstellen muss, die das aber glauben wollen. Zumal es dafür wirklich keine objektiv sachlichen Gründe gibt.

Glauben kann jeder was er meint und was er will, aber nicht sachlich argumentierte Hetze gegen sogenannte Ungläubige, die sich alleine auf den freien Willen beruft, ist zu den gegenwärtigen Zeiten und Umständen, in denen religiöses Fanatiker durch hinterhältige Gewalt einen Weltweiten Gottesstaat nach ihrem Glauben zu errichten hoffen, auch nicht besonders intelligent.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:18
Der ganze Thread irritiert:
Wer macht sich hier Gedanken um das Seelenheil der Atheisten?
Das machen die mit sich schon ganz alleine ab.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:21
@ramisha
ramisha schrieb:Wer macht sich hier Gedanken um das Seelenheil der Atheisten?
Das machen die mit sich schon ganz alleine ab.
Das sehe ich allerdings genauso . Man sollte nicht auf Menschen rumhacken nur weil sie nicht Glauben .
Denn das verträgt sich nicht mit der *Nächstenliebe ;)


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 16:27
shauwang schrieb:Nein ,du bist eben kein reinrassiger Atheist
Also ein Mischlingsrüde....damit gewinnt er keinen Preis...

Und ich dachte, Shauwang hätte schon den Tiefpunkt erreicht, aber anscheinend gibt es am Tiefpunkt auch noch Löcher...


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden