Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:36
@Nerok
:) kannst du auch .


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:36
Holzer2.0 schrieb:Momentan wehre ich mich lediglich gegen die Behauptung nicht zu moralischem Handeln befähigt zu sein.
O. K. @Holzer2.0 dann sag es bitte auch so, sonst versteht man es uU falsch.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:36
@Nesca
Ah so dann glaubst du also ,daß der Mensch aus einem unsterblichen Geist und einem sterblichen Körper besteht und eine Seele ist.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:37
Cricetus schrieb:Aber eine Ethik ohne Begründung ist doch sinnlos, weil man sie so niemandem erklären kann.
Hier muss ich mal in zwei unterschiedliche Gedanken aufteilen:

1) erstaunlicherweise funktioniert Ethik auch ohne Begründung, zumindestens ohne eine vernünftigen Begründung. Man kennt das von sogenannten Tabus, milder von Sitten, Gebräuchen, Ritualen, ...., am schwächsten sind die "man tut das" Ethiken.
Leute handeln oft danach, ohne genau zu wissen warum eigentlich (Warum darf man als Moslem kein Schweinefleisch essen? Als Inder keine Kuh töten? Muss für einen Juden das Fleisch koscher sein? Und warum, um alles in der Welt, lassen sich Christen freitags Fisch als NichtFleisch einreden?)

Ich bin mir sicher, hinter all diesen Mystiken standen einmal beinharte Überlegungen, aus welchen Gründen auch immer. Der ursprüngliche Sinn ging verloren, aber die Schöpfer dieser Riten haben dafür gesorgt, dass diese nicht mit Tode des Erfinders aussterben.

Ein sehr dienliches Transportmittel, um Menschen zu bewegen, scheinbar sinnlose Dinge ohne lange Hinterfragung zu tun, nennt man Erziehung. Wären alle Menschen von Anfang an gleich "gut", bräuchte man die nämlich nicht.

2) hinter vielen Ethiken stehen Begründungen, die eben nicht religiös sind (gesundheutlich, sozial, usw). Hier liegt meistens das Problem darin, dass etliche Leute nur Ethiken akzeptieren, die sie verstehen oder mit denen sie sich identifizieren können oder wollen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:38
@shauwang
Ist der unsterblicher Geist nicht die Seele ?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:39
@Nerok
@Holzer2.0

Ausgehend von lebloser Materie, lässt sich nirgendwo eine Wertung ableiten. Man kann nirgendwo ableiten, dass etwas gut, schlecht oder ein Mischung von beidem ist. Denn die Materie hat sich zwar als Mensch angeordnet, aber man kann nicht sagen, dass das gut ist.

Also nix moral und Ethik


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:39
@Nesca
Die Seele ist der gesamte Mensch


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:40
@Niselprim
Holzer2.0 schrieb:
Ich glaube an so viele Dinge. Nur eben nicht an Gott, eine Seele, ein Leben nach dem Tod.
Und wer daran glaubt ist bei Dir unten durch? @Holzer2.0
Nein. Ich trenne die Menschen von ihrem Glauben. Ich bin durchaus in der Lage einen Menschen als Menschen zu respektieren. Auch wenn ich seine religiöse Haltung verabscheue. Ich möchte diese Debatte nicht auf persönlicher Ebene führen, auch wenn mir das nicht immer gelingt. Ich bin halt auch nur ein Mensch. Und im Gegensatz zu Shauwangs These, glaube ich, das der Molektülhaufen Holzer2.0, Gefühle besitzt. ;)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:40
@shauwang
shauwang schrieb:Man kann nirgendwo ableiten, dass etwas gut, schlecht oder ein Mischung von beidem ist.
Aber du selber stellst die Atheisten schon schlecht dar , oder sehe ich das falsch ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:40
Also nix moral und Ethikt
Doch, jede Menge. Hausgemacht. Ethik und Moral sind die Schmiermittel, mit deren Hilfe das menschliche Zusammensein so richtig doll für jeden sein kann.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:41
shauwang schrieb:Die Seele ist der gesamte Mensch
Nein @shauwang Der mensch ist eien lebende Seele,
weil die Lebensenrgie im Körper vorhanden ist.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:41
@Nesca
keinesfalls ich spreche ihnen nur was ab was sie eh nicht glauben


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:42
shauwang schrieb:Die Seele ist der gesamte Mensch
das sehe ich etwas anders :) Die Seele ist für mich was den Menschen ausmacht , sein ganzes Tun , sein Wesen ect . Das ist für mich die Seele . :)

Der Körper ist *nur* eine Hülle .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:43
Holzer2.0 schrieb:Nein. Ich trenne die Menschen von ihrem Glauben. Ich bin durchaus in der Lage einen Menschen als Menschen zu respektieren. Auch wenn ich seine religiöse Haltung verabscheue. Ich möchte diese Debatte nicht auf persönlicher Ebene führen, auch wenn mir das nicht immer gelingt. Ich bin halt auch nur ein Mensch. Und im Gegensatz zu Shauwangs These, glaube ich, das der Molektülhaufen Holzer2.0, Gefühle besitzt.
Dann glaubst Du aber auch, dass der mit der religiösen Haltung auch Gefühle besitzt?
Und meinst net auch, dass Du damit seine Gefühle verletzt? Findest Du das gut? @Holzer2.0


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:43
Facbook , ist n God zum Anfassen, naja fas; Die wissen auch alles....


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:43
@Niselprim
Niselprim schrieb:Stellte diese Haltung nicht eine Erniedrigung Deines Nachbarn dar?
ein Mensch der nur zu Anstand und Fairnes fähig ist, weil er sich einen Gott-Vater glaubt

der verdient sich auch keine höhere Haltung ihm gegenüber, auch weil er mit seiner aufsässigen
Annahme, dass wenn er selber ohne Gott-Glauben nur ein minderwertiger Triebtäter ist, so dürfte auch sonst niemand ohne Gott-Glaube ein anständiger, vernünftiger und intelligenter Mensch sein, schon ziemlich auf der höchsten Stufe der Dummheit und Überheblichkeit tanzt!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:44
@Niselprim
ein lebendes Wesen
nepesch chajja wesen lebend


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:44
1) erstaunlicherweise funktioniert Ethik auch ohne Begründung, zumindestens ohne eine vernünftigen Begründung. Man kennt das von sogenannten Tabus, milder von Sitten, Gebräuchen, Ritualen, ...., am schwächsten sind die "man tut das" Ethiken.
Aber nur in geringem Maße. Es wird zu einer Pflicht bzw. einer Gewohnheit, aber nicht zu etwas, das man unbedingt machen möchte, worunter dann der Einsatz für diese Werte leidet.
off-peak schrieb:2) hinter vielen Ethiken stehen Begründungen, die eben nicht religiös sind (gesundheutlich, sozial, usw). Hier liegt meistens das Problem darin, dass etliche Leute nur Ethiken akzeptieren, die sie verstehen oder mit denen sie sich identifizieren können oder wollen
Trotzdem gibt Religion ihnen eine größere und bessere Begründung als wenn es eine rein soziale Notwendigkeit wäre.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:44
@Nesca
ds ist richtig


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

14.07.2012 um 15:45
@fuzzy
fuzzy schrieb:Facbook , ist n God zum Anfassen, naja fas; Die wissen auch alles....
*lol* der war gut ... :D


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden