weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Bei der Unzahl an Religionen... welche soll da die wahre sein?
Die Bibel mit ihrer Genesis ist wahr. Das sollte langsam jeder kapiert haben. :)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:39
@Reigam

Dann hab ich wohl Pech gehabt. Für mich gilt die nordische Schöpfungsmythologie als wahr. :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:39
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Kann es nicht auch sein... das "Luzifer" die Religionen erfunden hat um uns in die Irre zu führen? Bei der Unzahl an Religionen... welche soll da die wahre sein? Vielleicht sind die Aussagen gerade der Religionen die eigentliche .. hmja.. Verschmutzung.
Ja auch, eine ist von Gott, einige von Menschen und einige Luziferisiert


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:40
@shauwang

Ja dann ist die Menschheit wohl verdammt. Oder aber die Bibel ist falsch. Denn immerhin ist Luzifer der Verdreher... Apollyon halt.


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:42
Die Existenz des Affen ist nur ein Täuschungsmanöver... :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:42
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ja dann ist die Menschheit wohl verdammt.
das hat sie sich selber zu zuschreiben,Anfangs sollte es nicht so sein


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:44
@Reigam
Reigam schrieb:Die Bibel mit ihrer Genesis ist wahr. ...
[Sarkasmus]Klar besteht der Mensch aus Lehm. Kann Dir jeder Chirurg bestätigen.[/Sarkasmus]


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:46
@pr3dator
pr3dator schrieb:Die Existenz des Affen ist nur ein Täuschungsmanöver...
Gerade wo ich mir diesen Satz durchlese... da durchfährt mich der Glaube an Trolle...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:46
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Klar besteht der Mensch aus Lehm. Kann Dir jeder Chirurg bestätigen.
Nee, aber er zerfällt zu Staub, wenn der Chirurg versagt. :)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:48
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:[Sarkasmus]Klar besteht der Mensch aus Lehm. Kann Dir jeder Chirurg bestätigen.[/Sarkasmus]
Hey, ich habe mit dem Sarkasmus angefangen :)


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:51
@Gwyddion
typisches Atheisten-geggare :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:54
"Tobwohl die meisten atheistischen Argumentationen hier überhaupt nichts mit Wissenschaft zu tun haben.

Nee ? Jetzt schießt Du dir aber ein Eigentor, wie anders will denn sonst ein Atheist seine Weltsicht begründen ?"

Finde ich ja lustig, wenn man rational, logisch und auf Beobachtung begründet denkt und handelt, ist man Wissenschaftler bzw. ist die Begründung wissenschaftlich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 21:59
@askembla
askembla schrieb:Finde ich ja lustig, wenn man rational, logisch und auf Beobachtung begründet denkt und handelt, ist man Wissenschaftler bzw. ist die Begründung wissenschaftlich.
Ach dann ist also Wissenschaft unlogisch, nicht rational und gründet nicht auf Beobachtung ? Wow das wußte ich noch nicht. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:00
@askembla
askembla schrieb:Finde ich ja lustig, wenn man rational, logisch und auf Beobachtung begründet denkt und handelt, ist man Wissenschaftler.
was mal wieder zeigt ,daß Atheismus nichts mit Wissenschaft zu tun hat


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:02
@Kayla
Kayla schrieb:Nur leider interessiert es die Welt nicht, wie Du irgendwas findest.
Irgendwas hast du dann falsch verstanden.
Dashier ist eine Diskussion, hier tauscht man für gewöhnlich Meinungen aus und begründet die wenn Möglich mit Argumenten.
Wenn du das nicht gut findest bist du hier falsch.
Kayla schrieb:Nee ? Jetzt schießt Du dir aber ein Eigentor, wie anders will denn sonst ein Atheist seine Weltsicht begründen ?
Logik, Vernunft, Rationalität.
Kayla schrieb:Da kann man mal wieder sehen wie schnell Atheisten doch falsch liegen können.
Vor einigen Seiten als ich ca. inhaltsgleich das gesagt habe was du aus Wikipedia kopiert hast, hast du mir noch wehement widersprochen.
Denn es ist ein ziemlich gutes Argument gegen den Glauben.
Wenn Religionen ein antropogenes Produkt sind, dann ist der darin enthaltene Gott doch auch eins.
Kayla schrieb:Ich schrieb, der Mensch braucht einen Sinn oder sucht einen
"Braucht einen" und "sucht einen" sind schonmal zwei sehr unterschiedliche Dinge.
Der Mensch braucht keinen übergeordneten Sinn. Ich und viele Millionen andere leben sehr gut mit dem bewusstsein, dass die Existenz an sich sinnlos ist.
Ich bin sehr zufrieden damit meinem Leben selbst einen subjektiven individuellen Sinn zu geben, das reicht mir.
Ich suche auch nicht nach einem übergeordneten Sinn.
Das habe ich aber schonmal erklärt.
Ein Übergeordneter Sinn könnte nur von einer übergeordneten Instanz vergeben werden, so eine Instanz wäre gleichzusetzen mit einem Gott.
Ich bin überzeugt davon, dass es keinen Gott, dementsprechen gibt auch nichts was einen übergeordneten Sinn vergeben könnte, dementsprechen macht die Suche nach einem solchen Sinn keinen Sinn weil es einen solchen Sinn, unter der Verraussetzung, dass es keinen Gott gibt, nicht geben kann.
Verstehst du?
Kayla schrieb:Das offenbar nicht alle Wissenschaftler Atheisten waren oder sind.
Das hab ich doch nicht geleugnet...
Ich hab nur geschrieben, dass es die extreme Minderheit war und ist.
Es gibt auch 3% der Wissenschaftler die den Klimawandel leugnen.
Auf die geb ich auch nix.


melden
pr3dator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:05
oftmals wenn Wissenschaftler an Ihre Grenzen stossen kommen sie ins grùbeln, nicht wenige bekennen sich dann zum Christentum. Nur mal so am Rande.

In aller erster Linie sollte man aber an sich selbst glauben.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:08
@pr3dator
pr3dator schrieb:oftmals wenn Wissenschaftler an Ihre Grenzen stossen kommen sie ins grùbeln, nicht wenige bekennen sich dann zum Christentum. Nur mal so am Rande.
Andersrum gibt es auch Kirchenaustritte, da der Glaube keine/kaum Antwort bietet.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:09
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Ich bin überzeugt davon, dass es keinen Gott, dementsprechen gibt auch nichts was einen übergeordneten Sinn vergeben könnte,
das ist kein kausaler Zusammenhang,an müßte dein Satz solauten


Ich bin überzeugt davon, dass es keinen Gott, dementsprechen glaube ich auch an nichts was einen übergeordneten Sinn vergeben könnte,


dann ist auch das Folgende korrekt

dementsprechen macht die Suche nach einem solchen Sinn keinen Sinn weil es einen solchen Sinn, unter der Verraussetzung, dass es keinen Gott gibt, nicht geben kann.
Verstehst du?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:16
@shauwang
Ich sehe da schon einen kausalen Zusammenhang.
Kann ein Menschen der Existenz einen allgemeingültigen, übergeordneten Sinn vergeben?
Nein, da sind wir uns einig oder?

Die Natur an sich vergibt ohnehin keinen Sinn, also können wir von da auch nichts erwarten.

Es muss also eine übergeordnete Instanz sein die uns so einen übergeordneten Sinn gibt.
Gott wäre eine solche Instanz.

Oder wie ist es deiner Meinung nach?
Was, ausser ein Gott, kann der Existenz denn einen übergeordneten Sinn verleien?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

05.07.2012 um 22:17
@shauwang

Welch passende Worte danke, diese überhebliche Arroganz die an den Tag kommt, Gigatwatts Seite ist ja kaum auszuhalten.

MfG @1.21Gigawatt
wurde zwar schon mal ein paar mal genant aber deine Grundidee des thread ist wirklich Super


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden