weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 17:13
@dovahkiin
dovahkiin schrieb:Und ja es gibt auch heute noch Religiöse Spinner aber denkt ihr ernstahft ohne Religion gäbs weniger davon?
Es wird immer religiöse Spinner geben weil der Mensch nunmal ein "eingebautes" Bedürfniss nach Spiritualität hat.

Verschwindet die Religion von der Bildfläche wird es schon bald wieder eine enue geben, was das angeht werden wir uns immer im Kreis drehen.
dovahkiin schrieb:Und dieses "noch" ist fragwürdig ;) Denn wir können nicht wissen ob wir irgendwann alles wissen/erklären werden können. Es kann durchaus sein das wir sogar schon bald an unsere Grenzen stoßen oder diese eben erweitern und sich neue Fragen auftun.
Das *noch* schrieb ich daher ja auch in (). ;)

Grundsätzlich sollen meinetwegen einige in jeder Wissenslücke ihren Gott reinpressen wenns sie glücklich macht aber das hindert mich nicht daran die Sinnlosigkeit die dahinter steckt solange rein gar nichts für einen Gott spricht anzumerken.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 17:48
@Huitzilopochtl

Der ganze Satz lautete:
dovahkiin schrieb:Es gibt auch noch ander Religionen auser den Buchreligionen und es gibt auch genug Menschen die nur die Idee des Christentums übernehmen und von Bibel und co nicht viel halten.
Und das war nur ein kleiner Teil des ganzen Beitrages und es ging wie ich schon sagte nicht daher WOHER sie diese Idee haben, dass spielt doch keine Rolle, für mich jedenfalls nicht. Oder ist für dich etwa immer nur wichtig woher eine Idee kommt? Tja dann wirst du wohl unsere Gesetze auch nicht mögen die gibts ja schließlich nur weil jemand mal ein Verbrechen begangen hatt, sonst wäre niemand auf die Idee gekommen sowas zu verbieten oder nicht?

Aber wie gesagt darum ging es gar nicht, du hast von Anschlägen und dergleichen geredet und das man sich ja dann auf einen Gott und ein heiliges Buch berufen könnte nicht wahr?

Und ich meinte es gibt noch andere Religionen auser den Buchreligionen, und dass auch Christen usw. sich teilweise einen Dreck um die Bibel scheren zb.
Libertin schrieb:Es wird immer religiöse Spinner geben weil der Mensch nunmal ein "eingebautes" Bedürfniss nach Spiritualität hat.
Ob wir das haben weis ich nicht aber Spinner wirds immer geben genau, egal ob nun mit oder ohne Religion :)
Libertin schrieb:Grundsätzlich sollen meinetwegen einige in jeder Wissenslücke ihren Gott reinpressen wenns sie glücklich macht aber das hindert mich nicht daran die Sinnlosigkeit die dahinter steckt solange rein gar nichts für einen Gott spricht anzumerken.
Darfst du ja auch :o

Edit: und ich zock jetzt erstmal Dark Souls :troll:


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 17:51
dovahkiin schrieb:Aber was ist denn nun so schlimm daran wenn man sich Dinge versucht mit Glauben versucht zu erklären wenn es anders noch nicht geht weil das Verständnis und/oder die Möglichkeit noch nicht gegeben ist?
Es ist nicht "schlimm". Es ist lediglich sinnlos weil man dann auch aufhören kann die Wahrheit heraus zu finden.
Man hat doch schon eine Erklärung.
Manche sind aber nicht damit zufrieden dumm zu sterben. (nicht persönlich gemeint)
Und erschwerend hinzu kommt das man Götter immer und grundsätzlich zweckentfremdet um für eigene Interessen zu benutzen.
Ach was...im Grunde ist doch genau das ihr Zweck.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 17:58
@Trapper

Angenommen ich würde an einen Allmächtigen Gott glauben, wieso sollte mich das daran hindern weiter Wissen anzuhäufen? Gut da gibts auch wieder die Sorte die wirklich so drauf sind und zb. sagen wenns in der Bibel so steht wars auch so und für die is das dann gegessen. Aber das trifft ja nun auch wieder nicht auf jeden Gläubigen zu.

Aber selbst wenn ich angenommen an so einen Gott glauben würde würde zumindest ich trotzdem noch wissen wollen warum dies und jenes so ist wie es ist. Weil ich neugierig bin, weil ich gerne weis warum etwas so ist und weil ich gerne immer sicher gehe und etwas hinterfrage. Aber naja ich bin da wohl das falsche Beispiel, ich kanns nur versuchen mir vorzustellen weil ich nicht gläubig bin.

So jetzt bin ich aber erstmal weg :o


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:25
@Trapper
Trapper schrieb:Man hat doch schon eine Erklärung.
Manche sind aber nicht damit zufrieden dumm zu sterben.
Was für eine Erklärung denn ? Etwa die physikalischen und astronomischen ? Die sagen was über physikalischen Universum aus, aber nichts darüber wie es in Parallelwelten aussieht. Im Gegenteil die werden bestritten oder sogar negiert. Was ein Fehler sein könnte, vor allem im Bezug zu UFO-Sichtungen. Wir stehen erst am Anfang von Wissen und das manche dumm sterben wollen, liegt daran, das sie denken, man würde nicht mehr viel Neues entdecken, das aber könnte sich als fataler Irrtum erweisen.:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:40
Hurtziloppochtl@
wenn dir die Kinder so am Herzen liegen in der Dritten Welt dann spende doch mal
an die Joyce Meyer Stiftung.Die Frau tut nämlich was und jammert nicht ständig herum
wie du, was alles ach sooo schief läuft.Das ist nämlich der Anfang einer Beziehung
mit Gott ,seinen zehnten zu geben.Es ist leicht alles Gott in die Schuhe zu schieben ,nach dem Motto :mach mal.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:48
Das mt jedem zehnten geht auch ohne Gott und nur aus ethischer und moralischer Sicht. Das zeigt Peter Singer z.B. in seinem Werk "Praktische Ethik".


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:57
wenn dir die Kinder so am Herzen liegen in der Dritten Welt dann spende doch mal
an die wenn dir die Kinder so am Herzen liegen in der Dritten Welt dann spende doch mal
an die Joyce Meyer Stiftung.Die Frau tut nämlich was und jammert nicht ständig herum
wie du, was alles ach sooo schief läuft.Das ist nämlich der Anfang einer Beziehung
mit Gott ,seinen zehnten zu geben.Es ist leicht alles Gott in die Schuhe zu schieben ,nach dem Motto :mach mal. Stiftung.Die Frau tut nämlich was und jammert nicht ständig herum
wie du, was alles ach sooo schief läuft.Das ist nämlich der Anfang einer Beziehung
mit Gott ,seinen zehnten zu geben.Es ist leicht alles Gott in die Schuhe zu schieben ,nach dem Motto :mach mal.
@bramasole


Pass mal auf was du sagst du Glaubens-Kaper. Ich war jahrelang in Afrika um humanistische Hilfe beim Aufbau zu leisten. Heute noch bin ich mit dem THW bei Kathastropheneinsätzen ganz vorn.
Ich lege selber Hand an und brauche dazu weder einen Gott noch deine komische Sektiererinn vom Bibel-TV (Joyce Meyer ) Weder eine Kirche die über 90 % der Spenden in die Verwaltung steckt.
Keinen Erzbischoff der monatlich über 11 000 Euros einsteckt für den Dünnschiss den er verzapft
( Wird übrigends aus Steuergeldern und nicht von der Kirche bezahlt ).
So, das ist mein Anteil. Und was ist deiner außer Bibel-TV zu glotzen, irgendwelchen TV-Sekten-Predigern das Geld in den raffgierigen Hals zu werfen ( angeblich ) und reihenweise dumme Sprüche zu klopfen. Wo ist dein aktiver Beitrag du CHRIST du Scheinheiliger.
bramasole schrieb:Es ist leicht alles Gott in die Schuhe zu schieben ,nach dem Motto :mach mal
Es ist nich nur leicht sondern die logische Konsequenz. Laut deinem Glauben hatt dieser Gott das Elend ja erst verbrochen.
bramasole schrieb:Das ist nämlich der Anfang einer Beziehung mit Gott ,seinen zehnten zu geben.
Das sagt ja wohl genug über deinen geistigen Horizont aus.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:57
Der Atheismus ist keineswegs antireligiös wie viele meinen.
Er hält sich lediglich von der Behauptung fern das es einen Gott gibt.Das nenne ich passiven Atheismus.
Dann gibt es noch den aktiven Atheismus.Der wird von den Leuten als antireligiös eingeschätzt und wird dann als Vorhängebild für den gesamten Atheismus genutzt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 18:58
dovahkiin schrieb:Ob wir das haben weis ich nicht aber Spinner wirds immer geben genau, egal ob nun mit oder ohne Religion :)
Jüngste Forschungsergebnisse deuten jedenfalls stark darauf hin.
Einen entsprechenden Link dazu krame ich aber erst bei Nachfrage raus. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:12
Huitzilopochtl@
du schaffst es nichtmal respektvoll mit jemanden zu diskutieren und ihn nicht zu beleidigen
und rühmst dich in Afrika etwas mit aufgebaut zu haben,man merkst du wie das zum Himmel
stinkt?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:15
also letztendlich sollten wir alle mal wieder ganz demütig werden und kapieren das wir
alle noch sehr viel zu lernen haben.Gut das Gott so viel Geduld hat.Schönen Abend noch Leute.
:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:18
@bramasole
bramasole schrieb:zu beleidigen
Wo ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:22
bramasole schrieb:du schaffst es nichtmal respektvoll mit jemanden zu diskutieren
Womit glaubst du, daß du meinen RESPEKT verdient hättest. Also nochmals die Frage: Was ist dein AKTIVER Beitrag ?
bramasole schrieb:,man merkst du wie das zum Himmel stinkt?
Ja ich rieche es jeden Tag, wie die selbstbeweihräucherung sogenannter Christen Stinkt. Und zwar bis zum Himmel. Aber dein Kasper-Gott scheint es nicht zu riechen.

Und jetzt zur Wohltätigkeit deiner geliebten Ami-Sekten Tussi.

Deutsche Fernsehzuschauer kennen die Prediger-Lady von ihren regelmäßigen Auftritten in den Privatsendern Das Vierte, Bibel TV, rheinmaintv oder bwfamily tv.

Stets fesch zurechtgemacht, stolziert die Amerikanerin auf einer Bühne hin und her und predigt zu einem Saalpublikum und via TV zu Millionen Zuschauern. Doch wer ist diese Predigerin aus den USA?
Pauline Joyce Hutchison Meyer (geb. 1943) kam 1976 zum Glauben, wobei sie in „Zungen" sprach und „Trunken vom Heiligen Geist" war.
Nach dem Scheitern ihrer ersten Ehe sah sie sich von Gott als Predigerin berufen.

Meyer unterhält ein weltweit operierendes Medienunternehmen, das ihre Radio- und Fernsehsendungen vermarktet.
630 Fernsehstationen und einige Hundert Radiosender übernehmen die Produktionen von Joyce Meyer Ministries.
Meyers großzügiger Lebensstil (mehrere Flugzeuge, prächtige Villen, ein Schreibtisch für 20.000 Euro usw. führte 2007 zu einer Untersuchung durch den US-Senat und einer Überprüfung ihrer finanziellen Verhältnisse
Diese Kasper Tante zu finanziell zu unterstützen und lauthals für sie zu werben und um Spenden zu betteln ist also dein Teil gegen den Hunger in der Welt anzukämpfen.
Aber andere Menschen maßregeln.

WIE ERBÄRMLICH IST DAS DENN


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:29
bramasole schrieb:.Gut das Gott so viel Geduld hat
@bramasole


Und saudumm daß die Kinder JETZT Hunger haben. Eigentlich recht unverschämt von denen einfach so zu sterben und nicht GEDULDIG zu warten was deinem Gott sonst noch einfällt sie zu quälen.
bramasole schrieb:..also letztendlich sollten wir alle mal wieder ganz demütig werden
Nein, wir alle sollten die lernen umzudenken und aktiv etwas gegen Hunger und Armut in der Welt unternehmen. Aber solche gedanken haben ja keinen Platz in deinem von Bibel-TV verseuchten Hirn.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:30
Kayla schrieb:Die sagen was über physikalischen Universum aus, aber nichts darüber wie es in Parallelwelten aussieht.
Und das tut der Gott?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:34
@1.21Gigawatt


naja ich würd dir einfach mal so den nachfolgenden Link schicken

einfach nur mal so für dich....




http://www.gottwissen.de/bibel/index.htm




mfg,


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 19:37
@Trapper
Trapper schrieb:Und das tut der Gott?
Diese Welten sind vielleicht der Schlüssel für Gott oder das Unerklärbare.:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 20:53
bramasole schrieb:also letztendlich sollten wir alle mal wieder ganz demütig werden und kapieren das wir
alle noch sehr viel zu lernen haben.Gut das Gott so viel Geduld hat.Schönen Abend noch Leute. :)
Aber auch nur solange wir am Ende auch an ihn Glauben sonst geht es ab in den ewigen Feuersee für die unbeugsamen Freidenker.

Also Geduld würde ich diesem egozentrischen Machtbessesenen nur sehr sehr bedingt zusprechen und zu biblischen Zeiten reichte schon der kleinste Ungehorsam um von deinem tollen Gott auf ewig unschädlich geamacht zu werden.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.01.2012 um 21:12
Kayla schrieb:Diese Welten sind vielleicht der Schlüssel für Gott oder das Unerklärbare
Hier ist die Erklärung @Kayla ----- LOL



melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden