weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:27
shauwang schrieb:weil dir das alles nicht nützt wenn du nicht Umkehrst von deinen Fehlern und wenn du nicht galubst auch kein Grund hast von was umzukehren
Wovon sollte @Malthael Deiner Meinung nach @shauwang umkehren?


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:27
@Malthael
Malthael schrieb:schon allein die tatsache, dass der glaube an gott nur lokal existierte, nämlich im nahen osten,
und sich von dort aus mit gewalt ausgebreitet hat, sollte dir doch schon zu denken geben, dass dein GOTT nicht so groß und mächtig ist, wie du glaubst.
ein gott der alles erschaffen hat, kann doch wohl schlecht nur lokal auftreten. er müsste doch überall sein, sogar im ganzen universum müsste er doch aktiv sein.
wiso ist das nicht der fall?
Er ist auch nicht nur lokal aufget reten somndern durch viele Schriften weltweit zu allen Zeiten in allen Kulturen und Religionen

wenn wir hierr über Gott reden mußt du erst mal deinen Horizont weiten und deinen Geist öffnen


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:28
shauwang schrieb:es geht doch hier um Gott und das leen nach dem Tode
Ja und? Der Glaube an Gott ist keine Voraussetzung, um über ihn zu diskutieren.
shauwang schrieb:ja, das genügt für die ,welche noch nie vom Glauben gehört haben oder es nicht verstanden haben
Ich glaube, da hat @Malthael schon genug zu gesagt ;)

Und was deine zwei Bibelverse anbelangt, so sehe ich da leider überhaupt keinen Beleg für die Existenz eines Teilbereichs wie du ihn beschrieben hast.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:28
wenn wir hierr über Gott reden mußt du erst mal deinen Horizont weiten und deinen Gerist öffnen
Hatte ich nicht erst geschrieben, dass "manche" Gläubige sich für etwas besseres halten?..


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:29
@shauwang
Aber diese Schriften widersprechen sich doch ständig in Bezug auf Gott.
Mal ist er lieb und vergebend und mal ist er böse und strafend, um nur einige Punkte zu nennen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:31
@Niselprim
Umkehr von Sünden

@trance3008
es steht dort klar daß es verschieden Zustände und Orte nach der Auferstehung gibt
Nix verst anden ?
@Cricetus
Nein die Schriften widersprechen sich nicht,daß ein Gott sei


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:32
Cricetus schrieb:Mal ist er lieb und vergebend und mal ist er böse und strafend, um nur einige Punkte zu nennen.
Eigentlich bringst es schon auf den Punkt @Cricetus Man muss nur noch unterscheiden ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:33
Von welchen Sünden? @shauwang
Woher willst Du wissen, ob jemand überhaupt Sünden begeht?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:34
shauwang schrieb:Nein die Schriften widersprechen sich nicht,daß ein Gott sei
Aber wie dieser Gott ist und das ist doch auch wichtig oder etwa nicht?
Und auch ob ein Gott ist, darf man doch zum Beispiel bei Buddha ein wenig anzweifeln.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:34
shauwang schrieb:Er ist auch nicht nur lokal aufget reten somndern durch viele Schriften weltweit zu allen Zeiten in allen Kulturen und Religionen
Und jede dieser Schriften und Religionen predigt etwas komplett anderes. Bei älteren Religionen ist Polytheismus die höchste Instanz, und in Religionen wie Hinduismus werden Tiere verehrt. Im Islam gilt einzig der Quran mit seinem Allah als der Mittelpunkt des Universums und Mohammed wird als wichtigster Prophet verehrt. Und im Christentum wird Jesus als der Messias und der Erlöser verehrt, während im Judentum die Menschen auf ihren Erretter noch warten.

In jedem der zig Religionen wird etwas anderes verehrt und gelehrt. Wie kannst du also behaupten, sie alle würden von einem einzigen Gott stammen? Wenn es so ist, dann muss dieser Gott definitiv an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leiden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:34
@Cricetus
Vielleicht hatte er früher seine Tage und war deshalb so schlecht drauf...


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:35
@Niselprim
Gern.

Die Frage, die ich mir bei der Auseiandersetzung mit dem Glauben immer gestellt habe ist: Wo hört mein persönliches Wissen auf und was ist meine ganz persönliche Motivation zu glauben, anstatt mein Unwissen zu akzeptieren?

Ich kann mir nicht erklären, warum ich auf dieser Welt bin, warum wir so winzig kleine Wesen sind, die in einem rießigen Raum von Materie, irgendwo im Nirgendwo existieren, was der tiefere Sinn meiner Existenz ist.
Wenn ich nachts auf dem Balkon stehe und im Himmel die Sterne betrachte und versuche mir vorzustellen wie groß denn dieser Raum ist, so beschleicht mich ein sehr intensives Gefühl wie klein ich doch bin, wie scheinbar unbedeutsam ich doch bin und dieses Ungewissheit, warum ich jetzt hier stehe und keine Gewissheit habe, warum ich überhaupt existiere.

Es wird schon eine Ursache haben, warum wir und alles um uns herum existiert. Ich glaube ganz einfach daran, dass es nicht sinnlos ist, dass wir existieren.
Ob es dabei nun einen Gott, eine höhere Macht oder doch nur physikalische Umstände waren, die dazu führten ist mir völlig gleich.

Mein Glaube ist ein Gefühl. Das Gefühl, dass meine Existenz wichtig ist - egal für wen, selbst wenn es nur für mich wichtig ist. Ich kenne die Ursprünge meiner Existenz nicht und trotz dieser Unbestimmtheit will ich einfach daran glauben, dass es nicht umsonst war, dass ich hier war.

Weiter formuliere ich das nicht. Mir ist ziemlich gleich, ob es nach dem Tod weitergeht, ob es ein konkreter Gott war, der uns erschuf oder ob es einen vorgeschriebenen Plan für mein Leben gibt (manchmal auch Schicksal genannt). Diese Fragen interessieren mich nicht und machen meine Motivation zu glauben nicht aus.

Sollte es einen Gott geben, dann wird er mir schon nicht den Kopf abschlagen, weil ich nicht versucht habe mit ihm zu Lebzeiten in Kontakt zu treten oder weil ich ihn nicht mindestens einmal am Tag angepriesen haben. Und wenn es ihn nicht gibt, dann sollte ich ja trotzdem versucht haben, das Beste aus mir herauszuholen ohne vorab klar zu definieren, was das Beste für mich zu sein hat.
Mir ist völlig gleich, ob es ihn gibt oder ob ich mein Leben lang nur nach seinen Regeln gelebt habe, solange ich das Gefühl habe, dass ich immer versucht habe der bestmögliche Mensch zu sein, der ich sein konnte, auch ohne das Wissen, wann oder wie ich wirklich das Optimum aus mir herausgeholt habe.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:35
@Niselprim


joh 8
7 Als sie nun fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.

8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.

9 Als sie aber das hörten, gingen sie weg, einer nach dem andern, die Ältesten zuerst; und Jesus blieb allein mit der Frau, die in der Mitte stand.

1Joh 1,8 Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:38
@BlackFlame
Der beste Beitrag, den ich seit langem gelesen habe. :)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:39
@BlackFlame

Großartiger Beitrag. Kann mich absolut damit identifizieren :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:40
@BlackFlame
Kann @Reigam nur beipflichten.

Übrigens habe ich in irgendeinem Thread hier auf Allmy einem User,
der sein Leben ändern wollte, wenn es einen Gott gäbe, geantwortet,
dass ich für mich keinen Grund hätte, irgendwas zu ändern.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:41
@BlackFlame

jup, nachvollziehbar und gut


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:45
Nach diesem Beitrag kann man den Thread eigentlich schließen. Der perfekte Abschluss. :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:47
Apatheismus - Der ''ist mir Wurst'' AtheismusPhilosophie / von ramisha am 06.07.2012

@vegan33
Du schreibst:
"Ich würde mich von Grund auf ändern, weil Ich wüsste, dass eine Hölle, ein Fegefeuer, ein Nichts oder eine Unterwelt auf mich wartet wenn Ich weiterhin so lebe, als gäbe es Gott nicht."

Würde ich z.B. nicht, da ich glaube, dass ich auch so als Mensch ganz passabel bin und
auch ein lieber Gott mich nicht verdammen würde.

Das ist der Beitrag, den ich meinte.


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:47
@Reigam

Jap. Nach 275 Seiten sind wir endlich zu einer vernünftigen Lösung gekommen :)


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden