weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 10:52
@shauwang
shauwang schrieb:Wir haben hier einen Menschen der voller Bitterkeit,Haß Ohnmacht und nur noch zu animalischem Denken fähig ist, auf die Menschen voller Verachtung schauend,der praktisch am Ende ist,sich aber nie helfen lassen will und diesen Weg konsequent bis zum Ende gehen will.

Er wir am Ende so Elend sein wie sein Aufrtrageber schon ist.
Wen meinst du denn damit nun ?


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 10:57
@Nesca
er weis es selber ,das reicht


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 11:00
@shauwang
Nö, lass uns doch teilhaben. Vielleicht können wir was Konstruktives dazu beitragen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 11:08
Also ich persönlich steh nicht so auf "Vorschauen" von Filmen die noch keiner kennt, ich lass mich überraschen was am Ende läuft, wenn mein Vorhang fällt, entweder die einen, oder die anderen hatten Recht und ich hoff mal, dass ich zumindest den kleinsten menschlichen Grundnennern gerecht geworden bin wenns mal so weit ist...


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 11:18
@shauwang

;)
Persönliche Angriffe auf Artgenossen, die zu dem auch nur spekulativ sind und nur dem Zwecke dienen sollen, durch totale Entwürdigung der Person, deren unbequemen Argumente zu vernichten, ist der feigste, hinterhältigste und dreckigste Diskussionsstil, den es überhaupt gibt und noch nicht mal der herunter gekommenste Hund hat so wenig Anstand im eigenen Charakter. :D

Aber mach dir darüber mal kein schlechtes Gewissen.

Diese Taktik der Nächstenliebe im eigenen Glauben, erlebt man grundsätzlich immer wieder bei allen Gläubigen, denen es nicht so sehr um den Inhalt ihres Glauben-Wollens geht, sondern nur darum, um damit ihre eigene Egozentrik und dümmliche Überheblichkeit als besonders wertbolle Tugend an die Frau oder den Mann zu verkaufen. "XD"

Deswegen bin ich mir auch absolut sicher, dass dieser Gott aus der Bibel in Wahrheit nur der böse Geist sehr dummer und Ich-süchtiger Menschen ist, bei denen die Beweihräucherung ihre eigene Egos der der Hauptsinn ihre Lebens ist. Nicht umsonst nett sich dieser Gott selbst: "ICH bin ICH der ICH bin"

Aber diesen dummen Menschen fehlt vielleicht auch nur dieser Funke an Intelligenz, um zu begreifen, dass gerade sie es sind hier in dieser Welt alles kaputtrampeln!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 11:36
@bacter
Ich sehe da keine Möglichkeit die totale Selbstentwürdigung noch tiefer zu senken,als es schon geschied durch den Selbigen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 12:00
bacter schrieb:Deswegen bin ich mir auch absolut sicher, dass dieser Gott aus der Bibel in Wahrheit nur der böse Geist sehr dummer und Ich-süchtiger Menschen ist, bei denen die Beweihräucherung ihre eigene Egos der der Hauptsinn ihre Lebens ist. Nicht umsonst nett sich dieser Gott selbst: "ICH bin ICH der ICH bin"
Verstehe nicht wie du auf so nen Ufug kommst .
Was hätte der Mensch davon wenn es so wäre wie du schreibst ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 12:22
@Nesca
Er ist halt bei Freud und Feuerbach stehengeblieben... Alles Göttliche muss vom Menschen erschaffen und durch seine Bedürfnisse bestimmt sein.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 13:08
Nesca schrieb:Was hätte der Mensch davon wenn es so wäre wie du schreibst ?
Es gibt sicher viele Menschen, die wenn sie Glauben, sich für etwas besseres halten (von Gott auserwählt).

Warum streben viele Menschen immer nach Macht? Damit sie im Ansehen steigen und noch mehr Geld verdienen. So machen es fanatische Gläubige. Sie Glauben an den einen Gott und halten alle nichtgläubigen für nichts Wert.
shauwang schrieb:Er wir am Ende so Elend sein wie sein Aufrtrageber schon ist.
Zeigt sowas wieder zu genüge. Es kann natürlich nicht sein, dass ein Mensch einen freien Willen hat. Wenn er gegen Gott ist, muss natürlich gleich der Teufel seine Hände im Spiel haben.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 13:17
@Reigam
Reigam schrieb:Es gibt sicher viele Menschen, die wenn sie Glauben, sich für etwas besseres halten (von Gott auserwählt).
da irrst du dich aber gewaltig,sie werden von Ungläubigen so hingestellt,weil der Teufel eine unheimlich Wút auf wahre Gläubige hat


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 13:33
@Reigam
Reigam schrieb:Es gibt sicher viele Menschen, die wenn sie Glauben, sich für etwas besseres halten (von Gott auserwählt).
Das funktioniert aber so nicht, denn man weiss es gar nicht ob man *auserwählt ist .
Wie soll man sich denn dann für was besseres halten ? Vor allen dingen warum ?
Reigam schrieb:Sie Glauben an den einen Gott und halten alle nichtgläubigen für nichts Wert.
Das tue ich nicht . Und mit mir ,mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr viele .
Der Mensch an sich hat einen sehr großen Wert ob mit oder ohne Glauben .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 13:40
@Nesca
Spreche auch von Fanatikern, normale Gläubige spreche ich gar nicht an. ;)

Naja, gute Menschen kommen nicht in den Himmel (laut shauwang nicht nach dir), sonder nur diejenigen die an Gott glauben. Alle anderen landen in der Hölle/enden im nichts. Man kann ja nicht ohne Sünde sein, wenn man nicht an Gott glaubt. Also stellen sie sich automatisch höher.
shauwang schrieb:sie werden von Ungläubigen so hingestellt,weil der Teufel eine unheimlich Wút auf wahre Gläubige hat
Also alle, die etwas kritisieren, sind mit dem Teufel im Bunde?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 13:44
@Reigam
Nun , ich habe auch sehr viele Fragen zu Gott und der Bibel ect. und verstehe auch vieles nicht .
Aber deswegen stehe ich noch lange nicht mit dem Teufel im Bunde .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 14:11
@Reigam


Deine Informationen sind entweder falsch oder falsch verstanden oder bewußt falsch interpretiert.

Niemand ist Gut ausser dem VATER, der Mensch kann aber Umkehren von seinen Fehlern und kommt so in den Himmel. daß geht aber leichter für einen Menschen wenn er einen gewissen Glauben entwickelt an Gott.
Menschen die nicht Umkehren werden nach ihren Taten bemessen , haben eine gewissen Teil am Himmel,sind aber nicht im Himmel.
In der Hölle, als Ort, landen nur die. welche zu Lebzeiten die Wahrheit kannten aber sie leugneten


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 15:30
shauwang schrieb:daß geht aber leichter für einen Menschen wenn er einen gewissen Glauben entwickelt an Gott.
Und warum geht das leichter? Doch nur, weil Gott ein Egozentriker ist und die bevorteilt, die ihn für sich in den Mittelpunkt stellen. Demnach ist deine Floskel
shauwang schrieb:Niemand ist Gut ausser dem VATER
schlicht und ergreifend eine aus der propagandistischen Bibel entnommene Lüge.
shauwang schrieb:Menschen die nicht Umkehren werden nach ihren Taten bemessen , haben eine gewissen Teil am Himmel,sind aber nicht im Himmel.
Und wie soll das gehen? Sitzen sie dann zwischen 2 Türen, der Tür zum Himmel und der Tür zur Hölle und dürfen dann bei der Tür zum Himmel durchs Schlüsselloch gucken und sich an dem Anblick erfreuen?
shauwang schrieb:In der Hölle, als Ort, landen nur die. welche zu Lebzeiten die Wahrheit kannten aber sie leugneten
Hmmm... Aber im Grunde gehören diese Menschen doch auch zur Gruppe
shauwang schrieb:Menschen die nicht Umkehren
o.Ô

Irgendwie klingt das alles für mich ziemlich nach eigens von dir ausgedachten und festgesetzten Regeln. Verse aus der Bibel, die deine Behauptungen untermauern, wären hier, glaub ich, mehr als angebracht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 15:31
shauwang schrieb:Er wir am Ende so Elend sein wie sein Aufrtrageber schon ist.
'Auftraggeber' darfst in solchen Fällen nicht sagen @shauwang
weil da etwas Liebes ihm genommen wurde und er denkt, es hätte ihm GOTT genommen.
Somit ist er kein 'Beauftragter', sondern liegt dem Irrtum auf, weil:
bacter schrieb:Deswegen bin ich mir auch absolut sicher, dass dieser Gott aus der Bibel in Wahrheit nur der böse Geist sehr dummer und Ich-süchtiger Menschen ist, bei denen die Beweihräucherung ihre eigene Egos der der Hauptsinn ihre Lebens ist. Nicht umsonst nett sich dieser Gott selbst: "ICH bin ICH der ICH bin"

Aber diesen dummen Menschen fehlt vielleicht auch nur dieser Funke an Intelligenz, um zu begreifen, dass gerade sie es sind hier in dieser Welt alles kaputtrampeln!
Nesca schrieb:Verstehe nicht wie du auf so nen Ufug kommst .
Was hätte der Mensch davon wenn es so wäre wie du schreibst ?
Eben gar nix @Nesca
Sodann selbst jede GlaubensGemeinschaft eine Gemeinschaft aus mehreren Individuen besteht,
jedoch mit selbiger Qualität, wärend nichtgemeinschaftliche Individuen keine Geminsamkeit mit anderen Egos haben, außer die Gemeinsamkeiten mehrerer Individuen abzustreiten.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 15:46
Nesca schrieb:
Verstehe nicht wie du auf so nen Ufug kommst .
Was hätte der Mensch davon wenn es so wäre wie du schreibst ?
Niselprim schrieb:Eben gar nix @Nesca
Genau so sehe ich das auch :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 15:57
Vielleicht denkt ja der Eine oder Andere, weil er sich nicht angesprochen fühlt,
wenn GOTT erklärt: ICH BIN DER 'ICH BIN'für Euch da,
SEIN BEWUßTSEIN ist nur für uns da und nicht für sie? @Nesca


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 15:57
@trance3008
trance3008 schrieb:Und warum geht das leichter?
das ist doch ganz einfach wenn man an etwas fest glaubt kann man es eher erreichen,als wenn man Zweifel hat
trance3008 schrieb:Und wie soll das gehen? Sitzen sie dann zwischen 2 Türen, der Tür zum Himmel und der Tür zur Hölle und dürfen dann bei der Tür zum Himmel durchs Schlüsselloch gucken und sich an dem Anblick erfreuen?
Er sitzt nicht zwischen zwei Stühlen sondern in einem Teilbereich
trance3008 schrieb:Irgendwie klingt das alles für mich ziemlich nach eigens von dir ausgedachten und festgesetzten Regeln. Verse aus der Bibel, die deine Behauptungen untermauern, wären hier, glaub ich, mehr als angebracht.
Meine Quellen sind nicht nur die Bibel somdern auch andere göttliche Offenbarungen,daß soll dir aber gleich sein , da du eh Ungläubige bist und.... wette auch jetz t nix verstanden hast


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

15.07.2012 um 16:01
DieSache schrieb:Also ich persönlich steh nicht so auf "Vorschauen" von Filmen die noch keiner kennt, ich lass mich überraschen was am Ende läuft, wenn mein Vorhang fällt, entweder die einen, oder die anderen hatten Recht
oder beide irren sich.
es gibt keinen himmel, als "ort" genauso wenig wie es die hölle all "ort" gibt.
das ist eher typisch menschliches gedankengut.
genauso wie der gott in der bibel, der doch sOoO perfekt ist, aber dann doch irgendwie viel zu menschlich ist.
zucker brot und peitsche.
Meie Quellen sind nnicht nur die Bibel somdern auch andere göttliche Offenbarungen,daß soll dir aber gleich sein , da du eh Ungläubige bist und.... wette auch jetz t nix verstanden hast
ich wette du hast selbst kein plan, was du da von dir gibst, aber dir isset ja egal hauptsache es gibt genug leichgläubige die dir glauben schenken.
du bist ein verirrtes schäfchen.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden