Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:23
shauwang schrieb:was andere sagen ist nicht mein Maßstab,.
aber was du sagst, soll der maßstab der anderen sein?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:25
Ich meinte @shauwang
Wenn GOTT ja die Erde und Natur erschaffen hat, dann wird darin auch das Gute zu finden sein?
Dann wird ER dort auch Wegweiser aufgestellt haben, um zu erkennen,
was ja auch im vierten Schöpfungstag eigentlich ganz gut erklärt ist?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:30
Kayla schrieb:Ja, dieses Beispiel passt hervorragend.
Gwyddion schrieb:Dem Leithammel, der alle anderen zur Schlachtbank führt, vertrauen die Schafe auch.. sie trotten seelenruhig hinter ihm her, wahrscheinlich im Glauben an bessere Weidegründe. Nunja.. dieser Weg führt nicht in die Irre.. er führt geradewegs in unsere Mägen. Lemmingverhalten...
Nur, dass der wahrscheinlich gemeinte Leithammel zur Wachsamkeit aufruft ;)
Oder, wen meint Ihr? @Kayla @Gwyddion


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:35
@Niselprim
Nur, dass der wahrscheinlich gemeinte Leithammel zur Wachsamkeit aufruft ;)
Oder, wen meint Ihr?
Falsche Propheten z.B., welche sich im Namen Gottes autorisiert fühlen, Frauen, Kinder oder ganze Völker vernichten zu dürfen. Leute die sich auf Gott berufen und in seinem Namen brandschatzen, foltern und morden sind kriminell und sicher nicht von Gott dazu berufen, höchstens vom Teufel in Versuchung geführt worden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:37
Gut @Kayla Danke, dass Du mir Deine Ansicht dazu klar gemacht hast ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 18:45
@Niselprim
Niselprim schrieb:Danke, dass Du mir Deine Ansicht dazu klar gemacht hast
Gern geschehen. :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:05
@Niselprim
Kayla schrieb:Nur, dass der wahrscheinlich gemeinte Leithammel zur Wachsamkeit aufruft
Der Leithammel weiß um die Wahrheit oder Lüge. Die Masse rennt hinterher ohne etwas in Frage zu stellen. Ja.. man könnte wie @Kayla, die falschen Propheten als Leithammel bezeichnen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:06
Was aber hast Du gemeint? @Gwyddion


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:07
@shauwang
shauwang schrieb:Aber den Weg des Schöpfers mit Schildern wilst du nicht gehen ?
Ich brauche keine Schilder. Wie oft denn noch? Die Natur ist mir Wegweiser genug.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:10
@Niselprim

Ganz einfach. Ich schrieb schon, ich bin kein Herdentier.
Viele religiöse Menschen, gerade die Anhänger der großen Religionen ( auch Hindus ), befolgen die Regeln ihrer heiligen Bücher ohne sie zu hinterfragen. Sie glauben den Priestern.. egal wie sie die Aussagen der Bücher deuten. Ich bringe mal die fanatischen Gläubigen ins Spiel.. die derart tief religiös verwurzelt sind, das sie sich ohne zu fragen in die Luft sprengen. Sie laufen alle den Leithammeln hinterher. Sie müssen ihre Spiritualität vorgekaut bekommen.. den Weg gewiesen, ohne sich die Mühe zu machen, einen eigenen , vlt. geraderen, vlt. unbequemeren Weg zu suchen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:12
@Gwyddion
Jepp. Ich kapier auf was du hinauswillst. Bin auch ich deiner Meinung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:12
Jep @Gwyddion dachte schon,
Du würdest Deine Aussage mit den Lemmingen auf Jesus WORT beziehen?
Wo ER doch vor den Pharisäern warnt und deshalb gekreuzigt wurde.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:14
@Niselprim

Nee.. die Lemminge nahm ich als Beispiel für das Herdenverhalten.
Das bezog sich auf die ungebremste Gläubigkeit an den Inhalt der heiligen Bücher, ohne vlt. Diskrepanzen oder z.B. die Brutalität in diesen wirklich zu erkennen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:15
Rsp. diese auch für sich zu verarbeiten und seine Schlüsse daraus zu ziehen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:17
Gwyddion schrieb:Nee.. die Lemminge nahm ich als Beispiel für das Herdenverhalten.
Das bezog sich auf die ungebremste Gläubigkeit an den Inhalt der heiligen Bücher, ohne vlt. Diskrepanzen oder z.B. die Brutalität in diesen wirklich zu erkennen.
Also doch nicht nur auf die falsche Auslegung an die Unbelesenen?
Gwyddion schrieb:Rsp. diese auch für sich zu verarbeiten und seine Schlüsse daraus zu ziehen.
Und Du schließt daraus? @Gwyddion Was?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:25
@Niselprim

Ich schließe daraus, das ich meinen eigenen Weg zu gehen habe. Meine eigenen spirituellen Erfahrungen zu sammeln habe. Mein Ziel habe ich hier schon klar definiert. Von daher bin ich bisher aus meiner Sicht auf einem guten Weg. Allerdings ohne eine Kirche im Rücken, die brauche ich für den Glauben so mal gar nicht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:30
@Niselprim
Niselprim schrieb:Also doch nicht nur auf die falsche Auslegung an die Unbelesenen?
Die Unbelesenen gibt es ja kaum noch, jeder der die Bibel oder den Koran liest, wird sich sein Bild schon machen. Die Lesarten unterscheiden sich jedoch. Auch die Motivation.

Allerdings gibt es immer noch diejenigen, die trotz eigenen Bibelstudiums, die Essenzen aus den Lesarten und Deutungen anderer, vlt. charismatischeren Menschen, ziehen und diese verinnerlichen.
Ich denke z. B. an die Zeugen Jehovas, die zwar die gleiche Bibel als Fundament nutzen, etwas abgeändert und als Neue Welt Übersetzung betitelt, und über die Organe wie z.B. Erwachet und Wachturm ihre Sicht der Bibel verbreiten. Auch diese Bibel habe ich gelesen. Und auch Zeiten mit ( nicht bei ) den zeugen Jehovas verbracht. War auch interessant.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:35
Gwyddion schrieb:Allerdings ohne eine Kirche im Rücken, die brauche ich für den Glauben so mal gar nicht.
Dem kann man zustimmen, sofern man zur Stütze oder so die Gemeinschaft nicht braucht.

Bei den ZJs hat sDir wohl nicht so gut gefallen? @Gwyddion
Warum nicht? Sind doch auch Christen? Was gefällt Dir am Wachturm nicht?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:38
@Niselprim

Es ist eine extreme Art der Christenheit. Sehr dogmatisch und ohne wirkliche Alternativen. Entweder oder. So die Devise. Um ZJ zu sein, muß man wirklich seine eigene Individualität im Glauben aufgeben.

Der Wachturm, Erwachet ect. sind Organe, die immer wieder die Regeln und Sichtweisen einhämmern. Sehr unterschwellig, aber für einen offenen Geist durchaus zu erkennen.

Ich war nie bei den ZJ, allerdings haben wir damals ein Päärchen kennengelernt und uns regelmäßig über unsere Weltanschauungen ausgetauscht. Wir waren wohl alle gleichermaßen fasziniert.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

21.07.2012 um 21:41
Gwyddion schrieb:Der Wachturm, Erwachet ect. sind Organe, die immer wieder die Regeln und Sichtweisen einhämmern.
Also eine art Gehirnwäsche?
Gwyddion schrieb:Sehr unterschwellig, aber für einen offenen Geist durchaus zu erkennen.
Schön für Dich, einen möglichen Irrtum erkannt zu haben @Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich war nie bei den ZJ, allerdings haben wir damals ein Päärchen kennengelernt und uns regelmäßig über unsere Weltanschauungen ausgetauscht. Wir waren wohl alle gleichermaßen fasziniert.
Aber Du würdest jetzt auch nicht unbedingt gegen ZJs kämpfen wollen,
um sie zu vernichten oder so?


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden