weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:47
@Reigam
Reigam schrieb:Seid ihr durch und durch Atheisten, oder glaubt ihr doch an irgendwas?
Logisch wäre, Atheisten glauben an den Atheismus, so wie Kapitalisten an den Kapitalismus, die Rheumakranken an ihren Rheumatismus und alle anderen -ismen an ihr spezielles Weltbild.


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:48
Kayla schrieb:Logisch wäre, Atheisten glauben an den Atheismus
Bei Atheisten die durch und durch Atheisten sind, stelle ich mir einfach vor, dass sie an GAR nichts glauben. Das heißt es gibt nur diese Realität, kein Leben nach dem Tod, nichts.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:49
@shauwang

Ich habs durch mehrere Übersetzer laufen lassen. Das Ergebnis war gleich.
Du hast das Wort lie einfach fehlen lassen, scheinbar.


@Reigam
Ja, das Buch war einst nicht schlecht. Ist aus wissenschaftlicher Sicht geschrieben. Sozusagen das der Mensch aus Energie besteht und Energie nicht einfach verschwindet, aber andere Aggregatzustände erreichen kann. Ist schon lange her bei mir..


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:50
@Reigam
Reigam schrieb:Das heißt es gibt nur diese Realität, kein Leben nach dem Tod, nichts.

Da dieses noch nicht bewiesen ist, handelt es sich um einen Glauben.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:52
@Reigam
Wenn ich Tot = Hirntot bin höre ich auf zu existieren. Mein Körper ist noch da aber das was mich ausmacht ist weg, denn mein Gehrin arbeitet nicht mehr.

Ja da geb ich dir Recht. Der Tod ist beängstigend.

Ich versuche damit klarzukommen und versuche das Beste aus der Zeit zu machen die ich habe. Ich Hoffe das sich meine Lieben im guten an mich errinern.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:53
Kayla schrieb:Da dieses noch nicht bewiesen ist, handelt es sich um einen Glauben.
Ist für mich die unterste logischste Stufe. Das mit dem Tod einfach alles Endet. Das es nur diese Realität gibt und alles so ist wie es ist. Ist natürlich die trostloseste Vorstellung und sich mit dem endgültigen Ende abzufinden, ist finde ich sie schwierigste.

@Gwyddion
Man sagt ja immer, das Energie nicht verschwindet. Sie wird nur umgeformt. Ein schönes Beispiel ist eine Tasse die zu Boden fällt. Die Tasse ist kaputt, aber der Tee ist immer noch da. Er fließt nur woanders hin.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:54
@Gwyddion
Nö,verwischen heiß das im Kontext


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:55
@shauwang
shauwang schrieb:Nö,verwischen heiß das im Kontext
Und selbst wenn es verwischen bedeuten würde, ist dies immer noch aussagekräftig genug für die Thesen der IDler.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:56
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Hoffe das sich meine Lieben im guten an mich errinern.
Ich schrieb schon hier, das dies auch eine Erfüllung sein kann, nach dem Ableben in guter Erinnerung zu bleiben bei Freunden, Verwandten und Familie. Eine kleine Unsterblichkeit sozusagen...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:56
@Snowman_one
Das finde ich mit die schwerste Entscheidung, sich mit dem eigenen Endgültigen Ende zurechtzufinden.

Aber andererseits ist es auch eine Befreiung. Egal was war, es endet einfach. Das größte Glückgefühl, Liebe, Schmerz, Hass wird einfach hinter sich gelassen. Wenn man es richtig versteht, lernt man erst dann das Leben zu schätzen.

Es ist halt leichter, an eine Auferstehung zu glauben, als sich mit dem Ende abzufinden.

Ich habe für mich einfach beschlossen, es einfach zu akzeptieren. Vor dem Tod hat natürlich jeder Mensch Angst. Aber es ist doch irgendwie befreiend, wenn man einfach in einen traumlosen Schlaf fällt.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:57
@Gwyddion
Ja ,ist aber auch nur eine Annahme des Richterspruchs,auch Richter können irren


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:57
@shauwang

Deine falsche Übersetzung macht es nicht besser.

@Reigam

Ich "glaube" daran, dass wir nicht mal im Ansatz alles wissen.
Allerdings kann ich nicht an die sogenannten heiligen Bücher glauben. Gott wäre dann ein vollidiot und arsch, der gleichzeitig alles geplannt hat und behauptet es wäre frei so von uns entschieden.

Nee, das kann ich schlicht nicht glauben.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 21:58
@Gwyddion
Lass shauwang einfach reden. Ist ja schlimmer als ein Kleinkind, das dauernd dazwischenruft.


Die Erinnerung ist auch trügerisch, da sie nicht für die Ewigkeit ist. Irgendwann geht die Erde unter und dann gibt es nichts mehr, was Bestand hat.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:00
@Freakazoid
Die Schriften sind für mich auch nur von Menschen verfasst. Ich erkenne daran nichts höheres und selbst wenn es Jesus z.B. gegeben hat, so war er auch nur ein Mensch (für mich).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:00
@Reigam
Reigam schrieb:Ist für mich die unterste logischste Stufe. Das mit dem Tod einfach alles Endet.
Das wäre nur schwierig zu akzeptieren, solange man lebt, wenn man tot ist, kann es einem nach dieser postulierten finalen Endgültigkeit herzlich egal sein, man bekommt davon nichts mehr mit. Im gegenteiligen Fall wäre man überrascht und müsste sich eingestehen, dass man falsch lag.

Ich halte es für möglich, in einem Universum zu existieren, dessen Entwicklung nach allen Seiten offen ist, so das auch immer mehrere Richtungen möglich sind.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:02
Kayla schrieb: Im gegenteiligen Fall wäre man überrascht und müsste sich eingestehen, dass man falsch lag.
Da würde jeder gerne falsch liegen. :) Aber gerade weil es die schwerste Entscheidung ist, die man treffen kann. Es ist leichter, an etwas zu Glauben, als sich seiner Sterblichkeit zu stellen.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:02
@Kayla
Kayla schrieb: Im gegenteiligen Fall wäre man überrascht und müsste sich eingestehen, dass man falsch lag.
Ich würde mich drüber freuen, dort falsch zu liegen und hoffentlich dann mal mit denjenigen Reden, der es geschafft hat, diese Sache so perfekt verschleiert hat.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:02
@shauwang
shauwang schrieb:Ja ,ist aber auch nur eine Annahme des Richterspruchs,auch Richter können irren
In diesem Fall lagen sie goldrichtig.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:03
Selbst die Hölle wäre in dem Sinne angenehm, da es doch weiter geht und man die Bestätigung hat, dass es mehr da draußen gibt.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.07.2012 um 22:03
@Gwyddion
Ja klar weil das in deine Ideologie paßt, ob es stimmt ist eine andere Sache


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden