weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:40
@Haret

Im Ernst!

Das zeigt das ich wenigstens in solchen Menschen ein Gemütsbewegung hervorrufen und ich ein Teil von ihnen sein kann :}

@poet

Merkwürdige Aufforderung ein Träumenden der aus sein Fantasiewelt diese zu uns rufen versucht :}


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:41
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Man kann es auch so weit übertreiben, daraus einen Weltkrieg ala III Reich zu konstruieren.
Das ich meine moralischen und ethischen Grenzen kenne und auch einhalte, solltest Du allerdings auch voraussetzen.
Ja selbstverständlich, oder denkst du Hitler hätte das Deutsche Volk aus reiner Nächstenliebe ins goldene Zeitalter des tausendjährigen Reiches (III Reich) führen wollen?

Es gibt keine wirklichen ethischen oder natürlich-moralischen Grenzen.

Wenn der Mensch nichts mehr zu "essen" hat, dann frisst er zur "Not" sogar seine eigenen Artgenossen.
Und!
Bevor wir nicht an dieser Grenze gestanden und mal selber hinter diesen Berg geschaut haben,

sollten wir uns nicht einer besonderer Ethik und Moral loben und ehren!

Weil spätestens dann, wenn wir wieder im Zdf alle Kochwetten- und Schlachten fertig geschaut haben, es uns noch immer nicht aufgefallen ist, dass auch die bösesten aller Raubtiere nur deswegen töten, um nicht zu verhungern, während wir auch nur gerne essen was uns am besten schmeckt.

Was aber, wenn nach der gegenwärtigen Geschwindigkeit beim Bevölkerungszuwachs auf unserem Planeten die Beute nicht mehr so schnell nach wächst, dass alle danach wählen können was ihnen an besten schmeckt?

Werden dann die Atheisten als erste gefressen?

Und wird der Papst darüber Vorträge halten, dass die Würde de Menschen unantastbar ist, vorausgesetzt er glaubt an Gott und ist Katholik?

Nur so nebenbei sollte man dem vielleicht auch noch hinzufügen, dass sich Menschen im Glauben um fast 3 x erfolgreicher fortpflanzen, als Atheisten es tun.

Irgendwie haben also die Atheisten doch ein realistischeres Bild von der Wahrheit im Allgemeinen
und auch gegenüber jenen, die sich selber rühmen wollen tolerante Agnostiker zu sein. ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:43
@Keysibuna
na na, ob du wirklich ein teil von ihnen bist, da sag ich jetzt nix zu;))

aber dass deine art gemütsregungen verursacht, ist unbestritten...XD


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:43
Schlaf ist Urlaub für die Seele, Träume sind die lose gleitenden Verbindungen zwischen beiden Hemisphären, der Dualität und der Nondualität...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:44
@Haret

Jop, und das kannst te hier;

Diskussion: Allmy sucht den SuperSatan 2012

bestätigen :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:44
@poet
poet schrieb:Schlaf ist Urlaub für die Seele, Träume sind die lose gleitenden Verbindungen zwischen beiden Hemisphären, der Dualität und der Nondualität...
und sonst gibt es keine andere wirklichen Probleme hier auf Erden *grins*


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:44
was habt ihr nur immer mit eurer dualität und nondualität???

wo liegt die nondualtität @poet ??


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:46
@Keysibuna
jahaaa, das hat gefehlt hier igendwie XD

diesmal wähle ich für dich hahahaa....


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:46
@mileckarscham

An den von Dir heraufbeschworenen Grenzen habe ich persönlich noch nicht gestanden, an anderen sehr wohl. Mein eigenes Wertegerüst ist für mich durchaus vertretbar und hat meinen persönlichen Werdegang und meine Erfahrungen als Fundament. Da ich Menschen nach ihren Taten beurteile und mir auch das Recht dazu herausnehme, können andere mich auch an meinen Taten messen und beurteilen. Ich pinkle keinem ans Bein und laß mich nicht anpinkeln.
Allerdings geht es hier nicht um mich, sondern um das Thema "Freund", welches ich wohl anders bemesse wie du.
mileckarscham schrieb:Irgendwie haben also die Atheisten doch ein realistischeres Bild von der Wahrheit im Allgemeinen
und auch gegenüber jenen, die sich selber rühmen wollen tolerante Agnostiker zu sein.
Selbstgerecht ist wohl jeder ein bischen. Oder?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:48
@Haret

habe ich doch weiter oben schon überdeutlich erklärt: Untrennbar miteinander verwoben ist die Scheinrealität der Gegensätze, also das, was wir fälschlich als Realität bezeichen und wahrnehmen und dem Absoluten = reine unverfälschliche bedingungslose Liebe = Gott... es gibt keine Trennung, das ist eine mächtige Illusion, aber dennoch durchschaubar...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:49
@poet
ok, sorry ;))

und du bist sicher, dass wirklich alles so, wie du sagst, miteinander verwoben ist??

und warum können sie dann nur so wenige durchschauen??


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

27.08.2012 um 20:53
@poet
poet schrieb:Schlaf ist Urlaub für die Seele, Träume sind die lose gleitenden Verbindungen zwischen beiden Hemisphären, der Dualität und der Nondualität...
denkenistdiearbeitdesin


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden