weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:48
Ach Menno , meine Frage ist wohl untergangen bezüglich des Dämons :( ... Schade .


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:49
dasewige schrieb:leider!
nur es gibt unter den 7 milliarden menschen ganz ganz wenige die was besonderes sind,z.b stephen hawking.
für mich gibt es nichts besonderes. alle sind nur staubkörner im universum, mich eingeschlossen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:51
@Malthael
aus der sicht des ganzen hast du recht, ich bezog es nur aus der sicht der menschheit.

alles ist nur ein punkt im entstehen und vergehen.


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:51
@BhaktaUlrich
Den Energieerhaltungssatz (recykel von "materiellem" und Energie) kann man nicht auf die psyche anwenden. Die Psyche ist keine Energie, sie wir VON Energie angetrieben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:52
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Wir können es auch ungefähr im röntgen sehen wie der Geist aussieht. Dort sieht man immer eine Art Schein um das Röntgenbild.
Wirklich? :D Oder "sieht" man etwas weil man etwas sehen "will"? :}
BhaktaUlrich schrieb: Ich Ego Psyche Paket
erfindet so was wie
BhaktaUlrich schrieb:fraktal des Ursprungs Gott
damit er nen "höheren"
BhaktaUlrich schrieb: Ich Ego Psyche Paket
begründen kann?

@DieSache
ist ein wenig zu hm, wie soll ich sagen, du kritisierst mit deiner Aussage nicht nur Gläubige, du schmälerst mit der Bezeichnung Märchenbuch auch sämtliche Aufzeichnungen und Literarische der Überlieferungen, die von dir nicht, oder nur unzureichend verstanden und nicht genügend differenziert werden !
Das ist leider nicht so ganz richtig, alles was diese fiktive Wesen (angeblich) gesagt oder getan haben will sind nun mal Märchen.

Und alles andere beschreibt Entstehung eines Volkes, die Anfangs kein einzelnen Regent hatte und die politische Intrigen, Aufstiege und Abstiege :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:52

dasewige schrieb:
leider!
nur es gibt unter den 7 milliarden menschen ganz ganz wenige die was besonderes sind,z.b stephen hawking.
also für mich ist Stephen King etwas besonderes :D .... er schreibt einfach Super ...

Ich denke ein kleiner Scherz dürfte zwischenduch mal erlaubt sein , ohne gemeldet zu werden ?

:)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:54
@DieSache
DieSache schrieb: aber wundere dich nicht zu sehr, wenn man dir ob deiner Wortwahl "Märchenbuch" dann aggressiver entgegenkommt, so ganz ohne ist diese Provokation nicht !
Wenn Du (so wie ich) diesen Thread ab Seite 3 mitverfolgt hättest, wäre Dir aufgefallen, daß @Keysibuna besagtes Buch IMMER als "Märchenbuch" betitelt. Es stellt also keine Provokation dar, sondern den allg. Sprachgebrauch Keysibuna's.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:54
@Nesca
warte mal ich muß jetzt schnell in den keller damit ich lachen darf!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:54
Es mag gelegentlich große Geister (ich meine damit jetzt keine im Sinne von Hui Buh!) in der Geschichte der Menschheit gegeben haben und sie noch immer geben, aber ich denke manche werden auch überbewertet, am schlimmsten ists wenn eine Persönlichkeit in ihrer Zeit ausserordentliches geleistet hat und diese rückblickend zu sehr glorifiziert wird, leider ein Bestandteil der kritisierten Religionen, da diese ja meist einem Prinzip der "Meisterschaft" entspricht...personifiziertes Anbeten...manche nenen sowas heute noch Götzendienst...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:55
ich habe mich schon als kind immer wieder die selben fragen gestellt.
wenn man die bibel ließt, dann bekommt man das gefühl, als ob gott, zu moses zeiten und noch bis ins mittelalter, wohl sehr aktiv war und sich permanent ins weltgeschehen einmischte.
und dann plötzlich wie vom erdboden verschluckt wurde.
wie kommt das, dass gott heute in unserer zeit, nicht mehr so aktiv ist.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:55
@dasewige
dasewige schrieb:@Nesca
warte mal ich muß jetzt schnell in den keller damit ich lachen darf!
:D ... aber sei bitte ganz leise ;)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:56
@DieSache
@der-Ferengi
und obejektiv betrachtet hat er auch recht. würde man den titel des buchen ändern und die pherse in erzählform wiedergeben, dann wäre es von Rotkäpchen nicht mehr zu unterscheiden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:57
@Malthael
Malthael schrieb:wie kommt das, dass gott heute in unserer zeit, nicht mehr so aktiv ist.
Sogar schon die alten Ägypter haben sich über Abwesenheit der Götter gewundert und sich gefragt wo die sind. Einige (bzw. Priester) haben sich diese Geschichte zusammen gebastelt.


Als die Götter noch auf Erden lebten haben sich die Menschen gewagt und sich gegen die Götter aufgelehnt und die Opfergaben verweigert haben. Natürlich was diesen Aufstand nötig machte wird nicht erwähnt.



Sie sollen sogar Anschläge gegen den Sonnengott Re geplant haben!


Woher diese unbegreifliche Mut der Menschen stammen soll sich Anwesenden Götter aufzulehnen wird damit begründet dass Sonnengott Re zu dieser Zeit sehr alt war.


Wohl fühlte sich dieser alte Gott Re doch nicht so alt dass er diese Auflehnung einfach so hinnehmen wollte. Er berief einen Götterrat zusammen und beklagte sich über Menschen die er mit seinen eigenen Tränen erschaffen hatte sich so gegen ihn auflehnte und teilte sein Vorhaben, die Menschen abzuschlachten, anderen Göttern mit um ihre Meinung zu erfahren.


Dieser Vorschlag wird einstimmig angenommen und Re kann sein Vorhaben die unwürdige Menschheit zu Vernichten in Gang setzen. [...]

Blog von Keysibuna

@der-Ferengi

Jop, ich habe es immer als Märchenbuch bezeichnet :D


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:57
@shauwang
@BhaktaUlrich
könnt ihr bitte auf meine Posts eingehen? :D


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:58
@pad
Gott braucht den Menschen nicht,er ist vollkommen
der Mensch braucht Gott um vollkommen zu werden
das ist der unterschied zwischen Gott und Mensch


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:59
@shauwang
Aber nicht die Antwort auf meine Frage, bitte geh doch genauer ein.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:59
@shauwang
wo ist der mensch unvollkommen?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 11:59
@Keysibuna

schreibst du eigentlich mit ner Übersetzer Software, deine Texte sind arg holprig und ich muss da ständig nochmal querlesen um zu erfassen was und wie dus meinst !


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:00
shauwang schrieb:Gott braucht den Menschen nicht,er ist vollkommen
der Mensch braucht Gott um vollkommen zu werden
das ist der unterschied zwischen Gott und Mensch
Und warum hat er uns dann erschaffen , wenn er uns nicht braucht @shauwang ?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:01
shauwang schrieb:Gott braucht den Menschen nicht,er ist vollkommen
der Mensch braucht Gott um vollkommen zu werde
Warum musste Er sich ne Gruppe von Menschen aussuchen die NUR Ihn anbeten und lieben sollen oder noch besser; warum erschuf Er Menschen die NUR Ihn anbeten und lieben sollen und warum will Er menschen immer noch dazu zwingen in dem Er Zwietracht zwischen Menschen mit seinen halbaussagen stiften? :}


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden