weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:50
@DieSache
gewaltätige konflikte, seien sie unter stammesgemeinden, hochkulturen oder unter glaubenssysteme sind nur aus einem grund geführt worden, es geht immer um macht und landgewinn.
die angeführten argumente, es ist gott gewollt, ist nichts anderes als ein vorgeschobener rechtfertigungsgrund um überhaupt fähig zu sein, solche auseinandersetzungen zu führen.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:51
@Keysibuna
Den Nachlommen Abrahams ist die zersteuung in alle Welt versprochen worden und die Sammlung kurz vor dem zweiten Kommen Christi.
damals zur Zeit jesu war das erste Kommen und da waren auch die Juden noch nicht in alle Welt zerstreut worden wie prophezeit wurde.
Die Prophezeiungen ereigneten sich alle nacheinander wie auch gesagt wurde


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:53
@dasewige
dasewige schrieb:Du sollst neben mir keine anderen götter haben. ... denn ich, der herr, dein gott, bin ein eifersüchtiger gott

das ist doch ein fundamentaler widerspruch.
Du verwechselst etwas, wiederspruch hat nichts mit Wiedersprechen zu tun.
Wiederspruch ist etwas was sich gleichzeitig "einer" bedeutung engegensetzt.
Und aus meiner sicht gibt sowas nicht.

Eifersucht: wenn du meinst daß Eifersucht eine Totsünde ist, dann sag deiner Frau/Mann
daß du überhaupt nicht einfersüchtig bist wenn sie Freunde empfängt auch wenn du nicht zu hause bist.

Neid: 10. Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:53
Und mich erinnert es daran das Jesu gesagt haben soll das er nur gekommen ist damit sich der Sohn gegen Vater auflehnen und um Zwietracht zwischen Menschen zu stiften :}

@shauwang

Und doch wurden die Juden reingelegt weil sie nicht den Prophezeihten Retter bekamen sondern jemandem der etwas neues erschuf in dem es heißt das Menschen nur durch Glaube Jesu zum Vater gelangen kann und somit sind die "Auserwählten" aus dem Rennen :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:54
Hare krishna

@pad
pad schrieb:Den Energieerhaltungssatz (recykel von "materiellem" und Energie) kann man nicht auf die psyche anwenden. Die Psyche ist keine Energie, sie wir VON Energie angetrieben.
Richtig die Psyche besteht aus dem ersten falschen ich Ahankara - dessen Geist Intelligenz - Verstand - Intellekt - Erkenntnis und den Sinnen.Ebenso verhält sich das mit dem menschlichen System. das ganze nennt sich dann Psyche es ist ein Paket in der die Seele das rein ich eingewickelt ist.So gesehen ist diese nur der Benutzer doch die Überseele Gott selbst ist die wahrhaftige Energie hinter allem.

Alle materiellen Bausteine in diesem Universum werden in ihre Grund Substanzen zerlegt wenn das was geschaffen ist stirbt. Also geht auch im Universum nichts verloren sondern wird immer wieder angewendet .

L.G:
Bhakta Ulrich


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:55
@shauwang
Schreibst du mir nicht mehr ?
Ich fragte dich doch vorhin warum Gott uns erschaffen hat obwohl er uns laut deiner Aussagen ja nicht braucht ?
Was bringen wir ihm denn dann ?


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:55
@Nesca
Mir schreibt er auch nichtmehr :( Ich meins doch imemr nur gut ^^


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:56
@Keysibuna

er erschuf es aber nicht in der Form, was später daraus gemacht wurde, ich bin überzeugt in den nächsten 25 Jahren wird man noch einiges aus dem Sand buddeln, was ein anderes Bild auf die frühen Christen werfen wird !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:57
@threadkiller
threadkiller schrieb:Neid: 10. Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren.
Und doch hat dieser Gott seinen "Auserwählten" ein Land in dem andere Menschen beheimatet waren versprochen :}

Gott begehrte das Land dieser Menschen für seinen "Auserwählten Volk" :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:57
@Keysibuna
sie bekamen den prophezeizen retter , nur nwhmwn sie ihn nicht an, deshalb wandte sich Jesu an alle Menschen auch das ist prophezeit, daß durch den Bund Abrahams alle Menschen gerettet werden die willig sind.
Die Bibel ist sehr genau ws prophezeiungen angeht
alles erfüllt sich

da Gott ales gehört erledigt sich das


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 12:58
@pad
pad schrieb:@Nesca
Mir schreibt er auch nichtmehr Ich meins doch imemr nur gut ^^
Tja , eigentlich habe ich auch nichts böses im Sinne , aber wahrscheinlich entsprechen wir nicht ( mehr ) seinem Niveau ^^ .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:00
@DieSache

Da wir uns jetzt an dieser Stelle zugeben müssen das diese "Schöpfung" Menschenwerk ist so muss man sich fragen warum sollten dann alles andere Gottes Werk sein soll? :}

@shauwang

Und doch sind die Juden reingelegt worden durch Gott, Er hielt sein Wort nicht und erschuf einen anderen Zugang für den Menschen die an Jesu glauben :}


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:00
ich kann net allen alles gleichzeitig posten


@Keysibuna

wenn Menschen ihr Wort brechen braucht Gott seins nicht mehr halt en


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:03
@Keysibuna

sperr mal ein Rudel, oder eine Herde in begrenztes Land und lass sie sich entwickeln, wenn sie nicht weiterwandern kann, dann ist das Land irgendwann verbraucht, ausgelaugt und geschädigt !

Du sollst nicht das Hab und Gut Deines Nächsten begehren.

Soll heißen, gebe dich mit dem zufrieden was unter deinen Füßen ist und nimm dir nichts was dir auch nicht gehört !

Die Sesshaftigkeit des Menschen war nicht immer gegeben und im Grunde liegt sie auch nicht in unserer Natur, mit der wir wanderten in unserer Entwicklung, wenn Gott ein gelobtes Land versprach, dann nicht damit wir es besitzen/besetzen und zerstören, sondern dass wir es bewirtschaften und achten, solange wir davon Leben, was dieses Land zu bieten hat...Sesshaftigkeit ist eines der Untergangsprobleme von Megastädten von heute bis in die Antike !


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:06
@DieSache

Um der Sesshaftigkeit zu entfliehen.. fliegen wir daher in Urlaub? Wäre eine Möglichkeit. Tapetenwechsel braucht der Mensch ja um nicht vor die Hunde zu gehen.
Im übrigen ist die Welt heute ein Dorf.. Die Probleme der Megastädte sind weltweit die gleichen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:07
@shauwang

Sry. Aber bei seinen Launen ist es schwer Ihm gegebene Versprechen einzuhalten weil Er ständig alles verändert wie es Ihm gerade passt :}

Siehe Adam, siehe Saul, siehe David :}

@DieSache

Und trotzdem wurde für das "Versprochene" Land menge Blut vergoßen :}
DieSache schrieb:Soll heißen, gebe dich mit dem zufrieden was unter deinen Füßen ist und nimm dir nichts was dir auch nicht gehört !
Und genau aus diesem Grund musste Gott das Land diesen Menschen versprechen, damit sie sagen können; Er hat es uns gegeben ^.^

Sehr menschliche Gedanke und Ausrede für Landbesetzung durch Raub und Plünderung :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:09
@shauwang
shauwang schrieb:wenn Menschen ihr Wort brechen braucht Gott seins nicht mehr halt en
Das wäre aber keine gute Vorbildfunktion. Das wäre die Reaktion einer "beleidigten Leberwurst".
Und das meine ich ernst und nicht provokativ.

Beispiel:
Ich als erwachsener Vater muß meinen Kindern ein Vorbild sein. Selbst wenn diese ein Versprechen nicht einhalten, so kann ich als Vater ordentlich darauf aufmerksam machen, meine gemachten Versprechen aber einhalten und somit dem Kind zeigen wie es geht.
Vorbild halt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:12
@Keysibuna

mitunter begehst du komische Schlussfolgerungen...glaube kaum dass es wirklich so gemeint war wie es heute gelebt wird !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:16
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das wäre aber keine gute Vorbildfunktion.
Na ja, wenn man die Kinder schon beim kleinsten Vergehen, die sie such noch von jemandem anderen dazu gestiftet worden sind, aus dem Haus Jagd, dann ist seine Haltung bei einer gerochenen Versprechen eigentlich verständlich und macht deutlich was man von Ihm als Vorbild halten sollte :}

@DieSache

Du glaubst und das ist dein gutes Recht :)

Und wenn man, wie gesagt, tiefer gräbt dann stößt man nur auf solch Ausreden die etwas rechtfertigen soll und doch nicht kann :}


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

01.09.2012 um 13:16
@Gwyddion

kennst du das Phänomen der Krankheitsuneinsicht bei Menschen mit gesundheitlichen Problemen ?

Ich denke ähnlich verhält es sich bei manchen Gläubigen, man sieht zwar die Fehler bei Anderen, aber die eigene sicht wird nicht hinterfragt...hatte ich es nicht mit dir bezüglich der Vermenschlichung von Gott ?


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden