Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

210 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Liebe, Tiere, tot, Lebewese

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:07
@elfenpfad
das ist prinzipiell schon richtig. aber ich denke es führt zu weit weg. die breite gesellschaft muss zuerstmal wieder zu einem akzeptablen töten kommen, um es dann aufgeben zu können.

gleich mit der utopie ins haus zu fallen halte ich für verfehlt.

die meisten menschen sind fleischfresser... nur wie dies abläuft ist krankhaft. also erstmal das töten und fressen akzeptieren und zu einer gesunden haltung dessen gelangen. das ist meiner meinung nach der erstmals wichtige und nötige schritt, anders als gleich zu weit vorzupreschen, dass keiner nachziehen kann und will.


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:09
dS schrieb:Von denen hat man sich inhaltlich ja zum Glück wieder distanziert, diese "Welt in 7 Tagen" oder "Auge um Auge" Sachen sind nur noch etwas für Hardcore Gläubige.
Von welchem Gott sprechen wir denn dann hier, wenn nicht vom Abrahamitischen? Etwa von einer Light-Version, die durch ganz viel Exegese so hingebogen wurde?

Oder gar von einem ganz anderen Gott?


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:09
@Zyklotrop
@libertarian

Das ist der Grund, warum ich der Bibel relativ wenig Aufmerksamkeit schenke. All diese Dinge werden gerne runtergespielt und beschönigt. Es ändert nur nichts an dem geschrieben Wort. Die Bibel ist eine Ansammlung von Halbwahrheiten und ausserdem von Menschen zusammengestellt, die ein gewisses Gottesbild vertraten und trotzdem scheinbar nicht genug Verstand hatten den Widerspruch zu erkennen.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:10
@libertarian
das ist doch eine grundlegende und DIE frage hier. :)


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:11
@Kayla
Für die Anhänger der abrahamitischen Religionen ist er aber Gott. Nur die Namen ändern sich. Große Teile wurden so übernommen. Die anderen 2 sind jedenfalls nicht viel besser ;)

Wer ist denn für dich Gott? Eine rein abstrakte Vorstellung?


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:11
@Kayla
Das war Jahwe und nicht Gott. Jahwe ist der Teufel.
klingt antisemitisch.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:11
@Kayla
Und Gott schnitt sich während der Zeit die Fussnägel?^^


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:13
Wieso sprecht Ihr über Gott wen Ihr nicht an Ihn Glaubt u. Ihn dadurch überhaupt nicht kennt.
Vorurteile, Spekulationen u. haltlose vermutungen kann jeder an den Tag legen.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:14
jahwe zeigt zumindest eine ganz 'besondere' moral und bewusstseinsinstanz...
so, dass selbst hiob jahwe in manchen teilen vorraus ist.

interessant wäre da mal zu lesen: 'antwort auf hiob' von carl gustav jung


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:14
@Lamm
Wenigstens bist du so konsequent die Gläubigen mit einzubeziehen.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:14
Hesher schrieb:klingt antisemitisch.
nicht wirklich...


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:15
@lesslow
lesslow schrieb:@elfenpfad
das ist prinzipiell schon richtig. aber ich denke es führt zu weit weg. die breite gesellschaft muss zuerstmal wieder zu einem akzeptablen töten kommen, um es dann aufgeben zu können.

gleich mit der utopie ins haus zu fallen halte ich für verfehlt.

die meisten menschen sind fleischfresser... nur wie dies abläuft ist krankhaft. also erstmal das töten und fressen akzeptieren und zu einer gesunden haltung dessen gelangen. das ist meiner meinung nach der erstmals wichtige und nötige schritt, anders als gleich zu weit vorzupreschen, dass keiner nachziehen kann und will.
Ich denke t, dass man sich dann nur etwas vormachen will, damit man den Fleischgenuss nicht aufgeben will. Wir müssten nicht einmal Pflanzen töten, wenn man nun davon sprechen will, dass es auch ein Töten bedeutet. Was ich nicht so sehe, da Pflanzen einem ganz anderem und eigenem Fortpflanzungsvorgang unterstehen.


Die Naturaner z.B. essen nur Nahrungsmittel, die ohne das Töten oder Verletzen von Tieren oder Pflanzen gewonnen werden können. Das heisst, es ist eine vegane Ernährung, die hauptsächlich aus Früchten besteht. Wobei auch Getreide (der Getreidehalm ist bei der Ernte der Körner längst abgestorben), Tomaten, Pilze (Pilze sind die Fruchtkörper des unter der Erde lebenden eigentlichen Pilzes) etc. zu den Früchten zählen.

Ich selber bin ja auch noch nicht ganz weg vom zumindest Fischkonsum und ab und zu Salami. Aber ich arbeite dran ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:21
@libertarian
libertarian schrieb:Wer ist denn für dich Gott? Eine rein abstrakte Vorstellung?
Ich nenne weder den Namen Gott für mich, weil Niemand einen wirklichen Namen kennt
und sich viele dafür ausgegeben haben. Ich mache mir keine Vorstellung davon oder ein Bild. Jedoch gibt es hinter all den Lügen eine Wahrheit. Ich kenne sie auch nicht, doch ich vermute, das man dem Teufel mehr glauben schenkt. Ist eine Vermutung von mir, aber man muss sich wirklich lange Zeit von der Welt zurückziehen, um überhaupt zu bemerken, das es um eine große Lüge geht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:22
@Hesher
Hesher schrieb:klingt antisemitisch.
Ist es nicht, denn es gab einen der sich Jahwe nannte, aber es nicht war.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:23
@Zyklotrop
emanon schrieb:
Löschte er nicht ganze Städte aus?
Tötete er nicht der Erstgeborenen einen ganzen Volkes?
Reduzierte er durch seine Sintflut nicht die Weltbevölkerung auf nahe Null?
Ist Massenmörder da übertrieben?
Das alte Testament mit dem Gott Jahwe hat so überhautpt nichts gemein mit der Lehre Jesus. Eigentlich unfassbar, dass auf einem solchen voller Gewalt strotzenden Machwerk die Kirche aufgebaut ist


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:23
Warum erfindet man wenn es denn eine Lüge ist Gott? Warum ist die Frage?!


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:26
@elfenpfad
Der Mensch ist Allesfresser. Aber ohne Fleisch können sich ganz schnell Mängel einstellen. Klar, diese kann man abfedern, aber dennoch...

Es gibt übrigens Menschen, denen eine fleischlose Ernährung überhaupt nicht gut tut, und die regelrecht krank werden, wenn sie sie abstellen. Ich denke da auch an die Eskimos und Inuit(?), die quasi nur Fleisch essen, aber mega gesund sind.

Also scheint die Natur jedenfalls doch nicht so vegan zu sein, wie man ihr unterstellt.


melden

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:28
@libertarian
genau, ich sehe immer solche naturvölker als erstes vorbild. wo fleischkonsum und fleischopfer erstmal nichts verwerfliches ist. sondern erstmal teil des natürlichen prozesses ist.


melden
Anzeige

Wieso erschafft Gott Lebewesen, die töten müssen?

10.02.2012 um 20:31
@libertarian

Es gibt ja keine Studien meiner Meinung nach, ob sich Eskimos ohne Fleisch gesund halten könnten. Weisst du eine ?
das stimmt definitiv nicht bei einer ausgewogenen pflanzlichen Erhährung, und Eiern und Michprodukten ergänzet werden. Linsen und Erbsen sind z.B. sehr gute Eiweisslieferanten

Auch habe ich noch nie von Menschen gehört, die krank werden, wenn sie den Fleischkonsum abstellen, es sei denn, sie ernähren sich nur von Fastfood ;)


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden