weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 02:51
@snafu

intressiert mich wenig eine lateinische übersetzung.



für mich ist entscheidender was die bibel dazu hergibt , und die sagt mir, das mit lucifer(den glänzenden ) nebukadnezar , der damalige könig von babylon gemeint ist ,als jemand ,der seinen thron über den gottes stellen wollte.( was klar auf satan hindeutet.....keinesfalls auf einen treuen engel gottes)

(Jesaja 14:12-14) . . .O wie bist du vom Himmel gefallen, du Glänzender, Sohn der Morgenröte! Wie bist du niedergehauen worden zur Erde, du, der die Nationen entkräftete! 13 Was dich betrifft, du hast in deinem Herzen gesagt: ‚Zu den Himmeln werde ich aufsteigen. Über die Sterne Gottes werde ich meinen Thron erheben, und ich werde mich niedersetzen auf den Berg der Zusammenkunft in den entlegensten Teilen des Nordens. 14 Ich werde über die Wolkenhöhen aufsteigen; ich werde mich dem Höchsten ähnlich machen.‘


einfach mal genauer jessaja lesen....dann wird sich klären ,wer der sohn der morgenröte ist.


weniger entscheidend sind dabei kulte und mythologien ,die mit der bibel vermischt wurden
Wikipedia: Lucifer_%28Römische_Mythologie%29

das sind dann für mich nur noch gifte die da zusammengebraut werden .


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 12:41
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:für mich ist entscheidender was die bibel dazu hergibt , und die sagt mir, das mit lucifer(den glänzenden ) nebukadnezar , der damalige könig von babylon gemeint ist ,als jemand ,der seinen thron über den gottes stellen wollte.( was klar auf satan hindeutet.....keinesfalls auf einen treuen engel gottes)
WO und WIE sagt denn die Bibel, dass Nebukadnezzar damit gemeint ist?

Mein Zitat ist auch aus der Bibel (Apokalypse). ;)

Ich sehe in Nebudanezzar ein Sinnbild für die Menschheit. Sein Standbild war ganz aus Gold, deshalb konnt es nicht überdauern. Denn die Basis muss aus Stein sein.
("auf diesem Fels...") d h in anderen Worte, der Mensch wird immer handeln wie ein Mensch, und nur aus dem Urgrund seiner Existenz, (sowie Johannes, der sich von wilden Honig und Heuschrecken in der Wüste ernährt) besitzt er das Potential seine Seele zu reinigen und zu erheben und seine Gedanken (Gold) in "Stein" (materiell) zu errichten, zu verwirklichen, zu zerstören, der irdische Kreislauf. In sich und durch sich selbst, das ist ein innerer Prozess.


Lucifer heisst Lichtbringer. Mit Licht ist Erkenntnis gemeint. Also Erkenntnisbringer.

Erkenntnis über Leben und Tod. Hat der Mensch Erkenntnis über Leben und Tod, dann braucht er keine vorgekaute Religion mehr. Und er glaubt nicht, sondern weiss.
Aber das ist nicht förderlich für den "Glauben" der Schäfchen.
So musste Lucifer fallen, und wurde ein Abwehrprogramm, um das Licht der Erkenntnis vor den Menschen zu verbergen. Um sie weiterhin "gläubig" und unwissend zu bewahren.

Lucifer ist der auferstandene Mensch. Christos ist der leidende Mensch.
So wurde ein "erstgeborener Engel" UND ein "erstgeborener Sohn" erdacht, die jedoch einer und derselbe sind.

Moses hat deshalb die Schlange in der Wüste erhoben, da die Schlange (JesusChristusLucifer) jene Kraft bedeutet, welche Erkenntis und den Sieg über die Angst der materiellen Erscheinungen und den Tod bedeutet.

Lucifer hiess ein römischer Bischof aus dem 4. Jhdt.
Dieser verweigerte dem Papst eine Unterschrift und fiel deshalb in Ungnade und wurde verbannt. Daher stammt die geschichte von dem "gefallenen Lucifer". Hat sich erstaunlich lange gehalten....


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 13:17
@snafu
snafu schrieb:Positiv = "das erste Licht ("Erstgeborener". Christus/Lucifer, alchem. Feuer, das Männliche)
Das stimmt nicht und ist Momonenlehre!

Christus ist der Sohn Gottes, in Ewigkeit unerschaffen und wurde Fleisch.

Lucifer ist ein erschaffener Engel, wurde nicht Fleisch und fiel durch Sünde ab.

Lucifer tat den Willen Gottes nicht, Christus tat ihn vollkommen.

Grüsse


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 13:29
@lightshot
Mormonenlehre.... ? lol :D

Das ist abgeleitet von der Kabalah, denn die Bibel ist ein kabalistischer Text, und so zu verstehen.
lightshot schrieb:Lucifer tat den Willen Gottes nicht, Christus tat ihn vollkommen.
Genau DAS ist die Irreführung der "Religionen". Religion ist verborgene Politik!

Der Mensch soll sich nicht selbst erkennen, denn nur dann ist er ängstlich und schwach genug, um geleitet zu werden nach dem Willen der irdischen Herrscher.
Deshalb wird die "Erlösung" (Erkenntnis) für NACH dem Tod versprochen. Lucifer "erlöst" jetzt.

Wenn der Mensch dies in sich erkennt, dann braucht er keine "Religionen" mehr.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 16:57
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Johannes 5,20 ist bereits erklärt worden.

Euch gehen also so langsam die Argumente aus.
Johannes 5,20 ist geklärt worden, ja.
Er besagt nähmlich ganz klar das Jesus Sohn UND Vater in einem ist.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 20:06
@Libertin

warum liest nicht auch mal den vers davor?


(Johannes 5:19) 19 Daher fuhr Jesus fort, ihnen zu antworten und zu sagen: „Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Sohn kann gar nichts aus sich selbst tun, sondern nur das, was er den Vater tun sieht. Denn was immer jener tut, das tut auch der Sohn in gleicher Weise. . .


und wenn wir schon bei johannes sind , dann denk mal über jene verse nach:



(Johannes 5:30) Ich kann gar nichts aus mir selbst tun; so, wie ich höre, richte ich; und mein Gericht ist gerecht, denn ich suche nicht meinen eigenen Willen, sondern den Willen dessen [zu tun], der mich gesandt hat.
(Johannes 8:28) Daher sprach Jesus: „Wenn ihr einst den Menschensohn erhöht habt, dann werdet ihr erkennen, daß ich es bin und daß ich nichts aus eigenem Antrieb tue; sondern so, wie der Vater mich gelehrt hat, rede ich diese Dinge.
(Johannes 12:49) denn ich habe nicht aus eigenem Antrieb geredet, sondern der Vater selbst, der mich gesandt hat, hat mir ein Gebot in bezug auf das gegeben, was ich sagen und was ich reden soll.

hört sich das noch irgendwie danach an als ob jesus gleich oder gleichrangig mit gott wäre?

wohl kaum


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 22:38
@Libertin
@lightshot
@onlyonecansave

Frage: Wen werden wir im Reich Gottes als Gott sehen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:08
@pere_ubu
Es gibt noch weitaus mehr Stellen welche angeblich widerlegen sollen das Jesus nicht der Vater ist und es gibt auch reichlich Stellen die das angeblich belegen das Spiel kann man eigentlich ewig so weiterführen und Bibelverse gegen Bibelverse auspielen nur wem nützt das da man sich so nur ständig im Kreis drehen wird.

Man sollte als gläubiger Christ schon die GANZE Bibel beim Wort nehmen und sich nicht nur die Rosinen rauspiken und all die von dir genannten Verse ändern auch nichts an der Tatsache das im 1. Johannes 5,20 Jesus zum Vater erklärt wird da kann man nun versuchen zu deuteln und zu drehen wie man will es steht nunmal so da und auch das Jesus Thomas nicht widersprochen hat als dieser ihn "mein Herr und mein Gott" nannte was man nun auch wieder so oder so auslegen kann ebenso wie auch Philipper 2,5-8 eigentlich für sich spricht wie auch das Jesus laut Bibel immer mal wieder angebetet wurde was ja eigentlich auch nur dem einen Gott gebührt denn Götzenanbetung wäre eine schwere Sünde.

Das schon die ersten Christen Jesus als Gottvater ansahen und akzeptierten beweisen die Briefe usw. jedenfalls glasklar und man sollte sich schon fragen warum sie das taten, grundlos taten diese das jedenfalls nicht zumal es im Judentum eigentlich eine schwere Sünde ist einen Menschen zu einem Gott zu erklären.

@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Frage: Wen werden wir im Reich Gottes als Gott sehen?
Trinitätsgläubige würden jetzt wohl sagen: Den Sohn sitzend zur Rechten seines Vaters und ebenso auch mit dabei der Heiligen Geist, alle drei als dreieiniges Wesen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:20
@Libertin
"grundlos taten diese das jedenfalls nicht zumal es im Judentum eigentlich eine schwere Sünde ist einen Menschen zu einem Gott zu erklären."
Das war auch der Hauptgrund warum Gläubige Juden ihn ablehnten. Es gab afaik vor allem Leute die ihn als Gott sahen, oder eben gar nicht erst als Messias akzeptierten. Es gab keinen Streit darüber ob er sich mit Gott gleichsetzt und darum wurde ER auch gekreuzigt. Ich habe mal einen gebildeten Juden sagen hören "Die unerfüllten Prophezeihungen stören mich gar nicht, wenn er nicht gesagt hätte er wäre Gott würde ich ihn akzeptieren. Aber Ich kann mir nicht vorstellen dass Gott sich als Mensch erniedrigt."


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:26
@onlyonecansave
So ist es und genau dieses Glaubensbekenntnis ist auch der theologisch gewichtigste Punkt den Juden und Christen letztlich trennt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:26
@Libertin
Libertin schrieb: alle drei als dreieiniges Wesen.
ich hatte schon grad dreibeinig gelesen.
Libertin schrieb:Das schon die ersten Christen Jesus als Gottvater ansahen und akzeptierten beweisen die Briefe usw.
keinesfalls , die ganze idee der dreieinigkeit wurde erst im jahr 381 auf dem konzil in konstantinopel zum kirchendogma erhoben.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:27
@pere_ubu
Ja aber Jesus=Gott war schon immer die anerkannte Lehre.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:30
nein ,eben nicht @onlyonecansave

Wikipedia: Erstes_Konzil_von_Konstantinopel


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:31
@pere_ubu
381 zwar erst zum Dogma erhoben aber als Glaubensbekenntnis schon genauso alt wie die Bibel selbst.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

06.09.2012 um 23:43
lol @Libertin
Libertin schrieb: aber als Glaubensbekenntnis schon genauso alt wie die Bibel selbst.
trinitäten gibt es schon länger, bei so ziemlich allen "heidnischen" kulturen , z. b. bei den ägyptern.

die römischen kaiser ( ! ) die die konzile leiteten , liessen das in die lehre einfliessen um das "reich" zu einigen , sodass alle etwas von ihren alten vorstellungen einbringen konnten.

so war man vor unruhen im inneren sicherer und konnte sich unbekümmert neuen eroberungen zuwenden.

ganz einfach nur ein "fauler kompromiss" quasi.

diese unbibiblische lehre wurde jahrhundertelang eisern verdeitigt, und so mancher der sie anzweifelte landete auf dem scheiterhaufen....

z.b. der hier mit seinem werk: De trinitatis erroribus (1531)
Wikipedia: Michael_Servetus


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 00:00
@pere_ubu
Wenn man es mal flapsig ausdrücken möchte, gibt es im Christentum und in jeder christlichen Theologie das Problem das Verhältnis zwischen Gott und Jesus zu klären. Und praktisch allen ist klar, dass Jesus eben nicht nur Mensch war, sondern mehr.
Die Zeugen Jehovas beantworten das damit, dass Jesus eben ein Erzengel und die Christen damit, dass Jesus eben Gott ist.
Beides ist, wenn man mal ehrlich, biblisch nicht wirklich haltbar und von daher noch mehr Spekulation als jede andere sowieso schon gewagte Aussage im Bereich von Religion.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 07:54
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:...die Irrlehre der Trinität
????
Streckt man seine beiden Hände nach vorne kann man als gedachte Linien vom Betrachtugspunkt aus erkennen, ein Dreieck oder allgemein einen Punkt in der Ferne und dazwischen Raum/Zeit,
also immer 3 Zuordnungspunkte, die 3 Säulen:
1. Materie, welche die manifestation von positiv und negativen Elementen ist
2. Bewußtsein als Manifestation von Geist und Seele
3. und das zusammen ergibt den Menschen, als drittes Dreieck symbolisch, bestehend aus den anderen 2

Dies als Beispiel der dreifachen Dreiheit

Da fällt mir noch ein Interview mit Papst Benedikt ein , wobei er dann Müh und Not hatte
das Thema schnellsten zu wechseln als er sagte und entsprechend gestikulierte:
„Gott ist nicht da draußen“ ....
haha, ja da hat er was gesagt was er wohl nicht hätte sagen sollen / dürfen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 13:23
@snafu
snafu schrieb:as ist abgeleitet von der Kabalah, denn die Bibel ist ein kabalistischer Text, und so zu verstehen.
Die Kabbala ist ein okkultes Werk und die Bibel ist kein "kabbalistischer Text"...^^
snafu schrieb:Genau DAS ist die Irreführung der "Religionen". Religion ist verborgene Politik!
Keiner redet von Religionen, ich mag Religionen selber nicht.

Religion ist eine verborgene Hurenpolitik. Die Kirche als erstes vor allen anderen....!

Hab ich noch was vergessen..? Nö...ich glaub nich.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 16:39
@lightshot
@onlyonecansave

Frage: Wen werden wir im Reich Gottes als Gott sehen? Könnte ich von euch bitte auch eine Antwort bekommen?


melden
Anzeige
sasquatsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 16:56
@FünfVor12
woher sollen die das wissen.Man wird Gott schon eindeutig erkennen. Du wirst überwältigt sein von seiner Präsenz.


Habt ihr gewusst das Isaac Newton nicht an die Trinität geglaubt hat. Er hat auch die Bibel studiert und daran geglaubt,nur konnte er nicht an die dreifaltigkeit glauben.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist Gott böse?449 Beiträge
Anzeigen ausblenden