weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.765 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 17:37
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Frage: Wen werden wir im Reich Gottes als Gott sehen? Könnte ich von euch bitte auch eine Antwort bekommen?
Ja den Herrn Jesus natürlich!

Offenbarung 4,Und jedes einzelne von den vier lebendigen Wesen hatte sechs Flügel; ringsherum und inwendig waren sie voller Augen, und unaufhörlich rufen sie bei Tag und bei Nacht: Heilig, heilig, heilig ist der Herr, Gott der Allmächtige, der war und der ist und der kommt!

Gott der Allmächtige der da ist und der da war und der da kommt! Das ist Jesus Christus selbst!
Offenbarung 49 Und jedesmal, wenn die lebendigen Wesen Herrlichkeit und Ehre und Dank darbringen dem, der auf dem Thron sitzt, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, 10 so fallen die 24 Ältesten nieder vor dem, der auf dem Thron sitzt, und beten den an, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie werfen ihre Kronen vor dem Thron nieder und sprechen: 11 Würdig bist du, o Herr, zu empfangen den Ruhm[2] und die Ehre und die Macht; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen sind sie und wurden sie geschaffen!
Hier ist ebenso die Rede von Jesus Christus!
Offenbarung 5,13 Und jedes Geschöpf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde ist, und was auf dem Meer ist, und alles, was in ihnen ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm gebührt das Lob und die Ehre und der Ruhm und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! 14 Und die vier lebendigen Wesen sprachen: Amen! Und die 24 Ältesten fielen nieder und beteten den an, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Jesus Christus wird sogar angebetet als das Lamm Gottes!
Auch Thomas fiel vor ihm nieder und betete ihn an und Jesus widersprach nicht sondern sagte folgendes: Johannes 20:28: "Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott!"
Und noch viele andere Stellen...^^



Aber ich finde es amüsant das man alles erklären soll aber selber auf Offenbarung 1,8 nicht antworten will!!!


Wer ist in der Offenbarung 1,8 gemeint?????????

Ich bitte sehr um Antwort.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 17:52
@Libertin
Libertin schrieb:Wenn wir nicht mal andere Götter anbeten dürfen wie viel weniger ist es uns dann erlaubt einen Menschen anzubeten?
Einen Menschen anbeten? Du tust so, als könnte Jesus nur Gott selbst sein oder ein Mensch. Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Erstgeborene vor aller Schöpfung. Der Sohn Gottes wurde Mensch.

5.Mose 5,7: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Wir sollen keine anderen Götter haben neben YAHWEH, denn es gibt nur diesen einen wahren Gott.
Hier geht es um Götzendienst, da eben nur YAHWEH der Allmächtige ist. Alle anderen Götter die auf dieser Welt verehrt werden sind Götzen und nicht existent, bzw. Satan versteckt sich dahinter.

Jesus Christus ist der einzige Sohn des allmächtigen Gottes. Er ist kein anderer Gott, er ist Gottes Sohn. Laut Bibel ist Jesus Christus unser Herr und Meister. Gott YAHWEH möchte, dass wir seinen Sohn ehren und ihn anbeten, da Gott ihm ALLES UNTERWORFEN hat und da der Herr Jesus Christus für uns gestorben ist. YAHWEH selbst hat bei der Taufe des Herrn Jesus Christus aus dem Himmel bezeugt (Lukas 3,22): Du bist mein lieber Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen.
Libertin schrieb: Das macht keinen Sinn und gerade ein solcher Glaube bricht doch erst das Gesetz. Bei den Trinitätsverfechtern macht diese Logik zumindest soweit Sinn da Jesus ihrer Meinung nach ja ganz Mensch und ganz Gott ist also zwei Naturen in sich trägt und demzufolge auch angebetet werden darf da dieser ja Vater und Sohn in Personalunion ist.
Der Irrglauben der Trinitätsverfechter ganz Mensch und ganz Gott macht deiner Meinung nach also Sinn. Die Lehre der Bibel, das der Sohn Gottes Mensch wurde, also sozusagen ganz Mensch und ganz Gottes Sohn dagegen aus deiner Sicht nicht?

Jesus Christus darf angebetet werden, nicht da er der allmächtige Gott selbst ist, sondern weil er der geliebte Sohn des Allmächtigen ist und weil Gott dies so will, da er für uns gestorben ist, das Ebenbild seiner Vaters ist und der Vater ihn liebt und ihm alles unterworfen hat. Habe zum Teil das Gefühl, dass du/ihr nicht verstehen wollt.

Bibelverse, die belegen, dass YAHWEH dem Herrn Jesus alles unterworfen hat und auch möchte, dass wir ihn anbeten habe ich hier schon geschrieben.
Libertin schrieb:Wenn Jesus wirklich angebetet werden darf dann muss er auch Gott sein da keinem anderen dieses Privileg zusteht laut Bibel ansonsten wäre das ein noch weit grösserer Bruch mit dem monotheistischen Glauben als die Trininitätslehre dies tut.
Immer dieses, wenn dies und jenes so ist, dann muss Jesus Gott selbst sein. Wie kommt ihr immer auf diese Schlussfolgerung? Zeig mir den Bibelvers, der ausschließt, dass Jesus Christus auch Anbetung zusteht.

Siehe doch Offenbarung 5, wo Jesus Christus von allen Geschöpfen angebetet wird. Und es ist dabei deutlich, dass es sich bei dem, der auf dem Thron sitzt um YAHWEH, seinem Vater handelt, der schon immer angebetet wurde. Jesus Christus ist das Lamm, das geschlachtet wurde und dem dann auch Anbetung zusteht, da Gott dies so will.

Offenbarung 5:
1 Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein Buch, beschrieben innen und außen, versiegelt mit sieben Siegeln.
2 Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch aufzutun und seine Siegel zu brechen?
3 Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, konnte das Buch auftun und hineinsehen.
4 Und ich weinte sehr, weil niemand für würdig befunden wurde, das Buch aufzutun und hineinzusehen.
5 Und einer von den Ältesten spricht zu mir: Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe aus dem Stamm Juda, die Wurzel Davids, aufzutun das Buch und seine sieben Siegel.
6 Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande.
7 Und es kam und nahm das Buch aus der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß.
8 Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen,
9 und sie sangen ein neues Lied: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen
10 und hast sie unserm Gott zu Königen und Priestern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden.
11 Und ich sah, und ich hörte eine Stimme vieler Engel um den Thron und um die Gestalten und um die Ältesten her, und ihre Zahl war vieltausendmal tausend;
12 die sprachen mit großer Stimme: Das Lamm, das geschlachtet ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob.
13 Und jedes Geschöpf, das im Himmel ist und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meer und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm sei Lob und Ehre und Preis und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit!
14 Und die vier Gestalten sprachen: Amen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.

Willst du Gott YAHWEH verbieten, seinem Sohn alles zu unterwerfen? Die Welt gehört dem Herrn Jesus Christus, Gott liebt seinen Sohn und möchte das wir Jesus so ehren, wie wir den Vater ehren. Und alles ändert nichts daran, dass es nur einen wahren Gott gibt und das Christentum natürlich ein Monotheismus ist. Aber der eine Gott hat einen Sohn. Ich habe das Gefühl, du verstehst meine Sprache nicht.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:01
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb: Zeig mir den Bibelvers, der ausschließt, dass Jesus Christus auch Anbetung zusteht.
ich zeig dir 2:

(Matthäus 6:9) . . .Ihr sollt daher auf folgende Weise beten: ,Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt.

(Matthäus 4:10-11) . . .„Geh weg, Satan! Denn es steht geschrieben: ‚Jehova, deinen Gott, sollst du anbeten, und ihm allein sollst du heiligen Dienst darbringen.‘ “ 11 Da ließ der Teufel von ihm ab, und siehe, Engel kamen und begannen ihm zu dienen.

damit sollte auch die frage von @Libertin beantwortet sein.

grundsätzlich muss man hier aber zwischen anbetung,verehrung , respekt und anerkennung unterscheiden.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:03
@pere_ubu
Matthäus 4,5 Darauf nimmt ihn der Teufel mit sich in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels 6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so stürze dich hinab; denn es steht geschrieben: »Er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht etwa an einen Stein stößt«.[3] 7 Da sprach Jesus zu ihm: Wiederum steht geschrieben: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen!
Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen sagte Jesus zu ihm!

Wer wurde von Satan versucht? :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:07
@lightshot

sinnlos mit dir zu diskutieren. du kannst selbst grad verse posten ,wie matthäus grade, worin jesus klar als der sohn gottes genannt wird ,aber machst trotzdem den sohn zu seinen eigenen vater.

diskusionen mit solch leuten fruchten nicht, zumal sie geflissentlich alles ignorieren was nicht in ihr kirchendogmatischen gottesbild passt.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:07
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wer ,wenn nicht jesus christus sollte der erzengel michael denn sonst sein?

es gibt kein anderes himmlisches geistwesen das in der bibel die gleichen machtbefugnisse hat.

es deutet alles darauf hin ,dass michael der himmlische name jesu christi ist.
Der Erzengel Michael ist der Erzengel Michael.

Du hast erkannt, dass die Trinitätslehre eine Irrlehre ist, argumentierst an dieser Stelle jedoch genau wie die Trinitätsgläubigen hier mit "es deutet alles darauf hin" und "es gibt kein anderes himmliches geistwesen das in der bibel die gleichen machtbefugnisse hat", und stellst sinngemäß die These auf, dass Jesus Christus der Erzengel Michael sein muss, da ja alles darauf hindeutet.
Jesus Christus ist kein Engel!
Er ist der Sohn Gottes, dass Ebenbild seines Wesens.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:09
@FünfVor12

könnte das mit michael auch weiter ausführen ,dachte nur es wäre offtopic.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:09
@pere_ubu
Mit dir ist es sinnlos da du anderen immer eine "kirchenlehre" vorwirfst....^^

Ich finde so eine Art mit Vorwürfen geschmacklos, ganz erlich.

Diskussion beendet.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:12
@FünfVor12
@pere_ubu
Hebräer 1,5 Denn zu welchem von den Engeln hat er jemals gesagt: »Du bist mein Sohn; heute habe ich dich gezeugt«? Und wiederum: »Ich werde sein Vater sein, und er wird mein Sohn sein«?
Ein Engel ist ein Engel und der Sohn Gottes ist der Sohn Gottes.

Unterstellt mir aber Kirchenlehre, dabei selber der Lehre von Russel folgen....^^


Unglaublich echt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:13
@lightshot

gut danke :D wer es nicht mal schafft,allein sprachlich ( ! ) eine sohn- von einer vaterschaft zu unterscheiden ,an dem möcht ich hier auch nicht weiter verzweifeln :D


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:14
@pere_ubu


*lacht sich krumm* Sohn Vaterschaft zu unterscheiden....:D

lächerlich.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:40
@pere_ubu
Ich habe hier doch schon mehrere Bibelverse gebracht, die bestätigen, dass Jesus Christus anzubeten ist. Auch im ZJ Thread habe ich dazu ausführlich geschrieben. Du hast, wenn ich mich richtig erinnere, nicht geantwortet.
(Matthäus 6:9) . . .Ihr sollt daher auf folgende Weise beten: ,Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt.

(Matthäus 4:10-11) . . .„Geh weg, Satan! Denn es steht geschrieben: ‚Jehova, deinen Gott, sollst du anbeten, und ihm allein sollst du heiligen Dienst darbringen.‘ “ 11 Da ließ der Teufel von ihm ab, und siehe, Engel kamen und begannen ihm zu dienen.
Wieso sollten diese Verse ausschließen, dass Jesus anzubeten ist?
Von der ZJ Bibelübersetzung halte ich nichts, da sie bewusst Jesus Christus klein hält.
Matthäus 4,10: "Du sollst anbeten den Herrn (YAHWEH), deinen Gott, und ihm allein dienen."

Jesus Christus war noch nicht erhöht und verherrlicht. Er hat sein Wirken auf Erden noch nicht mal begonnen, als er vom Teufel verführt wurde. Hätte er denn deiner Meinung nach antworten sollen, dass er selbst später Anbetung erfahren wird, nachdem der Vater ihn verherrlicht und ihm alles unterworfen hat?
Natürlich ist Gott YAHWEH der Allmächtige und der allein wahre Gott, der Höchste, den es zu ehren gilt. Aber YAHWEH will, dass wir seine Sohn ebenso ehren.

Psalm 2, 7-8: Kundtun will ich den Ratschluß YAHWEHs. Er hat zu mir gesagt: "Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.
Bitte mich, so will ich dir Völker zum Erbe gebenund der Welt Enden zum Eigentum."

Jesaja 49, 6: er spricht: Es ist zu wenig, dass du mein Knecht bist, die Stämme Jakobs aufzurichten und die Zerstreuten Israels wiederzubringen, sondern ich habe dich auch zum Licht der Heiden gemacht, dass du seist mein Heil bis an die Enden der Erde.

Daniel 7,13-14:...und siehe, es kam einer mit den Wolken des Himmels wie eines Menschen Sohn und gelangte zu dem, der uralt war, und wurde vor ihn gebracht.
Der gab ihm Macht, Ehre und Reich, dass ihm alle Völker und Leute aus so vielen verschiedenen Sprachen dienen sollten. Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Offenbarung 5, 6-14:
Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande.
Und es kam und nahm das Buch aus der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß.
Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen,
und sie sangen ein neues Lied: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen
und hast sie unserm Gott zu Königen und Priestern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden.
Und ich sah, und ich hörte eine Stimme vieler Engel um den Thron und um die Gestalten und um die Ältesten her, und ihre Zahl war vieltausendmal tausend;
die sprachen mit großer Stimme: Das Lamm, das geschlachtet ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob.
Und jedes Geschöpf, das im Himmel ist und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meer und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm sei Lob und Ehre und Preis und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Und die vier Gestalten sprachen: Amen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.

Johannes 5,22-23: Denn der Vater richtet niemand, sondern hat alles Gericht dem Sohn übergeben, damit sie alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.

Wir sollen Jesus Christus so ehren, wie wir den Vater ehren. Es gibt keine größere Ehre!

Apostelgeschichte 7, 59: und sie steinigten Stephanus; der rief den Herrn an und sprach: Herr Jesus, nimm meinen Geist auf! Er fiel auf die Knie und schrie laut: Herr, rechne ihnen diese Sünde nicht an!

Hier betet Stephanus zum Herrn Jesus.

Apostelgeschichte 22, 15-16: denn du wirst für ihn vor allen Menschen Zeuge sein von dem, was du gesehen und gehört hast. Und nun, was zögerst du? STEH AUF UND RUFE SEINEN NAMEN AN und laß dich taufen und deine Sünden abwaschen.

Römer 10,11-13: Denn die Schrift spricht (Jesaja 28,16): "Wer an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden." Es ist hier kein Unterschied zwischen Juden und Griechen; es ist über alle derselbe Herr, reich für alle, die ihn anrufen. Denn "wer den Namen des Herrn anrufen wird, soll gerettet werden" (Joel 3,5).

1.Korinther 1,2: an die Gemeinde Gottes in Korinth, an die Geheiligten in Christus Jesus, die berufenen Heiligen samt allen, die den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen an jedem Ort, bei ihnen und bei uns:

2.Petrus 3,18: Wachset aber in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Heilands Jesus Christus. Ihm sei Ehre jetzt und für ewige Zeiten! Amen.

Dies ist ein Gebet zum Herrn Jesus Christus!

Lukas 24,2: Sie aber beteten ihn an und kehrten zurück nach Jerusalem mit großer Freude und waren allezeit im Tempel und priesen Gott.

Johannes 6,37: Alles, was mir mein Vater gibt, dass kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.

Offenbarung 3,20: Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:43
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Wir sollen Jesus Christus so ehren, wie wir den Vater ehren. Es gibt keine größere Ehre!
ja ,wie ich schon schrieb : ehren und anbeten ist zweierlei.

du sollst sogar mutter und vater ehren.....


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:56
@pere_ubu
Mutter und Vater sollen wir aber nicht ehren, wie wir Gott ehren!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:58
@pere_ubu
Habe dir doch genug Verse genannt, die belegen, dass Jesus anzubeten ist.
Laut Offenbarung 5,13-14 JEDES Geschöpf im Himmel und auf der Erde!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 18:59
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Mutter und Vater sollen wir aber nicht ehren, wie wir Gott ehren!
genau....und genausowenig wollte jesus christus die ehre für sich haben ,die seinem vater zusteht.

völlig analog....


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 19:06
@FünfVor12


JHVH ( oder wie du sagst: YHWH [was englisch-sprachig ist ] ) anzubeten ( heiligen dienst zu tun) bedeutet unter anderem jesus christus zu ehren , und dankbar zu sein für sein opfer.

willst du nun aber das opfer anbeten? ...oder den ,der das opfer erst ermöglichte??


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 19:12
@pere_ubu
Ich könnte dich genauso fragen, willst du das einzige Geschöpf sein, was nicht gehorcht?

Offenbarung 5, 9-14:
Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen
und hast sie unserm Gott zu Königen und Priestern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden.
Und ich sah, und ich hörte eine Stimme vieler Engel um den Thron und um die Gestalten und um die Ältesten her, und ihre Zahl war vieltausendmal tausend;
die sprachen mit großer Stimme: Das Lamm, das geschlachtet ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob.
UND JEDES GESCHÖPF, das im Himmel ist und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meer und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm sei Lob und Ehre und Preis und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Und die vier Gestalten sprachen: Amen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 20:16
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Einen Menschen anbeten? Du tust so, als könnte Jesus nur Gott selbst sein oder ein Mensch. Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Erstgeborene vor aller Schöpfung. Der Sohn Gottes wurde Mensch.

5.Mose 5,7: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

Wir sollen keine anderen Götter haben neben YAHWEH, denn es gibt nur diesen einen wahren Gott.
Hier geht es um Götzendienst, da eben nur YAHWEH der Allmächtige ist. Alle anderen Götter die auf dieser Welt verehrt werden sind Götzen und nicht existent, bzw. Satan versteckt sich dahinter.

Jesus Christus ist der einzige Sohn des allmächtigen Gottes. Er ist kein anderer Gott, er ist Gottes Sohn. Laut Bibel ist Jesus Christus unser Herr und Meister. Gott YAHWEH möchte, dass wir seinen Sohn ehren und ihn anbeten, ....
Wie geht das?

Der Sohn war, bevor der Vater war?

VOR aller Schöpfung, wie du schreibst.... Das bedeutet --> Christus/Lucifer ist das erste Prinzip des "Lichts".

DANN erst, aus dieser Weisheit und aus diesem Verständnis, wurde Yhvh (Jehova).
Und dann erst erschuf er die materielle Welt.

Christus/Lucifer ist die Erkenntnis dessen, was Yhvh erschaffen hat. Das Erkennen, dass Yhvh eigentlich der Gott der Materie und des Ego's ist, der die Welt kreierte.

Im menschlichen Sinne, und so ist es wohl gemeint, ist das die Erkenntnis der Un-Sterblichkeit des Geistes ( des wahren Gottes) . und die 'Illusion' aller Materie, des Körpers und des "Ich".
FünfVor12 schrieb:Du hast erkannt, dass die Trinitätslehre eine Irrlehre ist, argumentierst an dieser Stelle jedoch genau wie die Trinitätsgläubigen hier mit "es deutet alles darauf hin" und "es gibt kein anderes himmliches geistwesen das in der bibel die gleichen machtbefugnisse hat",
Bist du schon mal auf die Idee gekommen, dass es sein könnte, dass du das einfach nicht verstehst?


@lightshot
lightshot schrieb:Die Kabbala ist ein okkultes Werk und die Bibel ist kein "kabbalistischer Text"...^^
Wenn du von kabalah keine Ahnung hast dann kannst du das niemals beurteilen, weil du es nicht erkennen kannst.
Die Kabalah ist in der Tora verankert. Die Tora IST quasi die Kabalah. Auch das NT ist in kabalistischer Weise dargelegt. Es sind Metapher, die kabalistisch gedeutet werden, und es geht immer um DEN Menschen selbst. Jesus Christus ist ein "Beispiel". für die erwachende Seele.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

07.09.2012 um 20:27
@snafu

vergiss es,jesus ist keine metapher sondern eine tatsache.

niemand sonst, keine erfundene oder metaphorisch,literarische gestalt hätte ansonsten solch eine wirkung in der menschheitsgeschichte haben können, absolutes unding.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden