weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.704 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

27.08.2012 um 02:41
@Fidaii

Also tut mir leid aber ich habe nur kurzfristig über deinen Text geschaut und mein Englisch ist bei weitem nicht das beste.

Trotzdem meine ich die entscheidene Stelle gefunden zu haben und es ist wieder mal so wie alles im Islam ist, oder wie jeder Moslem mir den Islam näher bringen will.
Denn der Islam hat ein Problem oder kein Problem je nach Auge des Betrachters.

Es ist so wir Christen müssen uns zu 0% an den Koran, an seine Worte oder an seinen Propheten binden. Wir sind eine total außenstehende Religion und haben nichts mit dem Islam zu tun.

Mit dem Islam sieht das natürlich anderes aus, ihr hab Isa/Jesus als Prophet. Nur habt ihr das Problem das wir Christen Jesus als Gott ansehen oder uns das mehr oder weniger die Bibel sagt an die ihr ja auch glaubt.


Nun wenn ich den Text richtig verstanden habe (wenn nicht infomiere mich bitte drüber) geht es darum das islamische Instutionen/Gelehrte einfach mal näher diese Theorie der Trintität auf den Grund gegangen sind.

Und dabei heißt es dann ungefähr in der Mitte des Textes.

Reden wir hier von einem Gott ist Christus oder Christus ist Gott:

Laut des Textes heißt es dann weiter wenn Gott Christus ist dann würde Gott nur in diesem Menschen herrschen und es wär kein wirklicher Gott oder sowas... naja nicht meine Theroie (für mich recht oberflächlich).

Heißt es aber Christus ist Gott dann würde Christus ein Gottes ähnliches Wesen sein aber kein Gott sondern nur so wie Gott und mit dieser Theorie könnte sich am Ende der Islam anfreunden.

(wenn ich alles richtig verstanden habe, wenn nicht Entschuldigung schonmal)
-----------
Mein Fazit: Naja hier hat man bis aufs letzte die Trinität auseinander gefetzt und sich nur noch auf Christus beschränkt, leider gibt es weiterhin noch den Vater und den heiligen Geist.

Deswegen das Christentum beschränkt sich ja nicht nur auf die Heilsfigur Christus sondern wir glauben an einen dreifaltigen Gott. Wir sagen nicht das sich Gott auf die Person Jesu beschränkt, sondern das Jesus nur als unser Heil auf die Erde gekommen ist um uns die Liebe Gottes zu beweißen und für unsere Sünden zu sterben. Nun sitzt er neben dem Vater auf den Thron und wartet bis zum jüngsten Gericht wo er dann über uns richten wird. Trotzdem ist er dem Vater und dem heiligen Geist gleich denn zusammen ist und wird es immer ein Gott bleiben.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

27.08.2012 um 04:01
Zu sagen Gott ist Jesus oder Jesus ist Gott ist doch gleich. Und beides ist wahr aber unvollständig.

Jesus ist das perfekte Abbild des unsichtbaren Gottes, und darum ist er Gott gleich in der Wichtigkeit. Gottes Abbild und Gott sind eins. Er ist die Existenz an sich, alle Dinge sind durch ihn entstanden. Er ist das Licht des Lebens und die Wahrheit. Darum ist er der Erschaffer dieser Welt!!! ER hat sich selbst als "Kreatur" erschaffen, klingt komisch ist aber so.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

27.08.2012 um 13:48
@FünfVor12
Adam zeugte
Seth, Seth zeugte
Enosh, Enosh zeugte
Kenan, Kenan zeugte
Machalaleel, Machalaleel zeugte
Jared, Jared zeugte
Henoch, Henoch zeugte Methusalah
Methusalah zeugte Lamech,
Lamech zeugte
Noah.

So aber haben diese Namen eine Bedeutung? Klar haben die das! Schauen wir weiter:

Adam = "Mensch"
Seth = "bestimmt"
Enosh = "sterblich"
Kenan = "Kummer/Trauer"
Mahalaleel = "Der heilige Gott"
Jared = "Soll herabkommen"
Henoch = "Lehren"
Methusalah = "Sein Tod soll bringen"
Lamech = "Die Verzweiflung"
Noah = "Ruhe/ Trost"

Schau in der Bibel nach, sie ist voller Weisheit und Führung für den Geist :)

Hiob 12,13 Bei Ihm ist Weisheit und Stärke, Sein ist Rat und Verstand!

Psalm 51,8 Siehe, du verlangst nach Wahrheit im Innersten: so laß mich im Verborgenen Weisheit erkennen!

Sprüche 4,5 Erwirb Weisheit, erwirb Verständnis; vergiß sie nicht und weiche nicht ab von den Reden meines Mundes!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

27.08.2012 um 22:58
@lightshot
lightshot schrieb:
Johannes 10,33 Die Juden antworteten ihm und sprachen: Nicht wegen eines guten Werkes wollen wir dich steinigen, sondern wegen Gotteslästerung, und zwar weil du, der du ein Mensch bist, dich selbst zu Gott machst!


Das war die Anklage! Sie wussten sehr wohl was er von sich aus sagte!

Deswegen sagte er ihnen ja auch weiteres:

Johannes 8,24 Darum habe ich euch gesagt, daß ihr in euren Sünden sterben werdet; denn wenn ihr nicht glaubt, daß ich es bin, so werdet ihr in euren Sünden sterben.


Jesus Ist Das Wort Das Fleisch Wurde.

Jesus Ist Gott
Zu Johannes 10,33 habe ich dir bereits etwas geschrieben, leider bist du nicht darauf eingegangen.

Johannes 8,24 ist zeitlich natürlich vor Johannes 10,33 geschehen, da in deinem Post der Eindruck entstehen könnte, dass die Juden den Herrn Jesus Christus anklagten und er ihnen dann so antwortete. Der Vers sagt jedoch absolut nichts über eine angebliche Trinität aus. Sinngemäß, wenn wir nicht glauben, dass der Herr Jesus Christus der Sohn Gottes ist, werden wir in unseren Sünden sterben. Auch zu diesem Thema gibt es mehrere Bibelverse, die das belegen.
Z.B. Johannes 3, 16.

Wäre echt schön, wenn du mal auf Gegenargumente eingehen könntest. Ich denke, es wurden in diesem Thread schon Dutzende genannt.

Ja, das Wort wurde Fleisch. Das Wort, dass bei Gott war, wurde Fleisch. Wenn dieses Wort bei Gott war, wie kann es dann selbst Gott sein? Man könnte auch einfach sagen, der Sohn Gottes, der beim Vater war, wurde Mensch.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 00:30
@lightshot
lightshot schrieb:YHWH

Yehoshuah Hanozri Wemelech Hajehudim

Yeshuah
Der Nazaräer
Der König
Der Juden

Jesus Christus des neuen testaments ist YHWH des alten testaments ins fleisch gekommen.

1 Im Anfang war das Wort[1], und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

...


14 Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.


Ganz klar.
Puuuh, dazu gäbe es eigentlich wieder sehr viel zu schreiben, da es absolut unbiblisch ist! Ich kann es nicht fassen!

Wie kommst du auf eine so unhaltbare und unbiblische Aussage, dass Jesus Christus YAHWEH ist?

YAHWEH ist der Allmächtige, der Vater von Jesus Christus. Jesus Christus redet doch die ganze Zeit davon, dass Gott sein Vater ist. Bis dahin gab es nur das AT und Israel verehrte Gott YAHWEH.

Wer ist denn deiner Meinung nach der Vater, wenn nicht YAHWEH? Wen beten wir beim Vater unser an? Hat der Vater einen Namen?

Dazu hätte ich sehr gerne Antworten.

Es gibt so viele Bibelverse, die deine Aussage widerlegen. Wie erklärst du dir z.B. Psalm 2?

Psalm 2,2: Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Herren halten Rat miteinander wider YAHWEH und seinen Gesalbten:

Jesus Christus ist der Gesalbte. YAHWEH ist Gott.

Psalm 2, 7: Kundtun will ich den Ratschluß YAHWEHs. Er hat zu mir gesagt: "Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.

Hier spricht Jesus Christus und sagt, was YAHWEH zu ihm gesagt hat. Ergibt alles eines Sinn. Es sei denn, man glaubt an die Irrlehre der Trintät.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:03
@FünfVor12

Du hast schon recht, dass YAHWEH Gottvater ist.

Aber Trinität ist trotzdem richtig, denn YAHWEH hatte einen Sohn - Jesus. Dieser war von Anbeginn der Zeit bestimmt. Quasi im Augenblick des Todes von Jesus kam der heilige Geist dazu.

Seit 2000 Jahren gibt es daher diese dreifaltige Gottheit, auch wenn der Gottvater oben steht.

hier mein Artikel von gestern:

@Fünfvorzwölf

guter Nick, gefällt mir.

Gott ist Dreieinigkeit, Gottvater, Gottsohn und Gott heiliger Geist.

Jesus war durch seine Seele und seinem Wesen Gott sehr gleich. Er war sich dessen vollumfänglich bewusst. Er war also ein Kelch Gottes quasi, zu 100% Gott. Damit ist die Dreifaltigkeit gemeint. Im Augenblick seines Todes kam der heilige Geist von Gott, durch den Tod von Jesus. Der heilige Geist ist auch Gott, dass ist unsere Verbindung zu Gott. Jesus hat IHN aber erst ermöglicht und existiert jetzt in diesem heiligen Geist. Deswegen kommt ER auch nicht mehr als Mensch zurück. Sondern begleitet uns im Geiste seit 2000 Jahren.

Also Jesus ist Gottessohn und war quasi hier ein Abbild auf Erden von Gott. Oder andersrum, der Mensch ist ein Abbild Gottes, aber ohne sich dessen bewusst zu werden. Diese Fesseln in denen wir liegen, sie werden bald gelockert, erkennbar gelockert für Menschen mit Bewusstsein.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:28
@FünfVor12
Klar hat der Vater einen Namen!

Jesus sagte selber:
Matthäus 28,19 So geht nun hin und macht zu Jüngern alle Völker, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes
IM NAMEN ! ! ! Des Vaters, Des Sohnes, Des heiligen Geistes!

Er sagte nicht das wir sie in den namen Taufen sollen sondern IM NAMEN!

Wenn doch Jesus selber sagt das er und der Vater eins sind dann haben sie auch den gleichen Namen oder?

Das ist ganz ersichtlich.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:29
gott ist gott
+
jesus ist gott
+
und zu guter letzt ist gott auch noch heiliger geist
+
und alle 3 sollen gleichwertig sein ( gibt ja diese berühmte grafische darstellung als "heiliges" dreieck :D )

ich lach mich weg ,wenns bloss nicht alles so abgrundtief traurig wär.

trinitarier kriegen ihren glauben anscheinend mit der muttermilch , spätestens aber werden sie zu solchen ,wenn sie unreflektiert den müll ,sowohl der ev. alsauch der kath. kirche in unendlichen lithurgischen unbiblisch dogmatischen glaubensbekenntnissen runterrasseln.

ist aus den köpfen nicht mehr rauszukriegen , selbst eig. gebildete theologen der grosskirchen geben ihren verstand bereitwillig ab .haben den ganzen tag die texte vor augen und predigen lötzinn ohne ende.....und der rest der es verstanden hat.....der muss sich mit den irrlehren und widersprüchen die sie tagtäglich vermehren rumplagen wenn man die verkündung des evangeliums als pflicht empfindet.

daher: ich weiss wer der "antichrist" ist.......der ,der den christus verklärt ....und zwar nicht der islam, auch keine politiker etc. pp ,sondern das selbsternannte falsche christentum.

genau dieses lehrt nicht nur falsch, sondern betet auch falsch .dazu kommen dann noch "brauchtümer" wie ostern und weihnachten....kindstaufen usw.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:31
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:genau dieses lehrt nicht nur falsch, sondern betet auch falsch .dazu kommen dann noch "brauchtümer" wie ostern und weihnachten....kindstaufen usw.
*lol* Wir reden hier nicht vom Kathehismus sondern von der Schrift..:D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:33
@lightshot

bitte tu mir den gefallen und rede nicht nur von der schrift.....sondern öffne endlich mal deine augen und VERSTEH sie.

dir wurde hier mehrfach alles komplett widerlegt in bezug auf die trinität.

du ignorierst es beharrlich , was nicht nur mir auffällt ,sondern auch @FünfVor12


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:36
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:bitte tu mir den gefallen und rede nicht nur von der schrift.....sondern öffne endlich mal deine augen und VERSTEH sie.

dir wurde hier mehrfach alles komplett widerlegt in bezug auf die trinität.

du ignorierst es beharrlich , was nicht nur mir auffällt ,sondern auch
Du bist ein Lügner, ich habe nichts geleugnet sondern das ist eine Ausrede deinerseits weil du nämlich nichts gebracht hast sondern auf "Trinitariern" rumhackst und nichtmal im stande warst mir die Offenbarung 1, 8 zu erklären.

In der Offenbarung 1,8 steht ganz klar das Jesus Gott ist und du ignorierst einfach.

Sacharja 12 postete ich dann hiess es "Das hatten wir schon alles"....^^

Aber ich kenne das aus PalTalk. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:37
1. Korinther 8,6
so haben wir doch nur einen Gott, DEN VATER, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:38
da ist es eig. einfacher kindern sowas zu erklären .
aber angeblich erwachsene ,die ein grösseren verstand haben sollten , muss man erstmal in schier endlosen reden alles erstmal wieder ausreden ,was sie über jahre falsch angesammelt haben , um es ihnen dann womöglich wie kindern zu erklären.
bloss denken diese erwachsenen dann ewig,man dürfe sie nicht belehren wie kinder.

eigentlich komplett hoffnungslos.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:39
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:1. Korinther 8,6
so haben wir doch nur einen Gott, DEN VATER, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.
Du postest mir einen Vers in dem es heisst das alle Dinge durch Jesus Christus sind und leugnest die Gottheit Christ?

Also ich versteh dich echt nicht, sorry.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:40
@pere_ubu
2. Petrus 2,1 Es gab aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, die heimlich verderbliche Sekten einführen, indem sie sogar den Herrn, der sie erkauft hat, verleugnen; und sie werden ein schnelles Verderben über sich selbst bringen.
Ist übrigens ein Endzeitbrief.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:42
@lightshot
lightshot schrieb: . Petrus 2,1 Es gab aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, die heimlich verderbliche Sekten einführen, indem sie sogar den Herrn, der sie erkauft hat, verleugnen; und sie werden ein schnelles Verderben über sich selbst bringen.
genau ,das bezieht sich unter anderem auf unbiblische lehren wie die trinität.

gratuliere, hast dir grad ein spiegel vorgesetzt. bloss erkennen willst dich darin nicht.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:44
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:genau ,das bezieht sich unter anderem auf unbiblische lehren wie die trinität.
Auf welchen Namen wurdest du getauft?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:51
@lightshot



weich nicht ständig aus ,sondern befass dich mal mit dem was dir hier vorgesetzt wird.

entweder ignorierst das immer wieder,oder ,wenn das nicht mehr geht willst "neue fässer" aufmachen.

da brauch man nicht diskutieren ,da kann man gleich monologe führen ,oder anstatt mit dir mit der wand predigen.

EINS ---im willen sind sie eins . ein-ig. haben eine über-ein-kunft. verstehst das sprache etwas variabler ist?

und "herr" als übersetzung des gottesnamen , kannst "inne tonne kloppen".
auch wenns deine bevorzugten übersetzungen sind: sie sind schlicht irreführend---und damit: falsch.

wenn du HERR liest ,dann denkst ewig an gott. egal ob gott oder jesus grad mit "herr" bezeichnet wird. eine völlig unzureichende übersetzung .

aber sagt ich dir alles bereits....und ich weiss genau was wieder passiert: es prallt an dir ab.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:51
Der Sohn des allmächtigen Gottes ist natürlich absolut göttlich ist, ein Gott. Wie es in Kolosser 1,15 heißt, er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes. Aber es gibt nur einen allmächtigen Gott und zwar YAHWEH. Und YAHWEH hat einen Sohn, Jesus Christus, unsern Herrn.

1. Korinther 8,6
so haben wir doch nur einen Gott, DEN VATER, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.
lightshot schrieb:Dabei sagt Gott im AT selber folgendes:

"Sacharja 12,10 Aber über das Haus David und über die Einwohner von Jerusalem will ich den Geist der Gnade und des Gebets ausgießen, und sie werden auf mich sehen, den sie durchstochen haben, ja, sie werden um ihn klagen, wie man klagt um den eingeborenen [Sohn], und sie werden bitterlich über ihn Leid tragen, wie man bitterlich Leid trägt über den Erstgeborenen. "

Man hat Jesus durchstochen und ihn gekreuzigt vor der Menge!
Du sagst es doch selbst, Jesus Christus ist der Durchbohrte. Darum redet hier wohl auch Jesus Christus, der häufiger im AT redet.
lightshot schrieb:1. Johannes 5, 7 Denn drei sind es, die Zeugnis ablegen im Himmel: der Vater, das Wort[1] und der Heilige Geist, und diese drei sind eins; 8 und drei sind es, die Zeugnis ablegen auf der Erde[2]: der Geist und das Wasser und das Blut, und die drei stimmen überein.
Dies ist eine bekannte Bibelfälschung und der Versuch, die Trinitätslehre biblisch zu machen. Wenn man versucht, die Bibel zu fälschen, sollte klar sein, wessen Geist dahinter steckt. In meiner Bibel und in vielen anderen steht dieser Vers nicht!
lightshot schrieb:1.Johannes 5,20 Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und uns Verständnis gegeben hat, damit wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.


Jesus Ist Gott Und Das Ewige Leben!
Der ganze 1.Johannesbrief spricht so deutlich gegen die Trinität, dass ich, wie im Eröffnungspost geschrieben, vermute, dass hier die Irrlehre der Trinität teilweise konkret angesprochen wird. Im vorletzten Satz wird alles gesagte deiner Meinung nach über den Haufen geschmissen und das Gegenteil behauptet? Wohl kaum! Durch Jesus Christus sind wir in dem Wahrhaftigen, er ist sein Sohn. Wie kann er dann der Wahrhaftige selbst sein, wenn er dessen Sohn ist? Auf das vorher gesagte wird sich bezogen, YAHWEH ist gemeint.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

28.08.2012 um 01:57
@FünfVor12
FünfVor12 schrieb:Du sagst es doch selbst, Jesus Christus ist der Durchbohrte. Darum redet hier wohl auch Jesus Christus, der häufiger im AT redet.
Nein das ist einfach falsch!

Im AT redet YHWH
Sacharja 12,1 Dies ist die Last, das Wort des Herrn über Israel: Es spricht der Herr, der den Himmel ausspannt und die Erde gründet und den Geist des Menschen in seinem Inneren bildet...


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Denken/Glauben168 Beiträge
Anzeigen ausblenden