weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:10
@Optimist

Jaja, das ist schon alles richtig so, wie du schreibst. Nur, in der Kraft Gottes durch den hl. Geist wirkt ja letztlich doch Gott selbst. Der Geist Gottes ist ja Gott und seine Kraft ist genauso in ihm, wie in seiner Kraft auch Er selbst ist. So meine ich das.

Und @BibleIsTruth hat das auch ganz gut erklärt, wenn der Arm als Werkzeug Gottes steht, dann gehört dieser Arm zu jemandem und das ist Gott. Und in diesem Arm wirkt dann auch Gott und nicht nur seine Kraft, sondern Gott selbst. Also ist Gott auch im hl. Geist quasi enthalten, nicht nur seine Kraft! Sondern Gott selbst!


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:16
@domitian
domitian schrieb:Der Geist Gottes ist ja Gott und seine Kraft ist genauso in ihm, wie in seiner Kraft auch Er selbst ist. So meine ich das.
Ja, da gehe ich mit. :)

Aber wie gesagt, ich sehe nach wie vor einen Unterschied zwischen Gott (bzw. GottesGeist) und dem HG.
Der HG wird ja z.B. auch ausgegossen. Wenn für Dich der HG und Gott (oder dessen Geist) das Gleiche ist, dann müsstest Du ja sagen "Gott wird ausgegossen", oder?

Oder vergleichen wir es mit einem realen Körper und dessen Arm (wovon ja in dem einen Vers auch die Rede war -> Gottes Arm). Der Arm ist doch nicht der Körper selbst, aber er gehört zum Körper. :)

Hier sagst Du es selbst :) :
domitian schrieb:wenn der Arm als Werkzeug Gottes steht, dann gehört dieser Arm zu jemandem und das ist Gott.
Hier gehe ich auch wieder mit :) :
domitian schrieb:Und in diesem Arm wirkt dann auch Gott und nicht nur seine Kraft, sondern Gott selbst. Also ist Gott auch im hl. Geist quasi enthalten, nicht nur seine Kraft! Sondern Gott selbst!


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:27
@Optimist

Ich dachte früher auch so wie du und machte einen Unterschied zwischen Gott als Geist und dem hl. Geist als seine Kraft. Aber je mehr ich mich jetzt mit dem Thema beschäftige um so mehr wird mir klar, es ist alles ein und dasselbe, es ist Gott! Daher kommt auch im hl. Geist durchaus inzwischen für mich eine Person vor, nämlich die eine und einzige Person die Gott selbst ist! Ich sehe da eben nur nicht zwei verschiedene oder drei verschiedene Personen in einer Gottheit, sondern immer nur ein und dieselbe Person die Gott selbst ist dabei heraus schauen :D

Im hl. Geist ist es auch Gott selbst, der da nicht nur wirkt in dieser seiner Kraft sondern er ist es selbst! Er ist dann durch und in dem hl. Geist auch selbst zugegen. Wenn du so willst ja, bei der Ausgießung des hl. Geistes gießt sich aus dem Meer der Gottheit ein bisschen Wasser aus diesem Meer selber aus. Mit anderen Worten, ja da gießt sich nicht nur Gottes Wirkkraft in uns aus, sondern Gott gießt sich selbst aus! Das sehe ich tatsächlich so.

Und wenn wir bei deinem Beispiel bleiben. Der Arm ist zwar nicht der ganze Körper, aber er ist auch kein Fremdkörper, er ist Teil des eigenen Körpers. Das auf Gottes Wesenheit bzw. den hl. Geist übertragen hieße: Der hl. Geist ist zwar nicht der ganze Gott, aber er ist ein Teil der Gottheit selbst. Er gehört zum Wesen der Gottheit dazu, so wie auch dein Arm zu Dir selbst dazu gehört und eben nicht nur ein Teil deines Körpers ist, er ist ein Teil deines Wesens selbst! Da wo dein Arm ist, da bist auch Du! In der ehemaligen DDR gabs so´n Spruch: Da wo ich bin, ist auch die Partei :D - Also man kann sagen: Da wo der hl. Geist ist, da ist Gott!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:30
@domitian
domitian schrieb:sondern immer nur ein und dieselbe Person die Gott selbst ist dabei heraus schauen :D
Ich weiß schon was Du meinst. :)

Aber gehen wir noch mal von dem "Ausgießen des HG aus" (was ja so in der Bibel steht) und vergleichen das noch mal mit dem Meer:

Wenn Du aus dem Meer etwas ausgießt -> ist dann das Ausgegossene das Meer selbst? ;)

-->
domitian schrieb:Der hl. Geist ist zwar nicht der ganze Gott, aber er ist ein Teil der Gottheit selbst.
Genau so meinte ich das die ganze Zeit :)

Auch das sehe ich genauso:
domitian schrieb:Mit anderen Worten, ja da gießt sich nicht nur Gottes Wirkkraft in uns aus, sondern Gott gießt sich selbst aus!


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:42
@Optimist

Ok, wenn ich das Meer als Bild für Gottes Geist nehme, dann meine ich natürlich das darin enthaltene Wasser als Sinnbild für den hl. Geist. Nur musst du dir dieses Meerwasser als unendlich großen Ozean denken, der selbst dann, wenn man etwas in einer Schüssel daraus entnimmt, trotzdem nicht weniger wird...

Dann ist das was sich da ausgießt natürlich die Gottheit selbst, aus dem unendlichen Meer. Es ist dasselbe Wasser!!!

Es ist auch bei Jesus dasselbe Wasser gewesen!!!

Es ist immer Gott. Nur eben in unterschiedlichen Formen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:48
@domitian
domitian schrieb:Dann ist das was sich da ausgießt natürlich die Gottheit selbst, aus dem unendlichen Meer. Es ist dasselbe Wasser!!!

Es ist auch bei Jesus dasselbe Wasser gewesen!!!

Es ist immer Gott. Nur eben in unterschiedlichen Formen.
Da bin ich völlig einig mit Dir. :) (haben wir also doch noch einen Konsens gefunden. :) )

Ich gehe mittlerweile sogar noch soweit:
Während Jesus mittels einer "Schüssel/Gefäß" - sein fleischlicher Körper - "ausgegossen" wird, wird der HG einfach so - ganz ohne Gefäß - ausgegossen. :)

Aus diesem Grunde heraus lässt sich vielleicht auch erklären, warum es schlimmer ist, gegen den HG zu lästern als gegen Jesus. :)


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:50
@Optimist
Optimist schrieb:Während Jesus mittels einer "Schüssel/Gefäß" - sein fleischlicher Körper "ausgegossen" wird, wird der HG einfach so - ganz ohne Gefäß ausgegossen. :)
Ja genau. So sehe ich das auch!


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:53
@Optimist

Nur sind das für mich alles keine drei verschiedenen Personen in Gott, sondern es ist alles das ein und derselbe Gott in immer derselben Person, nur in verschiedenen Formen. Man könnte also sehr wohl von einem Dreifaltigen Gott sprechen, aber diese drei Falten sind keine drei Personen, sondern drei verschiedene Ausdrucksformen ein und derselben Person, nämlich der Gottheit selbst!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

23.12.2013 um 23:55
@domitian
Ja, sehe ich ganz genauso.
Oder ich sehe es auch als 3 Facetten wie bei einem Edelstein (mit großen und kleinen Facetten...)

Ich hatte übrigens bei meinem vorhergehendem Posting noch was geändert, hattest Du sicher noch nicht gesehen, hier:
Optimist schrieb:Während Jesus mittels einer "Schüssel/Gefäß" - sein fleischlicher Körper - "ausgegossen" wird, wird der HG einfach so - ganz ohne Gefäß - ausgegossen. :)

Aus diesem Grunde heraus lässt sich vielleicht auch erklären, warum es schlimmer ist, gegen den HG zu lästern als gegen Jesus. :)


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 00:04
@Optimist

Doch, nachdem ich meinen Post schon geschrieben hatte, ist es mir aufgefallen. Aber ehrlich gesagt, das verstehe ich nicht so ganz. Was willst du damit sagen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 00:07
@domitian

Erklärung dazu:
Optimist schrieb:Während Jesus mittels einer "Schüssel/Gefäß" - sein fleischlicher Körper - "ausgegossen" wird, wird der HG einfach so - ganz ohne Gefäß - ausgegossen. :)

Aus diesem Grunde heraus lässt sich vielleicht auch erklären, warum es schlimmer ist, gegen den HG zu lästern als gegen Jesus. :)
Ich finde es ist ein Unterschied, ob man direkt aus einer großen Wanne etwas ausgießt (wenn das so einfach wäre, eine Wanne einfach anzuheben ... ;) ), oder ob man eine Schöpftkelle nimmt, etwas herausnimmt und DIESE Flüssigkeit dann "wirken" lässt.

Im ersteren Fall wirkt die Flüssigkeit auf direktem Wege und im 2. Fall über einen "Umweg".


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 00:18
@Optimist

Wo ist denn der Umweg? Wegen der Schöpfkelle?

Ja vielleicht hast du Recht. Wenn man die Schöpfkelle lästert, naja dann ist es ja auch nur die Schöpfkelle (der Mensch Jesus) gewesen. Aber die Flüssigkeit ist, wenn sie der Hl. Geist und damit direkt Gott ist, natürlich schon etwas ganz anderes... Das wäre Möglich!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 00:19
@domitian
Ja, genauso meinte ich es. :)
domitian schrieb:Wo ist denn der Umweg? Wegen der Schöpfkelle?
Ja.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 01:07
@Optimist

Ja gut, dann habe ich es verstanden :D


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 07:25
@Optimist
Optimist schrieb:Ich weiß schon was Du meinst. :)

Aber gehen wir noch mal von dem "Ausgießen des HG aus" (was ja so in der Bibel steht) und vergleichen das noch mal mit dem Meer:

Wenn Du aus dem Meer etwas ausgießt -> ist dann das Ausgegossene das Meer selbst? ;)
Versuch nicht das so zwanghaft in deine Metapher zu quetschen. Legst dir nur selbst Steine in den Weg.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 08:21
@snafu

Eine ins Detail gehende Vorstellung ist deshalb Fessel weil sich eben mehr Gedanken um diese kreisen und dem Vorstellenden eine bis ins kleinste erklärte Realität darbieten, daraus kann mehr oder weniger starke Überzeugung entstehen und diese ist die Fessel an eine Vorstellung.

Du schreibst also etwas weil es dir eingefallen ist?
Und das hat dann nichts mit einer Vorstellung zu tun in die man sich zunächst hineinbegen muss um überhaupt diese ganzen Ideen von Religionen verstehen und glauben zu können?

Natürlich schreibst du was dir eingefallen ist...jedoch gibt es meist Ursachen für die einfallenden Worte...kurz um ist die ganze Geschichte um den einen Gott und all die "heiligen" Namen eine der tiefst verwurzelten Vorstellungen, also größte Fessel des Menschen. :) oder so...


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 09:44
@Citral
Citral schrieb:Versuch nicht das so zwanghaft in deine Metapher zu quetschen. Legst dir nur selbst Steine in den Weg.
Die Metapher hatte mir aber selbst helfen können, die Bibelverse verstehen zu können.
Findest Du nun, dass diese Metapher völlig am Bibelinhalt vorbei geht?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 10:10
domitian schrieb:Es ist immer Gott. Nur eben in unterschiedlichen Formen.
Ja genau.
Der Geist ist die "Form".

Durch den Geist, wird Gott geformt, denn ohne "Form" könnte auch das Wort (Gott) nicht existieren.
Geist bedeute etwas Formloses in einer Wortform.

Das Wort IST eine Form. das eine Vorstellung erzeugt. Etwas Unfassbares wird in einer (wort)Form fassbar gemacht, und wenn es nur als Wort ist.

Gott ist keine Person, der hl Geist auch nicht.
nowhereman schrieb:Natürlich schreibst du was dir eingefallen ist...jedoch gibt es meist Ursachen für die einfallenden Worte...kurz um ist die ganze Geschichte um den einen Gott und all die "heiligen" Namen eine der tiefst verwurzelten Vorstellungen, also größte Fessel des Menschen. :) oder so...
Es ist die Beschreibung des Menschen selbst. Die Fessel der Materie, der Verkörperung der Inkarnation.

Es ist das Wort, das ausgesprochen wird, verh-ALL-t und "Fleisch" wird.

Der Tempel muss zerstört werden, um die Fesseln zu lösen. Die 'Stütze des Wortes' kann das Universum nicht mehr tragen, wenn der Baum gefällt worden ist.

Das heisst: Alle Formen werden aufgelöst.....
GEIST, jenseits des Wortes, ist formlos, raumlos, zeitlos, ichlos...


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 10:29
@snafu

Werden alle Formen aufgelöst oder ist es nicht viel mehr nur das Selbst das dazu in der Lage wäre wenn es sich Selbst aufgeben würde? (Mit Tempel meinst du vielleicht dieses Selbst?)

Ist das Verweilen in den vielen weisen Worten nicht auch eine selbst angelegte Fessel?

Muss den tatsächlich etwas zerstört werden das nie existiert hat?

Alles ist bereits gelöst und in sich frei! Da gibt es nur einen der das nicht annehmen will, nicht akzeptieren kann, weil dies bedeutet das er nicht existiert da nur er die Fessel ist!


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

24.12.2013 um 10:42
nowhereman schrieb:Muss den tatsächlich etwas zerstört werden das nie existiert hat?
dann ist eswohl schon zerstört, es ist die Vorstellung der Illusion. . :ghost:


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden