weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

04.02.2015 um 23:42
@leserin
leserin schrieb:denn es ist die Seele.
nicht das Blut selbst ist die Seele, sondern IM Blut ist die Seele. :)


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

04.02.2015 um 23:47
@Optimist

nein..

es steht geschrieben
21.) Allein merke, daß du das Blut nicht essest, denn das Blut ist die Seele; darum sollst du die Seele nicht mit dem Fleisch essen, 5. Mose 12.23
und nicht im Blut ist die Seele, es steht denn das Blut ist die Seele..

LG Euch


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

04.02.2015 um 23:49
@Nicolaus
@Optimist

und es heißt weiter
1.) Denn siehe, alle Seelen sind mein; des Vaters Seele ist sowohl mein als des Sohnes Seele. Welche Seele sündigt, die soll sterben. Hesekiel 18.4
also auch die Tierseelen, und nicht , wie man hier gesagt hatte, Tiere kommen zu Gott nicht . :-)

LG Dir


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

04.02.2015 um 23:57
@leserin

ja, da hast du Recht, hatte ich falsch in Erinnerung. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

04.02.2015 um 23:59
aah, deswegen keine blutwurst.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:02
genau.. Ich weiß nicht warum man immer wieder auf die Idee kommt, dass Nur Menschen zu Gott kommen .., und das Tier aber nicht. Das steht nirgends in der Bibel , dass das Tier nicht zu Gott kommt. Und alle Tiere sind lebende Seelen , genau wie der Mensch auch ,.. auch das Tier hat den Odem von Gott.., denn er hat die Tiere geschaffen. Und in seiner Liebe zu den Tieren , hat er drauf geachtet, dass sie auf der Arche Noah alles hatten. LG Euch @djohnson
@Optimist
@Nicolaus
@Tommy57


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:05
Klar, das sollte man nicht bestreiten.
Da wird der Wolf bei dem Lämmlein wohnen und der Leopard sich bei dem Böcklein niederlegen. Das Kalb, der junge Löwe und das Mastvieh werden beieinander sein, und ein kleiner Knabe wird sie treiben. 7 Die Kuh und die Bärin werden miteinander weiden und ihre Jungen zusammen lagern, und der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind. 8 Der Säugling wird spielen am Schlupfloch der Natter, und der Entwöhnte seine Hand nach der Höhle der Otter ausstrecken. 9 Sie werden nichts Böses tun noch verderbt handeln auf dem ganzen Berg meines Heiligtums; denn die Erde wird erfüllt sein von der Erkenntnis des Herrn, wie die Wasser den Meeresgrund bedecken. 10 Und es wird geschehen an jenem Tag, da werden die Heidenvölker fragen nach dem Wurzelsproß Isais, der als Banner für die Völker dasteht; und seine Ruhestätte4 wird Herrlichkeit sein.(Jesaja 11,6-10)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:10
ach warte mal, ich glaube da ist nicht der himmel gemeint.. oder? keine ahnung.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:12
leserin schrieb:1.) Denn siehe, alle Seelen sind mein; des Vaters Seele ist sowohl mein als des Sohnes Seele. Welche Seele sündigt, die soll sterben. Hesekiel 18.4
leserin schrieb:21.) Allein merke, daß du das Blut nicht essest, denn das Blut ist die Seele; darum sollst du die Seele nicht mit dem Fleisch essen, 5. Mose 12.23
Geht hin in alle Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!
Seitwann ist nur der Mensch in der Schöpfung. Tiere gehören auch dazu.

Gott hat die Tiere noch vor dem Menschen geschaffen. Und sie sind beseelt.

und auch was menju geschrieben hat , ist ein Hinweis, dass Gott die Seelen der Tiere nicht ausser Acht läßt. lG Euch


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:13
@leserin
Du hattest woanders mal geschrieben:
auf unsern Freisitz
Damit hast du doch sicher gemeint, dass Du oder Dein Mann Jäger ist?

Wenn ja, wie vereinbart sich das mit Deiner Tierliebe (ist NICHT provokant gemeint, sondern interessiert mich echt)?


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:15
nein@Optimist
:-) da sitzt man draussen auf einer Terasse mit Dach und Stühlen und Tisch .., das heißt bei uns Freisitz..

Mein Mann ist kein Jäger.., da hätte ich schon längst die Flinte weggeworfen ;-) LG Dir


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:16
@leserin
leserin schrieb:Mein Mann ist kein Jäger.., da hätte ich schon längst die Flinte weggeworfen
Das beruhigt mich :) ... hatte mich auch schon sehr gewundert. :)


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:17
@Optimist

Ja , **lacht mein Mann und Jäger ,... da hätte ich gleich einen Scheidungsgrund..** :-)))))))


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:32
aeffchen-umarmt-hund-fb So ähnlich ist das Tier dem Menschen. LG Euch @Optimist
@djohnson
@Nicolaus
@Tommy57


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 00:33
Hallo @Conzaliss, ich freue mich hier in diesem Thread mal Gedanken zu lesen die auch den meinen gleichen, schade nur das Du Deinen Glaube verloren hast..

Genauer gesagt (mit meinen eigenen Worten für mein Verständnis) ist in Jesus Christus der allmächtige und allgegenwärtige Gott im Himmel zu einem Menschen geworden. Und das erklärt eigentlich auch schon alles was in der Bibel zu diesem Thema augenscheinlich widersprüchlich scheint.

Sie sind eins aber der Vater ist größer weil der Vater in Jesus sich selbst verausgabte um Menschen- und Knecht-Gestalt anzunehmen. Nach Seiner freiwilligen Erniedrigung wurde Er wieder erhöht und in die Herrlichkeit aufgenommen, dort sitzt Er nun zur Rechten des Vaters, was bedeutet das Er der vom Vater für uns eingesetzte Gott ist den wir anbeten und dienen. Aber Er ist noch viel mehr als das, Er ist auch unser Hohepriester der sich selbst als Opfer beim Vater darbrachte, Er ist der Mittler zwischen Mensch und dem heiligen Vater, Er ist unser Bruder, Freund und sogar unser Diener.

Jesus Christus ist für einen gläubigen Christen ALLES!

Amen!

Jetzt zerpflück ich meinen eigenen Text nochmal selbst und füge dabei einige Bibelstellenzitate ein womit ich dies alles begründe, nicht alle aber die mir am wichtigsten erscheinen füge ich ein.

Sie sind eins
"Ich und der Vater sind eins." Johannes 10,30 "Wenn ihr mich erkannt hättet, so hättet ihr auch meinen Vater erkannt; und von nun an erkennt ihr ihn und habt ihn gesehen. Philippus spricht zu ihm: Herr, zeige uns den Vater, so genügt es uns! Jesus spricht zu ihm: So lange Zeit bin ich bei euch, und du hast mich noch nicht erkannt, Philippus? Wer mich gesehen hat, der hat den Vater gesehen. Wie kannst du da sagen: Zeige uns den Vater?" Johannes 14,7-9

aber der Vater ist größer
"Ich gehe zum Vater; denn mein Vater ist größer als ich." Johannes 14,28 "Wenn ihm aber alles unterworfen sein wird, dann wird auch der Sohn selbst sich dem unterwerfen, der ihm alles unterworfen hat, damit Gott alles in allen sei." 1.Korinther 15,28

weil der Vater in Jesus sich selbst verausgabte um Menschen- und Knecht-Gestalt anzunehmen. Nach Seiner freiwilligen Erniedrigung
"der, als er in der Gestalt Gottes war, es nicht wie einen Raub festhielt, Gott gleich zu sein; sondern er entäußerte sich selbst, nahm die Gestalt eines Knechtes an und wurde wie die Menschen; und in seiner äußeren Erscheinung als ein Mensch erfunden, erniedrigte er sich selbst und wurde gehorsam bis zum Tod, ja bis zum Tod am Kreuz." Philliper 2,6-8

Nach Seiner freiwilligen Erniedrigung wurde Er wieder erhöht und in die Herrlichkeit aufgenommen, dort sitzt Er nun zur Rechten des Vaters
"Darum hat ihn Gott auch über alle Maßen erhöht und ihm einen Namen verliehen, der über allen Namen ist" Philliper 2,9 "aufgenommen in die Herrlichkeit." 1.Timotheus 3,16 "Der Herr nun wurde, nachdem er mit ihnen geredet hatte, aufgenommen in den Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes." Markus 16,19

was bedeutet das Er der vom Vater für uns eingesetzte Gott ist den wir anbeten und dienen.
"Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und uns Verständnis gegeben hat, damit wir den Wahrhaftigen erkennen. Und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben." 1.Johannes 5,20 "damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat." Johannes 5,23 "Und alles, was mein ist, das ist dein, und was dein ist, das ist mein; und ich bin in ihnen verherrlicht." Johannes 17,10 "Würdig ist das Lamm, das geschlachtet worden ist, zu empfangen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Ruhm und Lob! Und jedes Geschöpf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde ist, und was auf dem Meer ist, und alles, was in ihnen ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm gebührt das Lob und die Ehre und der Ruhm und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Und die vier lebendigen Wesen sprachen: Amen! Und die 24 Ältesten fielen nieder und beteten den an, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit." Offenbarung 5,12-14 "So soll man uns betrachten: als Diener des Christus und Haushalter der Geheimnisse Gottes." 1.Korinther 4,1

Aber Er ist noch viel mehr als das, Er ist auch unser Hohepriester der sich selbst als Opfer beim Vater darbrachte
Hebräerbrief Kapitel 5-10 (ein großer Teil hiervon beschreibt den von mir erwähnten Umstand)

Er ist der Mittler zwischen Mensch und dem heiligen Vater
"Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, der Mensch Christus Jesus" 1.Timotheus 2,5

Er ist unser Bruder, Freund
"Denn wer den Willen meines Vaters im Himmel tut, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter!" Matthäus 12,50 "Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was immer ich euch gebiete." Johannes 15,14

und sogar unser Diener.
"Denn auch der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele." Markus 10,45

Jesus Christus ist für uns Menschen vom Vater eingesetzt für ALLES. Er ist der allmächtige Gott der sich für Seine Geschöpfe bis zu einem Knechten freiwillig selbst erniedrigt und am Kreuz hingegeben hat, aus LIEBE zu Seinen eigenen Geschöpfen.

Die Gnade sei mit euch allen! Maranatha!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 01:32
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:nur komisch ,dass es aber sintflut-sagen weltweit gibt ,auch auf der anderen seite der erde , in südamerika ,australien usw.
dann ist der biblische bericht im gegensatz zum gilgameschepos aber wahrer ,da helfen dann auch keine ausschmückungen.
Was ist daran denn komisch? Es wurde eben weltweit nur die in der Bibel stehende Version abgekupfert. Und da die Bibel nachweislich jede Menge Irrtümer und Fehler enthält, ist es doch nicht weiter verwunderlich, wenn sich die ganze Welt diese Fehler zu eigen gemacht hat.

Zudem: Wie kann die Bibel denn wahrer sein? Das Gilgamesch Epos entstand schließlich 600 bis 2100 Jahre vor der Geburt des angeblichen Gottessohnes Jesu. Die Bibel wiederum entstand erst einige hundert Jahre nach der Geburt Jesu. Es ist dies ein in sich widersprüchliches Konglomerat von Texten und mehreren Autoren, die zum Teil ebenfalls voneinander abgeschrieben haben. Daraus resultierten dann Abschreibe- und Interpretationsfehler. Gib einfach mal die Worte
"Widersprüche in der Bibel" in Google ein! Da findest du die Widersprüche aufgelistet.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 01:37
@Argus7 Weißt du nicht, dass die Sintflut im alten Testament dokumentiert ist? Welches es ebenfalls mehrere hundert Jahre vor der Zeit Jesu gab? Komisch wäre es eher, wenn ein so weltweites Ereignis in nur EINEM Buch dokumentiert wäre.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 01:55
@Argus7
Argus7 schrieb: Es ist dies ein in sich widersprüchliches Konglomerat von Texten und mehreren Autoren, die zum Teil ebenfalls voneinander abgeschrieben haben.
Woher weißt du das? Warst du anwesend oder glaubst du nur das es so gewesen sein könnte?
Argus7 schrieb: Und da die Bibel nachweislich jede Menge Irrtümer und Fehler enthält,
Welche Nachweise? Wo sind in der Bibel Fehler und Irrtümer?

Nur weil man nicht an die Bibel glaubt kann man doch soetwas nicht behaupten. Ist schon ein schräges Denken finde ich.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 01:59
@Tommy57
Tommy57 schrieb:Obiges Argument kann man wirklich nicht stehen lassen, denn das behauptet nur jemand, der die Bibel nicht kennt.
Du behauptest also, dass die Bibel keine Widersprüche enthält!? Leider ein fataler Irrtum. Es gibt so viele sich widersprechende Aussagen, dass der Platz hier nicht ausreicht, sie alle aufzuzählen. Ich beschränke mich daher auf ein Beispiel. Weitere Widersprüche findest du im Internet unter diese Link:

www.way-to-allah.com/.../101_klare_Widersprueche_in_der_Bibel.pdf

Wie viele Männer erschlug der oberste der Helden Davids auf einmal?

2. Samuel 23,8: Dies sind die Namen der Helden Davids: Jischbaal, der Hachmoniter, der Erste unter den Dreien; der schwang seinen Spieß über achthundert, die auf einmal erschlagen waren.

1. Chronik 11,11
Und dies ist die Zahl der Helden Davids: Joschobam, der Sohn Hachmonis, der Erste unter den Dreien; er schwang seinen Spieß und erschlug dreihundert auf einmal.

Glaube nur ja nicht, dass ein Atheist die Bibel weniger gut kennt als ein gläubiger Christ. Unter Christen gibt es nämlich sogar Leute, die das "jüngste Gericht" für ein neues Rezept des Fernsehkochs Johann Lafer halten! Übrigens: Als ich vor Jahren noch den Konfirmanden-Unterricht besuchte, lobte mich der Pfarrer für meine Bibelkenntnisse und meinte, dass ich sein bisher bester Religionsschüler gewesen sei! Nun ja, um gegen die Bibel zu diskutieren, sollte man sie schon sehr gut kennen.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

05.02.2015 um 02:08
@Argus7
Argus7 schrieb:2. Samuel 23,8: Dies sind die Namen der Helden Davids: Jischbaal, der Hachmoniter, der Erste unter den Dreien; der schwang seinen Spieß über achthundert, die auf einmal erschlagen waren.

1. Chronik 11,11
Und dies ist die Zahl der Helden Davids: Joschobam, der Sohn Hachmonis, der Erste unter den Dreien; er schwang seinen Spieß und erschlug dreihundert auf einmal.
Wahrscheinlich waren es erst achthundert und dann noch mal dreihundert Leute.

Auf einem Schlachtfeld waren tausende von Menschen. So macht dieser " Wiederspruch" Sinn.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden