weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 00:47
@BibleIsTruth
pere_ubu schrieb:Johannes 6:46
46 Nicht, daß jemand den Vater gesehen hat,+ ausgenommen der, der von Gott her ist; dieser hat den Vater gesehen.
achja.
nebenbei müsste sich gott dann selbst gesehen haben ,wenn du jesus und den allmächtigen gleichsetzt.
das ist entweder völlig profan und selbstverständlich so das es gar nicht erwähnt werden müsste ,oder aber , und das entspricht wesentlich besser der "summe des wortes" :
nur jesus als sohn des allmächtigen hat den allmächtigen gesehen...


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 00:50
Ich geh jetzt offline und bin voraussichtlich erst Montag wieder online, ich setze noch die zweite mir bekannte Bibelstelle hier herein wo Gott als Mensch auf der Erde war.

1.Mose 32,25-31
"Jakob aber blieb allein zurück. Da rang ein Mann mit ihm, bis die Morgenröte anbrach. Und als dieser sah, daß er ihn nicht bezwingen konnte, da rührte er sein Hüftgelenk an, so daß Jakobs Hüftgelenk verrenkt wurde beim Ringen mit ihm. Und der Mann sprach: Laß mich gehen; denn die Morgenröte bricht an! Jakob aber sprach: Ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest mich! Da fragte er ihn: Was ist dein Name? Er antwortete: Jakob! Da sprach er: Dein Name soll nicht mehr Jakob sein, sondern Israel; denn du hast mit Gott und Menschen gekämpft und hast gewonnen! Jakob aber bat und sprach: Laß mich doch deinen Namen wissen! Er aber antwortete: Warum fragst du nach meinem Namen? Und er segnete ihn dort. Jakob aber nannte den Ort Pniel; denn er sprach: Ich habe Gott von Angesicht zu Angesicht gesehen, und meine Seele ist gerettet worden!"

Gott in Seinem Himmelsreich hat auch noch niemand gesehen, das kann kein Mensch ohne zu sterben (2.Mose 33,20) das ist alles gut und richtig was Du zitiert hast, allerdings kann Gott Mensch werden wie wir sehen und in dieser menschlichen Gestalt sogar mit Seinen Geschöpfen ringen und sie gewinnen lassen.

Wir diskutieren Montag weiter, so Gott will.

Jesus Christus segne Dich und alle Menschen die Du liebst.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 00:50
ja.
würde mich freuen ,bis denn dann ;) @BibleIsTruth


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 12:00
Ist Gott in 1.Mose 32,25-31 als Mensch auf der Erde gewesen oder nicht, @pere_ubu?

Entschuldige bitte wenn ich hier im Thread immer nur so Einzeiler schreibe aber ich habe die Erfahrung gemacht das besonders die ZJ die Eigenschaft haben einem oft wie ein nasser Fisch aus den Händen zu gleiten, deshalb ist es meine Absicht das wir uns hier Aussage für Aussage festnageln.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 12:02
@BibleIsTruth
BibleIsTruth schrieb:Jakob aber nannte den Ort Pniel; denn er sprach: Ich habe Gott von Angesicht zu Angesicht gesehen, und meine Seele ist gerettet worden!"
1.Johannes 4
12Niemand hat Gott jemals gesehen.
Johannes 1:18
Niemand hat Gott je gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat es uns verkündigt.
Erkennst du den Widerspruch?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 12:12
Kolosser 1,15
"Dieser ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes"

Kennst Du den Unterschied zwischen einem Ebenbild und einem Original? In Jesus Christus und etlichen Stellen im AT ist Gott Mensch geworden (oder in einer Feuer bzw Wolkensäule gehüllt), Er ist Gott aber nicht in Seiner völligen Herrlichkeit, wenn Gott sich als Mensch offenbart dann sehen wir zwar Gott aber nur "die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Ausdruck seines Wesens" (Hebräer 1,3) und nicht als Gott in Seiner völligen Gestalt. Weißt Du wie das gemeint ist @einGimp?


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 12:18
@BibleIsTruth
BibleIsTruth schrieb:Kennst Du den Unterschied zwischen einem Ebenbild und einem Original?
Sicher doch.

Du sagst damit, das Jakob nicht gott gesehen hat (Ich habe Gott von Angesicht zu Angesicht gesehen,) es aber nicht Gott war, sondern nur seine Ausstrahlung und Herrlichkeit.
Dann hat Jakob aber gelogen, denn von Angesicht zu Angesicht macht eine eindeutige klare Aussage.

(wenn Gott sich als Mensch offenbart) ist dann aber falsch, denn Gott offenbart sich nicht als Mensch.

Edit: Gott offenbart sich in seinem Wort, nicht als Mensch.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 12:26
Sicher offenbart sich Gott als Mensch dem Jakob, genau das sagt doch die Bibelstelle in 1.Mose 32,25-31 aus, mit welcher Berechtigung kannst Du da jetzt sagen Er würde sich nicht als Mensch offenbaren @einGimp? Gott ist Geist (Johannes 4,24) und als solchen hat Er kein Angesicht welches wir mit unserer 3 dimensionalen Wahrnehmung sehen könnten, Er muß eine Gestalt annehmen die wir auch erfassen können wenn Er sich uns sichtbar machen möchte ohne das wir Schaden dabei nehmen und genau dies tut Er oft auf diese Weise das Er Mensch wird.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 13:00
@BibleIsTruth
Mit der Berechtigung aus
einGimp schrieb:1.Johannes 4
12Niemand hat Gott jemals gesehen.
und aus
einGimp schrieb:Johannes 1:18
Niemand hat Gott je gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat es uns verkündigt.
Es gibt noch mehr von solchen Aussagen.

Also entweder lügt da irgendjemand oder die Übersetzung ist falsch.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 13:11
@BibleIsTruth

Der Kontext aus 1. Mose 32 lautet auch:
23 Und Jakob stand auf in der Nacht und nahm seine beiden Frauen und die beiden Mägde und seine elf Söhne und zog an die Furt des Jabbok,
24 nahm sie und führte sie über das Wasser, sodass hinüberkam, was er hatte,
25 und blieb allein zurück. Da rang ein Mann mit ihm, bis die Morgenröte anbrach.
26 Und als er sah, dass er ihn nicht übermochte, schlug er ihn auf das Gelenk seiner Hüfte, und das Gelenk der Hüfte Jakobs wurde über dem Ringen mit ihm verrenkt.
28 Er sprach: Wie heißt du? Er antwortete: Jakob.
29 Er sprach: Du sollst nicht mehr Jakob heißen, sondern Israel; denn du hast mit Gott und mit Menschen gekämpft und hast gewonnen.
Erstens, sollte Gott doch wissen, wie Jakob heißt und zweitens steht hier ja geschrieben, das er mit Gott und Menschen gekämpft hat.

Ist es keine Überlegung wert, mal zu schauen, ob dort, wo das Wort Gott übersetzt wurde, eventuell etwas anderes stehen sollte, wenn doch schon Johannes mindestens 2 mal deutlich sagt, das niemand (also auch nicht einmal Jakob) Gott je gesehen hat?
Oder andersherum könnte man dann auch fragen, ob Johannes einer ist, der damit etwa dann gelogen hat?

Edit: wenn steht, Jakob kämpfte mit einem Mann, dann hab ich aber auch nicht wirklich das recht, da Gott hinein zu interpretieren, vor allem, wenn dort zusätzlich noch steht, Jakob kämpfte mit Gott und mit Menschen und gewann.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:06
@einGimp
@pere_ubu
einGimp schrieb:Jakob kämpfte mit Gott und ...
Wie ist denn DAS zu verstehen?


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:22
@Optimist

Das wohl die Übersetzung falsch ist.
BibleIsTruth schrieb:Da rang ein Mann mit ihm, bis die Morgenröte anbrach.
Der Mann, der mit Jakob ringt ist ein Mann und nicht Gott. Wer dieser Mann ist, steht dort nicht, aber es steht, Jakob kämpfte mit Gott und Menschen und der Mann war einer dieser Menschen.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:26
@einGimp
man könnte es aber vielleicht auch so sehen: "Gott" ist ja zunächst einfach nur eine Art Titel, so wie "König" und bedeutet im Grunde lediglich "Herrscher" oder "Mächtiger". JHWH ist natürlich dann der ALL-Mächtige und wird nur landläufig als Gott bezeichnet. Eigentlich müsste - immer wenn von JHWH oder vom Vater die Rede ist - "allmächtiger Gott" stehen.

Und nun werden ja in der Bibel einige - z.B. auch Könige - als "Gott" bezeichnet, weil sie eben Herrscher sind...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:28
@Optimist
einGimp schrieb:Jakob kämpfte mit Gott und ...
die NWÜ übersetzt da: mit gott GESTRITTEN *

mit der fussnote *: Od.: „hast . . . beharrt“, „hast dich . . . angestrengt“.


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:30
@Optimist
Sehe ich nicht so, dann müsstest du auch die 10 Gebote umschreiben und vor jedem Wort Gott noch erst einmal ne ordentliche Anrede mitzeichnen. Dasselbe gilt auch für alle anderen Textstellen in denen einfach nur Gott/Jahwe/YHWH usw. steht.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:32
@einGimp
einGimp schrieb:vor jedem Wort Gott noch erst einmal ne ordentliche Anrede mitzeichnen.
Nein, warum?
Wenn es der Kontext zweifelsfrei hergibt, dass mit "Gott" JHWH gemeint ist, dann reicht doch auch "Gott"?

Und wie gesagt, das hatte ich dann noch angefügt:
Optimist schrieb:un werden ja in der Bibel einige - z.B. auch Könige - als "Gott" bezeichnet, weil sie eben Herrscher sind...


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:41
@Optimist

Der Kontext in 1.Mose 32 gibt weder zweifelsfrei her, das Jakob mit Gott, oder nur mit einem Mann gekämpft hat.
Es steht ja auch nicht einmal darin, warum dieser Kampf überhaupt statt gefunden hat.
Jakob hat einfach nur mit jemandem gekämpft.
Weder identifiziert sich dieser Mann als Gott, noch als irgendeine andere wichtige Person.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:46
@einGimp
ist letzten Endes vielleicht auch gar nicht so wichtig. Eben weil "Gott" nicht unbedingt bedeuten muss, dass da JHWH gemeint ist. :)


melden
einGimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:50
@Optimist
Optimist schrieb:Eben weil "Gott" nicht unbedingt bedeuten muss, dass da JHWH gemeint ist. :)
Doch, das halte ich für sehr wichtig, denn wenn du einfach nur beiläufig den Namen Gott einfügst, obwohl du den nicht meinst, der gemeint sein sollte, kannst du ja nur immer wieder in Diskussionsschwierigkeiten geraten. Du schreibst einen Satz, indem du irgendwen mit dem Titel Gott belegst, meinst aber nur eine einfache Person und ein gegenüber glaubt, das du von Jahwe sprichst. Selbst wenn du Kontext nutzt um deine Sätze verständlich rüber zu bringen, es sollte doch klar sein, das es nur einen Gott gibt und somit auch Könige und anderweitige Persönlichkeiten nicht, auch nichtmel beiläufig mit der Titelbezeichnung Gott markiert werden sollten.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

16.01.2015 um 15:57
@einGimp
einGimp schrieb:nicht, auch nichtmel beiläufig mit der Titelbezeichnung Gott markiert werden sollten.
Das ist doch aber innerhalb der Bibel der Fall. Da werden z.B. Bäuche als "Gott" bezeichnet. Weil diese denjenigen Menschen beherrschen. Und sogar Satan wird als Gott DIESER Welt bezeichnet.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Karma, - Definition106 Beiträge
Anzeigen ausblenden