Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 10:19
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:man kann vielen deswegen nicht ein mal ein Vorwurf machen.
Nein, aber den Kirchenvätern die dieses falsche Gottesbild auch noch fördern.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 10:22
@Kayla

Tja, was würde aus der Kirche wenn sie es nicht fördern würden? :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 10:25
@Kayla
Hallo :)

Ich habe mal eine Frage an dich und zwar kam gestern die Frage auf ob Jesus Gott sei , was sagst du dazu ?
Ich weiss du glaubst nicht an Gott kennst dich aber trotzdem mit der Bibel und deren Geschichte aus .

LG :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 19:10
@Nesca
ob Jesus Gott sei
Ich weiss du glaubst nicht an Gott kennst dich aber trotzdem mit der Bibel und deren Geschichte aus
Ich glaube nicht an den Gott der Bibel, aber an eine transzendente kosmische Kraft, welche mit menschlichen Begriffen nicht fassbar oder erklärbar ist. Ein Gott, der in menschlichen Maßstäben denkt und handelt würde sich mit keinerlei wissenschaftlichen Erkenntnissen decken, eine unwillkürliche aber am Ende regulierende Kraft ließe sich jedoch möglicherweise mit der Quantenphysik in Übereinstimmung bringen lassen. Jedoch auch da müssen derezeit menschliche Maßstäbe noch Fragen offen lassen.

Ob Jesus Gott ist, hat er im Johannes-Evangelium Kapitel 20 Vers 17 selbst beantwortet: Jesus spricht zu Maria von Magdala, die vor seinem leeren Grab weint und plötzlich von dem lebenden Christus angesprochen wird.


17 Spricht Jesus zu ihr: Rühre mich nicht an! denn ich bin noch nicht aufgefahren zu meinem Vater. Gehe aber hin zu meinen Brüdern und sage ihnen: Ich fahre auf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott. (Hebräer 2.11-12) 18 Maria von Magdalena kommt und verkündigt den Jüngern: Ich habe den HERRN gesehen, und solches hat er zu mir gesagt.

Er sagt hier ausdrücklich das er zu seinem Vater und Gott der auch der Gott der Christen ist auffahren wird. Das macht eindeutig klar, das Jesus Christus nicht Gott selbst ist, sondern von demselben als Erlöser geschickt wurde.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 19:14
@Kayla
Bedanke ich mich für deine Antwort :)
Kayla schrieb:Er sagt hier ausdrücklich das er zu seinem Vater und Gott der auch der Gott der Christen ist auffahren wird. Das macht eindeutig klar, das Jesus Christus nicht Gott selbst ist, sondern von demselben als Erlöser geschickt wurde.
Genau so denke ich nämlich auch darüber .
Jesus ist nicht Gott , so wie manche es hier behaupten . Solch ein Blödsinn ^^


LG :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 19:22
@Nesca
Nesca schrieb:Jesus ist nicht Gott , so wie manche es hier behaupten
Das verstehe ich auch nicht, wie man einen solchen Schwachsinn behaupten kann, denn wer die Auferstehungs- u. Osterbotschaft kennt, käme niemals auf so einen absurden Gedanken. :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 19:24
@Kayla
ja eben darum ja ... selbst wenn man sich nicht gerade mit der Bibel gut auskennt , weiß man doch das Jesus nicht Gott ist ....
:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 19:31
@Nesca
Nesca schrieb:weiß man doch das Jesus nicht Gott ist ....
Manche verstehen vielleicht nicht, das ein unendlicher, ewiger Gott, also ewig und Allgegenwärtig seiend, nicht geboren werden kann. Da Jesus Christus aber geboren wurde, kann er nicht Gott selbst sein.:)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 20:56
@FünfVor12
Damit meine Frage an Dich nicht unter geht bzw. Du sie nicht erst noch mal suchen musst, hier noch mal der Link dahin:

Beitrag von Optimist, Seite 49


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

13.09.2012 um 22:11
Ich stelle mir die Trinität immer wie eine Münze vor. Auf der einen Seite Gott auf der anderen Seite Jesus und dazwischen der heilige Geist.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 03:05
@Kayla
Natürlich geht es. Stichwort Inkarnation. Jesus ist Gott inkarniert. Das ist nicht gegen die Logik. Hier geht es vor allem darum, was die Bibel sagt.
Gott segne dich


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 03:30
@Kayla
Kayla schrieb:Das verstehe ich auch nicht, wie man einen solchen Schwachsinn behaupten kann, denn wer die Auferstehungs- u. Osterbotschaft kennt, käme niemals auf so einen absurden Gedanken. :)
Dieser 'absurde' Gedanke ist aus den kabalistischen System entstanden, nachdem die Sephiroth des Lebensbaumes quasi personifiziert wurden.
Und damit metaphorisch "Vater, Mutter, Sohn und Tochter" entstanden sind. (was den 4 Elementen entspricht, und in den "Farben" der Spielkarten verankert ist)

Die Christen haben dies dann noch (unkabalistisch) verändert. und den Sohn an die Stelle des Vaters und einen 'heiligen Geist' an die Stelle der Mutter gesetzt.

So musste ein großes Durcheinander daraus entstehen. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 05:40
@Kayla
Kayla schrieb:Jesus oder Gott brauchen keine Mitregenten. Das ist scheinbar Wunschdenken von Leuten die leicht zum Größenwahn neigen.
was du dazu meinst ist mir ehrlich gesagt egal. halbwissen und ein gottesbild aus dem bauch heraus bringt da herzlich wenig. besser wäre es sich mal zu informieren worüber man überhaupt redet.


(Offenbarung 5:9-10) . . .Und sie singen ein neues Lied, indem sie sagen: „Du bist würdig, die Buchrolle zu nehmen und ihre Siegel zu öffnen, denn du bist geschlachtet worden, und mit deinem Blut hast du für Gott Personen aus jedem Stamm und [jeder] Zunge und [jedem] Volk und [jeder] Nation erkauft, 10 und du hast sie zu einem Königtum und zu Priestern für unseren Gott gemacht, und sie sollen als Könige über die Erde regieren.


dieses "lied" vermögen aber nur die 144.000 zu meistern

(Offenbarung 14:3) . . .Und sie singen gleichsam ein neues Lied vor dem Thron und vor den vier lebenden Geschöpfen und den Ältesten; und niemand konnte dieses Lied meistern als nur die hundertvierundvierzigtausend, die von der Erde erkauft worden sind.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 11:03
@snafu
ist ja schon gut.. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 11:07
@pere_ubu
ich fahre Dir in diesem Punkt höchst ungerne "in die Parade", mir wäre es lieber, ich könnte "Wasser auf die Mühle" geben. Aber man muss fair sein.
Deshalb muss ich Dich was fragen und ich würde mich freuen, wenn Du mir erklären würdest wo mein Denkfehler ist.

Was mir nämlich gerade in den Sinn kommt:
Wozu wurden Menschen zum "mit-Regieren" erkauft?
Es gibt doch Hunderttausende Engel - könnten die das nicht ebensogut?

Ich meine, die erkauften Menschen regieren ja dann auch vom Himmel und nicht von der Erde aus, oder habe ich das falsch verstanden?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 11:13
@Optimist
Tipp, die beiden Stellen welche pere postete haben nichts miteinander zu tun


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 11:58
@shauwang

selbst wenn die Stellen nichts miteinander zu tun haben, bleibt immer noch der Fakt, dass 144000 erkauft worden sind
(Offenbarung 14:3) . . .... als nur die hundertvierundvierzigtausend, die von der Erde erkauft worden sind.
und die Frage ist, wozu?

Und auch daran gibt es nichts zu rütteln:
(Offenbarung 5:9-10) . .. hast ... aus jedem Stamm ... erkauft, 10 und du hast sie zu einem Königtum und zu Priestern ... und sie sollen als Könige über die Erde regieren.“
... dass nämlich überhaupt welche erkauft worden sind.

Also meine Frage bleibt bestehen:
Warum wird die Erde NICHT mittels Engel, sondern von Menschen mit-regiert werden?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 12:05
@Optimist
Offb 7,4 Und ich hörte die Zahl derer, die versiegelt wurden: hundertvierundvierzigtausend, die versiegelt waren aus allen Stämmen Israels:




offenb 5

9 und sie sangen ein neues Lied: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen



fällt dir da was auf


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 12:46
@snafu
snafu schrieb:So musste ein großes Durcheinander daraus entstehen.
Chaos also im metaphysischen Verständnis. Das ist weder gut für die Lebewesen noch insgesamt gut für die Welt, welche dadurch einseitig auf wissenschaftliche Erklärungen festgelegt wird und den spirituellen Bezug weitgehendst immer mehr verliert.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 12:57
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:(Offenbarung 14:3) . . .Und sie singen gleichsam ein neues Lied vor dem Thron und vor den vier lebenden Geschöpfen und den Ältesten; und niemand konnte dieses Lied meistern als nur die hundertvierundvierzigtausend, die von der Erde erkauft worden sind.
Was in der Offenbarung steht, weiß ich selbst, deshalb muss ich das aber nicht für bare Münze nehmen und kann den ganzen Klimbim auch mal hinterfragen. 144.000 Lemminge rennen einer visionären Aussage hinterher und es gibt eine Menge Mitläufer die zu den 144.000 gerne gehören wollen. Das alleine erklärt schon die fanatischen Ereiferer die Andere für dumm erklären und sie des Halbwissens bezichtigen und nur deswegen, weil sie jedes Wort in der Bibel für die ultimative Wahrheit halten. Selbst denken ist bei solchen Individuen scheinbar verboten, ich frage mich nur, wenn das so ist, wozu sie dann denken können ? Denn das wäre doch in diesem Fall reine Verschwendung.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden