weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:29
@Kayla
Gott ist begrenzt auf seine Körpermaße,so wie seine Ebenbilder


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:30
@shauwang
shauwang schrieb:En Sof, auch Ein Sof, Eyn Sof, En Soph oder Ain Soph (heb. אין סוף ēyn sōf, „es hat kein Ende“) ist ein Begriff der kabbalistischen Mystik, der das Unendliche bezeichnet.
Die Unendlichkeit lässt sich geistes- oder naturwissenschaftlich nur abstrakt in der Vorstellung entwickeln und wird auf Objekte und Begriffe angewendet, die keine räumlichen oder zeitlichen Grenzen haben. In der Theologie und manchen philosophischen Konzeptionen ist die Unendlichkeit eines der Attribute Gottes, während die Schöpfung per se endlich ist.

Wikipedia: Unendlichkeit


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:31
@shauwang
shauwang schrieb:Gott ist begrenzt auf seine Körpermaße,so wie seine Ebenbilder
Nein das ist er nicht und ich habe gerade dazu gepostet. Würdest Du für Deine Behauptungen auch mal stichhaltige Belege bringen ?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:34
@Kayla
zeig mir mal wo steht daß Gott unendlich ist in der bibel

wieder ein esoterischer begriff

Unendlich ist eine Eigenscaft des RAUMS



Beweise gerne



1Mo 1,26 Dann sagte Gott: "Jetzt wollen wir den Menschen machen, unser Ebenbild, das uns ähnlich ist. Er soll über die ganze Erde verfügen: über die Tiere im Meer, am Himmel und auf der Erde."
http://www.bibleserver.com/#/search/HFA/ebenbild/1


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:37
shauwang schrieb:Alle Esoteriksysteme wurden nach dem Modell der ägyptischen konstruiert:
herum um einen Spiegel, dessen Spiegelbilder Informationen enthalten:
Absolut! Genau meine Meinung. :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:40
Ka-Ba-Lah ist egyptisch und bedeutet Körper, seele Geist.
Es ist ganz einfach. :)

Daraus ist auch die Trinität entstanden, die ich hier jetzt schon öfters beschrieben habe. Die ersten drei Sephiroth, werden personifiziert als Gott, Sohn und hl. Geist im Christentum. Im Original ist es Kether, Chokmah und Binah.
Die Hebräer haben das von den Egyptern übernommen und perfektioniert.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:41
@shauwang
shauwang schrieb:zeig mir mal wo steht daß Gott unendlich ist in der bibel
Der unendliche Gott: Die Bedeutung
„Unendlich“ heißt, dass Gott ohne Begrenzungen ist. Unendlich heißt ohne Anfang und Ende, riesig, unermeßlich, überall und immer gegenwärtig. Gott ist nicht eingeschränkt wie wir in unserem Verstehen, er ist auch in keiner anderen Hinsicht begrenzt oder gebunden. Als Johannes die Briefe an die sieben Gemeinden schrieb, mit den Worten, die Gott ihm eingab, sagte er: „Ich wünsche euch Gnade und Frieden von dem, der ist, der immer war und der noch kommen wird...“ (Offenbarung 1,4) (NL). Das beschreibt Gott, der nicht nur heute da ist, sondern immer dagewesen ist und immer da sein wird.

In Vers 8 hören wir Gottes eigene Worte: „Ich bin das Alpha und das Omega - der Anfang und das Ende, spricht der Herr und Gott, der ist, der immer war und der noch kommen wird, der Allmächtige.“ (Offenbarung 1,8) (NL) Von Jesus Christus (Gott mit uns) wird in Hebräer 13,8 gesagt: „Jesus Christus ist gestern, heute und in Ewigkeit derselbe.“ (NL) Wenn dieser Vers sagt, Jesus sei „derselbe“, dann bekräftigt er, dass das Wesen Jesu unveränderlich ist und dass die Gnade, die er jetzt anbietet, ständig und immer zugänglich ist für alle, die an ihn glauben.

Der unendliche Gott: Wie wir ihn verstehen können
A.W. Tozer sagt: „Gott lebt in einer Seinsweise, die sich vollkommen von unserer Welt unterscheidet, die ganz und gar über uns steht und völlig von uns abgehoben ist. Wenn wir über Gott nachdenken, versuchen wir über jemanden nachzudenken, der ganz anders ist als alles, was wir kennen. Gott sagt: „Wem bin ich gleich? Oder mit wem wollt ihr mich vergleichen?" Die Antwort lautet: Niemand; niemand ist wie Gott, nichts ist wie Gott. Gott ist allein er selbst.

Wir leben in Materie, Raum und Zeit, und wir sind Geschöpfe. Gott ist nicht Materie, er lebt nicht in Materie. Und er ist nicht räumlich zu erfassen; er lebt nicht im Raum. Und er ist nicht zeitgebunden; er lebt nicht in der Zeit. Und er ist kein Geschöpf; Gott ist der Schöpfer, kein Geschöpf. Gott war schon da, ehe es irgendein Geschöpf gab, und wie ich schon gesagt habe, nichts kann Gott irgend etwas hinzufügen und nichts kann ihm irgend etwas wegnehmen.“1

Wir bekommen ein erstes Verständnis von Gott, wenn wir sein geschriebenes Wort lesen. Das und sein Heiliger Geist schenkt uns mehr Erkenntnis. Gott hat sich, sein Wesen und seine Natur durch sein Wort und durch seinen Geist geoffenbart. Er fordert uns auf, zu ihm zu kommen und ihn kennen zu lernen.

Der unendliche Gott: Ihn kennen lernen
Wenn wir den unendlichen Gott nach und nach besser kennen lernen, können wir eine Beziehung zu ihm aufbauen und nicht nur etwas über ihn wissen. Er ist allwissend und allmächtig. Er ist der Herrscher und der Höchste. Er ist ein guter, gnädiger und liebender Gott.

Q : http://www.allaboutgod.com/german/der-unendliche-gott.htm


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:41
@shauwang
shauwang schrieb:zeig mir mal wo steht daß Gott unendlich ist in der bibel

wieder ein esoterischer begriff

Unendlich ist eine Eigenscaft des RAUMS
Der Raum ist ebenfalls ein Attribut Gottes, über Unendlichkeit habe ich gepostet und das ist keine Esoterik.

Wikipedia: Unendlichkeit

Wenn Gott nicht unendlich ist, dann ist er auch nicht allmächtig. (All-Mächtig). Das All ist der Raum. Und Gottes Macht geht über Raum und Zeit hinaus, nach christlichem Verständnis.
shauwang schrieb:1Mo 1,26 Dann sagte Gott: "Jetzt wollen wir den Menschen machen, unser Ebenbild, das uns ähnlich ist. Er soll über die ganze Erde verfügen: über die Tiere im Meer, am Himmel und auf der Erde."
Genau und weil das Moses sagte, dann stimmt´s auch ? 'Ebenbild ? Ganz sicher nicht. Außerdem ist das eine willkürliche Aussage von Patriarchen, welche Macht über Schwächere ausüben wollten.

Schließlich hat Dein angebliches Ebenbild die Tiere zu Land, zu Wasser und in der Luft schon in großen Mengen ausgerottet. Klasse. Also da ist nix mit Ebenbild Gottes, das ist Wunschdenken.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:48
@snafu
kaba heist das nicht haus
haus des Geistes ZB Ka und Ba sagen so was wie Körper wächter der seele usw


@Kayla
da nix von unendlich sei Gott , ist auch die Aussage
Kayla schrieb:Wenn Gott nicht unendlich ist, dann ist er auch nicht allmächtig.
deiner Phantasie entsprungen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:49
@shauwang
shauwang schrieb:deiner Phantasie entsprungen
Nö, Deiner und ich habe darauf geantwortet.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:50
@Kayla
es steht NICHT in der Bibel als Gottes Eigenschaft, also wessen Phantasie ist es


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:52
@Kayla
Kayla schrieb:Der Raum ist ebenfalls ein Attribut Gottes, über Unendlichkeit habe ich gepostet und das ist keine Esoterik.


Ain, Ain Soph und Ain Soph Aur ist kein "Raum.

Der Raum entsteht erst mit der 4. Sephira, Chesed. Ain ist NICHTS.
Ain Soph ist Nichts grenzenlos, und Ain Soph Aur ist Nichts grenzenlos Licht. denn Aur heisst Licht.

Daraus entsteht der gedanke des SEIN. (Kether)

Und daraus entsteht das Licht und die Form des Lichts.
Dualität. das Licht und sein "Hintergrund".

hell dunkel. Plus/ minus (Chokmah/binah)

das Neutrale darin die "Mitte" ist gott (kether)
shauwang schrieb:kaba heist das nicht haus
haus des Geistes ZB Ka und Ba sagen so was wie Körper wächter der seele usw
nein, schrieb ich auch nicht. Wo liest du dass ich Kaba als Haus bezeichne?

Wenn du dich mit den Egyptern beschäftigt hast, dann weisst du, dass KA die Form des Körpers heisst, und BA die Seele ist. @shauwang


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:53
Jetzt hatte ich mir die Mühe gemacht um dir zu zeigen das Gott doch unendlich ist und du gehst überhaupt nicht darauf ein o.O


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:54
Ain (Soph Aur) ist "negative Existenz" und ist Chaos (Nichts).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:56
@shauwang
es set NICHT in der Bibel als Gottes Eigenschaft, also wessen Phantasie ist es
Nö, Deiner Bibel fehlen scheinbar einfach ein paar Informationen.

Unendlichkeit Gottes

Gregor von Nyssa hat mit ungewöhnlichem Nachdruck die Unbegreiflichkeit Gottes vertreten. Zu diesem Zweck hat er alle ihm bekannten Abwandlungen des Unendlichen herangezogen. Er hat den horror infiniti des klassischen Griechentums vollständig überwunden.[15] Die Unendlichkeit wird bei Gregor zum Zentrum der Gotteslehre. Er bezieht als erster den Begriff des Unendlichen in einer zentralen Bedeutung auf die unendliche Wirklichkeit Gottes. Diesem Begriff setzt er dann die geschaffene Welt entgegen.[16] Die vom Neuplatonismus entwickelte durchgängige Seinshierarchie hat er damit durchbrochen. Indem Gregor im Gedanken des Unendlichen die Grundform des Gottesgedankens erkannt hat, erbrachte er einen epochalen Beitrag zur Gotteslehre. Die Grundform des Gottesgedankens ist entgegen seinen arianischen Gegnern nicht mehr im Begriff einer ersten Ursache zu suchen. Die Erstursächlicheit wird zu einem untergeordneten Moment, ohne allerdings aus dem Gottesgedanken zu entschwinden.[17] Unendlichkeit ist schrankenlose Vollkommenheit. Sie ist undurchschreitbar für das menschliche Denken. Das Unendliche sperrt sich gegen die Gesetze der Vernunft und lässt sich nicht von ihr einfangen.[18] Deshalb begründet die Unendlichkeit die Unbegreiflichkeit Gottes. Die Unendlichkeit Gottes führt dazu, dass die Bewegung des Denkens ins Unendliche läuft, wenn sie Gott zu ihrem Ziel macht. Damit ist Gott während jeder möglichen Erkenntnisstufe unendlich weit entfernt. Jede gewonnene Erkenntnis wird zu einem Ausgangspunkt für eine noch größere Erkenntnis

Wikipedia: Gregor_von_Nyssa#Unendlichkeit_Gottes


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:56
@snafu
ja und kaba das Haus

Die Mer-Ka-Ba ist ein Wort, das eigentlich aus drei Wörtern besteht: Mer - Ka - Ba. Mer bedeutet laut Drunvalo gegenläufig rotierendes Lichtfeld und war in Ägypten das Wort für Pyramide, Ka steht für den feinstofflichen physischen Körper und Ba bedeutet Seele. Das heißt, bei der Merkaba handelt es sich um ein gegeneinander drehendes Lichtfeld basierend auf pyramidalen Formen, das mit dem feinstofflichen physischen Körper und der Seele verbunden ist. Es ist das Vimana aus den Veden, das Diamantenfahrzeug, und der Götterwagen der Hebräer, das Aufstiegsgefährt.
http://www.merkaba.de/



Deiner Bibel fehlen scheinbar einfach ein paar Informationen.


deiner nicht @Kayla
?
dafür hast du ja auch Phant asie


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 17:57
Über die heiligste Dreifaltigkeit haben sich doch schon die Kirchenväter den Kopf zerbrochen!

Später spaltete sich die orthodoxe Christenheit über den Streit von der römischen Kirche ab, ob der Heilige Geist als dritte Person der Dreifaltigkeit nur vom Vater oder 'vom Vater und vom Sohne' ("filioque") ausgeht.
Wiedervereinigungsbestrebungen und historische Aufarbeitung sind, glaube ich, im Gange.

Die evangelische und die katholische Kirche bekennen in ihrem bis auf das Wort 'Katholisch"/"Christlich" gleichlautenden Credo beide die Hlst. Dreifaltigkeit mit Vater, Sohn und Heiligem Geist und haben das "filioque" beibehalten.

Dogma ist: Ein Gott in drei Personen.
Jesus ist wesensgleich mit dem Vater.
Jesus ist wahrer Gott und wahrer Mensch zugleich.
Er wurde vom Vater 'vor aller Zeit' gezeugt, nicht geschaffen.
Sein menschlicher Leib wurde vom Heiligen Geist in der Jungfrau Maria gebildet.

Abweichungen hiervon gibt es in vielen Variationen. Man kann sich die entsprechende Kirche aussuchen. Die Unterschiede sind sicher in Wikipedia nachzulesen.

Die Gottheit Christi wird seit einiger Zeit sogar erneut innerhalb der etablierten Kirchen von einzelnen Theologen geleugnet.

Eine neuerliche Diskussion halte ich angesichts der bereits verfestigten Richtungen nicht für sinnvoll.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 18:01
@natü
natü schrieb:Eine neuerliche Diskussion halte ich angesichts der bereits verfestigten Richtungen nicht für sinnvoll.
der ist gut


Dogma ist: Ein Gott in drei Personen.
Jesus ist wesensgleich mit dem Vater

wenn Jesus wesensgleich,also gleiches Wesen ist sind es keine 2 Personen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 18:01
@natü
natü schrieb:Eine neuerliche Diskussion halte ich angesichts der bereits verfestigten Richtungen nicht für sinnvoll.
Ich kann mir nicht vorstellen, das es die Entscheidungsträger interessiert, was Du für sinnvoll hältst. Christus ist wesensgleich mit Gott und von Gott, aber nicht Gott selbst. Daran wird sich nicht viel ändern, vielleicht erhält er noch zusätzliche Attribute, aber das war´s dann auch.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

14.09.2012 um 18:03
@shauwang
shauwang schrieb:wenn Jesus wesensgleich,also gleiches Wesen ist sind es keine 2 Personen
Gott ist ja auch nicht als Person zu verstehen. Er hat keinen materiellen Körper. wir können uns noch nicht mal eine Vorstellung davon machen und das sollen wir lt. seinen Anweisungen auch nicht. Aber Du machst das hier andauernd. Christus war eine Person und vom Wesen her Gott gleich, aber nicht von der Gestalt her.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden