weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 09:41
@sonnescheint
das trifft aber nicht auf eigene Schwächen zu, auch wenn manche das heute gern behaupten möchten... :)


melden
Anzeige
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 09:42
@kore
das trifft aber nicht auf eigene Schwächen zu, auch wenn manche das heute gern behaupten möchten... :)
---meinst mit verurteilen?


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 09:48
@Optimist

leute streiten sich über religionen,welche wahrer ist haben, aber haben nicht gelesen die andere schriften!!
für mich gibt-gab es eine religion,aber.....man wollte oder glaubte den prpheten(alllen)nicht,und so mussten sie sich abspalten oder (neue)gründen,das man ja den unterschied sieht und das menschen erfahren.....kann man das versten?ich hoffe....


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:07
@Optimist
Optimist schrieb:Satan war ein Engel (Geistperson) und wurde zum Widersacher und damit zu Satan.

Warum brauchst Du ein Gegenstück zum HG?
Gott hat ja offensichtlich Werkzeuge damit er handeln kann. Wie verhält sich das bei Satan?
Gott hat Jesus und den Heiligen Geist und Satan WAR Engel und wurde zum Widersacher Gottes!

Welche Werkzeuge hat also Satan außer der Lüge, bestitzt er eine zusätzliche, andere Person, die ihn ergänzt, so wie Gott Jesus und den Heiligen Geist enthält?

Ich denke eine durchaus berechtigte Frage. Wer kann sie beantworten?

@webmaster3000 kennst du die Antwort, kannst du mir helfen?


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:08
@sonnescheint

an Deinen Worte sehe ich das Du gar nicht die Thematik verstehen willst. Ich weiß aus welchem Lager Du kommst. Vielleicht solltest Du Dich mal fragen - ehrlich fragen - ob Deine Lebensweise Sinn erfüllt ist..
Wenn nicht, dann gibt es noch ein wenig Hoffnung für Dich diese Leere zu füllen, du weißt was ich meine.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:17
@lightshot
Moslems = Antichrist? Nein, so weit würde ich nicht gehen.
Wenn auch die Ablehnung Jesu als Messias vom Bösen verursacht ist und wenn der Antichrist heute auch durch nichtchristliche Religionen darauf hinarbeiten mag,
so sollte man einen Unterschied machen zwischen den Menschen, durch die er wirkt, und ihm selber.
Denn auch wir Christen sind, wenn wir sündigen, seine Helfer.
Erst recht darf man Andersgläubigen, die nicht über ihn aufgeklärt wurden, keinen Vorwurf machen.
Die Gläubigen des Islam anerkennen Jesus neben Mohammed als Propheten und gaben ihm sogar den besonderen Titel 'Seele Gottes', soweit ich weiß.
Das heißt, sie wären prinzipiell für ihn offen - und nicht seine Feinde.

Viel mehr können wir Christen auf unserem Glaubensweg auch nicht von uns sagen.
(Zudem halten gläubige Moslems genau unsere Gebote (Beten, Fasten, Almosengeben) meist eifriger als wir selbst.)


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:24
@webmaster3000
kenn ich...sagt dir zeugen jehovas,wenn nicht starte eine unterhaltung mit denen...den deine wunder-bare worte wirst bei denen finden....lager nicht den das verwenden andere...kennst bedeutung von lager???


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:28
@webmaster3000
@webmaster3000
der unterschied zu uns zwei,das ich nicht sooo erleuchtet bin,wie du!
kennt das, wenn menschen im dunkeln sind und dann,wenn man licht einschaltet?genau,sie sehen nichts,sind fast wie, als wären sie noch im dunkeln......

man sollte offen sein und ohne verurteilen!!!
aber das wirst sicher nicht verstehen!!!!!oder doch??


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:28
@sonnescheint
ich meinte, daß man eigene Schwächen ruhig bekämpfen darf.. :)


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:31
@kore
nein eben nicht,den du wirst zu der schwäche....du musst es verstehen und annehmen und dann kannst lösen!meinte annehmen und dann verstehen..sorry


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:34
@kore
wenn du es beginnst zu verstehen kämpfst du nicht mehr...ist überflüssig zu kämpfen


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:38
@kore
zb.ich rede viel,kann man als schwäche sehen,aber ich nehme es nicht, als schwäche,den ich habe ja was davon..annehmen,man soll nicht denken es ist schwäche!
alles hat vor und nachteile es kommt drauf an,wie man es umsetzt!!!


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:45
@kore
jesus sagte wenn dich jemand auf die eine wange schlägt gib ihm die aandere..man könnte das als schwäche ansehen,aber nein...wenn alle sich daran halten würden,ist problem gelöst!
jeder mensch muss bei sich anfangen.
schwäche verstehen und umwandeln ins positive..

schau im krieg gawalt mit gewalt..was ist es?was hat man bitte veruteilt,aber man macht es trortzdem,dasselbe!!


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:51
@sonnescheint
eben um diese Schwäche zu überwinden, muß ich diese ja zunächst erkannt haben....
Ich werde nicht zu dieser Schwäche, indem ich mich entschieden etwas gegenüberstellen kann, das ich für falsch erachte und erkannt habe, werde ich stärker, nicht im körperlichen sondern im geistigen Sinne und diese Kraft werde ich bitter benötigen
Es ist es schmerzhaft über die eigenen Fehler Aufschluß zu bekommen.
Da kann man zunächst nicht ohne weiteres etwas liebevoll annehmen, allenfalls akzeptieren muß man es, wenn man ehrlich ist gegenüber sich selbst.
Dann wird man aber diese Schwäche abstellen und sie zunächst nicht bei sich selbst sondern beim andern liebevoller beurteilen.
Dies führt eben im Laufe der Zeit dazu, daß man auch sich selbst gegenüber toleranter sein darf.
Nicht ist es umgekehrt, das wäre eine Illusion und man machte sich womöglich vor man sei besser als man es ist.
Unerbittlich ist das was eigene Erkenntnis einem vor Augen stellt, da sollte man nicht annehmen, allein das was man dazu noch zunächst rein theoretisch annimmt, möglicherweise noch in ritueller und nicht durchschauter Form, beinhalte Wahres.
Immerhin hat jeder seinen Doppelgänger dazu, daß er ihn zu sich selbst, weil eben durch eigenes persönliches Fehlverhalten zu dem geworden als was er sich vor dem Geistesauge erweist, zurückverwandelt.
Dafür gibt es keine billige Gebrauchsanweisung ,dies ist immer ureigenster individueller Vorgang, ähnlich einem Geburtserlebnis geistiger Art. Hierin sind nur noch größere Schmerzen enthalten.


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 10:59
so ist es@kore !
leider,verstehen es viele nicht,sondern lieber mit finger zeigen....

es ist so, wie mit essen,denn jeder muss selber essen,damit er satt wird!!!
oder jeder trägt sein kreuz!!verantwortung...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 11:11
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:zb.ich rede viel,kann man als schwäche sehen, ...
Ja, z.B. vier Beiträge hintereinander in nur wenigen Minuten.
Willst Du Deinen Beitrags-Score absichtlich in die Höhe treiben,
oder was soll das werden?


melden
sonnescheint
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 11:37
@der-Ferengi
ich habe ja was zu sagen!
reicht dir die antwort?
hast du vielleicht was zum thema oder?
muss los,aber war nett hier...ist ja supi thema!!!!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 12:28
@sonnescheint
sonnescheint schrieb:ich habe ja was zu sagen!
reicht dir die antwort? ...
Naja - hättest Du aber auch in einem einzigen Beitrag
alles schreiben KÖNNEN.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 15:00
@kore
Danke für den Hinweis!
Ich habe auf Anhieb aber in Google nichts Spezielles über die Dreifaltigkeit bei Dionysius gefunden.

...Den Thread finde ich persönlich eigentlich überflüssig... Es haben sich die Religionen bzw. Konfessionen jahrhundertelang darüber heißgeredet.
Deren Ergebnisse liegen jetzt vor. Man braucht sich also nur einer der Richtungen anzuschießen.

Die Fragen noch einmal aufzurollen, geschieht hier automatisch weniger professionell als bei den Fachtheologen. Schon am Vokabular fehlt es. Deswegen würde ich das denen überlassen.

Und die Nicht- und Andersgläubigen, die hier mitschreiben, haben sowieso bei dem innerkomfessionellen Thema nichts mitzureden.


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

21.09.2012 um 15:16
@lightshot
lightshot schrieb:Nö.Stimmt nicht. Und auch wenn, das tu ich gerne für Jesus.
Nicht für Jesus, sondern für dich selbst um dein wahres göttliches Selbst zu erkennen. Das ist die Botschaft, die in der Jesusgeschichte gemeint ist.
"Es" ist innen, nicht aussen., kein Jesus hat existiert, "es" ist IN dir.
lightshot schrieb:Christen sind anders als fleischliche Menschen und das zeigt sich auch am besten an Paulus und den Aposteln aber auch an heutigen Christen sehr deutlich!
lol.... anders als fleischliche Menschen... WTF ?

anders - im Sinne von BLIND, weil zuviel im eigenen L-ich-t.




Danke @Freakazoid :) weiss zwar nicht, welchen Beitrag du meinst, ich schreibe irgendwie immer das Gleiche. Mehr oder weniger. :)

Die Sprache der Bibel ist schwer begreifbar, leider, da das kabalahsystem schwer begreifbar ist. Es ist was total Abstraktes, was sich erst verwurzeln muss in einem Menschen, und so einige Zeit dauert. Heisst ja nicht umsonst "Baum" des Lebens. :)

Die Bibel ist auf verschiedene Arten lesbar. Die einfache Art ist die wörtliche. Und genau das wird in der Wirklichkeit manifestiert, was verstanden wird.

Steht da zB : "züchtige deine Frau", dann wird die Frau geschlagen...
Die andere Art ist, zu verstehen, was zB die "Frau" in diesen Schriften bedeutet. Nicht die Frau im Aussen, sondern die innere Anima, die Seele eines jeden Menschen, die irdischen Begierden, Wünsche, Notwendigkeiten, die Berührung mit der Realität und die Tat.

Mit diesem Verständnis, wird ein ganz anderes Bild dargestellt.

Das wörtlich zu verstehen ist genau jener "Fall des Menschen in die Materie". Und wird als solches manifestiert. Mit jedem Gedanken, der ein Wort wird, und eine Tat.


@Optimist
Optimist schrieb:Das aufgegangene Licht was ich meine:
Die Bibel ist offensichtlich (auch ohne irgendwelche Codes die man hineinsieht) höchst interessant, schwierig und komplex.
Das beweist die Diskussion hier, welche nur so von unterschiedlichen Auslegungen und Spekulationen wimmelt.
Genau. Höchste Verwirrnis....
Das geschieht, wenn man das wörtlich nimmt. :)
Optimist schrieb:Und genau DAS ist meiner Meinung nach von Gott beabsichtigt um die Bibel über die Jahrhunderte interessant zu halten.
Das ist mM von den Herrschern beabsichtigt, um das Volk über Jahrhunderte doof und unwissend zu halten.
->der logische Schluss daraus:
einige Thesen von Manchen hier sind einfach unbiblisch und müssen von daher Einflüsterungen von Satan sein.
So ist es. Satan ist die Schlange der Weisheit. Die Weisheit hat dem Menschen die Erkenntnis über den Kreator (Yhvh) vermittelt.
Der Kreator ist das eigene Ego. Welches sich selbst immer nur durch sich selbst wahrnehmen kann.

Doch das Ego (Gott YHVH) will nicht, dass der Mensch dies erkennt. Deshalb das Verbot des Lebensbaumes. Deshalb die Warnungen und die Angsterzeugung vor Satan.

Satan, als Schlange der Weisheit übermittelt Selbsterkenntnis, indem aus der Tiefe der Materie , der Gipfel des Baumes erreicht wird.
Dies ist symbolisch in der Erhöhung der Schlange des Moses dargestellt.

"Sowie diese Schlange erhöht wird, so soll der Menschen-Sohn erhöht werden."

Die Inder nennen das Kundalini.


Werkzeug des Satan.....LOL dafür wird man gesperrt? nochmal LOL. :}



images

images


Deshalb ist Jesus und Lucifer das gleiche Prinzip als Lichtbringer. Licht = Erkenntnis
- > über Leben und Tod. Unsterblichkeit.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden