weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.628 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:26
@snafu
snafu schrieb::) das ist dann aber eine Dual-ität. und keine Tri-nität.
spielt das eine Rolle bei einer "Wesenseinheit", die keiner Seele bedarf und bei der der Heilige Geist das Werkzeug ist?


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:27
@guyusmajor

aus dem was Du geschrieben hast ergibt sich doch bereits die Wahrheit. Du beschreibst eine Kegelbahn mit neun Kegeln die umgeworfen werden müssen, aber zählst dann nur acht. Also das soll mal jemand kapieren.
Gott ist Dreieinig...wie Du schon korrekt geschrieben hast.

Du kannst ja alles in Frage stellen, aber inwiefern es Dir weiterhilft steht auf einem anderen Blatt geschrieben.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:30
@webmaster3000


zumindest habe ich jetzt verinnerlicht, dass Jesus NIE eine Seele besessen hat! :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:33
Jesus IST die Seele eines jeden Menschen. Zumindest kann man das so sehen.
Das innere Licht, des Lichtbringers.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:37
@snafu


ja genau, je mehr UNSERE Seele vom Geist Jesu, vom Geist Gottes und vom Heiligen Geist erfüllt wurde, umso mehr sind wir wiedergeboren, aber Jesu kann nach seinem Tod und davor keine Seele gewesen sein, weil ER aus Gott kommt, dorthin zurückgeging und Gott Geist ist und keine Seele! ;)


Sehr einfach - man muss nur dahintersteigen!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 12:50
Es gibt keinen Tod. deshalb werden wir auch nicht wiedergeboren.
es ist nur die Auflösung der Illusion. das ist die Botschaft. ;)


Jesus ist, sowie Adam, ein Beispiel für den Menschen, der 'Menschen-Sohn'.
Der sich selbst erkennt, indem er den Tod als nicht existent erkennt.

heute sagt man "Max Mustermann" .... :D ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 13:56
guyusmajor schrieb: aber Jesu kann nach seinem Tod und davor keine Seele gewesen sein, weil ER aus Gott kommt, dorthin zurückgeging und Gott Geist ist und keine Seele!
@webmaster3000 und @guyusmajor
Woher habt Ihr diese Erkenntnis, aus Euch selbst heraus, oder habt Ihr es irgendwoher?

Nehmen wir mal an, das ist so.
Da muss ich mal fragen, wenn Jesu und Gott also nur Geist sind, woher nehmen sie dann Eigenschaften wie Empathie, Mitgefühl, Liebe...
Kann denn rein Geistiges soetwas entwickeln?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 13:59
@snafu
snafu schrieb:Es gibt keinen Tod. deshalb werden wir auch nicht wiedergeboren.
es ist nur die Auflösung der Illusion. das ist die Botschaft. ;)
mit "wiedergeboren" meine ich nicht den Tod oder das leben danach!

Mit wiedergeboren meine ich das Ersetzen unserer Seele durch Geist.
In der Situation, wo unsere Seele mehr und mehr durch Geist ausgefüllt wird erfahren wir die Wiedergeburt durch Gott und werden Ihm gleicher, wir verändern uns in unserem Wesen, werden ein anderer Mensch, weil sich der Zustand unserer Seele der von Jesus nähert, wir unser EGO und unser ICH verkleinern und nach dem Vorbild (!) von Jesus leben fortan!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:03
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:umindest habe ich jetzt verinnerlicht, dass Jesus NIE eine Seele besessen hat!
1.Petrus 3,18 Denn auch Christus hat einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, damit er uns zu Gott führte; und er wurde getötet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht durch den Geist, 19 in welchem er auch hinging und den Geistern im Gefängnis verkündigte,


1.) Jesus übergab am Kreuz den Geist dem Vater.
2.) Sein Körper wurde im Grab eines reichen begraben.
3.) Seine Seele war im Totenreich und er predigte dort das Evangelium.


Wie kannst du dann sagen Jesus hat nie eine Seele besessen?

Wenn jeder Mensch eine Seele hat wieso Jesus nicht da er doch vollkommener Mensch ist!?!


Du musst deine Aussagen biblisch prüfen :)

Gruss


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:06
@snafu
snafu schrieb:Es gibt keinen Tod. deshalb werden wir auch nicht wiedergeboren.
es ist nur die Auflösung der Illusion. das ist die Botschaft. ;)


Jesus ist, sowie Adam, ein Beispiel für den Menschen, der 'Menschen-Sohn'.
Der sich selbst erkennt, indem er den Tod als nicht existent erkennt.

heute sagt man "Max Mustermann"
Du machst es dir sehr bequem mit deinen Aussagen!

wo ist der Unterschied zwischen Tod und Auflösung der Illusion?

Wenn du tot bist bist du tot.

Wenn die Illusion aufgelöst ist ist sie aufgelöst.


Ausserdem gibt es den Tod das ist ja ganz offensichtlich oder?
Wird ja immer bunter.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:25
@Optimist
@webmaster3000 und @guyusmajor
Woher habt Ihr diese Erkenntnis, aus Euch selbst heraus, oder habt Ihr es irgendwoher?

Nehmen wir mal an, das ist so.
Da muss ich mal fragen, wenn Jesu und Gott also keine Seele haben oder sind sondern nur Geist sind, woher nehmen sie dann Eigenschaften wie Empathie, Mitgefühl, Liebe...
Kann denn rein Geistiges soetwas entwickeln?
Wir lernen in unserem Leben permanent. Am Anfang wussten wir nichts. Durch Wissen, Entscheidungen bildet sich ein Weltbild, ein Muster, das sich im Idealfall immer mehr verfeinert, indem wir uns weiterentwickeln und nicht stehen bleiben, also tatsächlich leben im eigentlichen Sinne.
Jeder entwickelt seine eigene Wahrheit, die er mit den Informationen von außen abgleicht und verbindet, so oder so!

Durch @webmaster3000 habe ich mein Chaos ordnen können, mir ist jetz alles klar und vor allem warum, Jesus Gottes Kind wurde in Jesus er aus Gott entstammt!.

Menschen, normale Menschen wird Seele eingehaucht und sie leben als Mensch, aber die Seele war schon vorher und sie geht wieder zurück, sobald die Seele des Körpers überdrüssig geworden ist.
Der Mensch entsteht also wegen der Befruchtung der Eizelle mit Samen UND der gleichzeitigen Beseelung, also DREI Dingen!!
Jesus entstand ebenso aus der Befruchtung der Eizelle und des Samens, aber ER erhielt nicht Seele, sondern Geist. Ersetz der Geist die Seele? Kann er das?

JA - und mit dem Geist sind wir BEI GOTT angekommen und mit dem Geist haben wir die ERFAHRUNGEN von Gott gleichsam, so wie wir die menschliche Größe durch die Ausprägung unserer Seele haben uns aber daran zumeist nicht erinnern können. Jede Seele ist aber unvollkommen und mit Sünde behaftet wegen der Erblast und den Sünden, die begangen werden als Mensche! Am Anfang aber war die Seele rein und MIT Gott!

Wenn die Seele mit Geist vollkommen ausgefüllt wurde ist die Wiedergeburt der Seele im Geiste vollbracht, die Seele wurde zu Geist und mit Geist lebt man vollkommen, Geist erstetzt Seele und verdrängt sie!

Jesus war wohl der einzige Mensch ohne Seele von der Befruchtung an, aber mit Geist von Beginn an!

Nur deswegen kann ein Mensch überhaupt Gottes Sohn sein, nämlich dann, wenn nicht die Seele, sondern der Geist Gottes in ihm eingepflanzt wurde und das ist wunderbar!

Nochmal: Jesus als Mensch wurde nicht zu Gottes Sohn wegen dem Samen von Gott, sondern wegen seinem Geist, der bei der Befruchtung eingepfanzt wurde.

Ich habe verstanden und hoffe dass irgendjemand folgen kann... ;)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:32
@guyusmajor danke für Deine ausführliche Erklärung.
Inwieweit ich beipflichten kann, sei jetzt mal dahingestellt, jedoch weiß ich erst mal, wie du das alles meinst.

Nur hast Du diese Frage noch nicht beanwortet - vor allem das Fettgedruckte:
... wenn Jesu und Gott nur Geist sind, woher nehmen sie dann Eigenschaften wie Empathie, Mitgefühl, Liebe...

Kann denn (Deiner Meinung nach) rein Geistiges SOETWAS entwickeln?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:35
@lightshot
lightshot schrieb:Seine Seele war im Totenreich und er predigte dort das Evangelium.
nun, die Bibel wurde ja im Sinne der Macht partiell verfälscht. Punkt 1.

Jesus kann nicht gleichzeitig bei Gott sein und im Totenreich. Er ist in Gott! Sonst hätten wir doch eine Quadrität, oder?!!!! ;)

Wäre es so, dass Jesus als Seele existiert, könnte er wieder inkarnieren, aber sein Werk ist doch vollbracht und sein Geist ist bei Gott, denn seine Seele war Geist, Gott gleich!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:39
@guyusmajor
nun, die Bibel wurde ja im Sinne der Macht partiell verfälscht. Punkt 1.


Also ist Jesus ein lügner wenn er in den Evangelien sagt das alle vergeht nur sein Wort nicht...?


Interessante Sichtweise eines nachfolgers Jesu Christi.....:)


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:44
@lightshot

also ich kann nur sagen, Jesus kann nicht gleichzeitig in Gott, also der Trinität sein und im Totenreich.

Dass er im Totenreich predigt ist ein Märchen, das spüre ich!


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:48
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:also ich kann nur sagen, Jesus kann nicht gleichzeitig in Gott, also der Trinität sein und im Totenreich.

Dass er im Totenreich predigt ist ein Märchen, das spüre ich!
Sprüche 3,5 Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und verlaß dich nicht auf deinen Verstand

Jesus ist die 2. Person der Trinität und er war vollkommener Mensch!

Er ist in der Dreieinheit eine Person als Gott und als Mensch war er Körper, Geist und Seele!

1.) Dreieinheit Gott.
2.) Dreieinheit Mensch.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:56
@guyusmajor
Philliper 3,17 Werdet meine Nachahmer, ihr Brüder, und seht auf diejenigen, die so wandeln, wie ihr uns zum Vorbild habt. 18 Denn viele wandeln, wie ich euch oft gesagt habe und jetzt auch weinend sage, als Feinde des Kreuzes des Christus; 19 ihr Ende ist das Verderben, ihr Gott ist der Bauch, sie rühmen sich ihrer Schande, sie sind irdisch gesinnt[4].
20 Unser Bürgerrecht[5] aber ist im Himmel, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus erwarten als den Retter, 21 der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird, so daß er gleichförmig wird seinem Leib der Herrlichkeit, vermöge der Kraft, durch die er sich selbst auch alles unterwerfen kann.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 14:59
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:mit "wiedergeboren" meine ich nicht den Tod oder das leben danach!

Mit wiedergeboren meine ich das Ersetzen unserer Seele durch Geist.
In der Situation, wo unsere Seele mehr und mehr durch Geist ausgefüllt wird erfahren wir die Wiedergeburt durch Gott und werden Ihm gleicher, wir verändern uns in unserem Wesen, werden ein anderer Mensch, weil sich der Zustand unserer Seele der von Jesus nähert, wir unser EGO und unser ICH verkleinern und nach dem Vorbild (!) von Jesus leben fortan!
Ich weiss schon was du meinst. ;) Das "Erheben" der Seele zum Geist.

Der Tod der dabei erfahren wird, (symbolisch die Kreuzigung) lässt erkennen, dass das Leben eine Illusion ist. Deshalb kann es in diesem Sinne keinen Tod geben, sondern nur eine Auflösung von aller Materie und Raum und Zeit.

Wenn du stirbst bevor du stirbst, dann stirbst du nicht, wenn du stirbst. (alte Sufiweisheit) ;)


@lightshot
lightshot schrieb:Du machst es dir sehr bequem mit deinen Aussagen!

wo ist der Unterschied zwischen Tod und Auflösung der Illusion?

Wenn du tot bist bist du tot.

Wenn die Illusion aufgelöst ist ist sie aufgelöst.


Ausserdem gibt es den Tod das ist ja ganz offensichtlich oder?
Wird ja immer bunter.
Tod ist der Tod des "Ich". Und das bewirkt die Auflösung aller Produkte, die aus dem "Ich" entstanden sind. --> die Welt.

Aber das "Ich" ist nur dein Programm, welches dieses in sich selbst, und durch sich selbst, installiert hat. Der Tod ist also nur die De-installation des "ich" Programms.
Was bleibt ist purer Geist. zeit und raumlos.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 15:07
@lightshot
lightshot schrieb:Er ist in der Dreieinheit eine Person als Gott und als Mensch war er Körper, Geist und Seele!
Wie soll das gehen? Was unterscheidet Jesus als Mensch von anderen Menschen, wenn auch andere Menschen Körper, Geist und Seele besitzen und auch Jesus durch den normalen Fortpflanzungakt entstand?

Der Mensch Jesus war Gottes Sohn weil ihm NICHT Seele eingehaucht wurde, sondern Geist zu 100%, Gott gleich! Wäre ihm Seele eingehaucht worden, wäre er von Anfang an mit Sünde behaftet gewesen, wegen der Erbsünde von zwei sündigen Menschen! Nur durch den "Trick" der Geisteinhauchung und nicht der Seeleneinhauchung war Jesus ohne Sünde!

Deswegen erzählt uns die Bibel auch von der "Jungfrau Maria". Jesus entstand in ihr zwar aus Samen von Josef, aber die "Beseelung" wurde von Gott übernommen, in dem er dem Samen GEIST gab!!!!!


Glaubst du, Maria ist von Gottes Samen schwanger geworden, der beseelt wurde, obwohl Jesus von Anfang an voller Geist war?! Wurde die Seele mit Geist ausgefüllt, ist sie Geist!


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

20.09.2012 um 15:09
@guyusmajor
Noch mal dazu, dass Deiner Meinung nach Jeus und Gott keine Seele haben, sondern nur GEIST sind.
Würde mich freuen, wenn du diesbezüglich meine Frage beantworten würdest (will dich keinnesfalls provozieren, es interessiert mich echt).
Auch die Meinung der Anderen welche diese These vertreten interessiert mich.

Also nochnmal:
Unter „geistig“ verstehe ich mehr das verstandsmäßige und Spirituelle, jedenfalls keine Gefühle, wie Freude, Trauer usw.

KANN denn (so gesehen) der Geist bzw. „Geistiges“ überhaupt Gefühle entwickeln, z.B. mitfühlend sein, Empathie haben, lieben usw.?

Ausgangspunkt war Folgendes (nur mal damit der Zuammenhang da ist):
Beitrag von Optimist, Seite 73


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden