weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 20:57
@Malthael

natü glaubt, dass Deutschland wegen den Abtreibungen von Gott persönlich bestraft wird.
Muss man mehr über diese person non-grata noch irgendwas wissen?


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 20:58
Malthael schrieb:das hört sich nicht nach nächstenliebe an.
wenn ich eins weiß...
dann das die menschen die sich als "wahre gläubige" im vollbesitz der "wahrheit" betrachen alles haben..nur keine nächstenliebe.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:00
@abschied
Ich wollte fragen, inwiefern euch 'Kokolores' 'betriffft'. Ich wende mich von Unfug instinktiv ab, weil er mir zu langweilig ist bzw. ich mir das Hirn nicht vernebeln will.
Was zieht euch angeblich Nichtgläubige also daran an, wenn ihr es nicht glaubt...?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:00
@Nerok

Gerade heute habe ich wieder erfahren, das Nächstenliebe als menschliches Attribut, eher ein Schattendasein führt.

Für den Nächsten keine Liebe, für den Nächsten nur noch Hiebe.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:02
Freakazoid schrieb:natü glaubt, dass Deutschland wegen den Abtreibungen von Gott persönlich bestraft wird.
Muss man mehr über diese person non-grata noch irgendwas wissen?
das sagt doch mehr über natü aus, als über gott.
natü ist gegen abtreibung, aber auf ihn/sie hört ja keiner.

was ich komisch finde ist, dass der wille gottes, mit dem willen der selbsternannten propheten, immer übereinstimmt.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:02
@natü

Das kannst du nicht verstehen, weil dir das keine verrückte aus Irland, als Jesusbotschaft unter die Nase hält. Ich habe noch nie jemanden erlebt, der so naive und blind fanatisch leichtgläubige ist, wie du.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:04
@Malthael
Wenn meine gegenwart dir eine Zumutung ist, kann ich gehen. Übrigens spiegelbild: Dein Avatar ist auch nicht gerade vertraueneinflößend - huh!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:05
@Malthael

Das ist halt ganz einfach für die. Diese "Gläubigen" werden praktisch nicht fertig mit ihrem Leben und wollen endlich mal richtig toll sein. Dann finden sie den Glauben, der zu allen, die dabei sind, super lieb ist. Endlich liebt sie jemand und sie machen immer da richtige, weil sie sich ja an Göttliche Gesetzte halten.
Sie werden von Gott geliebt.
Machen nun alles richtige.
Alle anderen werden bestraft, etwas wozu sie niemals fähig wären.

Das ist alles und es ist super traurig.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:06
@natü
natü schrieb:Ich wende mich von Unfug instinktiv ab, weil er mir zu langweilig ist bzw. ich mir das Hirn nicht vernebeln will.
^^ ... :D Das erinnert mich ganz stark an shauwangs Anmerkung:
leere Philosophie, menschliche Theorie und reine Spekulationen von Menschen akzeptieren nicht, ebenso wenig irgend etwas, das göttlicher Offenbarung oder dem gesunden Menschenverstand zuwider läuft.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:09
@Gwyddion
natü schrieb:
Ich wende mich von Unfug instinktiv ab, weil er mir zu langweilig ist bzw. ich mir das Hirn nicht vernebeln will.

^^ ... :D Das erinnert mich ganz stark an shauwangs Anmerkung:

leere Philosophie, menschliche Theorie und reine Spekulationen von Menschen akzeptieren nicht, ebenso wenig irgend etwas, das göttlicher Offenbarung oder dem gesunden Menschenverstand zuwider läuft.
Hi :)

Mach mir jetzt kein Angst, sonst glaube ich noch das in diesem Buch solche geheime Lehren gibt die nur von Gläubigen erfasst werden können :}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:10
@Nerok

"'Nächstenliebe' ist nie die Liebe zu dem,
der da ist, sondern immer die Liebe
zu dem N ä c h s t e n , der kommen soll!"


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:11
natü schrieb:Wenn meine gegenwart dir eine Zumutung ist, kann ich gehen.
richtig lesen hilft.
natü schrieb: Dein Avatar ist auch nicht gerade vertraueneinflößend - huh!
weil du ihn nicht kennst
Rikudou Sennin (Rikudou = sechs Wege/Pfade; Sennin = der Weise, Einsiedler, Eremit), auch bekannt als "der Weise der sechs Pfade", soll der Gründer aller Nin-Jutsu sein. Durch Yin- und Yang-Chakra erschuf er mit Banbutsu Souzou die Ninjatechniken. Er hat ebenfalls das Rin'negan besessen, das stärkste der drei Dou-Jutsus.

Laut Jiraiya war der Rikudō Sennin ein Priester, der vor langer Zeit im Zeitalter der Kriege auftauchte. Er war der erste, der die Bedeutung von Chakra verstand und damit versuchte, der Welt Frieden zu bringen. Auch, wenn insgesamt nur wenig über ihn bekannt ist, so weiß man doch, dass er durch die Verbreitung der Religion "Ninshū" (忍宗, "Shinobi-Sekte") die Welt grundlegend verändert hat. Diese sollte später einmal die Grundlage für Ninjutsu bilden. Sein Verlangen nach Frieden brachte ihm den Spitznamen "Kono Yo no Kyūseishu" (この世の救世主, "Messias dieser Welt") ein.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:11
natü schrieb:"'Nächstenliebe' ist nie die Liebe zu dem,
der da ist, sondern immer die Liebe
zu dem N ä c h s t e n , der kommen soll!"
Und wofür man göttliche Belohnungen erwartet warum man diese Liebe auch scheinheilig bezeichnen kann :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:12
@natü
natü schrieb:zu dem N ä c h s t e n , der kommen soll!"
o.O aber Hallo :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:12
@natü
natü schrieb:Ich fand deine vielen Gedanken bzw. Anregungen eher neutral...?
Hierzu hab ich eine weiterführende Frage: Kann den der Glaube an "Etwas" in sich selbst neutral sein?

@Nerok
Nerok schrieb:wenn ich eins weiß...
dann das die menschen die sich als "wahre gläubige" im vollbesitz der "wahrheit" betrachen alles haben..nur keine nächstenliebe.
Dann reden wir hier von einem völlig unterschiedlichen Menschenschlag. Aber von Deinem Standpunkt aus betrachtet mag ich Dir sogar recht geben.

@Freakazoid

Warum hab ich so etwas nicht? Die von denen Du sprichst, verachten mich am allermeisten. Und den anderen bleibe ich offensichtlich ein Rätsel.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:15
natü schrieb:Ich wollte fragen, inwiefern euch 'Kokolores' 'betriffft'. Ich wende mich von Unfug instinktiv ab, weil er mir zu langweilig ist bzw. ich mir das Hirn nicht vernebeln will.
Was zieht euch angeblich Nichtgläubige also daran an, wenn ihr es nicht glaubt...?
Das habe ich dir bereits erklärt.

Nochmal? Die Glaubensinhalte beziehen sich ständig auf den Unglauben, weil dieser falsch sein soll.
Als Begründung wird nur der persönliche Glaube daran herangeführt und sonst gar nichts.

Meine Mitmenschlichkeit zwingt mich leider dazu, das so nicht stehen zu lassen. @natü


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:16
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Mach mir jetzt kein Angst, sonst glaube ich noch das in diesem Buch solche geheime Lehren gibt die nur von Gläubigen erfasst werden können
Geheim und Verborgen.... Okkultismus. Dieses Wissen werden Ungläubige nicht erfahren können.
Da fehlt es am Gottesgen. :D

Überhaupt.. wieso bist Du @Etta erschienen? Also sowas.. Du machst ihr Angst.. nicht ich Dir :D


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:17
@Gwyddion

Ach ja, das schrieb er.
Ich erinnere mich sogar an diese Worte noch.
Ich fand sie klasse. :) Manchmal, gerade in diesen Worten, war shauwang wirklich gut. :)

Bringen wir einen Toast auf ihn aus! Er lebe hoch! :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:18
-LOVE- schrieb:Hierzu hab ich eine weiterführende Frage: Kann den der Glaube an "Etwas" in sich selbst neutral sein?
wie meinst du denn das?


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

21.12.2012 um 21:18
@natü

:bier: auf Shauwang.

Allerdings lies Dir diese Worte noch einmal genau durch und erkenne die absolute "Ignoranz" in ihnen.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Starke Veränderung42 Beiträge
Anzeigen ausblenden