weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:38
@threadkiller
... Du bist frei und du kannst dein unglauben wie glaube frei wählen ...
Das Du nicht kapierst, daß man frei von jeglichen Glauben sein kann.
Als Atheist wählt man nicht zwischen Glauben oder Unglauben


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:41
@der-Ferengi
@Commonsense

Das Beste ist doch, das er nicht schreibt, was unglaube ist.

Ist es, dass man nicht Glaubt oder das man an das "Falsche" glaubte?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:44
@Commonsense
Commonsense schrieb:Begriffe sind definiert, damit man über die selbe Sache sprechen kann. Das ist mit Dir leider nicht möglich.
Wer bestimmt die difinition ?
Dir steht es zu denken was du willst auch wenn du meine Ansicht nicht akzeptierst.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:45
@threadkiller
threadkiller schrieb:Wer bestimmt die difinition ?
Du jedenfalls nicht.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:47
@threadkiller

Sinnloses Gedankenspiel - kurz vor der Trollerei...

Ich kann doch nicht einen definierten Begriff einfach nach meinem Gusto verändern, um dann zu sagen, daß alle anderen keine Ahnung haben. Wenn das so wäre, hätte niemand jemals den numerus clausus verpasst...


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:48
@der-Ferengi
Das Du nicht kapierst, daß man frei von jeglichen Glauben sein kann.
Als Atheist wählt man nicht zwischen Glauben oder Unglauben
Habe nichts gegen zweifel oder unglaube etwas, nur interesse einfach etwas richtig zu stellen.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:49
@threadkiller

Du stellst aber nichts richtig! Du vergewaltigst die Definition eines Begriffs, weil Du nicht zugeben kannst, daß Du von Anfang an die Bedeutung nicht richtig kanntest...


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:49
@threadkiller
threadkiller schrieb:Habe nichts gegen zweifel oder unglaube etwas, nur interesse einfach etwas richtig zu stellen.
Um etwas richtig zu stellen, sollte man erstmal mit dem richtigen Deutsch anfangen, würde jedenfalls helfen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:50
@Commonsense
Commonsense schrieb:Sinnloses Gedankenspiel - kurz vor der Trollerei...
Kanst du mich auf etwas hinweisen was das bezeugen würde ?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:53
@threadkiller

Es ist besser, wir brechen unsere Konversation an diesem Punkt ab, bevor ich annehmen muss, daß Dein Nick Programm ist und vom Privatmodus in den anderen wechsle...

Komm besser wieder auf das Thema des Threads zurück...


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:53
@Commonsense
Alles klar.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 13:54
@fuzzy

D.h. aufgrund der eigenen Weltsicht, basierend auf dem gesammelten Wissen und den Erfahrungen des Einzelnen, hält man das jeweilige Gegenüber den eigenen Argumenten für nicht zugänglich und deswegen für ignorant, oder?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:01
abschied schrieb:Ich habe keine Gottesvorstellungen. Gott ist für mich eine leere Phrase ohne jegliche Bedeutung.
da bleibe ich lieber bei undefinierbar als leer ^^
abschied schrieb:Letztendlich diskutieren wir alle über einen Ursprung. Nur die Theisten massen sich an, darüber exakt Bescheid zu wissen. Atheismus ist nur eine Gegenbewegung für solch eine Anmassung und verwirft aufgrund Beweismangel alle Vorstellungen davon!
das stimmt zwar, aber ganz frei von anmaßungen sind die atheisten auch nicht.
atheisten maßen sich an zu behaupten, dass die materie die grundlage allen lebens und seins ist.
sie maßen sich an zu behaupten was nach dem tod passiert.
usw... da gibt es noch so einiges, das sehr anmaßend ist und ich mir ziemlich sicher bin, dass die atheisten sich dessen nichtmal bewusst sind.

ganz frei von gottesvorstellungen bin ich nicht.
ich habe ein realitätsmodell in der so eine art gott existiert. nur nenne ich es nicht gott oder vater, ich nenne es Overmind, weil es sich cooler anhört :D

dieser overmind ist raum und speicher zu gleich und ist die form und gesetzgebebnde kraft im universum.
das heisst diese kraft (willenskraft nicht energie) deffiniert was positiv was negativ ist und definiert das positives und negatives sich anziehen und nicht abstoßen.
etc....


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:02
@Commonsense

Ich bewundere deine Contenance! Und übrigens Gratulation zum Aufstieg (leider nicht in eine neue Bewusstseinsebene à la D.B. aber Moderator ist doch auch mal ein Anfang). :)

Das Problem beginnt doch meistens dort, wo eine einzelne Überzeugung plötzlich einer Gruppe übergestülpt wird. Zwangsläufig wird es dann Splittergruppen geben, welche kleine Dinge abändern und im Bezug auf Glauben als "richtiger" empfinden. Das geht dann solange weiter, bis man sich die Köpfe einschlägt, Kriege für von Gott befohlen hält, andere unterdrückt, das Damoklesschwert über ihre Häupte wähnt. Ist ja auch bei diesen fundamentalen Freikirchen immer wieder schön zu beobachten was mit einem Mitmenschen geschieht, wenn er sein nicht mit der LehreTM korrespondierendes Wesen offenbart.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:13
@Malthael
Malthael schrieb:... atheisten maßen sich an zu behaupten, dass die materie die grundlage allen lebens und seins ist.
sie maßen sich an zu behaupten was nach dem tod passiert. ...
Gilt das nicht auch umgekehrt. Ich meine, Gläubige
erzählen doch die wundersamsten Sachen, die sich
nach dem Tod ereignen sollen. Auch maßen sie sich
an, auf wessen Grundlage das Leben und die Mate-
rie basiert.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:18
Malthael schrieb:atheisten maßen sich an zu behaupten, dass die materie die grundlage allen lebens und seins ist.
sie maßen sich an zu behaupten was nach dem tod passiert.
Ich bin Atheist und maße mir überhaupt nichts an. Ich nehme an, das ist alles!


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:18
der-Ferengi schrieb:Gilt das nicht auch umgekehrt. Ich meine, Gläubige
erzählen doch die wundersamsten Sachen, die sich
nach dem Tod ereignen sollen. Auch maßen sie sich
an, auf wessen Grundlage das Leben und die Mate-
rie basiert.
natürlich, das gilt für alle seiten.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:22
Commonsense schrieb:Ich bin Atheist und maße mir überhaupt nichts an. Ich nehme an, das ist alles!
mit anderen worten du baust dir dein realitätskonstrukt auf annahmen auf.
wenn du davon ausgehst (annimmst) dass materie die grundlage des lebens und des bewusstseins ist und darauf hin deine gesamte forschung und dein leben aufbaust und es stellt sich dann irgendwann als unwahr herraus, was machst du dann?

eine annahme ist ein was wäre wenn szenario und hier kommen wir wieder in den bereich des glaubens.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:25
@Commonsense
ich versuchs nochmal ausführlicher.

ich nehme an du bist entweder wissenschaftler oder wissenschaftlich tätig oder studierst etwas in die richtung.

ein atheistisches dogma zb ist die annahme, dass das bewusstsein im gehirn ensteht und mit dem tod auch endet.
würde diese annahme nicht schon deine realität manipulieren und dir jede objektivität nehmen und so auch deine forschungen verfälschen?


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

23.12.2012 um 14:29
@Malthael
Malthael schrieb:... und dir jede objektivität nehmen?
Richtig, da der Mensch IMMER auch subjektiv beeinflußt ist.


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden