Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:45
@AQ1
AQ1 schrieb:spontan. Papst...
Wo steht das der Papst der Stellvertreter ist..?


Grüsse :)


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:47
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Bei mir ist es Sri Krishna.
Warum nicht gleich so direkt?

Ja okay, was macht Sri Krishna mit dir? Wird er die Leben geben oder dich auferstehen lassen oder auf was "hoffst" du..?

Grüsse
Lightshot


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:49
@lightshot
Matthäus-Evangelium, Kapitel 16, Vers 18–19, die wie folgt lautet (Einheitsübersetzung):

18Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
19Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.“

Die heutigen Päpste sehen sich als Nachfolger von Petrus.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:51
lightshot schrieb:Wo steht das der Papst der Stellvertreter ist..?
Muss man für dich erst eine Bibel schreiben, wo es drin steht?

@lightshot


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:51
@emanon
emanon schrieb:Matthäus-Evangelium, Kapitel 16, Vers 18–19, die wie folgt lautet (Einheitsübersetzung):

„18Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. 19Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.“
Amen :)

Wo steht hier das der Papst der Stellvertreter Gottes ist oder die katholische Kirche die "Kirche Gottes" ist?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:52
@abschied
abschied schrieb:Muss man für dich erst eine Bibel schreiben, wo es drin steht?
Ja, schreibs rein und schick sie mir zu :) :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:53
Sei doch bitte nicht so kleinlich. "Papst" ist ein Titel den die Katholische Kirche ihren höchsten Bischof verleiht, und dieser wird nunmal (von denen) als stellvertreter Christi auf Erden angesehen. Tatsache.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:53
Ich habe aber eine Sauklaue. Nicht dass meine weisen Worte zu Missverständnissen und Kriegen führen.

@lightshot


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:55
@zidane
zidane schrieb:Sei doch bitte nicht so kleinlich. "Papst" ist ein Titel den die Katholische Kirche ihren höchsten Bischof verleiht, und dieser wird nunmal (von denen) als stellvertreter Christi auf Erden angesehen. Tatsache.
Mein Dozent sagte immer :"Der Teufel steckt im Detail" ;)

Klar bin ich kleinlich weil der Papst nichts mit Gott zu tun hat und mit der Lehre Jesu schonmal garnich!

Das liegt auf der Hand und in der Bibel steht nirgends das er befugt oder vollmacht hat der "Stellvertreter" Gottes auf erden zu sein.

Was die Kirche sagt is mir egal, reden ja viele Menschen jeden Tag ne Menge...^^

Is aber Offtopic, besser wir lassens.


Grüsse


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 12:57
abschied schrieb:Ich habe aber eine Sauklaue. Nicht dass meine weisen Worte zu Missverständnissen und Kriegen führen.
Wenn du beleidigst dann ver @abschied e ich mich! :D


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 13:01
War kurz nicht da.

Habt ihr schon die Antwort auf die Frage gefunden, wer denn nun ignoranter ist?
:D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 13:13
Kältezeit schrieb:Habt ihr schon die Antwort auf die Frage gefunden, wer denn nun ignoranter ist?
Ja, und zwar die Atheisten. Wir müssen ignorant sein, damit wir die geistigen Ergüsse unserer Theisten aushalten können.

@Kältezeit


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 15:36
@Kältezeit
Der Höhepunkt des menschlichen wissens ist die Theorie das alles aus Zufall entstand und der Mensch vom Affen abstammt der sich aus ner Ursuppe entwickelte :D

Ein Schelm wer böses dabei denkt... :) :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 15:42
@lightshot

und ein "gott wars" ist natürlich der gipfel der weisheit ne?
wobei das hier ->
lightshot schrieb:Der Höhepunkt des menschlichen wissens ist die Theorie das alles aus Zufall entstand und der Mensch vom Affen abstammt der sich aus ner Ursuppe entwickelte
zeigt das du überhaupt nichts verstanden hast.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 15:42
@abschied
Gut, dann ist das auch mein letzter Stand gewesen. ;)

@lightshot

Na und... ich hab mich auch aus ner "Ursuppe" entwickelt. Dem Sperma meines Vatres, das mit dem Ei meiner Mutter kollidierte. Da war kein Gott dabei, der die beiden "anwies".

Und die Suppe hab ich schön selbst ausgelöffelt.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 15:48
@BhaktaUlrich

Es scheint dir grammatikalisch nicht aufgefallen zu sein, aber:

(1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

das unverletzlich bezieht sich auf die Freiheit und nicht allgemein auf dein Bekenntniss und sagt hier nur das du glauben kannst was du willst. Mehr nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 16:11
@lightshot
Der Höhepunkt des "Wissens" der Christen und Juden wäre demnach, dass sie die Nachfahren sich inzestuös vermehrt habender animierter Lehmklumpen sind.
Hört sich für meine Ohren auch nicht senationell an. :D


melden
AQ1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 16:15
@emanon
emanon schrieb:Der Höhepunkt des "Wissens" der Christen und Juden wäre demnach, dass sie die Nachfahren sich inzestuös vermehrt habender animierter Lehmklumpen sind.
Hört sich für meine Ohren auch nicht senationell an. :D
Besser, als wir wären von Affen, oder?
Wenigstens sieht man, das wir alle Eins wären.

So denkt man wir wären Produkt des Zufalls, und, wie Tiere.
Wir sind nicht aus Zufall und Tiere sind wir schon überhaupt nicht.

Es sind nicht nur Christen und Juden, die so denken, da gibt es mehrere Religionen.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 16:17
AQ1 schrieb:Besser, als wir wären von Affen, oder?
nö ich bin lieber ein affe als ein inzestgeschädigter dreckklumpen geschaffen von einem sadistischen massenmörder.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

06.12.2012 um 16:21
AQ1 schrieb:Besser, als wir wären von Affen, oder?
Wenigstens sieht man, das wir alle Eins wären.

So denkt man wir wären Produkt des Zufalls, und, wie Tiere.
Wir sind nicht aus Zufall und Tiere sind wir schon überhaupt nicht.

Es sind nicht nur Christen und Juden, die so denken, da gibt es mehrere Religionen.
Und da möchtest du ernsthaft noch behaupten, dass Atheisten ignoranter wären.

Ich lach mich schlapp. Die ET ist scheinbar nur an euch vorbeigegangen. :D @AQ1


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden