Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:13
@Keysibuna
oh key canim, keine aufregungen jetzt, ab morgen erst wieder...
sonst muss ich noch laenger hier im krankenhaus bleiben.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:16
@Keysibuna
Der Vorwurf war an die Allgemeinheit gerichtet, vielleicht hätte ich das mit einem zusätzlichen "@Allgemeinheit" kenntlich machen sollen. Was sind für dich Unwahrheiten? Der erste Eindruck ist, dass dein Erwartungshorizont einigermaßen beschränkt ist. Du kannst mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Die Beiträge, die ich bisher von dir gelesen habe sind radikal rational.
Wenn jemand mit Aggressivität reagiert, dann hat man in der Tat einen wunden Punkt getroffen, wirklich gefestigte Gläubige oder Gläubige reagieren aber auf Widersprüche gelassen und bieten Wege an, wie diese Wiedersprüche dennoch konform mit ihrem jeweiligen Glauben gehen.
Bei einer "Attacke" muss man aber auch auf das Echo gefasst sein, wenn du freundlich und nicht bestimmend auf Widersprüche weist, werden die wenigsten dir aggressives Kontra geben.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:16
@Haret
Haret schrieb:find ich jetzt net so toll, eben weil man ihn ja nicht mehr wollte.
Im Gegenteil. Ich habe sogar ( meist ) sehr gerne mit ihm diskutiert. Auch wenn meine Ansichten nicht zu ihm durchgedrungen sind. Und wer ihn nicht haben wollte, das waren wohl die Mods. Das lag aber nicht an seinen Thesen.. sondern an der manchmal doch recht angriffslustigen Streitkultur.

Er hat sich selbst hinauskatapultiert. Ähnlich wie sonnescheint. Trotz vorherigem Rates meinerseits, etwas ruhiger zu agieren.

So sieht es aus.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:19
Gwyddion schrieb:So sieht es aus.
Huk ! @Gwyddion hat gesprochen :D .

:)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:19
@Nesca

hallo hübsche :D

*malfleissiginsoberbergischewinkt*


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:19
@Gwyddion
kann sein, ich denke jedoch, die mods werden immer aufmerksam gemacht, auf solche user, die auf teufel komm raus ihre idee verfechten ;)
da das eben mehrere tun, kommt es halt dann zu solchen "meldungen";
aber nuetzt jetz auch nix mehr :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:21
Wenn jemand mit Aggressivität reagiert, dann hat man in der Tat einen wunden punkt getroffen, wirklich gefestigte Gläubige oder Gläubige reagieren aber auf Widersprüche gelassen und bieten Wge an, wie diese Wiedersprüche dennoch konform mit ihrem jeweiligen Glauben gehen.
Jop, einige hab ich bereits beschrieben;
Keysibuna schrieb:iwelche Unwahrheiten oder schwammige Ausreden kommen und sogar Einschüchterungsversuche
Hinzukommt dann Universal Argumente wie; "Gottes Wege sind unergründlich!" oder eben das der Mensch nicht alles begreift was sich dieser Gott so vorstellt usw. usw.
cognition schrieb:Der erste Eindruck ist, dass dein Erwartungshorizont einigermaßen beschränkt ist.
Sagt jemand der seit gestern dabei ist :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:21
@Haret

Was man nicht mitbekommt.. die Mods sind auch so in den Threads unterwegs und lesen einfach nur mit. Da muß nicht immer ne Meldung kommen. Ich glaube ich z.B. habe erst 2 x gemeldet.. und das seit 2005. Gestern allerdings war das 2te mal.. nach krassen Beleidigungen unterhalb der Gürtellinie.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:21
@cognition
cognition schrieb:Der Vorwurf war an die Allgemeinheit gerichtet, vielleicht hätte ich das mit einem zusätzlichen "@Allgemeinheit" kenntlich machen sollen. Was sind für dich Unwahrheiten? Der erste Eindruck ist, dass dein Erwartungshorizont einigermaßen beschränkt ist. Du kannst mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Die Beiträge, die ich bisher von dir gelesen habe sind radikal rational.
Wenn jemand mit Aggressivität reagiert, dann hat man in der Tat einen wunden Punkt getroffen, wirklich gefestigte Gläubige oder Gläubige reagieren aber auf Widersprüche gelassen und bieten Wege an, wie diese Wiedersprüche dennoch konform mit ihrem jeweiligen Glauben gehen.
Bei einer "Attacke" muss man aber auch auf das Echo gefasst sein, wenn du freundlich und nicht bestimmend auf Widersprüche weist, werden die wenigsten dir aggressives Kontra geben.
Und wen meinst du nun damit ?
Schön wäre es wenn du die angesprochene Person adden würdest , denn so weiss man ja gar nicht wen du meinst :) .


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:23
@Gwyddion
aha ok, gut, bist halt jemand, der laaange cool bleibt ;)
sind ja nicht alle so, aber wie gesagt, es is h vorbei jetzt, die extremdiskutierer sind weg...


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:25
@Haret
Haret schrieb:die extremdiskutierer sind weg...
:D ... das war gut *lach* ... neeee die sind ´nicht weg , sind alle noch da und kommen immer wieder neue dazu :D .
Aber das ist auch gut so , sonst würde Allmy ja untergehen :) .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:25
@Keysibuna
Und der seit einiger Zeit ohne Profil mitliest.
Dies lag anscheinend wiederum außerhalb deines Erwartungshorizonts.
Du redest von schwarzen Schafen oder?Hört sich nach einem dunklegrauen bis schwarzen Fell an.
Zumal du mit Gläubigen nicht nur Christen ansprichst, das sollte dir klar sein.

@Nesca habe ich bereits geaddet, da es mir selbst aufgefallen ist.
Und achja danke sehr für deine Zustimmung.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:27
@Haret

Hat weniger mit Coolness zu tun. Eher damit, das ich jedem Menschen seine Macken gönne... und auch seine Weltanschauung/Glauben.
Nur bei wirklich "bösartigem" Verhalten.. da ist dann auch bei mir nichts mehr mit "Friede,Freude,Eierkuchen".

Und hier in dem Forum, gerade ich Religion... diskutiere ich sehr gerne. Obwohl ich vielfach auch mit eher mittelalterlich anmutenden Argumenten konfrontiert werde. Aber die Psyche oder der Glauben eines Menschen ansich, interessiert und fasziniert mich auch.
Im übrigen diskutiere ich gerne...

... und bin selbst Agnostiker.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:27
@cognition
Keysibuna schrieb:wirklich gefestigte Gläubige oder Gläubige reagieren aber auf Widersprüche gelassen und bieten Wge an, wie diese Wiedersprüche dennoch konform mit ihrem jeweiligen Glauben gehen.
Das kann man fast so stehen lassen. Denn diese gefestigten gläubigen scheinen diese Widersprüche zu ignorieren.
Sie konform machen ist einfach etwas netter ausgedrückt.

Andererseits, würden diese gläubige, wie auch andere Menschen, vor Gericht als Angeklagte nicht einfach Widersprüche konform machen.

Bei seinem Glauben an Gott eine Ausnahme zu machen, ist ziemlich ignorant anderen gegenüber und sich selbst.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:28
@cognition
cognition schrieb:@Nesca habe ich bereits geaddet, da es mir selbst aufgefallen ist.
Und achja danke sehr für deine Zustimmung.
Ups , hatte ich nicht mitbekommen . Entschuldige bitte :) .

Mir gefällt das was du schreibst, ja :) .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:31
@Snowman_one
Mit gefestigte Gläubige waren keine verbohrten Gläubige gemeint, denn diese sind keinesfalls gefestigt sie geben nur vor gefestigt zu sein und machen sich vor gefestigt zu sein.
Jemand der antwortet "Gotteswege sind unergründlich" den kann man doch nicht ernst nehmen, der ist Sklave seiner eigenen Vorstellungskraft genauso wie diejenigen die eine höhere Macht ausschließen. Aber wer bin ich um darüber zu richten.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:34
@cognition
cognition schrieb:Aber wer bin ich um darüber zu richten.
Richten? Nee. Das darf keiner von uns. Diskutieren.. dafür sind wir hier. Meinungsbildung, vlt. auch Meinungspropagierung. Kern einer Diskussion.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:35
@cognition
Dann machen also nur verbohrte gläubige widersprühe konform?

War das also ein Schreibfehler?
cognition schrieb:wirklich gefestigte Gläubige oder Gläubige reagieren aber auf Widersprüche gelassen und bieten Wege an, wie diese Wiedersprüche dennoch konform mit ihrem jeweiligen Glauben gehen.
Du wolltest eingentlich schreiben, verbohrte gläubige reden sich widersprüche schön.
Hmm.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:37
@Gwyddion
das war bildlich und nicht absolut gesprochen.

@Snowman_one
Nein ich weiß was ich meinte und deine Aussage nun passt zu diesem Threadtitel so leid es mir tut.


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 15:37
@Gwyddion
ja du bist ein feines kerlchen :)
hab ich schon gemerkt, sowas find ich persoenlich halt super, deine einstellung meine ich!

@Nesca
na hast auch wieder recht, gibt noch mehr solcher "labersàcke" :D


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden