Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 20:55
@cognition
Ja, das stimmt sicherlich. Aber letztendlich stehen sich hier zwei Ansichten gegenüber, nämlich die, dass es Gott gibt und die, dass es ihn nicht gibt. Wenn überhaupt kann also nur eine der beiden Aussagen wahr sein. Nehmen wir mal an es stellt sich heraus, dass es keinen Gott gibt, dann stellt sich doch die Frage wie es dazu kommen konnte, dass jemand dennoch an ihn glauben konnte. Darauf wird die Antwort in vielen fällen grob vereinfacht lauten: weil es in diesem heiligen Buch stand. Und DAS wäre unbestreitbar ziemlich ignorant.

Aber das ist mir eigentlich auch egal, interessant finde ich nur welche Seite Recht hat, und da sieht es bei mir für die Gläubigen nicht so gut aus.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 20:56
@cognition
cognition schrieb:Für die einen gilt Gott gibt es das ist absolut für die anderen Gott gibt es nicht das ist absolut.
Für mich gilt, beides ist möglich.
cognition schrieb:Er sollte beide Seiten kennen,aber von beiden Seiten gleichstark distanziert sein.
Es geht nicht darum, wer hat die besseren Argumente, sondern ergibt es denn überhaupt Sinn ein Vorurteil herauszuheben? "Der ist gläubig, mit dem kann ich sowieso nicht schreiben - der ist ignoranter" - "Der ist ungläubig, mit dem kann ich sowieso nicht schreiben - der ist ignoranter" und das obwohl der jenige vielleicht gar nicht so stark auf seinen Glauben behaart und ihn auch gar nicht als einzigen darstellt, solche Gläubige soll es auch geben, stellt euch das mal vor.
Hier wird eigentlich nur über die schwarzen Schafe gesprochen, die aber keinesfalls für die Ansammlung von mehr oder weniger Gleichgesinnten dienen dürfen.
das kann ich nur unterschreiben...sehr gut erklärt...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:00
Na ja, es gibt ja nicht nur diese "beiden" Parteien, sondern auch solche die sich mit Neutralität getarnt Wasser predigen aus einem Weinfass bis zum Halse in Wein schwimmend :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:04
@cognition
cognition schrieb:Hier wird eigentlich nur über die schwarzen Schafe gesprochen, die aber keinesfalls für die Ansammlung von mehr oder weniger Gleichgesinnten dienen dürfen.
Genauso gibt es eine Unmenge an Menschen, denen das, was wir hier diskutieren,
meilenweit am A***h vorbeigeht. :D
Die Jury sollte aus Vertretern aller Extreme bestehen. Nicht unbedingt zur Wahrheitsfindung,
aber der Unterhaltungsfaktor wäre schon immens. ;) :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:11
@Schandtat
Ob es Gott gibt oder nicht, das werden wir wohl nie erfahren.
Ich wüsste nicht wie wir etwas mit Mitteln dieses Seins beweisen sollen, was außerhalb dieses Seins liegt. Das ist so als wollte ein Programm beweisen, ob es einen Programmierer gibt anhand der programmierten Dateien.

@Keysibuna
Dafür, dass du nicht weißt was Unterstellungen sind und bei jeder Aussage die deine Formulierungen betreffen eine raussehen möchtest, benutzt du ziemlich gern wirkliche Unterstellungen - zumal ich mich nich nie 100% neutral eingestuft, nein sogar mich dagegen gewehrt habe, dass es Neutralität geben soll.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:14
@cognition
Doch, wenn wir sterben. Vorher können wir uns zumindest ausrechnen für wie wahrscheinlich wir es halten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:17
@cognition

Allein dein Reaktion macht deutlich das es von meiner Seite aus keine ""Unterstellung" sondern eine Feststellung gemacht wurde :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:50
@Keysibuna
Das wiederum ist eine weitere Unterstellung mein Lieber.
Und deutet nur an, wie schlecht du andere Menschen wohl einschätzen kannst.
(Für dich übrigens entscheidende Wörtchen dick geschrieben).

@Schandtat
Na das bringt uns hier aber in der Diskussion nicht weiter.
Da wir es zum jetztigen Zeitpunkt und vor dem Tod eben nicht beweisen können und unseren jetzigen Glauben oder Unglauben nicht falsifizieren kann.
Darum geht es hier doch,wenn man etwas nicht beweisen kann, dann ist es Glaubenssache, jedem das seine.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:56
@cognition
Wie gesagt, wir können zumindest einschätzen wie wahrscheinlich es ist, dass Gott existiert.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 21:57
@cognition

Diese Feststellung kann man in diesem Thread sehr schön selbst nachlesen :}

Und wie deine "Deutungen" aussehen können kann man übrigens auch in diesem Thread sehr schön erkennen :}

SO das war es erst von mir hier :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:04
@Schandtat
Na dann errechne mir bitte die Wahrscheinlichkeit, ich bin gespannt.

@Keysibuna
Bedienst du dich der Verleumdnung noch einmal, werde ich andere Maßnahmen als die Richtigstellung ergreifen. Deins war keinesfalls eine Feststellung sondern eine Unterstellung in einer ihrer dreistesten Formen.Ich versuche unparteiisch zu bleiben und du attackierst nichtmals deinen Gegenspieler nein, du attackierst jemanden, der gegen beide Seiten nichts hat was völlig überflüssig ist.
Das zeigt aber nur, dass wir hier ein Individuum der Atheisten hier haben, das leider nicht positiv für seine Partei spricht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:13
@cognition

Ich habe keine Partei und deshalb ist dein Versuch, mein begründete Verhalten dir gegenüber, auf die anderen Atheisten zu übertragen nicht besonders "Neutral" ist :}

Na ja, Wasser predigen ist einfach :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:18
@Keysibuna
Du hast keine Partei?
Als Skeptiker wie du auch von sehr vielen hier beschrieben wirst, kann man dich sehr gut den Atheisten zuteilen ohne ein Vorurteil zu fällen. Nach dir gibts Gott oder Übernatürliches ja absolut nicht, zumindest deuten ALLE deine Antworten darauf hin. Wenn du kein Atheist bist, was bist du dann`?
Zumal du das gleiche Verhalten gegenüber gläubigen zeigst wie die, die sich selbst als Atheist sehen.
Versuchst du gerade dich selbst zu belügen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:22
@cognition

Bin nur ein Mensch der sehr kritisch mit Gott, Beschreibungen Gottes, Worte und Handlungen Gottes umgeht und sie hinterfragt. :}

Und was ich von deinen Versuchen iwas zu deuten halte sollte dir langsam Klar sein :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:28
@Keysibuna
Sehr kritisch ist wohl linde umschrieben, wenn ich alle deine Beiträge betrachte.
Willst du sagen ich sei nicht kritisch, weil ich sage man kann beides nicht absolut ausschließen?
Was ich davon halte dass du dich so präsentierst, dass die Ergebnisse meiner Deutungen entstehen sollte wiederum dir klar sein.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:30
cognition schrieb:Sehr kritisch ist wohl linde umschrieben, wenn ich alle deine Beiträge betrachte.
Keysibuna schrieb:Und was ich von deinen Versuchen iwas zu deuten halte sollte dir langsam Klar sein :}
cognition schrieb:Was ich davon halte dass du dich so präsentierst, dass die Ergebnisse meiner Deutungen entstehen sollte wiederum dir klar sein.
Keysibuna schrieb:Und was ich von deinen Versuchen iwas zu deuten halte sollte dir langsam Klar sein :}


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:30
@cognition
@Keysibuna
ihr zwei seid besser als jedes abendprogramm ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:33
@Keysibuna
Cognition schrieb:
Sehr kritisch ist wohl linde umschrieben, wenn ich alle deine Beiträge betrachte.


Keysibuna schrieb:
Und was ich von deinen Versuchen iwas zu deuten halte sollte dir langsam Klar sein :}


Cognition schrieb:
Was ich davon halte dass du dich so präsentierst, dass die Ergebnisse meiner Deutungen entstehen sollte wiederum dir klar sein.


Keysibuna schrieb:
Und was ich von deinen Versuchen iwas zu deuten halte sollte dir langsam Klar sein :}
Was ich davon halte dass du dich so präsentierst, dass die Ergebnisse meiner Deutungen entstehen sollte wiederum dir klar sein.

Wird das jetzt ein Teufelskreis?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:35
@cognition

Bin mit dir längst fertig, aber anscheinend hast du es immer noch nicht so mitbekommen :}

Also viel Spaß in deinem Kreis :}


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

15.12.2012 um 22:40
@Keysibuna
Das mein lieber Keysi ist die Ignoranz, der wir uns hier in diesem Thread widmen.
Nur weil eine Differenz besteht muss man noch lange nicht in einem Ignorieren auseinandergehen.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden