Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:16
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:muss ich eigentlich nichts annehmen, sie sind genau so deutlich wie mein Antwort darauf :}
hmmm gut:)

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, da bist du fast unschlagbar, was-wäre-wenn-Spiele sind deine einzige Methode zu sein, mit denen du diskutieren versuchst :}
und was ist da dein problem?
ich glaube..und?


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:16
@Freakazoid

Das ist eben der springende Punkt und die Ursache dafür, warum es unterschiedliche Überzeugungen gibt. Hängt wohl zum einen damit zusammen, dass der Mensch keine Serienproduktion ist, sondern jeder anders denkt.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:18
@Koman
Erwartungsgemäss. :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:18
@Zyklotrop
ehrlichkeit währt am längsten:)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:19
@Koman

Warum sollte ich nach deiner Meinung ein Problem haben?

Wenn du iwelche Behauptungen in dem wirfst musst du eben damit rechnen gefragt zu werden :}

Und es ist immer sehr amüsant zu sehen wie du dich dann mit Wortakrobatik rauszureden :}

Und dann noch zu sagen du würdest etwas wissen ist ... :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:20
@Malthael
Hineininterpretieren wäre Erleben und anschließend darüber nachdenken.
Hier handelt es sich aber um das Erleben, das Erlebte.
Aber nochmal für Dich: Es wird keinen Gottesbeweis geben, den ihr als diesen auch annehmen könnt. Es wird auch keinen naturwissenschaftlichen Gottesbeweis geben.
Und ich werde mich hüten, auf die Forderung irgendwelcher Atheisten reinzufallen- und da sind wir beim Punkt, es ist eure Forderung nicht unsere.
Ich benötige keinen Gottesbeweis a la atheismus.

Dafür, das du hier über Erfahrungswerte anderer (nämlich meiner) redest, bist du in deiner Beurteilung aber sehr absolut. Ich habe aber auch nichts anderes als diese Form der Ignoranz erwartet.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:21
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Warum sollte ich nach deiner Meinung ein Problem haben?
ne nur so...wirkst nur etwas verstört:)
Keysibuna schrieb:Wenn du iwelche Behauptungen in dem wirfst musst du eben damit rechnen gefragt zu werden :}

Und es ist immer sehr amüsant zu sehen wie du dich dann mit Wortakrobatik rauszureden :}

Und dann noch zu sagen du würdest etwas wissen ist ...
okay^^


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:21
http://www.sueddeutsche.de/wissen/wahrnehmung-und-denken-so-leicht-lassen-wir-uns-manipulieren-1.1407348

Die Psychologen Robert Michael und Maryanne Garry von der Universität Wellington in Neuseeland sowie Irving Kirsch von der Harvard Medical School haben für einen Überblicksartikel Studien über ähnliche Formen der Suggestion und Autosuggestion zusammengetragen (Current Directions in Psychological Science, Bd. 21, S. 151, 2012).

Sinnlose Objekte werden mit einem Erfolg assoziiert

"Wenn wir ein bestimmtes Ereignis erwarten, dann setzen wir automatisch eine ganze Kette von Denkmustern und Verhaltensweisen in Gang, die dieses Ergebnis eintreten lassen - nur dass wir die Ursache dafür falsch bewerten", schreiben die Psychologen um Michael in ihrer Arbeit.

Das mag banal sein, doch die einzelnen Beispiele dafür, wie sehr die Erwartung das Erleben und das Denken von Menschen beeinflusst, bleiben beeindruckend. Zum Beispiel wenn gegensätzliche Erwartungen bei einer Aufgabe auch gegensätzliche Ergebnisse produzierten. So gaben Wissenschaftler Probanden manipulierte Wodka-Tonics, die keinen Alkohol enthielten aber so schmeckten. Die Testpersonen erwarteten, dass der Alkohol ihre Sinne benebeln würde - und tatsächlich ließen sie sich in einem Versuch eher von irreführenden Informationen verwirren.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:22
@somnipathy
somnipathy schrieb:Mit der Leugnung von Gott auf Seiten der Atheisten meinte ich lediglich, dass diese die Überzeugung vertreten, es gebe keinen Gott.
Atheismus ist das Fehlen des Glaubens an übernatürliche Geschöpfe. Ich kann nicht etwas leugnen von dem niemand weiss ob es existiert. Die Existenz Gottes wird erhofft und geglaubt. Empirische Beweise fehlen, ja werden von vielen gläubigen auch nicht gesucht oder sind unerwünscht.

Leugnen klingt etwas hart. Aber ich glaube wir verstehen uns oder?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:24
@Koman
Koman schrieb:ne nur so...wirkst nur etwas verstört:)
So viel zu Annahme und zu (Trug)Wahrnehmung :}

Was hast du überhaupt geschrieben was mich verstört haben könnte?

Ist es Wunschdenken? :}


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:24
@Rejana
Rejana schrieb:Ich benötige keinen Gottesbeweis.
Es gibt also unsichtbare rosa Einhörner die Löcher in deine Strümpfe machen?

Sag bloß es gibt auch den Weihnachtsmann und den Osterhase? Oder ist dein Glaube für fiktive Wesen nur auf das beschränkt, was dir gerade so gefällt?
Rejana schrieb:Es wird keinen Gottesbeweis geben, den ihr als diesen auch annehmen könnt.
Er müsste nur Objektiv sein.
Rejana schrieb:Es wird auch keinen naturwissenschaftlichen Gottesbeweis geben.
Weil er dem nie standhalten würde, schon seltsam für so einen Gott.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:25
@Snowman_one

Du weißt, was ich meine und ich weiß, was du meinst. Daher denke ich: Ja. ;-)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:25
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Was hast du überhaupt geschrieben was mich verstört haben könnte?
wahrscheinlich irre ich mich eh...und du bist von natur aus so:)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:26
@Koman

Deine Anmaßung mich von Natur aus verstört zu bezeichnen macht deine Hilflosigkeit sehr schön deutlich und zeigt uns dein wahres Gesicht :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:27
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Deine Anmaßung mich von Natur aus verstört zu bezeichnen macht deine Hilflosigkeit sehr schön deutlich und zeigt uns dein wahres Gesicht :}
ja mein lieber...was immer du auch sagst...


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:28
@Keysibuna

Er neigt dazu, sich über andere zu erheben, in dem er sie so benennt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:30
@Koman

Das was ich sage kann jeder für sich nachprüfen :}

@Freakazoid

Jop, diese Versuche kenne ich bereits zu genüge, und wenn es nicht so läuft wie er will dann verfällt er schnell in Opferrolle :}


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:30
Rejana schrieb:Und ich werde mich hüten, auf die Forderung irgendwelcher Atheisten reinzufallen- und da sind wir beim Punkt, es ist eure Forderung nicht unsere.
Ich benötige keinen Gottesbeweis a la atheismus.
was machst du dann eigentlich hier?
hier wird diskutiert und kein gottesdienst gehalten.
wieso ist dir das so wichtig, dass alle das selbe glauben wie du? ist dein glaube alleine nicht stark genug, dass du nur für dich glauben kannst?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:30
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Das was ich sage kann jeder für sich nachprüfen :}
ja mein lieber...was immer du auch sagst...


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:31
@Keysibuna
Ich denke es ist deutlich geworden, dass er nicht diskutieren sondern missionieren will.
Fragen nach Erklärungen zu seinem überreichlich ausgekübelten Fantasien stören da nur seinen Redefluss.
Erkenntnisse sind da kaum zu erwarten.

Da ist Rejana ein ganz anderes Kaliber.
Chapeau kann ich da nur sagen.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden