weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 10:57
@Koman
Deine Hilflosigkeit ist a nun schon seitenlang für jeden ersichtlich.
Was genau hindert dich daran zuzugeben, dass du keinerlei Belege für deine Ergüsse hast? :D


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 10:57
@Koman

Musste mich erst durch dein ganze Wortakrobatik durchkämpfen, verzeihe die Verspätung :}


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 10:58
Koman schrieb:stört es dich etwa, das ich etwas anderes weiß als du?
wie bitte? sprich nicht von wissen wo kein wissen ist.
Koman schrieb:und?wo liegt dein problem?
wenn du den widerspruch nicht erkennst, ist das dein problem.
Koman schrieb:jo in deiner welt wird es wohl so sein...
nein, in der unkausalität ist das so.
was für dich der anfang und das ende ist, ist für mich nur eine veränderung des zustandes.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:01
@emanon
Ich hatte Nahtoderlebnisse angesprochen, weil sich zumindest die Kommunikation mit den Personen, als auch das Wissen um etwas, als auch viele der Gefühle (Verbindung zu Gott, spüren der Allmacht etc.) gleichen. Ähnlich ist es mit dem Sehen, es ist eine Art inneres sehen. Auch ist es wirklich schwierig, das Erlebte in Worte zu fassen.
Ich geb Dir mal ne Seite dazu. http://www.nahtod.de/
Sollte ich mal irgendwann etwas finden, was dem ähnelt, was ich erlebt habe, da stell ich es rein. Ich hab letzens so eine Seite gefunden- finde sie aber jetzt nicht mehr.

Die einzigen Belege, die es gibt sind die, das tatsächlich etwas im Gehirn abläuft. Aber davon kann man auch ausgehen- aber ein Beweis dafür, dass es Gott gibt, ist es nicht- lediglich ein Beweis dafür, dass sich das niemand eingebildet hat.
Nur eben die Tatsache, das es mehrere Milliarden Menschen gibt, die von ihrem Glauben an einen Gott berichten- lässt darauf schließen, das da etwas ist. Nur hab ich bis jetzt noch keine systematische Erhebung innerhalb der Gläubigenkreise gefunden, die explizit nach Offenbarungserlebnissen fragt.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:02
@emanon
emanon schrieb:Deine Hilflosigkeit ist a nun schon seitenlang für jeden ersichtlich.
Was genau hindert dich daran zuzugeben, dass du keinerlei Belege für deine Ergüsse hast?
hmmm. mein lieber freund, wo nimmst du raus das ich irgend etwas belegen will?
ich rede hier mit@-Therion-
schon etwas länger, im normalen ton und alles war gut...

wenn du probleme hast, sag es jemanden, den es interessiert:)

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Musste mich erst durch dein ganze Wortakrobatik durchkämpfen, verzeihe die Verspätung
kein problem, ich weiß es ist schwierig wenn man immer nur sagt:gibts nicht:)

@Malthael
Malthael schrieb:wie bitte? sprich nicht von wissen wo kein wissen ist.
da müsste ich bei dir in der lehre gewäsen sein, um "nichts" zu wissen....
Malthael schrieb:wenn du den widerspruch nicht erkennst, ist das dein problem.
ich mache doch nicht dein problem zu meinen...behalte es dir ...
Malthael schrieb:nein, in der unkausalität ist das so.
was für dich der anfang und das ende ist, ist für mich nur eine veränderung des zustandes.
sehr schön ich akzeptiere deinen standpunkt...


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:03
ihr drei...
ist das die höllische dreifaltigkeit:)hihi


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:04
Rejana schrieb:Ich hatte Nahtoderlebnisse angesprochen, weil sich zumindest die Kommunikation mit den Personen, als auch das Wissen um etwas, als auch viele der Gefühle (Verbindung zu Gott, spüren der Allmacht etc.) gleichen.
das ist auch nur wunschdenken.

willst du mir sagen, dass OBEs und NDEs ein beweis für gott ist?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:05
Koman schrieb:da müsste ich bei dir in der lehre gewäsen sein, um "nichts" zu wissen....
wieder ein beweis für
emanon schrieb:Deine Hilflosigkeit ist a nun schon seitenlang für jeden ersichtlich.
gehen dir die phrasen aus?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:06
@Malthael
Malthael schrieb:gehen dir die phrasen aus?
ich hab noch nicht mal angefangen, und werde es auch nicht tun...
du meinst zu wissen...na gut...
ich gratuliere dir!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:07
Koman schrieb:kein problem, ich weiß es ist schwierig wenn man immer nur sagt:gibts nicht:)
Wenn die Argumente geschickt übersieht und darauf nicht eingehen will/kann, wird es wohl für dich so aussehen als würde man nur "gibts nicht" sagt :}

Ist deine Verstellung, also wird damit auch glücklich :}


@Rejana
Rejana schrieb:Ich hatte Nahtoderlebnisse angesprochen, weil sich zumindest die Kommunikation mit den Personen, als auch das Wissen um etwas, als auch viele der Gefühle (Verbindung zu Gott, spüren der Allmacht etc.) gleichen.
Ein "Gespür" ist also ein beleg das es etwas wie Gott gibt?

Dann hat man dabei Trugwahrnehmungen außer Acht gelassen :}


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:09
@somnipathy

Ja, Agnostiker sind ehrlich und sagen, dass wir über die Existenz von einem Gott nicht wirklich eine Aussage treffen können.

Nur trifft das auch auf Kobolde, Elfen, Drachen, Geister, unsichtbare rosa Einhörner etc. zu.

@Koman
Koman schrieb:du meinst zu wissen...na gut...
NEIN! Das meint er nicht. Du behauptest hier die ganze Zeit, dass es jenes und Welches gibt.

Verstehst du nicht, das @Malthael dir versucht klar zu machen, dass deine Behauptungen kein Wissen sind, sondern nur dein Glaube an etwas, der keine Objektiven Fakten und Beweise hat?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:09
@Rejana
das der geist die materie überdauern kann, kann und will ich nicht aussschliessen. und bisher zeigen meine erfahrungen das es möglich ist.
das alles ist aber trozdem kein beweis für gott.
das interpretierst du nur hinnein, weil du überall gott sehen willst.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:09
Keysibuna schrieb:Dann hat man dabei Trugwahrnehmungen außer Acht gelassen
und auch suggestion/autosuggestion :)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:09
@Rejana
Rejana schrieb:Nur eben die Tatsache, das es mehrere Milliarden Menschen gibt, die von ihrem Glauben an einen Gott berichten- lässt darauf schließen, das da etwas ist.
dass etwas da ist, bestimmt!
nur was? und wovon berichten diese menschen denn? von gott, wie sie ihn erfahren haben, gesehen haben?
oder nur, dass ihr glaube ihnen half z.b?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:10
@Freakazoid

So in etwa. ;-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:10
@-Therion-

Jop, das darf man auch nicht vergessen, Danke für die Ergänzung :)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:10
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Wenn die Argumente geschickt übersieht und darauf nicht eingehen will/kann, wird es wohl für dich so aussehen als würde man nur "gibts nicht" sagt
mein lieber netter freund...
ich weiß nicht was du annimmst zu sehen...
ich habe mich lediglich mit @-Therion-
unterhalten, wir hatten keinen streit und haben ein paar szenarios durchgesehen...
was stört dich daran?
wo liegt dein problem?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:11
@Rejana

nur weil viele behaupten das es etwas gibt ohne beweise zu haben wird es nicht automatisch wahr..

"truth ist Not a democracy"


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:13
@Koman

Nach deinen eigenen Worten;
Koman schrieb:kein problem, ich weiß es ist schwierig wenn man immer nur sagt:gibts nicht:)
muss ich eigentlich nichts annehmen, sie sind genau so deutlich wie mein Antwort darauf :}


Jop, da bist du fast unschlagbar, was-wäre-wenn-Spiele sind deine einzige Methode zu sein, mit denen du diskutieren versuchst :}


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

18.12.2012 um 11:14
@somnipathy

Ich für mich, sehe aber keinen Grund an etwas zu glauben, für das wir keine Beweise haben.
Denn ich gehe ja auch nicht in den Wald und habe Angst vor Feen, dass sie mich verwirren und dann essen.
Nur weil ein großer Teil der Bevölkerung annimmt es gibt den Weih...Gott, bedeutet es eben nicht, dass es ihn gibt.

An Existenz glauben zu wollen, scheint mir irgendwie nicht sonderlich hilfreich.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden