weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:06
@natü

Von der Geburt Jesu war kein Rede , sondern wie er angeblich gezeugt sein soll :}

Keine Ahnung was du für "Beweise" erhalten willst ? :}


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:08
@natü
Von welchen Zeiten reden wir da?
Jesus war übrigens Italiener und nicht Hebräer. :p


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:10
@emanon
jesus war 1000% kein italiener :D


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:10
@-Therion-
Ich hab ja nicht von Menschen-Forpflanzung gesprochen.

Übrigens kam das erste Retortenbaby am 26. Juli 1978 zur Welt, Louise Brown.

Das Datum kann man sich gut merken:
Es war genau 10 Jahre und 1 Tag, nachdem Papst Paul VI. das Mahnschreiben zur menschlichen Fortpflanzung "HUMANAE VITAE" erlassen hatte.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:12
@emanon
Du hast Recht. Das Wort "ausnahmslos" ist zu absolut gehalten. Ähnlich wie bei den Christen, gibt es eben unterschiedliche Menschen. Ich sehe bei vielen Christen auch ein Brett vor dem Kopf-gerade bei evangelikalen Christen.
Es ist und bleibt wohl eine Frage des Menschens, wie er mit etwas umgeht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:12
@Haret
1. Nur ein Italiener wohnt mit 30 noch bei seiner Mutter.
2. Nur ein Italiener kann seine Mutter fuer eine Jungfrau halten.
3. Nur eine italienische Mutter ist in der Lage zu glauben, dass ihr Sohn Gott sei
q. e. d. :D


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:13
@emanon
scheiße man, ok, da gibts nichts mehr gegen zu sagen!
:D
ausser vielleicht, dass ein italiener im tempel mitgefeilscht hätte ;)

aber ok, du hast recht... :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:13
natü schrieb:HUMANAE VITAE
Über die rechte Ordnung der Weitergabe des menschlichen Lebens. :}
natü schrieb:10 Jahre und 1 Tag,
Diese eine Tag versaut doch alles :}

Hätte der Papst es ein Tag später erlassen wäre es glatte 10 Jahre :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:16
natü schrieb:Ich hab ja nicht von Menschen-Forpflanzung gesprochen.
aber ich, denn ich will endlich wissen warum gläubige daran glauben das maria jungfräulich ein kind durch den heiligen geist empfangen hat wo wir doch alle wissen, dass dafür männliche samen von nöten sind die in die gebärmutter/eizelle der frau eindringen müssen ......


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:17
@Keysibuna
Bewis: Dein authentische, scharfes bild vom Klapperstorch und seiner wichtigen Funktion für die Erhaltung der Menschheit.
Warum sonst stünde er unter Naturschutz?

Auch die Geburt war anders als alle anderen Geburten: Maria ist Jungfrau vor, nach und während der Geburt des göttlichen Kindes. Sie gebar es mit Freuden und nicht mit Schmerz.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:18
@natü
kann es nicht sein, wenn man schon unbedingt von einer (körperlichen) jungfrau ausgehen will, dass eben jene nicht gemeint war?
sondern einfach ein mensch, eine frau, die rein im geiste war?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:18
natü schrieb:Auch die Geburt war anders als alle anderen Geburten: Maria ist Jungfrau vor, nach und während der Geburt des göttlichen Kindes. Sie gebar es mit Freuden und nicht mit Schmerz.
wie du das weisst du kannst nur dabei gewesen sein :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:21
@natü


Was hat der Adebar und sein Schutz von Menschen mit Jesu Zeugung zutun? :}
natü schrieb:Auch die Geburt war anders als alle anderen Geburten: Maria ist Jungfrau vor, nach und während der Geburt des göttlichen Kindes. Sie gebar es mit Freuden und nicht mit Schmerz.
Komisch das diese Behauptungen von Männern die selbst noch nicht geboren waren so geschildert wurde und nicht von Maria oder Josef die eindeutig bei dieser Geburt zugegen sein müssten :}

Also, auch daran sieht man wie manche ihre angeblich Logische Verstand ge(miss)brauchen :}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:24
@emanon
Italiener...
Was rauchst du da?...
Glaub nur an die Italiener. Die können's vielleicht brauchen.

@-Therion-
'...muss' Nichts muss. Die Naturgesetze 'müssen' alle nicht so sein, wie sie sind und wir sie beobachten. Sie könnten genausogut anders sein.
Das ist ein philosophischer, begründeter Satz..

Über den Inhalt von Gesetzen entscheidet der, der sie erlassen hat. ER hat auch die Macht, sie wieder zu ändern.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:26
@natü
italiener und rauchen in einem atemzuge nennen :D
ok, passt :D

natü, meinst du nicht auch, dass maria schmerzen haben MUSSTE bei der geburt? sie war ein mensch, so wie wir alle!
jesus, wenn er unbedingt hier reinkarnieren wollte, musste ja von einem menschen geboren werden, so oder so.
es gab keine anderen götter hier, die ihn vielleicht auf die welt bringen konnten!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:26
natü schrieb:Über den Inhalt von Gesetzen entscheidet der, der sie erlassen hat. ER hat auch die Macht, sie wieder zu ändern.
Tja, die Menschen haben die Ehe für eine göttliche Institution und innerhalb ihrer Heilslehre erklärt und nicht Gott selbst :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:27
natü schrieb:Über den Inhalt von Gesetzen entscheidet der, der sie erlassen hat. ER hat auch die Macht, sie wieder zu ändern.
Mhhh... und du hast voll die krasse Connection zu diesem supermächtigen Jemanden. Stimmts?

@natü


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:28
@Keysibuna
Der eine Tag zuviel passt gut dazu, dass die Menschen eben zuviel gemacht haben! :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:30
@natü
natü schrieb:Der eine Tag zuviel passt gut dazu, dass die Menschen eben zuviel gemacht haben! :)
So wie man einen fiktiven Wesen ein Kind unterschieben versucht?

Glaube mehr geht iwie nicht mehr :}


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

20.12.2012 um 16:30
natü schrieb:Die Naturgesetze 'müssen' alle nicht so sein, wie sie sind und wir sie beobachten. Sie könnten genausogut anders sein.
philosophie ist keine wissenschaft und schon gar keine realität
natü schrieb:Über den Inhalt von Gesetzen entscheidet der, der sie erlassen hat. ER hat auch die Macht, sie wieder zu ändern.
das heisst du denkst naturgesetze haben wir gott zu verdanken und donner,bltz und erdbeben ectr. sind die strafe gottes er kann sie aufheben und walten lassen wie es ihm passt ..... aja verstehe und erklärt so einiges .... :)


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden