Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

22.906 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:24
@Optimist

die Beziehung zu Gott ist keine medallie die man sich an die Brust steckt um besser zu sein

glaube ist die annahm von etwas von dem man keine Bestätigung hat

wenn man die Schriften studiert und dabei Gott findet ist es kein glaube mehr zb.

daher sehe ich blinden glauben als nicht relevant an

Beispiel : ein Mensch der an die Bibel und Jesu glaubt

aber egoistisch handelt, denkt und fühlt ist ein Heuchler


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:27
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Vergessen ist zuallermeist selektiv. Wenn einem ein Thema am Ar*** vorbei geht, wenn etwas nicht zu meinen Vorstellungen paßt, wenn der, der mir etwas vermittelt, dies staubtrocken tut oder er mir unsympathisch ist.... Es gibt so viele Selektionen beim Merken
da hast du sicherlich recht.
Insofern lag ich dann also doch falsch mit meiner Vorstellung von "selektiv".
Zitat von OptimistOptimist schrieb:"Werkgerechtigkeit" ist in meinen Augen "Gesetze des AT einhalten""Werke" ist mMn "Früchte bringen" (das was im NT gefordert ist)
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Soweit bin ich in deinen Aussagen auch schon mitgekommen. Aber erklär mir doch bitte mal, warum du diesen Widerspruch anstellst.
ich verstehe noch nicht, wo du in meinen Aussagen einen Widerspruch siehst.
Bitte erkläre mir den erst mal. Veilleicht missverstehen wir uns total, das müssten wir erst mal aufdecken :)
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Hey, warte mal... Wenn Du sagst, daß es für Dich einen Unterschied macht, ob etwas in der Bibel mitgeteilt wird oder nicht
bitte etwas differenzieren bei meinen Aussagen:
Es ging da um den Geburtstag von Jesus, ob man den feiert oder nicht bzw. ob der genaue Tag/Monat bekannt ist im Vergleich zum Todestag (ob da ein ungefähres Datum bekannt ist).

Aber ich habe ehrlich gesagt keine Lust, das Thema noch mal aufzurollen, wir streiten uns doch sowieso nur darüber.
Wenn Du sagst, daß es für Dich einen Unterschied macht, ob etwas in der Bibel mitgeteilt wird oder nicht
ansonsten kann ich hierzu nur sagen: ich fahre auch Auto, obwohl darüber nichts in der Bibel steht.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich denke mal, das gilt für Alle, welche irgendwie in irgendeiner Form an einen Gott glauben
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Also kann man deiner Denke nach an irgendeinen Gott glauben und durch Jesus Christus errettet werden? @Optimist
nein, nicht durch Jesus.
Die Errettung durch Jesus funktioniert doch nur wenn man auch an ihn glaubt.
Rein theoretisch könnte aber jemand auch ohne Jesus errettet werden, wenn er imstande ist, alle Gesetze des AT einzuhalten - also nur lt. Bibel - ist ja ganz klar (hier gehts ja nur um die Bibel).
Zitat von KybelaKybela schrieb:Mir dünkt, es geht @Optimist darum, ob jemand sein Knie beugen möchte?
Es geht bei der Werkgerechtigkeit um die Anbetung Gottes, ja....
und ob man dann die Gesetze des AT einhält.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:die Beziehung zu Gott ist keine medallie die man sich an die Brust steckt um besser zu sein
richtig. Hatte ich aber auch nie so gesehen oder kommuniziert.


3x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nein, nicht durch Jesus.
Die Errettung durch Jesus funktioniert doch nur wenn man auch an ihn glaubt.
Rein theoretisch könnte aber jemand auch ohne Jesus errettet werden, wenn er imstande ist, alle Gesetze des AT einzuhalten
also würde deiner Meinung nach ein Arzt der etliche leben gerettet hat aber nie in der Kirchen war und den die Bibel kein

Stück interessiert nicht "erettet werden" ?

was würde wohl Meister Jesu dazu sagen ... :palm:

Beispiel : ein Christ der die Nächstenliebe nur heuchelt kommt der ins "Paradies" ?

ich glaube eher nicht


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:29
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ich fahre auch Auto, obwohl darüber nichts in der Bibel steht.
so wird nicht von bestimmten Christen argumentiert.
denn damals fuhren zB Heiden kein Auto.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:31
Zitat von sarevoksarevok schrieb:also würde deiner Meinung nach ein Arzt der etliche leben gerettet hat aber nie in der Kirchen war und den die Bibel keinStück interessiert nicht "erettet werden" ?
doch, wäre sicherlich möglich.
Ich weiß es nicht, da müssten wir Gott fragen.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:was würde wohl Meister Jesu dazu sagen ... :palm:
der hatte am Kreuz zu dem Schächer gesagt: heute noch wirst du mit mir im Paradies sein, obwohl es wirklich kein guter Mensch war. Aber er hatte bereut und an Jesus geglaubt.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Beispiel : ein Christ der die Nächstenliebe nur heuchelt kommt der ins "Paradies" ? ich glaube eher nicht
da bin ich mir sogar sicher, dass der nicht da rein kommt.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:33
Ich hab da mal eine Frage an die Bibelgelehrten.

Wie steht es mit dem Dispensationalismus? Was sagt die Bibel dazu?
Der Dispensationalismus ist eine heilsgeschichtlich orientierte Form der Bibelauslegung, die mit einer bestimmten Lehre von der Endzeit verknüpft ist.
In Anlehnung an die Lehre altkirchlicher Theologen (Irenäus, Augustinus) wird davon ausgegangen, dass die Heilsgeschichte als Abfolge verschiedener „Haushaltungen“ (Dispensationen) oder Zeitalter verstanden werden müsse.
Diesen werden jeweils spezifische Episoden göttlicher Offenbarung bzw. göttlicher Prüfungen der Menschheit zugeordnet. Dabei wird zwischen Israel und der (christlichen) Kirche zumeist eine scharfe Trennlinie gezogen. Für das Ende der Zeiten wird eine Massenbekehrung der Juden zu Jesus als ihrem Messias erwartet.
Quelle: Wikipedia: Dispensationalismus


2x zitiert1x verlinktmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:33
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ich verstehe noch nicht, wo du in meinen Aussagen einen Widerspruch siehst.
Bitte erkläre mir den erst mal. Veilleicht missverstehen wir uns total, das müssten wir erst mal aufdecken :)
Machenschaften im AT mit Anforderungen im Glauben an Jesus Christus des NTs gleichzusetzen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nein, nicht durch Jesus.
Die Errettung durch Jesus funktioniert doch nur wenn man auch an ihn glaubt.
Rein theoretisch könnte aber jemand auch ohne Jesus errettet werden, wenn er imstande ist, alle Gesetze des AT einzuhalten - also nur lt. Bibel - ist ja ganz klar (hier gehts ja nur um die Bibel).
Schon wieder so ein Widerspruch @Optimist - Wenn doch Jesus Christus sagt, dass man nur durch Ihn errettet werden kann.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:33
Zitat von OptimistOptimist schrieb:der hatte am Kreuz zu dem Schächer gesagt: heute noch wirst du mit mir im Paradies sein, obwohl es wirklich kein guter Mensch war. Aber er hatte bereut und an Jesus geglaubt.
nope !

ähm ? alles ok bei dir ? etwas aus dem Zusammenhang gerissen mal wieder ?
Lukas 23, 32f., 39-43:32„Zusammen mit Jesus wurden auch zwei Verbrecher zur Hinrichtung ge-führt.33 Sie kamen an den Ort, der Schädelhöhe heißt; dort kreuzigten sie ihn und die Verbrecher, den einen rechts von ihm, den andern links.(...)39 Einer der Verbrecher, die neben ihm hingen, verhöhnte ihn: Bist du denn nicht der Christus? Dann rette dich selbst und auch uns!40 Der andere aber wies ihn zurecht und sagte: Nicht einmal du fürchtest Gott? Dich hat doch das gleiche Urteil getroffen.41 Uns geschieht recht, wir erhalten den Lohn für unsere Taten; dieser aber hat nichts Unrechtes getan.42 Dann sagte er: Jesus, denk an mich, wenn du in dein Reich kommst!43 Jesus antwortete ihm: Amen, ich sage dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.“
http://www.kapuziner.de/fileadmin/user_upload/Standorte/Muenster/190317_aufDenPunktGebracht_LetzteWorteJesu_nochHeuteImParadies_PLudgerSchulte.docx.pdf


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:36
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Machenschaften im AT mit Anforderungen im Glauben an Jesus Christus des NTs gleichzusetzen.
wo und wie setze ich das gleich?
glaube, wir reden evtl. immer noch bissel aneinander vorbei? :)
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Schon wieder so ein Widerspruch @Optimist - Wenn doch Jesus Christus sagt, dass man nur durch Ihn errettet werden kann.
ach so, jetzt verstehe ich langsam, wo unser Missverständnis stecken könnte.

Aber was ist denn mit den Menschen die nie von Jesus hören können und auch in der Vergangenheit nie von ihm hören konnten?


@sarevok
ich hatte zu deinem Nachtrag dann meinerseits noch geantwortet:
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Beispiel : ein Christ der die Nächstenliebe nur heuchelt kommt der ins "Paradies" ? ich glaube eher nicht
da bin ich mir sogar sicher, dass der nicht da rein kommt.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:40
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Frage an die Bibelgelehrten.
bin ich nicht. Will trotzdem senfen :)
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Was sagt die Bibel dazu?
nenn mal einen einzelnen Punkt.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:45
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Ich hab da mal eine Frage an die Bibelgelehrten.
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:göttlicher Prüfungen der Menschheit
Göttliche Prüfungen der Menschheit halte ich für Quatsch @esgibtnureinen
Denn warum sollte Gott prüfen, wenn Er doch ohnehin weiß, wie jeder einzelne Mensch tickt?
Meiner Meinung nach geht es darum, dass wir prüfen, erkennen und das Richtige tun/sollen/werden.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber was ist denn mit den Menschen die nie von Jesus hören können und auch in der Vergangenheit nie von ihm hören konnten?
Kann man in der Bibel nachlesen, dass jeder Mensch von Jesus Christus gehört haben wird @Optimist


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:50
Zitat von KybelaKybela schrieb:bin ich nicht. Will trotzdem senfen
Ist mir klar. :D. Dann mal los.
Zitat von KybelaKybela schrieb:nenn mal einen einzelnen Punkt.
Z.B. Die Lehre das die Israeliten / Juden, am Ende alle gerettet werden, bzw. sich zum Christus bekehren und den alten Bund für erfüllt halten.

@Niselprim
Was ist dann mit Hiob? Er wurde zwar nicht direkt von Gott geprüft aber dieser ließ es zu das der Satan ihn (Hiob) prüfte.


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 17:51
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Kann man in der Bibel nachlesen, dass jeder Mensch von Jesus Christus gehört haben wird
ja, da hast du schon recht.
Bleiben dann aber immer noch diejenigen welche schon gestorben sind.

Und ehrlich gesagt, ich kann es mir gar nicht so richtig vorstellen, dass wirklich buchstäblich alle Menschen davon hören werden.
Glaubst du echt, dass z.B. zu Völkern, welche noch in Urwäldern leben (da gibts doch noch kleinere Völker, sieht man ja manchmal in Dokus) Missionare hin kommen?


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:02
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Was ist dann mit Hiob? Er wurde zwar nicht direkt von Gott geprüft aber dieser ließ es zu das der Satan ihn (Hiob) prüfte.
Das Buch Hiob ist ein poetisches Buch @esgibtnureinen
Also in der Poesie kann vieles vom Autor unter seinen Fingernägeln hervorgezogen sein - so viel ist meine Meinung dazu - mir passt es absolut nicht ins Bild, dass Gott mit Satan gemeinsame Sache machte, wenn doch Satan der Rebell ist. Einer Vorstellung, dass quasi die Menschen einen Spielball zwischen Satan und Gott darstellen, damit sie sich gegenseitig etwas beweisen würden, gehe ich auch nicht nach.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja, da hast du schon recht.
Bleiben dann aber immer noch diejenigen welche schon gestorben sind.
Vielleicht legst du dein Augenmerk in dieser Sache weniger auf Verstorbene @Optimist sondern darauf, was geschrieben steht, nämlich, dass alle von Jesus Christus gehört haben werden und nur Jene von Jesus Christus erettet werden, welche Ihm folgen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und ehrlich gesagt, ich kann es mir gar nicht so richtig vorstellen, dass wirklich buchstäblich alle Menschen davon hören werden.
Glaubst du echt, dass z.B. zu Völkern, welche noch in Urwäldern leben (da gibts doch noch kleinere Völker, sieht man ja manchmal in Dokus) Missionare hin kommen?
Hmm...
Egal wie es sich zutragen wird, gehe ich davon aus, dass es sich zutragen wird, weil es so offenbart ist.


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:09
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Also in der Poesie kann vieles vom Autor unter seinen Fingernägeln hervorgezogen sein - so viel ist meine Meinung dazu
Ähmm. Wie meinst du das?
Sagt die Bibel nicht selbst von sich das sie vom heiligen Geist inspiriert ist, sprich, dass sie von Gott eingegeben worden ist?
Wenn das so ist, dann heißt das doch dass Gott es zugelassen hat das Hiob versucht wurde, oder etwa nicht? Wenn du das Buch Hiob natürlich für Poesie hälst, und
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:unter seinen Fingernägeln hervorgezogen sein
dann erübrigt sich der Rest.


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:10
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Er wurde zwar nicht direkt von Gott geprüft aber dieser ließ es zu das der Satan ihn (Hiob) prüfte.
an diesem Punkt sollte man sich evtl. fragen was genau mit "Satan" gemeint ist

Satan als externes Konstrukt ? den gibt es nicht

Satan in Form von übertriebenem Ego den gibt es meiner Meinung nach

Beispiel : Trump
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:Also in der Poesie kann vieles vom Autor unter seinen Fingernägeln hervorgezogen sein - so viel ist meine Meinung dazu - mir passt es absolut nicht ins Bild, dass Gott mit Satan gemeinsame Sache machte, wenn doch Satan der Rebell ist. Einer Vorstellung, dass quasi die Menschen einen Spielball zwischen Satan und Gott darstellen, damit sie sich gegenseitig etwas beweisen würden, gehe ich auch nicht nach.
evtl. ist es nur schwer zu verstehen was denn genau gemeint ist

evtl. war die Prüfung eher eine selbstauferlegte

daher würde ich sagen es geht dabei mehr um das Erkennen


3x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:13
Zitat von sarevoksarevok schrieb:fragen was genau mit "Satan" gemeint ist
So wie er in der Bibel beschrieben, als der Widersacher JHWHs.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Satan in Form von übertriebenem Ego den gibt es meiner Meinung nach

Beispiel : Trump
Das meinte ich nicht.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:14
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:So wie er in der Bibel beschrieben, als der Widersacher JHWHs.
als Widersacher des göttlichen (atman) das Ego (maya)

denk mal drüber nach

das böse auf der Welt entspringt dem Ego

Gier Hass Gewalt etc. all das kommt nicht von irgendeinem externen phantasie Produkt

kultivieren Menschen diese Eigenschaften werden sie früher oder später wie Dämonen
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Beispiel : Trump



1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:35
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Sagt die Bibel nicht selbst von sich das sie vom heiligen Geist inspiriert ist, sprich, dass sie von Gott eingegeben worden ist?
Hmm... Vielleicht zeigst du mir mal, wo das die Bibel von sich selbst sagt @esgibtnureinen und außerdem bedeutet das nicht, dass jede Geschichte in der Bibel, so wie dargestellt, eine wahre Geschichte ist.
Zitat von esgibtnureinenesgibtnureinen schrieb:Wenn das so ist, dann heißt das doch dass Gott es zugelassen hat das Hiob versucht wurde, oder etwa nicht? Wenn du das Buch Hiob natürlich für Poesie hälst, und

Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:
unter seinen Fingernägeln hervorgezogen sein

dann erübrigt sich der Rest.
Meiner Überzeugung nach wurde Hiob nicht von Gott versucht.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:evtl. ist es nur schwer zu verstehen was denn genau gemeint ist

evtl. war die Prüfung eher eine selbstauferlegte

daher würde ich sagen es geht dabei mehr um das Erkennen
Nö du @sarevok die ganze Geschichte Hiobs kann eine Versuchung darstellen, indem der Leser auf Irrwege geführt wird, aber kann mE der Inhalt der Geschichte nicht wahr sein, weil Gott nicht das Unheil sondern das Heil bringt.


3x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

17.01.2021 um 18:35
Zitat von NiselprimNiselprim schrieb:weil Gott nicht das Unheil sondern das Heil bringt.
ganz genau so sehe ich das auch

dass Ego und Gott arbeiten nicht zusammen

sonst würden wir schon in paradiesischen zuständen leben


melden