weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:11
@Optimist
Nein, ich bringe es nicht übers Herz eine 30 Jährige Forschung von @snafu pauschal zu verreissen


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:13
@Suchhund
Hättest Du denn stichhaltige Beweise?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:15
@pere_ubu

Ich bin kein Chaosmagier. Ich beachte bloss alle globalen Zusammenhänge jeder Epoche, da der Mensch und sein Bestreben, das Licht und Erkenntnis über sich selbst, über seine wahre Herkunft und sein wahres Ziel in jeder Zeit und jedem Land gleich ist. Bloss anderes dargestellt und ausgedrückt, in andern Bildern die gleiche Botschaft.
Genau das ist das Interessante und Aufschlussreiche.
pere_ubu schrieb:du betreibst hier nur eins ,nämlich desinfo nonstop , ich weiss nicht ob bewusst oder nur kabbalistisch verwirrt . ich fürchte aber ersteres .
Nein im Gegenteil. ich erkläre euch, was die Schriften wirklich bedeuten.
pere_ubu schrieb:offenbar ist dir mose geschichte nicht bekannt.

moses ist nicht ägyptischer abstammung sondern jude von geburt an.
ausgesetzt zur zeit als pharao alle männliche neugeborenen umbringen lassen wollte , ausgesetzt im schilfmehr und gefunden von pharaos tochter ,die ihn aufnahm.
da kannst noch so viel rumdichten mit namensherkunft, moses war kein ägypter.

der wurde anschliessend sogar von seiner leiblichen mutter grossgezogen ,die sich für ihn bei pharao als amme andiente.
Der Geborene kommt aus dem Wasser. Nicht nur Mose wurde von seiner Mutter auf das Wasser gesetzt, sondern schon Könige VOR ihm. Es ist schon in den alten Sumerergeschichten erwähnt.es ist ein Geburtsmythos, gern verwendet, wenn ein nichtköniglich Abstammender Herrscher wurde. so ähnlich wie Mithra aus dem Fels geboren ist.... oder Jesus von der Jungfrau.... oder Horus ohne Penis gezeugt wurde. Ein Wunder. :)

Man sollte das nicht wörtlich nehmen. Es ist eine Metapher.
Ich denke, wird es wörtlich verstanden, dann wird die Welt nach diesen wörtlich verstandenen Worten kreiert... das Wort wird Fleisch, das bedeutet Materie.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:19
@snafu
snafu schrieb:Der Geborene kommt aus dem Wasser. Nicht nur Mose wurde von seiner Mutter auf das Wasser gesetzt, sondern schon Könige VOR ihm.
Das ist allenfalls eine Vorrausschattung auf die Taufe.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:20
Optimist schrieb:nd was hat das alles mit der Bibel zu tun? (Threadtitel)
Das Meiste von dem was Du schreibst steht da nicht drin. :)
Sicher steht das drin.
Was meinst du denn, was nicht drinsteht? @Optimist
Suchhund schrieb:
Nein, ich bringe es nicht übers Herz eine 30 Jährige Forschung von @snafu pauschal zu verreissen
tz.... du traust dich nicht? :D ^^


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:29
@snafu
snafu schrieb:Was meinst du denn, was nicht drinsteht?
Z.B. dass alles angeblich nur Metaphern sind.
Es sind Metaphern drin, aber bei denen sagte Jesus auch extra, dass es Gleichnisse sind.

Desweiteren bist Du der Meinung, Jesus sei nur ein Prinzip, keine Person. Jesus hat jedoch tatsächlich gelebt, das ist geschichtlich erwiesen. Und zwar nicht irgendein Jesus, sondern DER Jesus.


Das steht auch alles nicht in der Bibel :) :
snafu schrieb:Ka-Ba-Lah ist in der Pyramide verankert, die Formel der Welt. Oder weshalb ist jedes Maß des Kosmos in der Pyramide zu finden? Oder weshalb ist sie am Dollar und in den FM Symbolen, und Logos...?
Das auch nicht:
snafu schrieb:Lese mal die Nag-hammadi schriften der wahren Lehre von Christus.

Der Demiurg Yhvh ist der Gott der materie, der Gott dieser Welt, er hat zwei Seiten die in den beiden Säulen in der Wüste dargestellt sind, Rauchsäule am Tag und Feuersäule in der nacht. Der Gott ist das Licht in der Dunkelheit, denn in der Dunkelheit will Er wohnen.
Das gesicht Mose (des geborenen) war voll Licht, nachdem er Ihn sah.
Und hier stehen Aussagen der Bibel vermischt mit Deinen sehr großzügigen Interpretationen
snafu schrieb:Er ist der ichbinderichbin, also das Ich in jedem menschen. Denn das Ich ist, was die Welt erschafft, wahrnimmt, und sich selbst erklärt.

Christus ist das Licht der Erkenntnis, dieser Illusion von dem materiellen Gott Yhvh. Dem Gott der Dualität, der Gott und gleichzeitig auch Satan ist. Erschaffung und Zerstörung. Muss so sein, da das Leben sich in der Licht/Schattenwelt abspielt, im diesem Zeit/Raum.

Christus ist der Lichtbringer, der aus der Weisheit auf die Erde kommt in die Materie. das ist das Licht IM Menschen, und keine Person. Christus ist nur in uns.und kann nur in uns leben und sterben. Jeder Mensch hängt am Kreuz des körpers. Das ist das kreuz auf dem wir sterben. Der Tod und die Auferstehung ist eine Erkenntnis.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 22:51
Optimist schrieb:Jesus hat jedoch tatsächlich gelebt, das ist geschichtlich erwiesen. Und zwar nicht irgendein Jesus, sondern DER Jesus.
naja, eigentlich ist es nicht geschichtlich bewiesen.
Aber wenn man es so will, dann ist es so.
ich denke, es war Simon. ^^


snafu schrieb:der Gott dieser Welt, er hat zwei Seiten die in den beiden Säulen in der Wüste dargestellt sind, Rauchsäule am Tag und Feuersäule in der nacht. Der Gott ist das Licht in der Dunkelheit, denn in der Dunkelheit will Er wohnen.
Das gesicht Mose (des geborenen) war voll Licht, nachdem er Ihn sah.
Das steht aber schon in der Bibel, liebe optimist. :) @Optimist


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 23:04
snafu schrieb:
Der Geborene kommt aus dem Wasser. Nicht nur Mose wurde von seiner Mutter auf das Wasser gesetzt, sondern schon Könige VOR ihm.

@Optimist schrieb:
Das ist allenfalls eine Vorrausschattung auf die Taufe.
Ja, so gesehen ist es das.
Die Taufe ist ein Ritual, welches das "aus dem Wasser kommen" symbolisiert, wie es schon die Sumerer festgelegt haben.
Und die Egypter, Thot und Horus taufen den König:

Papyrus Thot Ramses Horus

Eine Geburt.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 23:06
Die Anunnaki (seit Adad-Nirari III. selten auch dGÍŠ.U[1] auch Annunaki, Annunnaki, Anunaki, Anunaku, Anunnaku, Anunnaka) sind in der mesopotamischen Mythologie die Götter der Unterwelt, die denen des Himmels, den Igigu, gegenübergestellt werden. Im Enūma eliš müssen die Igigi für die Anunnaki arbeiten, bis sie dagegen rebellieren. Sowohl die Igigi als die Anunnaki sind durch die Schicksalstafeln gebunden, über die Enki, bzw. in der assyrischen Mythologie Aššur verfügt.[2]
In populären Darstellungen werden die Annunaki fälschlicherweise oft mit dem sumerischen Götterrat der Anunna gleichgesetzt.
Wikipedia

Waren das nicht die wovor Gott ( JHVH / JHWH ) warnte, als die Hebräer schon durch die Wüste zogen ?
Gott ihnen befahl sich nicht mit den umliegenden Ländern zu vermischen um genau das zu vermeiden wovon und was hier @snafu macht ?

Dein Bild zeigt wie die Katholische Kirche tauft, nämlich das besprengen mit Wasser, in der richtigen Taufe wird man ganz untergetaucht, und nicht lediglich die Haare benetzt. @snafu


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 23:25
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Waren das nicht die wovor Gott ( JHVH / JHWH ) warnte, als die Hebräer schon durch die Wüste zogen ?
Gott ihnen befahl sich nicht mit den umliegenden Ländern zu vermischen um genau das zu vermeiden wovon und was hier @snafu macht ?
Die Bedeutung dessen ist eher in unserem Inneren zu finden. Das ist die verborgene Bedeutug der Bibel.

Wenn Gott vor den umliegenden Ländern warnt, dann wart er vor den "umliegenden verführischen Gedanken" die uns während unseres Wege durch "die Wüste" begleiten.

Die Gedanken aufzugeben, den gedanken einen Umweg zu machen, Gedanken , wo zu verweilen in einer netten Umgebung und sein wahres Ziel zu vergessen....

Das sind die Länder, mit denen man sich nicht vermischen soll, die Abzweigungen und Menschen die einem von seinem inneren Ziel (das "gelobte Land im Herzen") abbringen die Steine die im Weg liegen..

Ja, die katholische Kirche hat die egyptischen Bräuche übernommen, auch den Prunk und die Ausstattung.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 23:29
GiusAcc schrieb: Gott ihnen befahl sich nicht mit den umliegenden Ländern zu vermischen um genau das zu vermeiden wovon und was hier @snafu macht ?
Ihr könnt euer Bewusstsein und eueren Geist nur bereichern, wenn ihr alles seht. Nicht nur einen kleine Ausschnitt.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.01.2014 um 23:40
snafu schrieb:Ihr könnt euer Bewusstsein und eueren Geist nur bereichern, wenn ihr alles seht. Nicht nur einen kleine Ausschnitt.
oh ja da gebe ich dir recht ;)
wie kann man sich so beschränken und sich in Schubladendenken reinkwetschen lassen, vor allem wenn man an EINEN Gott glaubt.
Es ist ein Puzzle was man für sich und in sich zusammen setzen muss


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:01
@Bublik79
Ihr vernachlässigt immer wieder in welchem Thread wir uns hier befinden. :)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:06
@Optimist
Sie scheinen sich hier wohl zu fühlen :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:10
Waren das nicht die wovor Gott ( JHVH / JHWH ) warnte, als die Hebräer schon durch die Wüste zogen ?
Gott ihnen befahl sich nicht mit den umliegenden Ländern zu vermischen um genau das zu vermeiden wovon und was hier @snafu macht ?




Die Bedeutung dessen ist eher in unserem Inneren zu finden. Das ist die verborgene Bedeutug der Bibel.
Die Bedeutung dessen ist in Josua 23 aufgezeichnet, wo Josua das Volk warnt sich mit den umliegenden Völker zu vermischen, um das zu vermeiden sich fremden Göttern und Götter-Philosophien zu verunreinigen.
@snafu
Gott Johova, ist kein Mysterium der in Kuhfuß-Schriften in Pyramiden bezeichnet wird, höchstens im Film, "Stargate".
Kein Mysterium und verborgenes inneres. Gott zeigte sich den Israeliten in einer Wolke und in einer Feuersäule um sie zu schützen, dies bezeichnet wahrscheinlich heutzutage den Schutz duch den Heiligen Geist und die Gabe der Geister-Unterscheidung.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:14
@GiusAcc
Also uns wurde im Kollegium im Reli. Unterricht gesagt das Johova die falsche Übersetzung der JZ. ist, diese sollen was falsch verstanden haben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:16
GiusAcc schrieb:Kein Mysterium und verborgenes inneres. Gott zeigte sich den Israeliten in einer Wolke und in einer Feuersäule um sie zu schützen, dies bezeichnet wahrscheinlich heutzutage den Schutz duch den Heiligen Geist und die Gabe der Geister-Unterscheidung.
-.-
nein. Es sind die beiden Säulen symbolisiert. Boaz und Jachin.
Aber egal...

Ich unterscheide euch, Geister. ;) :ghost:


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:18
@snafu
Ist dir Bibel für dich nur eine Art von Sudoku ?
Ja, okay, die Hebräischen Buchsteben haben jeder eine Zahl, aber ist das ein Grund auf dieser Art die Bibel zu zerreissen ?
Ich glaube kaum das das im Sinne Gottes ist sein Wort als Zahlenspielchen zu sehen.
2 Timotheus 3
16 Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nütze zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, 17 auf daß der Mensch Gottes vollkommen sei, zu jedem guten Werke völlig geschickt.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:25
Bublik79 schrieb:Also uns wurde im Kollegium im Reli. Unterricht gesagt das Johova die falsche Übersetzung der JZ. ist, diese sollen was falsch verstanden haben.
Sagen kann man voll viel wenn der Tag lang ist. Wie lange dauert denn so ein Tag im Kollegium ?

JHVH / JHWH, sind die Konsonanten, finde jetzt mal dazu die pasende Vokale wo die Richtigkeit der Aussprache zeigen.


Buchstabe heutige
Aussprache Umschrift[1] Name Zahlenwert
klassische Druckschrift moderne Handschrift
‏א‎ Hebrew letter Alef handwriting.svg ʔ ' Aleph 1
‏ב‎ Hebrew letter Bet handwriting.svg b/v b/v Beth 2
‏ג‎ Hebrew letter Gimel handwriting.svg g g Gimel 3
‏ד‎ Hebrew letter Daled handwriting.svg d d Daleth 4
‏ה‎ Hebrew letter He handwriting.svg h h He 5
‏ו‎ Hebrew letter Vav handwriting.svg v v Waw 6
‏ז‎ Hebrew letter Zayin handwriting.svg z z Zajin 7
‏ח‎ Hebrew letter Het handwriting.svg χ ẖ Chet 8
‏ט‎ Hebrew letter Tet handwriting.svg t t Tet 9
‏י‎ Hebrew letter Yud handwriting.svg j y Jod 10
‏ך כ‎ Hebrew letter Kaf handwriting.svg Hebrew letter Kaf-final handwriting.svg k/χ k/kh Kaph 20
‏ל‎ Hebrew letter Lamed handwriting.svg l l Lamed 30
‏ם מ‎ Hebrew letter Mem handwriting.svg Hebrew letter Mem-final handwriting.svg m m Mem 40
‏ן נ‎ Hebrew letter Nun handwriting.svg Hebrew letter Nun-final handwriting.svg n n Nun 50
‏ס‎ Hebrew letter Samekh handwriting.svg s s Samech 60
‏ע‎ Hebrew letter Ayin handwriting.svg ʔ (seltener ʕ) ' Ajin 70
‏ף פ‎ Hebrew letter Pe handwriting.svg Hebrew letter Pe-final handwriting.svg p/f p/f Pe 80
‏ץ צ‎ Hebrew letter Tsadik handwriting.svg Hebrew letter Tsadik-final handwriting.svg ʦ ts Tzade 90
‏ק‎ Hebrew letter Kuf handwriting.svg k k Qoph 100
‏ר‎ Hebrew letter Resh handwriting.svg ʁ r Resch 200
‏ש‎ Hebrew letter Shin handwriting.svg s/ʃ s/sh Sin, Schin 300
‏ת‎ Hebrew letter Taf handwriting.svg t t Taw 400


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

20.01.2014 um 00:31
@GiusAcc
Jod,He,Waw,He


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden