weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:41
@HatwenigAhnung
HatwenigAhnung schrieb:Du darfst also jeden Tag dieselben Sünden wieder machen und dann einmal beten und alles ist wieder gut?
I mag Paulus

1Kor 6,12 Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:43
@Etta
Etta schrieb:Wenn das so wäre, dann wären wir ALLE verloren und das Opfer Jesu wäre umsonst gewesen. JEDER MENSCH IST EIN SÜNDER UND BLEIBT ES AUCH, bis die Außerwählten verwandelt werden.
Das ist so nicht richtig. Nimm als Beispiel mal einen Alkoholiker, der nicht mehr trinkt. Er bleibt ein Alkoholiker, aber er trinkt nicht mehr. So ist das mit der Sünde gemeint. Du bleibst ein Sünder, aber du tust keine Sünde mehr. Wenn du sie doch tust, dann gilt der Satz, den ich da halbwegs richtig zitiert habe.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:44
@Suchhund
Suchhund schrieb: Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen
Die Sünde nimmt den Menschen gefangen. Sie trennt uns von Gott. Das ist der geistige Tod.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:46
@Etta

was meinst du du eig mit sünde? meinst du den sündenfall?

diese geschichte ist reiner unsinn..

wir sind "sünder" hier wenn wir schlechte taten begehen..aber über alles weiß gott, die schwäche der menschen ist bekannt...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:47
@Suchhund
Suchhund schrieb:1Kor 6,12 Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber es soll mich nichts gefangen nehmen.
Auch das ist anders zu betrachten.
Mit alles ist uns erlaubt, sind die Taten gemeint, die keine Sünden sind. Sonst wäre der von mir halbwegs richtig zitierte Satz, übrigens auch von Paulus, nichtig.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:48
@HatwenigAhnung
HatwenigAhnung schrieb: Du bleibst ein Sünder, aber du tust keine Sünde mehr
Dann bin ich auch kein Sünder mehr. Da kann man mit einem Alkoholiker nicht vergleichen. Das eine ist menschlich, das andere göttlich.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:50
@HatwenigAhnung
falsch!

mit den worten alles ist mir erlaubt ist eben alles erlaubt...es ist bei dir was du tust

u weiter heißt es, nicht alles dient dem guten...

kannst du diese worte nicht verstehen?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:50
@georgerus
georgerus schrieb:was meinst du du eig mit sünde? meinst du den sündenfall?
Lüen, Neid, Ehebruch usw.
Der Sündenfall ist die Ersünde. Diese Erbsünde wird bei der Taufe abgewaschen.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:51
@Etta

diese erbsünde ist verschleierung der wahrheit...es gibt keine erbsünde


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:52
@georgerus
.es gibt keine erbsündet
Das ist Glaubenssache.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:54
@Etta

glauben od wissen...warum übernimmst du etwas von jemanden geschriebenes..

hast du mal selber nach der wahrheit gesucht?

der mensch unterliegt keiner erbsünde, nur weil er in dieser welt exisitert...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:54
@Suchhund
Suchhund schrieb:Apg 2,38 Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes.
Ja stimmt. Hatte ich weiter oben vergessen. Danke :)

@HatwenigAhnung
Sündenvergebung haben wir durch das Opfer von Jesus. Wenn wir im Gebet die Sünden bekennen//bereuen und um Vergebung bitten, werden uns die Sünden vergeben.

-->
Du darfst also jeden Tag dieselben Sünden wieder machen und dann einmal beten und alles ist wieder gut?
Man soll sich bemühen nicht mehr zu sündigen. Man wird es jedoch nicht schaffen ... WEIl der Mensch - im Gegensatz zu Jesus - NICHT vollkommen ist.
Die Bemühung alleine reicht, damit einem seine Rückfälle vergeben werden können.
-----------------------------------------------

@Etta
Etta schrieb:Johannes 6, 53-58:
53: Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Werdet ihr nicht essen das Fleisch des Menschensohnes und trinken seinn Blut, so habt ihr kein Leben in euch.
54: Wer meinFleisch isset und trinket mein Blut, der hat das ewige Leben , und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken.
55: Denn mein Fleeisch ist die rechte Speise , und mein Blut der rechte Trank.
56: Wer mein Fleisch isset und trinket mein Blut, der bleibt in mir und ich in ihm.
57: Wie mich gesandt hat der lebendige Vater und ich lebe um des Vaters willen, also, wer mich isset, der wird auch leben um meinestwillen.
58: Dies ist das Brot, das vom Himmel gekommen ist; nicht , wie eure Väter haben Manna gegessen und sind gestorben: wer dies Brot isset, DER WIRD LEBEN IN EWIGKEIT.
Wo steht da was von Sündenvergebung?
Da geht es nur um den geistigen Tod, bzw. das Leben.

Also beim Abendmahl gibt es keine Sündenvergebung, sondern bei der Taufe und im Gebet.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:54
@Etta
In der Bibel steht es aber nicht, du meinst bestimmt die Ursünde oder erste Sünde,die uns allen den Tod ererben läßt


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:56
@Suchhund

es gibt auch keine ursünde!


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:56
@Etta
Etta schrieb:Dann bin ich auch kein Sünder mehr. Da kann man mit einem Alkoholiker nicht vergleichen. Das eine ist menschlich, das andere göttlich.
Im Gegenteil. Die Sünde ist widergöttlich. Sie hat mit Gott nichts zu tun. Man kann sich nicht auf: ich habs nicht besser gewusst berufen. Der Vergleich mit dem Alkoholiker ist schon richtig. Wenn ich aufhöre zu trinken, bin ich trotzdem noch alkoholiker. Warum tust du Buße, wenn du doch irgendwann wieder Sündigst? War die Buße wohl dann doch nicht so ernst gemeint.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:58
@georgerus
georgerus schrieb:es gibt auch keine ursünde!
Gemeint ist das
Röm 5,12 Deshalb, wie durch "einen" Menschen die Sünde in die Welt gekommen ist und der Tod durch die Sünde, so ist der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, weil sie alle gesündigt haben.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

18.02.2014 um 23:58
@georgerus
glauben od wissen...warum übernimmst du etwas von jemanden geschriebenen.
Ich weiß es sogar. Werde es aber noch nicht erzählen.
georgerus schrieb:hast du mal selber nach der wahrheit gesucht?
Ich brauchte nicht nach der Wahrheit suchen, man hat sie mir gezeigt.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 00:00
@HatwenigAhnung

die sünde ist nicht widergöttlich...sie ist eine schwäche..wie es stärke gibt..sie ist der gegenüberliegende pol..wir leben hier in der dualität..

@Suchhund

na dann wenn es so da steht.......

der tod ist teil der dualität..geboren werden u sterben..zwei pole

das leben selbst ist ewiger bestandteil


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 00:02
@Etta

dann wurdest du hinters licht geführt

warum willst du es denn nicht erzählen was dir gezeigt worden ist? u von wem? erzähle mal, offenbare es!


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

19.02.2014 um 00:03
@Optimist
Optimist schrieb:Also beim Abendmahl gibt es keine Sündenvergebung, sondern bei der Taufe und im Gebet.
Ich esse Jesu Fleisch und trinke sein Blut in Form der Hostie. So bin ich in Jesu , und Jesu in mir. Das hat Jesus gelehrt und ich bin dankbar für diese Gnade Gottes die ich erkennen durfte.

Ist aber auch leicht zu verstehen was Jesus da gepredigt hat.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott=Mensch?43 Beiträge
Anzeigen ausblenden