weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:28
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich pflege ansich, keine Phrasen zu dreschen.
Sondern dies ist durchaus mein Standpunkt.
Der Satz ist gut. Hatte ich ja auch so gesagt. Und wenn das Dein Standpunkt ist, ist das sehr lobenswert. Ich wollte Dir nicht zu nahe treten.

Aber der Satz ist heute eben leider in einigen Bereichen blanke Theorie, die ohne jedes Leben ist. Also in der Praxis eine hohle Phrase.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:29
@PHK
PHK schrieb:Wir wissen doch noch nicht mal richtig, was das überhaupt ist.
Natürlich. Ich bin mir meiner selbst bewußt.
Ob man das messen kann,... hm... man kann es allerdings voraussetzen durch die Erkenntnis, das jedes Individuum auch eine eigene Sichtweise aufbringt. Also durch Beobachtung ist es wohl meßbar.

Bei einer übergeordneten Entität wären die Produkte seines Eingriffs in z.B. die Menschheitsgeschichte nicht nur rein mythologisch.. sondern durchaus real erkennbar. So zumindest interpretiere ich ein übergeordnetes Bewußtsein welches oftmals als Gott deklariert wird. Wir erkennen die Taten anderer Menschen, denn ein jeder hinterläßt einen Abdruck in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Ich erkenne aber keine für uns unerklärlichen Taten auf diesem Planeten die von einem übergeordneten Bewußtsein zeugen.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:30
@Niselprim
Niselprim schrieb:Und ansonsten gibt es jede menge Menschen, die erspüren und bemessen können
Und die Tat einer Entität sollte doch jeder Mensch erspüren, erfahren oder gar sehen können. So das keine Zweifel auftreten.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich bin mir meiner selbst bewußt.
Nun gut, ich auch. Aber eine Fliege ist das auch, denn sie zeigt eindeutig Fluchtreflexe ... hat also Angst ...
Gwyddion schrieb:Also durch Beobachtung ist es wohl meßbar.
Du meinst eine optische Vermessung des Bewusstseins?
Gwyddion schrieb:So zumindest interpretiere ich ein übergeordnetes Bewußtsein welches oftmals als Gott deklariert wird.
Ich schätze, hier kommen wir durcheinander. Wir waren erst mal bei Bewusstsein allgemein und überhaupt im Universum - ja.
Über unterschiedliche Stufen, Grade, ... was-weiß-ich hatten wir noch nicht debattiert.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:37
Gwyddion schrieb:Also durch Beobachtung ist es wohl meßbar.
Ja @Gwyddion wenn Du das Universum beobachten kannst ;)
Gwyddion schrieb:Bei einer übergeordneten Entität wären die Produkte seines Eingriffs in z.B. die Menschheitsgeschichte nicht nur rein mythologisch.. sondern durchaus real erkennbar. So zumindest interpretiere ich ein übergeordnetes Bewußtsein welches oftmals als Gott deklariert wird.
Halt :D Betrachten wir diese Aussage doch mal genauer und verinnerlichen diese :)
Du hast doch Bewußtsein, ja? Was in Dir ist imstande dies zu messen oder so?
Gwyddion schrieb:Wir erkennen die Taten anderer Menschen, denn ein jeder hinterläßt einen Abdruck in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Ich erkenne aber keine für uns unerklärlichen Taten auf diesem Planeten die von einem übergeordneten Bewußtsein zeugen.
Doch, die Erschaffung des Menschen selbst ;)
Gwyddion schrieb:Und die Tat einer Entität sollte doch jeder Mensch erspüren, erfahren oder gar sehen können. So das keine Zweifel auftreten.
Klar versuchen wir es zu erklären wie wir es verstehen können.
Aber wer macht sich schon bewußt auf diese Art Gedanken? Verstehst Du?


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:43
@PHK
PHK schrieb:Ich schätze, hier kommen wir durcheinander. Wir waren erst mal bei Bewusstsein allgemein und überhaupt im Universum - ja.
Über unterschiedliche Stufen, Grade, ... was-weiß-ich hatten wir noch nicht debattiert.
Ich kürze gerne ab und komm zum wesentlichen :D

Aber okay.. wenn Du meinst es gibt unterschiedliche Level.. dann setz doch mal da an.

@Niselprim
Niselprim schrieb:Was in Dir ist imstande dies zu messen oder so?
Mein Verstand. Meine Beobachtungsgabe. Meine Selbstreflektion...
Niselprim schrieb:Doch, die Erschaffung des Menschen selbst
Na ich dachte da an was handfesteres in der Gegenwart.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:49
Der Mensch ist doch recht handfest oder nicht? Überleg doch mal @Gwyddion
Du sagst doch selbst auch, das Bewußtsein eines Indeviduums kann man quasi sehen.
Wie ist es da mit dem Menschen gegenüber allem anderen Leben hier auf der Erde?
Klar, dass Dein Verstand und Deine Beobachtungsgabe etc. dies erkennen - von Anderen -
aber in Dir selbst drin ist nichts, was sagen könnte in etwa: ja, da ist ein Bewußtsein.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:51
@Niselprim
Niselprim schrieb:Klar, dass Dein Verstand und Deine Beobachtungsgabe etc. dies erkennen - von Anderen -
aber in Dir selbst drin ist nichts, was sagen könnte in etwa: ja, da ist ein Bewußtsein.
Wieso nicht? Klar... da ich meine eigene Individualität erkenne.. die mich von allen anderen Lebewesen auf dieser Welt klar unterscheidet.. erkenne ich auch mein eigenes Bewußtsein.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:52
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Und die Tat einer Entität sollte doch jeder Mensch erspüren, erfahren oder gar sehen können. So das keine Zweifel auftreten.
Es ist aber noch kein Entitätsnachweis vorhanden. Da nun schon viele unterschiedlichste
Herangehensweisen, die es ja nunmal gibt, zu keinem Ergebnis gekommen sind, bleibt doch die Frage der Existenz dieser Entität offen.
Der Rest ist doch eher willkürliche Spekulation. Zweifellos nicht zweifelsfrei. ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:52
Gwyddion schrieb:Wieso nicht? Klar... da ich meine eigene Individualität erkenne.. die mich von allen anderen Lebewesen auf dieser Welt klar unterscheidet.. erkenne ich auch mein eigenes Bewußtsein.
Das kann Gott das Universum von sich selbst auch behaupten :)
Dennoch sind Zellen in ihm, welche es nicht erkennen. @Gwyddion


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:54
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Aber okay.. wenn Du meinst es gibt unterschiedliche Level.. dann setz doch mal da an.
Das ist ja grad die Frage, ob es unterschiedliche Levels gibt???
Damit meine ich nicht, dass Du anders denkst als Niselprim und er anders als ich ... usw. , sondern richtige echte Qualitätsunterschiede ...
Gwyddion schrieb:Mein Verstand. Meine Beobachtungsgabe. Meine Selbstreflektion...
... mein Haus, mein Auto, meine Yacht, .... :D

@psreturns
psreturns schrieb: Zweifellos nicht zweifelsfrei.
Du meinst: Frei von Zweifeln?


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:56
@psreturns
psreturns schrieb:Es ist aber noch kein Entitätsnachweis vorhanden.
Mein Reden. Deswegen meine Frage nach einem handfesten Beleg in der Jetztzeit.
psreturns schrieb:Zweifellos nicht zweifelsfrei
:D

@Niselprim
Niselprim schrieb:Das kann Gott das Universum von sich selbst auch behaupten
Sofern Gott existiert bzw. das Universum auch ein Bewußtsein beherbergt.
Niselprim schrieb:Dennoch sind Zellen in ihm, welche es nicht erkennen.
Nun.. wie definierst Du diese Zellen?


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:57
@PHK
PHK schrieb:richtige echte Qualitätsunterschiede
Die gibt es vlt. .. die Art der Denkweise, so meine Vermutung.
Immerhin.. zwischen nem Sozialproll und einem Kant liegen Welten in der Denkweise. :D


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 23:59
Gwyddion schrieb:Sofern Gott existiert bzw. das Universum auch ein Bewußtsein beherbergt.
Darum gehts ja @Gwyddion Wenn Du von Dir behaupten kannst, Du hättest ein Bewußtsein.
Dann musst Du doch auch davon ausgehen können, das Universum hat ein Bewußtsein.
Woher denn soll Dein Bewußtsein kommen, wenn nicht vom Universum?
Und wenn Deins vom Universum ist, dann wird das Universum selbst wohl auch Bewußtsein haben.
Gwyddion schrieb:Nun.. wie definierst Du diese Zellen?
Zelle halt - des muss kein Einzeller sein oder so ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:01
@Niselprim
Niselprim schrieb:Woher denn soll Dein Bewußtsein kommen, wenn nicht vom Universum?
Evolution. Irgendwann war der Schritt von Instinktgetrieben zum Bewußtwerden erfolgt.
Niselprim schrieb:Und wenn Deins vom Universum ist, dann wird das Universum selbst wohl auch Bewußtsein haben.
Und hier muß ich wieder einmal folgendes ins Feld führen:

Das Universum bietet die Grundlagen... die Atome, die Quanten wie auch immer. Der Zufall hat entschieden das sich hier Leben entwickeln kann. Aber ich erkenne keine bewußte, treibende Kraft hinter der Schöpfung des Lebens.


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:02
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Mein Reden. Deswegen meine Frage nach einem handfesten Beleg in der Jetztzeit.
Da wir nun im richtigen Bereich sind, wird daraus wohl nichts. ;)

@Niselprim
Niselprim schrieb:Und wenn Deins vom Universum ist, dann wird das Universum selbst wohl auch Bewußtsein haben.
Warum?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:05
@psreturns
psreturns schrieb:
Es ist aber noch kein Entitätsnachweis vorhanden.
Hm. Mag sein. Aber ein Urknall-Nachweis ist auch nicht vorhanden. Trotzdem will mir jeder seines als die beste Theorie verkaufen.
Wie soll ich mich da jetzt entscheiden?


@Niselprim
Niselprim schrieb:
Dennoch sind Zellen in ihm, welche es nicht erkennen.
Woher wissen wir, ob es solche Zellen gibt?

---------
Ich wollte Dich eigentlich mal noch was anderes Fragen: Also außer Konkurenz, wenn mal Zeit ist ...

Im Sonnensystem gibt es merkwürdige "Symmetrien". Etwa die Titus-Bode-Formel und noch ein paar. Was hältst Du für die wahrscheinlichste Ursache für sowas?
Matrix; Terraforming im Großmaßstab; Naturgesetze; Gott; Götter; ...


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:09
@PHK
PHK schrieb:Hm. Mag sein. Aber ein Urknall-Nachweis ist auch nicht vorhanden. Trotzdem will mir jeder seines als die beste Theorie verkaufen.
Wie soll ich mich da jetzt entscheiden?
Du befindest Dich jetzt in Religion und Spiritualität. Da gibt es viel zu entdecken. :D


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:09
Gwyddion schrieb:Evolution. Irgendwann war der Schritt von Instinktgetrieben zum Bewußtwerden erfolgt.
Hm...nicht dass das jetzt wirrwarr wird^^

Ja @Gwyddion die Schöpfolution ist doch das Werkzeug der Erde,
dass wir so werden wie es das Universum vorgesehen hat :D


Dieses Irgendwann war der Schritt von Instinktgetrieben zum Bewußtwerden erfolgt gilt doch für alles Leben auf der Erde. Oder nicht? Also beschränkt sich diese Gegebenheit doch nicht selbst nur auf Dich oder die Menschen, sondern ist allgemein, also vom Universum.
PHK schrieb:Woher wissen wir, ob es solche Zellen gibt?
Sieht man doch :D
PHK schrieb:---------
Ich wollte Dich eigentlich mal noch was anderes Fragen: Also außer Konkurenz, wenn mal Zeit ist ...

Im Sonnensystem gibt es merkwürdige "Symmetrien". Etwa die Titus-Bode-Formel und noch ein paar. Was hältst Du für die wahrscheinlichste Ursache für sowas?
Matrix; Terraforming im Großmaßstab; Naturgesetze; Gott; Götter; ...
Götter oder Aliens werden da wohl nicht sein.
Aber es werden wohl Kräfte wirken, von welchen wir noch nicht wissen oder so ;) @PHK


melden
Anzeige
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:12
@Gwyddion
PHK schrieb:
richtige echte Qualitätsunterschiede


Die gibt es vlt. .. die Art der Denkweise, so meine Vermutung.
Immerhin.. zwischen nem Sozialproll und einem Kant liegen Welten in der Denkweise. :D
Du meinst also, Lebewesen von einem anderen Planeten könnten ein ungleich höheres Wissen und Bewusstsein haben als wir Menschen?


@Niselprim
Niselprim schrieb:Und wenn Deins vom Universum ist, dann wird das Universum selbst wohl auch Bewußtsein haben.
Wenn @Gwyddion Bewusstsein hat, dann hat das Universum auf jeden Fall auch welches. Die Frage ist nur, wie es verteilt ist: Nämlich obs noch irgendwo eine Art "Großgehirn" gibt - oder ob das Bewusstsein auf Quadrillionen Lebewesen überall im Universum verteilt ist ...


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das 6. Buch Moses82 Beiträge
Anzeigen ausblenden