weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:39
@Koman


Richtig und der Preis des Universum geht an.....Koman! :)


melden
Anzeige
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:41
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Eher der Beleg für die schöpferische Kraft des Lebens nach dem Zufall der Entstehung von Leben.
Das widerspricht sich irgendwie: Erst Zufall, der anschließend Bewusstsein erlangt? Wieder durch Zufall?

@psreturns
psreturns schrieb:So schnell?
Na denkst Du vielleicht ich bin eine alte, lahme Schildkröte oder sowas?


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:44
@Niselprim
Niselprim schrieb:Diese Aussage gefällt mir nicht @Gwyddion weil die hinkt so zu einer Seite.
Ja.. zu der Seite die ich natürlich auch vertrete. :D

@PHK
PHK schrieb:Und wie erklärst Du dann die Selbstorganisation von Materie?
Inwiefern Selbstorganisation?
PHK schrieb:Mit nem Schmetterling? Da müssen wir erst mal deren Sprache lernen ...
Ansonsten haben wir weder die Möglichkeit, noch die Berechtigung, über diese Kreatur in irgendeiner Weise zu urteilen ...
Mit gedanklichen bzw. philosophischen Austausch meinte ich jetzt nicht explizit nen Schmetterling.
Und schon gar keine Telepathie :D
PHK schrieb:Das widerspricht sich irgendwie: Erst Zufall, der anschließend Bewusstsein erlangt? Wieder durch Zufall?
Erst Zufall.. dann einfach Enwicklung. Die Macht der Natur das Leben zu erobern und zu erhalten treibt schon absonderliche Blüten.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:48
@Niselprim
Niselprim schrieb:Das mit der Bewußtseinsthese gilt so wie Du es beschreibst genauer betrachtet dann für die Erde.
Dieses Bewußtsein würde sich dann mit dem anderer Planeten verknoten und so weiter gedacht?
Ja, so ungefähr würde ich das sehen wollen. Wobei ein kompletter Planet dann in etwa mit einem Organ (Leber, Niere, ... ) vergleichbar wäre bzw. mit einem Abschnitt im Gehirn - etwa Sprachzentrum, Hörzentrum ... usw.
Vielleicht !!!


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:48
@Gwyddion
@Niselprim
Es kann doch nur so herum sein. Ein Gott, wenn es den einen gäbe müsste auch erst durch Zufall erschaffen worden sein.


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:50
@cassiopeia88

Das ist die Crux bei dem Gedanken an Gott ect. Wer hat ihn/Es erschaffen? Eine noch höhere Intelligenz oder gar auch nur ein dummer Zufall? Das ist eine arg philosophische Frage..


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:51
also wenn es "bewusst-sein" gibt.
dann wird es wohl auch "bewusst" entstanden "sein"...

und der schmetterling wird wohl sein leben bewusster leben als so mancher mensch...
denn der denkt nicht über sein leben nach, sondern lebt es einfach...


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:56
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Inwiefern Selbstorganisation?
Na woher wissen zum Beispiel Kristalle, dass sie unter bestimmten Bedingungen Kristalle werden müssen?
Das kann kein Zufall sein, denn wenn die Bedingungen stimmen, bilden sich immer Kristalle. Das ist irgendwie so einprogrammiert ...
Gwyddion schrieb:Mit gedanklichen bzw. philosophischen Austausch meinte ich jetzt nicht explizit nen Schmetterling.
Und schon gar keine Telepathie
Du gibst also zu, dass Du keine Ahnung hast, ob ein Schmetterling über Bewusstsein verfügt.
Mach Dir nichts draus, KEINER hat die bisher. Bist also nicht der Einzige.
Gwyddion schrieb:Erst Zufall.. dann einfach Enwicklung.
Das gibt für mich keinen Sinn. Warum sollte sich was entwickeln, das nur durch einen dummen Zufall entstanden ist? Wo ist Motor der Geschichte ?

@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Ein Gott, wenn es den einen gäbe müsste auch erst durch Zufall erschaffen worden sein.
Da sind wir wieder ganz am Anfang. Wer oder was ist Gott. Wie definierst Du ihn?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 00:59
@Koman
Koman schrieb:und der schmetterling wird wohl sein leben bewusster leben als so mancher mensch...
Ja, das wird wohl zutreffen ... :D
Koman schrieb:denn der denkt nicht über sein leben nach, sondern lebt es einfach...
Das nicht. Denn woher willst Du wissen, was der Schmetterling denkt?


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:02
@PHK
PHK schrieb:Das kann kein Zufall sein, denn wenn die Bedingungen stimmen, bilden sich immer Kristalle. Das ist irgendwie so einprogrammiert ...
Per Naturgesetze, Teilchenphysik. Wie auch immer. Atome finden sich ...
Aber ich würde dahinter jetzt keinen Programmierer sehen.
PHK schrieb:Du gibst also zu, dass Du keine Ahnung hast, ob ein Schmetterling über Bewusstsein verfügt.
Wie könnte ich, ohne einen direkten Austausch mit nem Schmetterling? Mit meiner Katze hingegen verhält es sich anders. Diese zeigt mir durchaus was sie gut/schlecht findet, was sie will. Diese Sprache kann man erlernen...
PHK schrieb:Wo ist Motor der Geschichte ?
Das Leben ansich.

Gehen wir doch mal ganz abstrakt vor.
Es gibt einen Schöpfer.. wer hat ihn erschaffen? Ein noch gewaltigerer Schöpfer.. wer hat den erschaffen? Ein noch viel gewaltigerer Schöpfer... ect. pp. WO also ist der Anfang?


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:03
Für mich ist es die Energie die uns allen innewohnt. Wir alle wurden den gängigen Theorien nach, durch ein kleines bisschen Energie geschaffen. Diese hat sich verselbsständigt und die Grundstrukturen aus denen alles besteht hat nun uns hervorgebracht.
Intelligente Lebensformen, welche sich nun fragen woher wir kamen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:13
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Per Naturgesetze, Teilchenphysik. Wie auch immer. Atome finden sich ...
Aber ich würde dahinter jetzt keinen Programmierer sehen.
Einen Programmierer in Menschengestalt mit Rauschebart sicher nicht. Der würde im All keine Luft kriegen. Aber irgendwie müssen die Naturgesetze determiniert (worden) sein ... und da fängt das Problem an.
Wir haben keinen blassen Dunst. Nicht den Hauch einer Ahnung ...
Gwyddion schrieb:Wie könnte ich, ohne einen direkten Austausch mit nem Schmetterling?
:D :D :D
Du könntest doch mal einem ein philosophisches Gespräch aufdrängeln?
Gwyddion schrieb:Diese Sprache kann man erlernen...
Die vom Schmetteling bestimmt auch. Wir sind nur noch nicht so weit. Also sollte er Bewusstsein haben ...
PHK schrieb:
Wo ist Motor der Geschichte ?


Das Leben ansich.
Nein. Das reicht nicht. Kristalle sind keine lebende Materie.
Gwyddion schrieb:WO also ist der Anfang?
Ja, genau - das meint Niselprim: Universum = Gott = Universum = Gott = Universum = ...

@cassiopeia88
Das ist praktisch dieselbe Frage: Wo kommt die Energie her?


(Ich mach Schluss, GN8)


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:19
@PHK
PHK schrieb:Wir haben keinen blassen Dunst. Nicht den Hauch einer Ahnung ...
Prima Schlußwort. Von daher ist es müßig sich überhaupt Gedanken zu machen über ein Übergöttlichkeit.


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:23
@PHK
@Gwyddion
PHK schrieb:Wo ist Motor der Geschichte ?
ich denke das nur geschichten die geschichte schreiben...
und nur leben für leben verantwortlich ist...
PHK schrieb:Ja, genau - das meint Niselprim: Universum = Gott = Universum = Gott = Universum = ...
ne gute frage wäre: wer hat das wort universum erfunden, und wer das wort gott....
Gwyddion schrieb:WO also ist der Anfang?
ich denke beim wort....
und wer hat alle wörter hervorgebracht?....


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:24
@Koman

Wörter sind nur menschliche Definitionshilfen.


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:28
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Wörter sind nur menschliche Definitionshilfen.
wörter sind gedanken die man ausdrückt um etwas verbildlichen zu wollen...
etwas klären oder erklären zu wollen...

aber ja...wörter sind menschlich....


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:40
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Wörter sind nur menschliche Definitionshilfen.
Dann müssten ja Menschen die Worte erschaffen, tun sie das? :)


melden

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:44
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Dann müssten ja Menschen die Worte erschaffen, tun sie das?
Wer sonst?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 01:46
@Gwyddion


Wenn wir die Wörter erschaffen, wer erschafft dann uns?! Bestehen wir nicht aus Wörtern?! :)


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

16.02.2013 um 02:04
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wenn wir die Wörter erschaffen, wer erschafft dann uns?! Bestehen wir nicht aus Wörtern?!
also meiner auffassung nach, erschufen dann die menschen - menschen...
jetzt mal ein "gedankenspiel"
und die götter? erschaffen die dann auch götter?
oder haben die menschen, die götter erschaffen,
zwecks rangordnug?
das die "götter-menschen" dann sagen, sie herschen über die menschen?
dann wären wohl die götter auch nur menschen...nur unter anderem namen?....
das schaf im wolfspelz?

hmm fragen über fragen....


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden