weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:16
@Niselprim
Niselprim schrieb:Auch wenn du sie nur als Begleiter betrachten willst @clas
treten sie da zu dritt auf. Oder nicht?
Ja sicher ,aber nur einer war der Herr oder JHWH.
@IMA313
IMA313 schrieb:um Zeichen unserer Allmacht das wir das Universum dehnen?
Sehr interessant ,erst seid neuem wissen wir ,dass sich das Universum ausdehnt,am rand schneller als im inneren,was ja durch die Graphitation zu erklären ist


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:26
Man kann das Geschriebene auch einfach ignorieren, gell @clas

Hier war Gott schonmal zu dritt; Genesis:
...""" Gottes Besuch bei Abraham.
Kapitel 18
18,1 Und der HERR erschien ihm bei den Terebinthen von Mamre, als er bei der Hitze des Tages am Eingang des Zeltes saß. 18,2 Und er hob seine Augen auf und sah: und siehe, drei Männer standen vor ihm; sobald er sie sah, lief er ihnen vom Eingang des Zeltes entgegen und verneigte sich zur Erde 18,3 und sagte: Herr, wenn ich denn Gunst gefunden habe in deinen Augen, so geh doch nicht an deinem Knecht vorüber! 18,4 Man hole doch ein wenig Wasser, dann wascht eure Füße, und ruht euch aus unter dem Baum! 18,5 Ich will indessen einen Bissen Brot holen, daß ihr euer Herz stärkt; danach mögt ihr weitergehen; wozu wäret ihr sonst bei eurem Knecht vorbeigekommen? Und sie sprachen: Tu so, wie du geredet hast!"""...
clas schrieb:Sehr interessant ,erst seid neuem wissen wir ,dass sich das Universum ausdehnt,am rand schneller als im inneren,was ja durch die Graphitation zu erklären ist
Was heißt erst seid neuem wissen wir - meinst du damit dich?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:35
@Niselprim

Dir ist aber schon aufgefallen ,dass Abraham einmal in der einzahl spricht wenn er zum Herrn spricht und in der mehrzahl wenn er zu allen drei spricht
Was heißt erst seid neuem wissen wir - meinst du damit dich?
Es wird nicht nur angenommen, dass sich das Universum ausdehnt, es gilt seit der WMAP-Sonde (Wilkinson Microwave Anisotropy Probe) und seit Menschen wie Edwin Hubble als faktisch erwiesen.

Warum? Hubble fand heraus, dass sich alle Galaxien von uns entfernen. Und je weiter sie sich von uns überhaupt entfernt sind, desto schneller entfernen sie sich auch von uns. Es gibt dabei keinen zentralen Punkt von dem aus sie sich entfernen. Die Galaxien streben einheitlich auseinander.
den Link kann ich dir privat mitteilen


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:42
Brauch keinen link :)
Vorher hast du das wohl nicht gewußt.
Was allerdings die Menschen vor tausenden von Jahren bereits auch schon gewußt haben könnten, das kannst du nicht sagen, oder? @clas
clas schrieb:Dir ist aber schon aufgefallen ,dass Abraham einmal in der einzahl spricht wenn er zum Herrn spricht und in der mehrzahl wenn er zu allen drei spricht
Jain - eure Majestät ;)


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:43
@Niselprim
Ich lass das mal so stehen


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:54
Gut - dann hat es also noch Bedenkzeit ;) @clas


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 20:42
@Jupiterhead
Mit Wir ist gemeint dass "Wir" alle Eins sind,
Nee, das ist nicht gemeint. Ließ doch was Du zitiert hast:" Und wir haben das Universum erschaffen und sie geschmückt mit allerlei Himmelskörpern ..."
Paßt ja wohl nicht ganz, denn "wir" als Eins haben ja nicht das Universum, Himmelskörper, etc. erschaffen.
Aber auch in der Bibel kann man ja in der Genesis lesen, wie Gott sagte:"... lasset uns Menschen machen ...". Er spricht also in der 3. Person von sich, so wie es (meines wissens) in der damaligen Alltagssprache (aramäisch) üblich war. Bei der griechischen Übersetzung in der Septuaginta wurde das nicht bedacht.


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 21:02
Die Bibel sagt
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott
Dieses war im Anfang bei Gott. Alles wurde durch das selbe und ohne das selbe wurde auch nicht eines, das geworden ist.

und weiter heisst es

Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns.

Hier wird klar, dass das Wort Jesus ist. Und Jesus hat das ganze Universum und alles was darin ist erschaffen, durch den Auftrag Gottes. D.h Gott hat das Universum und den Menschen durch ihn geschaffen. Durch ihn und für ihn.

Deshalb heisst es "lasst uns Menschen machen..."
Hier taten es der Vater und der Sohn.


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 21:22
Micha007 schrieb:Nee, das ist nicht gemeint.
Alle Religionen sind Baustellen und manche warten darauf das der Architekt kommt/wiederkommt um alles im Lot zu bringen.Das ganze Gedankengut drumherum um die Gerüsten mit all dem Baustoffen sind unsere Schöpfung und die daraus resultierende Erfahrung.Es ist nicht wichtig das es so gemeint ist oder andersrum. :D
Tatsache ist dass wir alle aus dem selben Stoff sind. ;)


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 00:34
@vvvEXODUSvvv
@Jupiterhead
Tja, da kann ich mir ein Schmunzeln nicht verbergen.
Da liegt euch beiden der identische Text vor und ihr beide interpretiert den Text auf unterschiedliche Art nach heutigen Maßstab.
Der Text, der von den Priestern der Gemeinde vorgelesen wurde, war das (heutige) Alte Testament und ist fast 3'000 Jahre alt. Allerdings war es in hebräisch geschrieben und mußte vom Priester der Gemeinde in die damalige aramäische Alltagssprache interpretiert werden.
Nach einigen Übersetzungen und dem hinzufügen des neuen Testamentes, floß es in die Septuaginta ein, die dann schließlich von Martin Luther ins Latein übersetzt wurde (mal in Kürze skizziert).

Und euch beiden fällt nichts besseres ein, als die Texte (nach eigenen gut Dunken) erneut zu interpretieren?

Nein, den Urtext lesen und verstehen, wäre weitaus sinniger gewesen und es wäre bedeutend weniger Blut geflossen. Was heute in der Bibel steht (die man im Buchhandel heutzutage käuflich erwerben kann), hat mit den Urtexten nicht mehr viel gemein. Und damit ist auch längst verloren gegangen, was die Autoren mit ihren Texten einst aussagten. Aber ganz sicher nicht das, was sich heutige religiöse Menschen da zurecht interpretieren. Schade eigentlich.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 08:36
Also wenn Gott das Universum erschaffen hat, dann muss Gott auch vor der Zeit entstanden sein. Und wie kann etwas vor der Zeit entstehen, ohne Zeit?! Das macht für mich absolut keinen Sinn. Also sollte es so sein, könnte Gott nicht an unserem irdischen Leben teilhaben, da diese Welt dann nicht in der Unsrigen existieren würde. Warum sollte ein göttliches Wesen das auch wollen? So ein Wunsch wäre doch sehr ungöttlich oder? Würde mich viel zu sehr an die Art des fehlbaren Menschen erinnern. Und das darf Gott ja nicht sein 😄, richtig?
Also es gibt da so einige ziemlich zerschmetternde wissenschaftliche Theorien, die die Existenz von Gott absolut widerlegen (und ich komme aus der Philosophie. Thema: Existenz von Gott = aus der Metaphysik). Bei jeder anderen Wissenschaft würde das auch jeder sofort unterschreiben, aber wenn's um Religion geht: "neeeein niemals! Das ist Blasphemie!" :D
Vielleicht liegt es einfach daran, dass Religion schon immer mit Angst gearbeitet hat. Das ist der Schlüssel dieses veralteten Machtsystems. Und es in meiner Meinung einfach keinen Gott gibt, das würde einfach vieles erklären;). Genau so gut könnte ich ein Märchen der Gebrüder Grimm glauben, das tut ja auch niemand ;)
In dem Sinne....
Tschööö


melden

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 08:51
MrRiveSir schrieb:...Also es gibt da so einige ziemlich zerschmetternde wissenschaftliche Theorien, die die Existenz von Gott absolut widerlegen...
Da bin ich aber sicher nicht der Einzige, der jetzt besonders neugierig ist, welche zerschmetternden wissenschaftlichen Theorien es gibt, die die Existenz Gottes absolut widerlegen ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 08:57
Okay ich kann's hier leider nicht widerlegen :D
Aber wie kann man auch eine nicht- Existenz beweisen? Das ist zugegeben, in allen Hinsichten ein schwieriges Unterfangen. Für mich reicht da einfach der logische Menschenverstand :)
Warum sollte es einen Gott geben? Warum ist das gut?
Ich glaube zum Beispiel nicht an den Weihnachtsmann. Dann glaube ich auch nicht an eine gottheit. Das find ich total albern. Was würdest du denn zu meinen graden angeführten Prämissen sagen? Mit Gott und der Zeit? Findest du das nicht komisch? Und sag nicht: gottes Wege sind unergründlich! Das ist jawohl Quatsch ;)


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:25
@MrRiveSir
MrRiveSir schrieb:Also wenn Gott das Universum erschaffen hat, dann muss Gott auch vor der Zeit entstanden sein. Und wie kann etwas vor der Zeit entstehen, ohne Zeit?!
Richtig1
Wenn Gott vor der Erschaffung des Universums gelebt hat ,dann gab es auch Zeit, alles was existiert und sich bewegt braucht Zeit.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:28
@MrRiveSir
MrRiveSir schrieb:Also wenn Gott das Universum erschaffen hat, dann muss Gott auch vor der Zeit entstanden sein. Und wie kann etwas vor der Zeit entstehen, ohne Zeit?!
Ich stelle mir das immer so vor, wie in der Schlußszene von "Man In Black". In dieser wird von der Erde immer weiter rausgezoomt, bis aus das Universum "hinaus" und deutlich wird, das "unser" Universum lediglich eine Murmel neben vielen anderen eines Wesens sind.

man in black




Umgekehrt, wie sollte ein solches Wesen sowas filigranes wie einen Planeten in mitten von vielen Millarden Galaxien erstellen noch dazu die vielen unterschiedlichen Lebewesen auf den entsprechenden Planeten. Und den noch viiiiel filigraneren atomaren Aufbau des ganzen Universums ?

Nein, dieser religiöse Gott ist lediglich eine Hauptfigur aus vielen Geschichten, die man in alten Schriften gefunden hat. Religiöse Menschen (seinerzeit und auch noch heute) sind nun im Glauben, das diese (und auch alle anderen) Figuren in diesen Schriften tatsächlich mal existierten. Dies ist aber so fatal, als würde man glauben, Harry Potter (und all seine Gefährten), hättet tatsächlich mal gelebt und die erzählten "Wunder" vollbracht.

Für mich unverständlich, wie man in der heutigen Zeit an soetwas glaubt.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:31
@MrRiveSir
In der Religionsforschung bezeichnet Numen eine Macht oder Kraft, die auf die Natur und den Menschen einwirkt, so wie Schicksal, Fruchtbarkeit, Wachstum, Macht, Tod. Wird diese Kraft personalisiert, spricht man von einer Gottheit, einem Dämon oder einem sonstigen Geistwesen. Diese sind dennoch nicht identisch mit der Kraft, sondern lediglich deren Vertreter, Träger oder Beherrscher und zum Teil selbst ihnen unterworfen. Während der Mensch den numinosen Kräften ausgeliefert ist, vermag er durch Verehrung jener mehr oder weniger personalisierten Wesen einen indirekten Einfluss auf die numinosen Kräfte zu gewinnen.
Ich poste dieses Zitat, weil es darauf hinweist, dass eine "Macht oder Kraft" personalisiert wird und so etwas entsteht, das den Namen "Gott" erhält und somit formulierbar wird.

Dieser Gott ist in seiner psychischen Funktion wirksam im Menschen und repräsentiert etwas, das vom Ich-Bewusstsein her als ausserhalb der Person existierend empfunden wird, mMn. Somit sollte auch einigermaßen klar sein, dass Gott eine individuelle Angelegenheit ist, weil die individuelle psychische Wirksamkeit von der Person des an Gott Glaubenden abhängt.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:32
@MrRiveSir
@Micha007
Materie kann sich doch nicht von sich aus formen - ohne Information entsteht genau nichts.
Ohne eine nichtmaterielle richtungsgebene Initiative passiert keine Formgebung.

Wenn so etwas komplexes wie das Universum entstehen kann, muß der Materie quasi eine Software zugrundeliegen, deren Bewegungsprinzipien der Kräfte in jeder Galaxie dieselbe ist. Es ist auch die Enstehung von Leben ohne einen Willen dazu nicht möglich.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:35
@Micha007
Micha007 schrieb:Umgekehrt, wie sollte ein solches Wesen sowas filigranes wie einen Planeten in mitten von vielen Millarden Galaxien erstellen noch dazu die vielen unterschiedlichen Lebewesen auf den entsprechenden Planeten. Und den noch viiiiel filigraneren atomaren Aufbau des ganzen Universums ?
Du meinst,Gott würde so eine Art Bastler sein ,deralles in Handarbeit macht und dann jede einzelne Zelle ständig überwacht und eingreift.
In der Natur siehst du, dass sich alles, einmal erstellt,wunderbar von alleine weiterentwickelt und das mit hoher Zuverlässlichkeit.
ZB in der Biologie sind es sich selbst reproduzierende Maschinen.Als Beispiel sei der Geißelmotor der Bakterien genannt


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:38
@Zilli
Zilli schrieb:Materie kann sich doch nicht von sich aus formen - ohne Information entsteht genau nichts.
Ohne eine nichtmaterielle richtungsgebene Initiative passiert keine Formgebung.
Dann schau mal in den Quantenbereich, da sieht die Welt ganz anders aus. Hier entstehen nämlich andauernd Teilchen und andere verschwinden wieder.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.03.2016 um 09:41
@clas
clas schrieb:Du meinst,Gott würde so eine Art Bastler sein ,deralles in Handarbeit macht und dann jede einzelne Zelle ständig überwacht und eingreift.
Ich denke, so in etwa stellen sich religiöse Menschen vor, daß "der Gott" das alles erschaffen hat (keine Ahnung, ob sie es tatsächlich so sehen).


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Jesus?75 Beiträge
Anzeigen ausblenden