weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:14
@Niselprim
Warum suchst du dir eine nächste Begrenzung? Grundgedanke ist nun erst einmal das Verbindende, mMn.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:19
Weil der Himmel der Erde ein Begrenzung ist.
Es ist in etwa wie bei einer Zwiebel ;)
die nächste Grenze wäre dann der Himmel der Sonne. Verstehst du das? @dedux


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:22
@Niselprim
Die Dinge, von denen wir reden, sind inwendig. In dem Masse, in dem du dich selbst erkennst, werden innere Begrenzungen sichtbar und ggf. überwunden. Das Äussere ist die Projektion eines inneren geistigen Kosmos.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:25
Auch du hast deinen eigenen Himmel @dedux deine Aura. Die kannst du nicht überwinden.
Aber viele Auren ergeben einen Haufen von Auren sowie viele Bäume einen Wald ergeben.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:33
@Niselprim
Der Wald ist ein Wald, er ist nicht 100 Bäume. Seine Aura ist die eines Waldes und nicht die, vieler Bäume.
Ein Ich ist ein Ich, viele Ichs sind ein Kollektiv und keine Ansammlung von Ichs. Ichs haben aber die Angewohnheit, Kollektives zu ver-Ich-en ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:44
Ein Nadelwald ist ein Nadelwald, weil er aus Nadelbäumen besteht. Sind da gesunde Bäume, wäre die Aura des Waldes gesund.
@dedux
Beim Menschen ist das nicht anders.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 20:53
@Niselprim
Worauf ich hinaus will ist, dass die "Sensorik", sprich die "Empfindung" auf verschiedenen Ebenen unterschiedlich ist. Wenn sich ein Ich ein Kollektiv vorstellt, benutzt es seine Ich-Sensorik, wenn es die Kollektiv-Sensorik noch nicht vollumfänglich erfasst hat. Das Ich ist die Insel, auf die sich zurückgezogen werden kann und davon wird auch reger Gebrauch gemacht. Das heisst aber nicht, dass erweiterte Ebenen nicht zur selben Zeit existieren, bis hin zur Einheit des gesamten Universums. Diese Ebenen wirken auch im und um das Ich und stabilisieren den Pfad zur Erkenntnis.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 21:06
Ich kann von Islamischer Sicht schon mal aus 2 gründen Die Frage verneinen.

1: Gott sagt im Koran "Und wir haben das Universum erschaffen und sie geschmückt mit allerlei Himmelskörpern auf dass ihr staunt und euch vor Angst dem Herrn niederwerft. Und machten wir euch nicht zum Zeichen unserer Allmacht das wir das Universum dehnen?
Denkt der Mensch denn nicht nach?"
Hier erklärt Gott (aus islamischer Sicht) das selbst das Universum lediglich wie alles andere was wir kennen erschaffen wurde. Also ist auch das Universum NUR ein Geschöpf.

2: Gott hat in sich Himmelskörper und er selbst ist eigentlich ein nichts aus dem aber alles leben ausgeht?
Dies steht im Gegensatz zur islamischen Lehre in der es heißt, "NICHTS, außer Gott lebt und existiert wirklich" ( außer man kommt nach dem tot in Paradies, dann LEBT der Mensch wirklich)
Hier noch mal an dieser Stelle ein großes Beileid und Rest In Peace an alle Opfer und angehörigen dieser Opfer aus Brüssel, Ankara, Nusaybin und Rojava


#NICHTINMEINEMNAMEN

Selam Aleykum/Peace be with You/ Friede sei mit dir/ Baris seninle olsun


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 21:26
IMA313 schrieb:"NICHTS, außer Gott lebt und existiert wirklich"
Wenn doch nichts außer Gott existiert, dann existiert doch All-Es in Gott, oder nicht?







@dedux
dedux schrieb:Worauf ich hinaus will ist, dass die "Sensorik", sprich die "Empfindung" auf verschiedenen Ebenen unterschiedlich ist. Wenn sich ein Ich ein Kollektiv vorstellt, benutzt es seine Ich-Sensorik, wenn es die Kollektiv-Sensorik noch nicht vollumfänglich erfasst hat. Das Ich ist die Insel, auf die sich zurückgezogen werden kann und davon wird auch reger Gebrauch gemacht. Das heisst aber nicht, dass erweiterte Ebenen nicht zur selben Zeit existieren, bis hin zur Einheit des gesamten Universums. Diese Ebenen wirken auch im und um das Ich und stabilisieren den Pfad zur Erkenntnis.
Ja @dedux so in etwa stelle ich mir das auch vor. Vorallem das mit dem Zurückziehen.
Denn es wäre ja auch doof, wenn man seine Perle den Hunden zum Fraß hinwirft.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 21:39
@Niselprim

Eben nicht. Wir Menschen oder allgemeinen alles existiert nicht in Gott nur weil er allein einzig existiert.


Mal in einpaar eigenen Worten gefasst.
Gott sagt ihr seid Seelen. Ich gab euren Seelen Körper zum Schmuck und Schuf alles andere leben zum Schmuck und um euch zu testen und um zu sehen ob ihr sichtbares zu eurem höheren erklärt. Alles wird zu Staub und Erde zerfallen denn nichts Ist wirklich. Nur die Seelen der Jinn, Menschen und Engel werden vor Gott gebracht. Ihre Körper werden zu Nichte.

Ein Auszug aus dem Kuran über den Weltuntergang: " Wenn die Seelen sich mit ihren Leibern Paaren, wenn die Sterne Ihren Glanz verlieren, wenn das lebendig begrabene Mädchen gefragt wird weswegen es umgebracht wurde und die Tiere sich an einem Ort gen Osten versammeln. Wenn der Himmel Öl gleich schwarz vom Himmel auf euch hinunterfällt und die Sterne einkrachen. Dann wird jede Seele wissen was sie getan hat". Das Universum wir untergehen und Allah sagt. "Ich werde ALLE WELTEN und STERNE alles DEHNBARE zu einer Masse machen und sie Seelen emporsteigen.

Außerdem sagt Allah auch im Kuran. Das es mal eine Zeit gab, als es noch keinen Universum gab. Und das alles mal eine zusammenhängende Masse war. Aber hier diese Seite ist vlt ein bisschen hilfreich.

http://www.thekeytoislam.com/de/scientific-explanations-quran-begining-world.aspx


:)


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 21:59
IMA313 schrieb:Eben nicht. Wir Menschen oder allgemeinen alles existiert nicht in Gott nur weil er allein einzig existiert.
Doch, eben schon genau aus diesem Grund @IMA313
Schau. Wenn doch Gott das einzig existierende Ist, dann muss es doch sein,
dass All-Es Sein in Ihm existiert.


melden

Das Universum ist Gott!?

22.03.2016 um 22:25
@IMA313
IMA313 schrieb:Gott sagt im Koran "Und wir haben das Universum erschaffen
Steht da wirklich "wir"? Wer ist damit gemeint? Warum nicht "ich"?


melden

Das Universum ist Gott!?

23.03.2016 um 08:19
@off-peak
In der Bibel ist es ähnlich:
Und Gott sprach: Laßt UNS Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht.

Denn auch der Schöpfung liegt eine Chronologie zugrunde.



Der erste = Jesus:

Der da ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, erstgeborener aller Schöpfung.
Kolosser 1:15


Prozess der Erschaffung Jesus ---> Engel ---> Trockennasenaffen.

Es steht zwar nicht explizit in der Bibel dass Engel, oder Jesus, bei der Schöpfung mitwirkten, aber ist sowieso anyway. Denn jegliche Schöpfung ist durch Gott. Denn ohne ihn, ist nichts. Von daher...


melden

Das Universum ist Gott!?

23.03.2016 um 14:36
@Rüsselmensch

Aha. Interessant. Etwa der Majestätische Plural?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 12:43
@off-peak
@Rüsselmensch
off-peak schrieb:Aha. Interessant. Etwa der Majestätische Plural?
Ich glaube mich daran zu erinnern, das es ein Übersezungsfehler ist, da man im Aramäischen immer in der 3. Person gesprochen hat (kann mich aber auch täuschen - is schon sehr lange her, daß ich das mal gelesen/gehört habe).


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 15:01
@Micha007

Danke. Sinn macht diese Erklärung durchaus.


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 18:25
Hier war Gott schonmal zu dritt; Genesis:
...""" Gottes Besuch bei Abraham.
Kapitel 18
18,1 Und der HERR erschien ihm bei den Terebinthen von Mamre, als er bei der Hitze des Tages am Eingang des Zeltes saß. 18,2 Und er hob seine Augen auf und sah: und siehe, drei Männer standen vor ihm; sobald er sie sah, lief er ihnen vom Eingang des Zeltes entgegen und verneigte sich zur Erde 18,3 und sagte: Herr, wenn ich denn Gunst gefunden habe in deinen Augen, so geh doch nicht an deinem Knecht vorüber! 18,4 Man hole doch ein wenig Wasser, dann wascht eure Füße, und ruht euch aus unter dem Baum! 18,5 Ich will indessen einen Bissen Brot holen, daß ihr euer Herz stärkt; danach mögt ihr weitergehen; wozu wäret ihr sonst bei eurem Knecht vorbeigekommen? Und sie sprachen: Tu so, wie du geredet hast!
"""...


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 18:35
@Niselprim
Hier war Gott schonmal zu dritt; Genesis:
...""" Gottes Besuch bei Abraham.
Hört sich lustig an , nein wenn man weiterliest erkennt man dass Abraham den Herrn erkannte und deshalb die Anrede ihm galt.Die anderen zwei waren Begleiter


melden

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:01
Auch wenn du sie nur als Begleiter betrachten willst @clas
treten sie da zu dritt auf. Oder nicht?


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

25.03.2016 um 19:06
IMA313 schrieb:Gott sagt im Koran "Und wir haben das Universum erschaffen und sie geschmückt mit allerlei Himmelskörpern auf dass ihr staunt und euch vor Angst dem Herrn niederwerft. Und machten wir euch nicht zum Zeichen unserer Allmacht das wir das Universum dehnen?
Sehr interessant.
Mit Wir ist gemeint dass "Wir" alle Eins sind, das Leben ist ewig und es gibt nur Einen von uns.Es ist die Essenz dessen was wir sind und somit die genaue Beschreibung der letzten Wirklichkeit. ;)


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden