weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 10:53
@Niselprim
Das Universum ist Gott, da alles Gott ist. Das Universum ist eine Manifestation von Gott.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 10:54
Der Begriff "Gott" ist mit so viele falschen Vorstellungen behaftet. Es ist nur ein Begriff, man kann auch einfach "Sein" oder "Leben" dazu sagen. Es ist kein externes Wesen. Es ist alles ein einziges Wesen, das überall in uns und um uns herum pulsiert. Man muss es einfach nur wahrnehmen.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:14
@Yoshi
Yoshi schrieb:Es ist alles ein einziges Wesen, das überall in uns und um uns herum pulsiert. Man muss es einfach nur wahrnehmen.
Dann hat Gott also das Universum nicht erschaffen, da er es ja selber ist.

Die Frage ist jetzt, wie man etwas wahrnimmt das alles ist?
Es gibt doch gar keine Unterscheidungsmöglichkeit zu etwas was nicht alles ist.
Wie kannst du es wahrnehmen?


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:22
@Snowman_one
Das Universum ist eine Manifestation des Lebens oder auch Gott, wenn man so will.

Jeder nimmt immer alles immer nur auf seiner eigenen Wahrnehmungsebene wahr. Wir sind letztendlich alle wie Zellen eines einzigen Organismus. In jedem Teil des Ganzen ist gleichzeitig das Ganze enthalten. Wir sind als Menschen alle Teile eines Kollektivwesens, aber jeder Mensch erlebt sich so, als wäre er nur das, was er sieht, wenn er in den Spiegel schaut (jedenfalls solange, bis er selbst erkannt hat, das sein Menschsein ein winziger Teil eines unendlichen Ganzen ist). Das ist jedenfalls, was ich dazu sagen kann.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:37
@Yoshi
Wie nimmst du etwas wahr, das, wenn Gott ja alles ist und du damit das Universum das Leben und der ganzen Rest meinst, wenn das gar nicht möglich ist?

Es fehlt nämlich ein Bezug zu etwas was nicht Gott ist, um dann Gott davon unterschieden zu können. Das ist das Problem wenn Gott eben alles ist.
Er ist nicht wahrnehmbar.
Ansonsten kann sich zwar sicher viel vorstellen, aber man hat keinen Begriff von Gott, da es nichts gibt was nicht Gott ist.

Bisher gibst du Wörtern wie Universum und Leben einfach eine neue Bedeutung um deine These zu stärken.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:38
@Snowman_one
Worte sind nur Worte. Man kann das, was man ist, nicht sehen. Das ist wie als wolltest du dir in die Augen schauen, ohne einen Spiegel zu benutzen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:44
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Es fehlt nämlich ein Bezug zu etwas was nicht Gott ist, um dann Gott davon unterschieden zu können.
Diesen herrlichen Satz von dir sollte sich jeder ausdrucken und über´s Bett hängen, der lernen und verstehen will, wie eine Eigenständigkeit entsteht. Kompliment dafür!


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:46
@Yoshi
Jepp Worte wie ‚Tisch‘ sind nur Worte. Aber vermutlich verstehen wir fast dasselbe darunter.
Ansonsten könnten wir uns auf eine Definition einigen.
Leider weiss ich nicht was du mit Gott meinst. Es wäre aber sicher möglich sich auf eine Definition zu einigen.

Das Universum ist das Universum und nicht Gott.
Yoshi schrieb:Das ist wie als wolltest du dir in die Augen schauen, ohne einen Spiegel zu benutzen.
Das habe ich aber schon geschafft und sehe einfach nur mich, ohne einen Allesumfassenden Gott.
Mache ich etwas falsch?


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:48
@Snowman_one
Mit 'Gott' meine ich das Sein.
Snowman_one schrieb:Das Universum ist das Universum und nicht Gott.
Das Universum ist eine Form des Seins.
Snowman_one schrieb:Das habe ich aber schon geschafft und sehe einfach nur mich, ohne einen Allesumfassenden Gott.
Mache ich etwas falsch?
Nein, das ist genau das Richtige!


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:52
@Yoshi
Wie kommt‘s also, dass ich darin Gott nicht erkannt habe, du aber schon?
Ich bin kein Teil von Gott, sondern eben ich.

Und wie gesagt. Wörter umzudeuten hilft nur dann weiter, wenn du auch erklärst was du mit Sein meinst.

Hast du denn etwas was nicht Gott ist, um es von Gott unterscheiden zu können?

Diese Frage hast du irgendwie überlesen obwohl sie @oneisenough nochmals hervorgehoben hat.

Danke @oneisenough :)


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:57
@Snowman_one
Ich sehe keine Trennung, nur unterschiedliche Aspekte desselben.
Snowman_one schrieb:Hast du denn etwas was nicht Gott ist, um es von Gott unterscheiden zu können?
'Gott' ist nur ein Wort. Für mich ist alles EIN Leben, EIN Sein. Man kann es auch 'Gott' nennen, wenn man mag.

Man kann das mit dem Verstand auch nicht zu 100% verstehen, deswegen verwirrt es eher, wenn man immer mehr versucht, alles mit dem Verstand zu begreifen. Man kann es aber fühlen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:58
Für mich ist das Universum der zusammenfassende Begriff dessen ...

- was ich durch eigene persönliche Erfahrungen kenne
- was ich mir zusätzlich darüber ausdenken kann
- und was ich durch Hörensagen von anderen übernommen habe

Ich bin es, der um all das eine imaginäre Grenze zieht und das derart Umfasste als Universum bezeichnet.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 13:58
das universum ist auch nur ein fragment, des ganzen.
ein fragment des ganzen ist nicht das ganze.

unser universum und wir sind nur eine vorrübergehende erscheinung.
es ist nicht die erscheinung die gott ist, sondern die möglichkeit dazu.
die summe aller möglichkeiten ist gott.

und gott ist das falsche wort.
ich mag dieses wort und die vorstellungen die damit verbunden sind, überhaupt nicht.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 14:05
@Yoshi
Yoshi schrieb:'Gott' ist nur ein Wort. Für mich ist alles EIN Leben, EIN Sein. Man kann es auch 'Gott' nennen, wenn man mag.
Ich kann es auch Rosa Nilpferd nennen, es spielt keine Rolle. Du scheinst unter Gott aber etwas Konkretes zu verstehen, da du ihn wahrnimmst.

Du nimmst aber offenbar etwas wahr, wie es andere nicht tun. Es gibt für mich keinen Grund dir zu glauben, denn du weichst aus.
Yoshi schrieb:Man kann es aber fühlen
Ist fühlen also nicht einfach ein Wort?

Also ich verstehe wirklich nicht worauf du hinauswillst. Zudem hast du offenabr auch nichts was nicht Gott ist.
Vielleicht hast das jetzt wieder überlesen, aber ich denke das du nicht konkret darauf eingehen willst.
Schade.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 14:09
@Snowman_one
Ich weiche keineswegs aus. Für mich ist Gott Alles-was-ist, das Sein einfach.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 14:10
@Malthael
Malthael schrieb:das universum ist auch nur ein fragment, des ganzen.
ein fragment des ganzen ist nicht das ganze.
Sobald du es zu einem EINS machst, zu einem Ganzen, ist es eine Zählbarkeit. Um aber diese Zählbarkeit von 1 zu ermöglichen und zu gewährleisten, darf das, was diese Zählbarkeit von 1 zustande bringt, selbst nichts Zählbares sein, denn sonst hätten wir es mit 2 zu tun.

Das heißt, immer dann, wenn du etwas als EINS im Sinne einer Gesamtheit bezeichnest, dann hast du dich zwangsläufig aus der Gesamtheit entfernt, denn sonst hättest du ja korrekterweise bis 2 zählen müssen.


melden

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 14:12
@Yoshi
Dann ist Gott also doch nicht einfach ein Wort. Interessant.

Nein du weichst nicht aus. Trotzdem sehe ich nicht, dass du etwas gepostet hättest, was nicht Gott ist…
seltsam.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 15:01
Ihr seid richtig gut. Kompliment!

@Malthael
Malthael schrieb:ich mag dieses wort und die vorstellungen die damit verbunden sind, überhaupt nicht.
Das ist genau das Problem. Bei dem Wort 'Tisch' hat jeder so ungefähr ähnliche Vorstellungen. Bei dem Wort 'Gott' hat jeder andere Vorstellungen. Dadurch reden alle (= nicht alle, aber viele) aneinander vorbei.
Wie bereits gesagt fehlt eine allgemein akzeptierte / anerkannte Definition des Inhaltes des Wortes 'Gott'.

@Yoshi
Yoshi schrieb:Für mich ist Gott Alles-was-ist, das Sein einfach.
Damit dürfte Gott mit dem Universum identisch sein. (und Niselprim hätte recht - verdammt :D)
oneisenough schrieb:Sobald du es zu einem EINS machst, zu einem Ganzen,
Uni heißt 'Eins' (wie unifarben = einfarbig)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 15:22
@PHK
PHK schrieb:Ich hab das dumme Gefühl, Du bist gar nicht so geistlos, wie Du heißt. Kann das sein?
Das kann sein :)


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

17.02.2013 um 15:46
@PHK
PHK schrieb:Uni heißt 'Eins' (wie unifarben = einfarbig)
Ja, stimmt. Aber du hast das mit der Zählbarkeit schon verstanden, oder nicht?


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden