weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:12
@PHK
PHK schrieb:Nein, glaub ich nicht. Das (vieles, nicht alles) sind Erfahrungsberichte die absichtlich über Jahrtausende erhalten wurden. Da MUSS ein Sinn hinter stecken, sonst wäre die Mühe umsonst ...
Da war ich auch viel zu unpräzise. Natürlich beruhen diese Vorstellungen auf tatsächlichen Ereignissen, die man aus Unkenntnis der tatsächlichen Vorgänge und Ursachen (um-)gedeutet hat.
Aber diese Erklärungen sind eben mensch-gemacht und insgesamt doch eher individuell, deshalb erhoffe ich mir von Gläubigen, vor Allem heutzutage, keine wirkliche Definition eines/ihres Gottes. Jedenfalls keine halbwegs verbindliche.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:14
@Niselprim
Niselprim schrieb:...und kommt wo her?
Das weiß man nicht so genau.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:17
@Niselprim
weltseehle is das treiben auf der ganzen wellt gemeint alles was atmet atmas göttlicher funke..
beispiel,wenn man das wort baum spricht, schwingt was primitives mit da das heut die mehrheit so auffasst..


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:17
Rumpelstil schrieb:Das weiß man nicht so genau.
Noch nicht :D Aber ich behaupte schon mal: die sind von Gott, vom Universum :D

Schau @Rumpelstil Ich hab Dir doch jetzt schon zwei Tage aufgezeigt.
1 Tag: Licht
2 Tag: Himmel
Leuchten Dir diese ein? Oder wo sagt die Wissenschaft anderes in der Reihenfolge oder so?


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:19
kulkul schrieb:weltseehle is das treiben auf der ganzen wellt gemeint alles was atmet atmas göttlicher funke..
beispiel,wenn man das wort baum spricht, schwingt was primitives mit da das heut die mehrheit so auffasst..
Ahja @kulkul Umgekehrt, wenn man nicht an die Götter glaubt, verschwinden sie?


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:20
@Niselprim
Niselprim schrieb:Noch nicht :D Aber ich behaupte schon mal: die sind von Gott, vom Universum :D
Klar: Weil man es nicht versteht muss es Gott sein... Nice Try Bud. -.-
Niselprim schrieb:Schau @Rumpelstil Ich hab Dir doch jetzt schon zwei Tage aufgezeigt.
1 Tag: Licht
2 Tag: Himmel
Wo steht das? Zumindestens nicht in Genesis.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:20
ich glaube nur net an einen abseluten ich glaube an mehrere


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:21
Rumpelstil schrieb:1.1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.
1.2 Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.
1.3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.
1. Tag: Himmel und Erde
2. Tag: Licht

Also Quatsch.

Edit: Muss mich korrigieren. Himmel, Erde und Licht am ersten Tag. Passt trotzdem nicht.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:23
@Rumpelstil
Rumpelstil schrieb:Weil es am plausibelsten das Universum erklärt.
Also für mich ist das absolut NICHT plausibel, wenn aus einem Punkt ein Reiskorn wird, aus dem Reiskorn eine Apfelsine, und aus der Apfelsine ein unendlicher Raum. Und das bei Temperaturen bei denen die Apfelsine schon gekocht wäre. Wer ist schon gekochte Apfelsinen?
Nein, das überzeugt mich nicht die Bohne.
Rumpelstil schrieb:Gravitation ist ein Naturgesetz und deshalb keine Theorie, somit aber auch kein Beweis.
Wenn es ein Gesetz ist, dann ist zwar kein Beweis, aber BEWIESEN !!!
tiktaalik schrieb:Natürlich beruhen diese Vorstellungen auf tatsächlichen Ereignissen, die man aus Unkenntnis der tatsächlichen Vorgänge und Ursachen (um-)gedeutet hat.
Sehen wir auch so. Aber die Umdeutung kam eben erst ein paar Generationen später, nachdem keiner mehr ne Vorstellung hatte, was tatsächlich gemeint war ...
Der eigentliche ursprüngliche Inhalt steckt oft noch drin - trotz Umformulierungen und Anpassungen.
tiktaalik schrieb:deshalb erhoffe ich mir von Gläubigen, vor Allem heutzutage, keine wirkliche Definition eines/ihres Gottes.
Naja, hoffentlich musst Du nicht mal Dummgucken, wenn Dir Dein Astro-Chemie-Prof. erklärt: Stopp - von hier ab gehts mit Gott weiter ... :D
Oppenheimer war ja auch schon so weit ...


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:26
Rumpelstil schrieb:Klar: Weil man es nicht versteht muss es Gott sein... Nice Try Bud. -.-
Das sagst jetzt Du @Rumpelstil
Ich habe es eigentlich längst verstanden :)
Rumpelstil schrieb:Wo steht das? Zumindestens nicht in Genesis.
Wo steht was nicht?
kulkul schrieb:ich glaube nur net an einen abseluten ich glaube an mehrere
Im Moment haben wir eingentlich nur den Beweis für ein Universum - unseres @kulkul


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:30
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wo steht was nicht?
Na genau das:
Niselprim schrieb:1 Tag: Licht
2 Tag: Himmel
steht nicht in Genesis! ;)


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:32
@Niselprim
Andromeda nebel gibts glaube ich au noch


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:33
@PHK
PHK schrieb:Sehen wir auch so. Aber die Umdeutung kam eben erst ein paar Generationen später, nachdem keiner mehr ne Vorstellung hatte, was tatsächlich gemeint war ...
Der eigentliche ursprüngliche Inhalt steckt oft noch drin - trotz Umformulierungen und Anpassungen.
Ich hab ne Ahnung, wohin du da deutest. Ist aber Off Topic. Im Grunde sind wir uns einig, ich denke da halt nur an Naturphänome, Kriege usw. . Also sehr irdische Dinge. ;)
PHK schrieb:Naja, hoffentlich musst Du nicht mal Dummgucken, wenn Dir Dein Astro-Chemie-Prof. erklärt: Stopp - von hier ab gehts mit Gott weiter ...
Ein ehrlicher Prof wird einfach sagen: Das wissen wir noch nicht.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:34
Genesis:
1,3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht. 1,4 Und Gott sah das Licht, daß es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis. 1,5 Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein Tag.

1,6 Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung mitten in den Wassern, und es sei eine Scheidung zwischen den Wassern und den Wassern! 1,7 Und Gott machte die Wölbung und schied die Wasser, die unterhalb der Wölbung von den Wassern, die oberhalb der Wölbung waren. Und es geschah so. 1,8 Und Gott nannte die Wölbung Himmel. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein zweiter Tag.

kulkul schrieb:Andromeda nebel gibts glaube ich au noch
Außerhalb des Universums? @kulkul


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:35
@PHK
Der Vergleich hinkt sehr stark..

Sobald eine Theorie bewiesen wird, wird es zu ein Naturgesetz. Wir haben genau 4 davon. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere sind Theorien. Es gibt somit keine bewiesene Theorien, dadurch gibts auch keine Beweise in der Wissenschaft.
Beschäftige dich erst mal etwas mit "wissenschaftliche Theorien". Dann versthst du die Unterschiede.

@Niselprim
Niselprim schrieb:Das sagst jetzt Du @Rumpelstil
Ich habe es eigentlich längst verstanden
Ja dann ist alles ausdikutiert: was wir nicht verstehen ist es Gott. Bisschen schwach, findest du nicht? -.-


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:37
@PHK
Hier habe ich was für dich:
"Eine Theorie kann nie bewiesen werden und doch, baut unsere ganze Zivilisation auf Theorien auf.
"Eine gute Theorie zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine Reihe von Vorhersagen macht, die sich im Prinzip jederzeit durch Beobachtungsergebnisse widerlegen, falsifizieren lassen. Immer wenn die Beobachtungen aus neuen Experimenten mit den Vorhersagen übereinstimmen, überlebt die Theorie, und man fasst ein bisschen mehr Vertrauen zu ihr; doch sobald man auch nur auf eine Beobachtung stößt, die von den Vorhersagen abweicht, muss man die Theorie aufgeben oder modifizieren."
Karl Popper, Stephen Hawking & Leonard Mlodinow, "Die kürzeste Geschichte der Zeit" Kapitel 3 S. 20"


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:37
Genesis:
1,3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht. 1,4 Und Gott sah das Licht, daß es gut war; und Gott schied das Licht von der Finsternis. 1,5 Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein Tag.

1,6 Und Gott sprach: Es werde eine Wölbung mitten in den Wassern, und es sei eine Scheidung zwischen den Wassern und den Wassern! 1,7 Und Gott machte die Wölbung und schied die Wasser, die unterhalb der Wölbung von den Wassern, die oberhalb der Wölbung waren. Und es geschah so. 1,8 Und Gott nannte die Wölbung Himmel. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein zweiter Tag.
Trotzdem "schuf Gott" angeblich die Himmel und die Erde vor dem Licht!
Also Quatsch.


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:38
@Rumpelstil
Rumpelstil schrieb:Ja dann ist alles ausdikutiert: was wir nicht verstehen ist es Gott.
Wie ich oben schrieb: God of the gaps.
Die Lücken werden halt immer kleiner...


melden

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:38
Nein @Rumpelstil Schwach ist es,
dass Du für Deine Überzeugung gegenüber meiner eigentlich kein Gegenargument hast.
Findest Du nicht auch?


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

15.02.2013 um 00:40
@Niselprim
Niselprim schrieb:dass Du für Deine Überzeugung gegenüber meiner eigentlich kein Gegenargument hast.
Ich bringe dir seit Seite 1 Gegenargumente und nicht nur ich.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden