weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 05:15
@Unforgotten
Unforgotten schrieb:Momentan gibt es Theorien von hochanerkannten Wissenschaftlern,
dass das Universum wohlmöglich ein Bewusstsein besitzt..
Ach ja?
Nenne mal doch einige dieser "Wissenschaftler".
Meines Wissens deutet absolut nichts auf ein irgendwie geartetes "Bewusstsein" hin.


melden
Anzeige
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 05:43
tiktaalik schrieb:Meines Wissens deutet absolut nichts auf ein irgendwie geartetes "Bewusstsein" hin.
Ich finde es interessant wie unterschiedlich die Auffassungen sein können. Aus meiner Sicht z.b. ist das die einzig mögliche Erklärung. Unser Universum entstand aus Bewusstsein. ^^


melden

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 13:20
@-Verpeilt-

Und woraus entstand das Bewusstsein?


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 13:39
@psreturns

Bewusstsein war schon immer da, Bewusstsein existiert unabhängig von Zeit.


melden

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 13:50
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb:Bewusstsein existiert unabhängig von Zeit.
Und woher nimmst Du Dein Wissen?
Wer sich so bestimmt ausdrückt, muß ja wissend sein. Also interessiert es mich sehr,
wie Bewusstsein schon immer da gewesen sein kann, das Universum erst entstanden ist und
ein Mensch das so genau zu wissen im Stande sein sollte. ;)


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 14:10
@psreturns

Das ist eine Gute Frage ;)

Ich weiss nicht das es so ist und ich bin auch nicht ALLwissend aber ich glaube es und es ist für mich die plausibelste Erklärung.

Das ganze wäre natürlich einfacher zu erklären wenn man sich nicht die Frage Stellt "Wann ist Bewusstsein entstanden" sondern "aus was besteht Bewusstsein eigentlich?"


melden

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 14:19
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb:Ich weiss nicht das es so ist und ich bin auch nicht ALLwissend aber ich glaube es und es ist für mich die plausibelste Erklärung.
Das klingt schon vernünftiger, als Dein anderer Beitrag.
-Verpeilt- schrieb:Bewusstsein war schon immer da, Bewusstsein existiert unabhängig von Zeit.
Denn das suggeriert ein Wissen, dass Du nicht wissen kannst. Ich störe mich nicht am
Philosphieren darüber. Nur gilt es, hier ab und zu den Zeigefinger zu heben, wenn aus
"meiner Meinung nach" mal wieder ein "so ist es" wird.


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 14:32
@psreturns

Ja ich verstehe was du meinst.

Dennoch solltest du den Kontext nicht ausser acht lassen welcher mit meiner Aussage begann:
-Verpeilt- schrieb:Aus meiner Sicht z.b. ist das die einzig mögliche Erklärung....
Ich werde auch nicht jeden Satz damit beginnen "Aus meiner Sicht...." denn soviel Verständnis setze ich beim Betrachter voraus da auch nichts explizit verallgemeinert wurde ;)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 16:40
@-Verpeilt-

Es ist interessant zu beobachten, was du eigentlich meinst, wenn du von Bewusstsein redest ...
-Verpeilt- schrieb:Unser Universum entstand aus Bewusstsein. ^^
Diese Aussage kann ich mit absolut nichts verifizieren. Deine lustigen Häkchen am Ende deiner Aussage lassen mich vermuten, dass du selbst nicht weißt, wovon du da eigentlich sprichst und es daher mehr als unterhaltsame Vermutung verstanden wissen möchtest.

Ich dagegen kann etwas vollkommen anderes verifizieren, wenn ich vom Bewusstsein rede. Nämlich genau das Gegenteil. Ich bemerke: Universum ist der Sammelbegriff für alles, was einem bewusst sein kann. Und Bewusstsein ist ein weiterer Sammelbegriff für alles, was einem bewusst sein kann. Universum und Bewusstsein meinen daher dasselbe.

Ich werde daher niemals beobachten könnten, dass es das Universum und zuzüglich das Bewusstsein gibt, und auch nicht, dass es das Bewusstsein und zuzüglich das Universum gibt. Ich kann lediglich bestätigen, das mir entweder etwas bewusst sein kann, oder eben nicht. Und das, was mir jeweils bewusst sein kann, nenne ich das Bewusstseiende oder einfach nur das Bewusstsein. So einfach ist das bei mir. Und ich bin sicher, dass das jeder verstehen und nachvollziehen kann.
-Verpeilt- schrieb:Bewusstsein war schon immer da, Bewusstsein existiert unabhängig von Zeit.
Auch das kann ich nicht veririfzieren. Denn während ich schlafe, ist das Bewusstsein eindeutig verschwunden, es gibt eine eindeutige Lücke von Nicht-Bewusstheit, die ich bezeugen kann sobald ich wieder wach bin oder träume, und daher keinesfalls immer da, wie du sagst.

Ich bemerke auch keinesfalls, dass etwas mir Bewusstes unabhängig von Zeit wäre. Ganz im Gegenteil. Ohne den Eindruck von Zeit könnte mit nichts bewusst sein.

Wenn mir etwas bewusst wird, sprich, wenn ich von einem Akt der Bewusstseinswerdung spreche, dann meine ich damit grundsätzlich ein ganz konkretes Ding, einen ganz konkreten Gegenstand, eine ganz konkrete Situation, die es nur deswegen gibt, weil sie sowohl das Element Zeit beinhaltet, damit es überhaupt eine Dauer gibt, während der ein Ding etwas Konkretes sein kann, während der ein Gegenstand etwas Konkretes sein kann, während der eine Situation etwas Konkretes sein kann, sowie einen Raum einnimmt, in dem es das sein kann, was es ist. Verstehst du das?

Dann, und nur dann, kann mir etwas bewusst sein, und nur dann kann ich von einem Bewusstsein reden. Solange diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, gibt es kein Bewusstsein, gibt es nichts, was mir bewusst sein könnte.

Das heißt: Etwas, das weder eine zeitliche noch eine räumliche Qualität besitzt, kann mir deswegen unmöglich bewusst sein, weil ich keine Unterschiede erkennen könnte, anhand derer ich sein Vorhandensein bemerken und somit sagen könnte "Da ist etwas, das mir bewusst ist ..."

Es ist daher vollkommen absurd zu sagen, dass Bewusstsein unabhängig von Zeit existiert. Du kannst deine eigenen Aussagen über das Bewusstsein mit keinem einzigen Beispiel verifizieren. Findest du das nicht seltsam? Ich dagegen kann dir problemlos beliebig viele Beispiele von Dingen, Gegenständen und Situationen zeigen, die dir bewusst sein können und die in der Summe mit dem Begriff Bewusstsein zusammengefasst werden können.


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 17:45
oneisenough schrieb:Deine lustigen Häkchen am Ende deiner Aussage lassen mich vermuten, dass du selbst nicht weißt, wovon du da eigentlich sprichst
lol Wenn man die Dinge aus dem Zusammenhang reist dann kann man noch vieles Vermuten :D
Ich glaube eher du weisst nicht wovon ICH spreche. Ich weiss das ;)
oneisenough schrieb:Es ist daher vollkommen absurd zu sagen, dass Bewusstsein unabhängig von Zeit existiert
Auch hier hast du den Kontext nicht verstanden in dem dieser Satz steht. Zusätzlich ist das eine willkürliche Verallgemeinerung deinerseits. Das du das nicht verstehst kann sehr gut sein. Du glaubst wahrscheinlich auch deine "definition" von Bewusstsein sei die einzig richtige, Fakt aber ist: Eine allgemein gültige Definition des Begriffes ist aufgrund seines unterschiedlichen Gebrauchs mit verschiedenen Bedeutungen schwer möglich.
oneisenough schrieb:Ich dagegen kann dir problemlos beliebig viele Beispiele von Dingen, Gegenständen und Situationen zeigen, die dir bewusst sein können und die in der Summe mit dem Begriff Bewusstsein zusammengefasst werden können.
Das finde ich Toll das du deine Sichtweise so detailreich darstellen Kannst. Dennoch kannst du sie nicht Verallgemeinern. :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 18:02
@-Verpeilt-
-Verpeilt- schrieb:Du glaubst wahrscheinlich auch deine "definition" von Bewusstsein sei die einzig richtige,
Du irrst dich. Ich stelle mir nicht vor oder glaube, dass meine Definition die richtige ist. Ich verifiziere sie allein dadurch, ob sie auch für alle anderen gilt, oder nicht.

Wenn ich feststellen sollte, dass ein Kühlschrank nichts ist, das einem bewusst sein kann, dann werde ich einen Kühlschrank nie wieder als etwas zum Bewusstsein Zählendes bezeichnen. Vorher nicht. Findest du das unerhört von mir?

Kennst du jemanden, für den ein Kühlschrank, den er bemerken kann, kein Teil seines Bewusstseins ist?


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 18:30
@oneisenough
Kennst du jemanden, für dein ein Kühlschrank, den er bemerken kann, kein Teil seines Bewusstseins ist?
Siehst du da fängt die definition von Bewusstsein schon an. Ja klar kenn ich so jemanden, nämlich alle diejenigen die den Kühlschrank nicht bemerken. In ihrem Bewusstsein existiert der Kühlschrank nicht.
oneisenough schrieb:Du irrst dich. Ich stelle mir nicht vor oder glaube, dass meine Definition die richtige ist. Ich verifiziere sie allein dadurch, ob sie auch für alle anderen gilt, oder nicht.
Das hat aber nichts mit der Verallgemeinerung des Begriffes zutun weil der Selbe Begriff für unterschiedliche Dinge benutzt wird die jeweils auch für alle gelten.

Das ist so als würdest du von zwei unterschiedlichen Dingen sprechen und gleichzeitig annehmen es sei das Selbe. Paradox.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 18:47
@-Verpeilt-

Ich hatte dich nicht gebeten, mir jemanden zu nennen, der einen Kühlschrank noch nicht bemerkt hat.

Ich bat dich, mir jemanden zu nennen, für den ein Kühlschrank, den er bemerken kann, kein Teil seines Bewusstseins ist.


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 19:11
@oneisenough
Ich bat dich, mir jemanden zu nennen, für den ein Kühlschrank, den er bemerkt hat, kein Teil seines Bewusstseins ist.
Nein, da haste dich womöglich falsch oder nicht präzise genug Formuliert. Aber wenn dem so wäre was spielt das für eine Rolle?


melden
Unforgotten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 19:13
@tiktaalik
@psreturns

allein wenn man sich die Quantenphysik und die Experimente mit den Photonen anschaut,
kann man vermuten, dass selbst die kleinsten Teilchen (Spreche hier noch von Materie , nicht Quanten) miteinander kommunizieren und dementsprechend eine Art "Bewusstsein" aufweisen..


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 20:08
@-Verpeilt-

Ist es für dich präzise genug, wenn ich die Zitatfunktion benutze? Die irrt sich nicht ...
oneisenough schrieb:Kennst du jemanden, für den ein Kühlschrank, den er bemerken kann, kein Teil
seines Bewusstseins ist?


melden
-Verpeilt-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

01.06.2013 um 21:17
@oneisenough
oneisenough schrieb:Kennst du jemanden, für den ein Kühlschrank, den er bemerken kann, kein Teil
seines Bewusstseins ist?
-Verpeilt- schrieb:Ich bat dich, mir jemanden zu nennen, für den ein Kühlschrank, den er bemerkt hat, kein Teil seines Bewusstseins ist.
Hmm wer bemerkt hier wohl den unterschied? Wenn du im Nachhinein den Sinn deiner Postings änderst kann ich nix dafür :P:

Aber siehst du da ist schon wieder das fehlende Wortverständnis. "Kann" bzw "Können" bezeichnet die Potenz. Nur weil einer die Fähigkeit des Erkennens eines Kühlschrankes besitzt, heisst das nicht das dieser auch in seinem Bewusstsein existiert. Dein Satz sagt nichts darüber aus ob er den Kühlschrank bereits erkannt hatte oder nicht. Du redest wieder von Apfel und Birnen und glaubst sie sind ein und das selbe. Gleiche Geschichte wie mit der Zeit und dem Bewusstsein.

Ausserdem hast du meine Frage nicht beantwortet.


melden

Das Universum ist Gott!?

02.06.2013 um 03:53
@Unforgotten
Unforgotten schrieb:allein wenn man sich die Quantenphysik und die Experimente mit den Photonen anschaut,
kann man vermuten, dass selbst die kleinsten Teilchen (Spreche hier noch von Materie , nicht Quanten) miteinander kommunizieren und dementsprechend eine Art "Bewusstsein" aufweisen..
Tun sie nicht. Du kannst vermuten was du möchtest, die Realität interessiert es nicht.
Im Übrigen scheinst du nicht den Hauch einer Ahnung von "Quantenphysik" zu haben.
Teilchen kommunizieren nicht, und kein ernstzunehmender Wissenschaftler schreibt dem Universum eine Art "Bewusstsein" zu.
Du hast entweder gelogen oder weißt es nicht besser. Jedenfalls liegst du falsch.


melden

Das Universum ist Gott!?

02.06.2013 um 04:04
@tiktaalik

Hm, wessen Realität jetzt?
Und wer erlaubt sich zu beurteilen wer ein ernstzunehmender Wissenschaftler ist und wer nicht?
Ich verstehe dieses ganze gehate immer nicht, als hätte hier jeder die einzig wahre Wahrheit für sich gepachtet...mann...man...man

Alles ist erstmal nur eine Idee!

Jede Wahrheit durchläuft drei Stadien, bevor sie anerkannt wird.
Im ersten wird sie lächerlich gemacht.
Im zweiten wird sie verworfen.
Im dritten wird sie als selbstverständlich angesehen.

A. Schoppenhauer


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

02.06.2013 um 04:18
cucharadita schrieb:Hm, wessen Realität jetzt?
Die überprüfbare Realität.
Ja, die gibt es; auch wenn es der "Licht-und-Liebe"-Fraktion mißfällt.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden