weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 16:18
@Yoshi

Ich verstehe eine Diskussion als das gegenseitige Aufzeigen von jederzeit nachprüfbaren Argumenten, vor allem aber als die Chance, dass mir jemand anhand von unmissverständlichen Erklärungen einen Irrtum aufzeigt, wo ich angenommen habe, dass es sich um etwas handelt, was für jeden gilt, und meiner unverzüglichen Bereitschaft und Ehrlichkeit dann zu sagen "Ja, ich habe mich geirrt".

Wenn das nicht als Basis vorhanden ist, gibt es auch keinen Diskussionsbedarf und damit auch keine Diskussion und dieser Thread ist nur eine Pinnwand.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 19:48
@Niselprim
Niselprim schrieb:... und das willst Du ja offensichtlich nicht begreifen,
dass die Bibel mit keinem Wort erklärt, die Erde sei vor der Sonne entstanden.
Stimmt die Bibel erklärt gar nichts, sondern behauptet nur.
Niselprim schrieb:Blabla @ähhh Such Dir eine Sprache aus ;) http://12koerbe.de/arche/genesis.htm
Ich brauche mir gar nichts auszusuchen, sondern kann bereits den ersten Eintrag deines Links nehmen, um zeigen zu können, dass du dich in deinen früheren Beiträgen geirrt hast:
1. BR'ShJT BR' 'LHJM 'T HShMJM W'T H'RZ
be-re'schît bârâ' 'älohîm 'et hasch-schâmajim we-'et hâ-'âräz
en archêi epoiêsen ho Theos ton ouranon kai tên gên.
in principio creavit Deus caelum et terram
im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde
Wie schon tausend mal gesagt, steht die Entstehung der Erde, chronologisch, an erster Stelle, was, wissenschaftlich gesehen, Quatsch ist. Da gibt es nun mal nichts zu diskutieren.
4. WJR' 'LHJM 'T -H'WR KJ TWB
waj-jare' 'älohîm 'ät-hâ-'ôr kî -tôb
kai eiden ho Theos to phôs hoti kalon
et vidit Deus lucem quod esset bona
und es sah Gott das Licht: daß es gut (ist)

WJBDL 'LHJM BJN H'WR WBJN HChShK
waj-jabedel 'älohîm bên hâ-'ôr û -bên ha-choschäk
kai diechôrisen ho Theos ana meson tou phôtos kai ana meson tou skotous
et divisit lucem a tenebris
und es schied Gott zwischen dem Licht und (zwischen) der Finsternis

5. WJQR' 'LHJM L'WR JWM WLChShK QR' LJLH
waj-jiqerâ' 'älohîm lâ-'ôr jôm we- la-choschäk qârâ' lâjelâh
kai ekalesen ho Theos to phôs hêmeran kai to skotos ekalesen nukta
appellavitque lucem diem et tenebras noctem
und es rief Gott dem Licht: Tag, und der Finsternis rief er: Nacht
Des Weiteren, hast du in früheren Posts behauptet, die Unterscheidung zwischen Tag und Nacht kämme erst dadurch, dass Gott Sterne, die Sonne und den Mond machte, was aber laut dem oben stehenden Zitat, völliger Quatsch ist. An dieser Stelle angemerkt: es ist dein LINK AUS DEM ICH ZITIERE.
16. WJ°Sh 'LHJM 'T -ShNJ HM'RT HGDLJM
waj-ja°ash 'älohîm 'ät -schenê ham-me'orot hag-gedolîm:
kai epoiêsen ho Theos tous duo phôstêras tous megalous:
fecitque deus duo luminaria magna:
und es bildete Gott die zwei, die Lichter, die großen:

'T -HM'WR HGDL LMMShLT HJWM
'ät -ham-mâ'ôr hag-gâdol le-mämeschälät haj-jôm
ton phôstêra ton megan eis archas tês hêmeras
luminare maius ut praeesset diei
das Licht, das große, zur Beherrschung des Tages
Weiterhin, bilden = erschaffen -> Sonne entstand, um zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden und zwar auf der Erde -> laut der Bibel entstand die Sonne nach der Erde. Das habe aber bereits in früheren Posts gezeigt.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 21:43
ähhh schrieb:Wie schon tausend mal gesagt, steht die Entstehung der Erde, chronologisch, an erster Stelle, was, wissenschaftlich gesehen, Quatsch ist. Da gibt es nun mal nichts zu diskutieren.
Du begreifst wirklich überhaupt nichts von dem was man Dir hier zu sagen versucht,
woran das liegt, wirst Du dir selbst erklären müssen @ähhh
ähhh schrieb:Des Weiteren, hast du in früheren Posts behauptet, die Unterscheidung zwischen Tag und Nacht kämme erst dadurch, dass Gott Sterne, die Sonne und den Mond machte, was aber laut dem oben stehenden Zitat, völliger Quatsch ist.
Warum hältst Du so verpicht an Deinen falschen Annahmen fest,
obwohl Du bereits des Besseren belehrt wurdest?
ähhh schrieb:Weiterhin, bilden = erschaffen -> Sonne entstand, um zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden und zwar auf der Erde -> laut der Bibel entstand die Sonne nach der Erde. Das habe aber bereits in früheren Posts gezeigt.
Wenn ich gegen eine Wand reden würde, hätte ich den selben Spass bei der Unterhaltung^^

Yoshi schrieb:Genau, es ist immerwährend, nur dass sich die Formen ständig verändern :)
Ob sich die Form des Universums tatsächlich verändert? @Yoshi
Hmm... ich denke nicht. Eher wird es 'die perfekte Form' bereits besitzen und vielleicht
wachsen und schrumpfen, in etwa wie der Herzmuskel oder wie die Lunge.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 21:50
@Niselprim
Ich meinte eher, die Formen, als die sich das Bewusstsein manifestiert ändern sich ständig :)


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 21:55
Scheinbar hab ich Dich dann doch noch nicht so richtig verstanden :)
Also @Yoshi
Jeder von uns hat ein eigenes Bewußtsein, weil jeder eine andere Wahrnehmung/Erfahrung hat?
Diese unterschiedlichen Bewußtseins oder eben Wahrnehmungen sind, weil die Körper anders sind?
Der Körper des Universums ist ein anderer als alle anderen im Universum?
Das Bewußtsein des Universum ist nicht die Summe der einzelnen Bewußtseins im Universum?


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:00
@Niselprim
Niselprim schrieb:Jeder von uns hat ein eigenes Bewußtsein, weil jeder eine andere Wahrnehmung/Erfahrung hat?
In unserer Essenz sind wir alle dasselbe Sein/Bewusstsein, aber jeder hat einen eigenen Fokus, ein eigenes individuelles Bewusstsein.
Niselprim schrieb:Diese unterschiedlichen Bewußtseins oder eben Wahrnehmungen sind, weil die Körper anders sind?
Die Wahrnehmung ist bei jedem anders, weil jeder eben individuell ist.
Niselprim schrieb:Das Bewußtsein des Universum ist nicht die Summe der einzelnen Bewußtseins im Universum?
Doch, würde ich schon sagen, wobei es keine "Bewusstseins" gibt, es sind nur unterschiedliche Fokusse.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:05
Wenn die Summe der Einzelbewußtseins im Universum das Bewußtsein des Universum ergeben,
und wenn das Universum Gott ist,
dann wäre nach Deiner Logik, jeder Einzelne im Universum ein bisschen göttlich? @Yoshi
Demnach müsste doch dann eigentlich jeder sowieso denken und handeln wie Gott, oder nicht?


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:16
@Niselprim
Meines Erachtens ist alles das, was man 'Gott' nennen kann. Alles ist eine Energie, ein Leben, ein Sein (wie auch immer man es nennen mag). Es nimmt bloß unterschiedliche Formen an. Du bist nicht von dem Raum getrennt, in dem du dich befindest, und auch nicht von den anderen Wesen. Es ist alles eine Bewusstseinsstruktur, die innerhalb sich selbst mit sich selbst interagiert.

Für mich ergibt das absolut Sinn. Ich will das aber niemanden eintrichtern... es ist einfach nur meine Meinung, und ich nehme es auch tagtäglich so wahr.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:22
@Niselprim
Niselprim schrieb:Warum hältst Du so verpicht an Deinen falschen Annahmen fest,
obwohl Du bereits des Besseren belehrt wurdest?
Ja? Dann los, zeige mir, wo DU mich eines besseren belehrt hast. Ich werde dir nämlich jeden einzelnen Post von dir zeigen, dem du im nächsten Post widersprichst.
Niselprim schrieb:Du begreifst wirklich überhaupt nichts von dem was man Dir hier zu sagen versucht,
woran das liegt, wirst Du dir selbst erklären müssen
Doch das tue ich schon. Leider hast keine Ahnung vom wissenschaftlichen Vorgehen, bzw. Arbeiten. Du hast auch gar nicht vor wissenschaftlich zu argumentieren, verlangst es aber von anderen.
Meine Kritik bezieht sich darauf, dass deine Argumente nun mal nicht wissenschaftlich sind, ich kann das als Wissenschaftler beurteilen ;-). Es gibt wohl einen Grund, dass der Thread nicht mehr in Wissenschaften zu finden ist, gelle ;-)
Aber mach dir nichts draus, nicht jeder ist fähig seine Argumente ordentlich vorzubringen.
Niselprim schrieb:Warum hältst Du so verpicht an Deinen falschen Annahmen fest,
obwohl Du bereits des Besseren belehrt wurdest?
Ja dann zeig mir doch, dass sie falsch sind, ist dir noch nicht gelungen. Selbst deine eigenen Quellen wiederlegen deine Ansichten.
Niselprim schrieb:Wenn ich gegen eine Wand reden würde, hätte ich den selben Spass bei der Unterhaltung^^
Du behauptest und belegst es mit weiteren Behauptungen. Ich kritisiere, ich kritisiere dieses Vorgehen. Und anstatt, dass du mit Fakten rüber kommst, behauptest weiter hin nur.
Du suchst doch keine Leute die mit dir diskutieren, du suchst nur willige Anhänger, die dir aus der Hand fressen.

Es ist einfach traurig, dass die Menschen nichts mit der Zeit dazu lernen und immer noch blind einer Ideologie folgen und andere mit sich ziehen. Die Leute, die etwas kritisch sind, werden gleich als unwissend abstempelt. Ihr ignoriert einfach Tatsachen, die gegen eure Position sprechen und erfindet neue.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:22
Natürlich möcht ich Dir deine Meinung nicht abstreiten @Yoshi
Aber mir geht nicht ein, wie man in einer dualen Welt davon ausgehen kann, alles sei Eins.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:23
@Niselprim
Dualität ist ja eben eine Illusion. Es ist immer alles das Eine und es ist immer alles mit allem verbunden, aber hier in der Dualität ist alles perfekte Illusion, sodass wir das nicht wahrnehmen können, das ist ja auch der Sinn der Dualität. Es gibt eben immer zwei Seiten der Medaille.


melden

Das Universum ist Gott!?

24.06.2013 um 22:29
Wenn es doch erkennbar zwei Seiten der Medaille gibt @Yoshi
was ist dann eine perfekte Illusion - die Dualität?


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.06.2013 um 03:35
@tiktaalik
Es ist deine Wahrnehmung die dir Vorgaukelt, es gäbe einen Unterschied.
Den gibt es aber nicht.
Relativ simpel.
Und wenn du deine verkehrte Wahrnehmung als Begründung verwendest, wird da kein Schuh drauß.
Anscheinend rede ich von etwas, was du nicht verstehen möchtest, denn du willst ja einen Unterschied sehen.
Und wenn ich dir von keinem Unterschied erzähle, wird dir das natürlich nicht passen.

Davon abgesehen, gibt es "ein Apfel" gar nicht.
Du bildest dir ein es gäbe soetwas wie "ein Apfel"
Alles im Universum ist, wenn man es so ausdrücken möchte, ein Prozess.
Alles was darin abläuft, ist eine Sache.
Da du dich aber auch bereits getrennt von deinem Umfeld wahrnimmst, wird es umso schwieriger das zu begreifen.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.06.2013 um 03:37
@Niselprim
Mit Staubkörner mein ich damit nicht, dass Fliegenschiss einen Stein ergibt.
Sondern der Stein, auf optischer Ebene sozusagen, als kleinstes Teil ein Staubkorn ist, steinstaub? Feinstaub? kp, und je mehr dieser Staubkörner zusammenhänger, denken wir nicht mehr an staubkörner sondern denken nun, es ist ein Stein. Dabei ist selbst das Staubkorn nicht das Ende der Fahnen stange, du kannst eben bis ins kleinste Teil gehen und behaupten, es sei eben nur alles eine Ansammlung von Quarks, mal mehr, mal weniger. Aber ich muss ehrlich sein, von Details hab ich keine Ahnung.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

25.06.2013 um 03:50
@Niselprim
Niselprim schrieb:Aber mir geht nicht ein, wie man in einer dualen Welt davon ausgehen kann, alles sei Eins.
Duale Welt?
Magst du mir das erklären?


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 11:43
Kiralov schrieb:Mit Staubkörner mein ich damit nicht, dass Fliegenschiss einen Stein ergibt.
Sondern der Stein, auf optischer Ebene sozusagen, als kleinstes Teil ein Staubkorn ist, steinstaub? Feinstaub? kp, und je mehr dieser Staubkörner zusammenhänger, denken wir nicht mehr an staubkörner sondern denken nun, es ist ein Stein. Dabei ist selbst das Staubkorn nicht das Ende der Fahnen stange, du kannst eben bis ins kleinste Teil gehen und behaupten, es sei eben nur alles eine Ansammlung von Quarks, mal mehr, mal weniger. Aber ich muss ehrlich sein, von Details hab ich keine Ahnung.
Klar könnte man sagen, wir bzw. alles sind/ist Sternenstaub @Kiralov
aber nicht alles verträgt sich miteinander. Die Entstehung biologischer Körper beispielsweise
beruht darauf, dass sich Kohlenstoff-Wasserstoff-Teilchen verbunden haben - andere Verbindungen und Wechselwirkungen ergeben nun mal etwas anders.
Wikipedia: Chemische_Evolution
Auch Deine Steine da oben sind unterschiedlich - Gallensteine entstehen nunmal nicht in der Niere.
Kiralov schrieb:Duale Welt?
Magst du mir das erklären?
Dazu die allgemeine Definition :) Wikipedia: Dualität


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 13:20
@Niselprim
IRgendwie löst du nicht auf was ich gesagt habe.
Wir sind alle unterschiedliche Anordnung des selben.

@Duale Welt, sorrry der wikipedia eintrag macht mich nicht schlau.
von welcher zweiheit ist die rede?


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 13:38
Leben und Tod - beides gleichzeitig geht wohl nicht wirklich
- Licht und Dunkelheit - gut und böse - Sein und Nichtsein.
Kiralov schrieb:Wir sind alle unterschiedliche Anordnung des selben.
Trotzdem bin ich ich und Du bist Du @Kiralov
Wir funktionieren zwar gleich und sehen uns ähnlich aber sind individuell
- sogar mein Name ist anders als Deiner ;) und auch mein Geist ist anders und meine Auffassung.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 14:05
@Niselprim
Leben und Tod?
Leben ist Tod.
ICh glaube da unterliegen einige einem missverständnis.


Ich bin ich und du bist du.
Doch mein handeln entscheided deins so wie deins meins.
WIr leben im ewigen gegenseitigem Bedingen, weil wir eine Einheit sind
und nicht zwei mit einander interagierende getrennte auch wenn uns das unser Geist vorgaukelt.


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 18:02
@Niselprim

Die Unterschiede zwischen uns sowie zwischen uns und unserer Umgebung sind von unserem Verstand konstruiert um dem Ich die Möglichkeit zu geben zu sein...

Besonders beim Menschen ist dieses ichbewusstsein stark ausgeprägt und wird z.b. durch einen Spiegel besonders unterstützt...

Blickt man z.b. jemand gegenüberstehenden ohne jede Erwartung und Vorstellung von einander einfach nur in die Augen und vergisst für einen Moment sämtliche Erinnerung die einem das ichbewusstsein entstehen ließen, gibt es keinen Unterschied mehr zwischen einem und jemandem weil das ich nicht wirklich existiert ;)


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was würdet ihr101 Beiträge
Anzeigen ausblenden