weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum ist Gott!?

2.363 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Universum, Wissenschaft
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 18:31
Selbstwahrnehmung.
Selbstbild.
Man hat ein externes Bild seiner Selbst über dass man sich dann definiert.
ziemlich verrückte scheiße :D


melden
Anzeige

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 19:01
Kiralov schrieb:Leben und Tod?
Leben ist Tod.
ICh glaube da unterliegen einige einem missverständnis.


Ich bin ich und du bist du.
Doch mein handeln entscheided deins so wie deins meins.
WIr leben im ewigen gegenseitigem Bedingen, weil wir eine Einheit sind
und nicht zwei mit einander interagierende getrennte auch wenn uns das unser Geist vorgaukelt.
Wir wollen die Dinge hier schon noch wirklich betrachten @Kiralov

Von Zombies und so sieht man nur im Fernsehen, aber nicht in der Realität.
Du unterliegst einem noch größeren Missverständnis, wenn Du meinst, Dracula und Co. seien reell.

Wir sind keine miteinander interagierende Wesen, nicht wirklich.
Wir unterhalten uns hier nur zufällig und wir sind absolut überhaupt nicht voneinander abhängig
- mit wem ich eine Einheit bilde, das bestimmt ich schon noch selbst ;)
nowhereman schrieb:Die Unterschiede zwischen uns sowie zwischen uns und unserer Umgebung sind von unserem Verstand konstruiert um dem Ich die Möglichkeit zu geben zu sein...

Besonders beim Menschen ist dieses ichbewusstsein stark ausgeprägt und wird z.b. durch einen Spiegel besonders unterstützt...

Blickt man z.b. jemand gegenüberstehenden ohne jede Erwartung und Vorstellung von einander einfach nur in die Augen und vergisst für einen Moment sämtliche Erinnerung die einem das ichbewusstsein entstehen ließen, gibt es keinen Unterschied mehr zwischen einem und jemandem weil das ich nicht wirklich existiert ;)
Wenn es Dir lieber ist, keine Erinnerung zu haben @nowhereman Meins wäre das nicht
und im tatsächlichen Leben ist es halt nun auch mal so, dass die Erinnerung vorhanden ist.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 19:55
@Niselprim
Nimmst du dich selbst abgetrennt zu deiner Umwelt war, trifft zu was du sagst.
Aber das ist eine Einbildung, deine persönlichkeit mag sich abgespalten haben, du bist jedoch nicht deine persönlichkeit auch wenn du dich dafür hälst.

All dein Denken ist eine Reflektion dessen was du in deinem Leben meinst kennengelernt zu haben.
Daher ist das was du denkst, nie aus dir selbst sondern von aussen gekommen.
Und wenn du dich dann damit identifizierst machst du gleich zwei Fehler.
Einmal identifizierst du dich mit irgendwas und zum zweiten mit etwas, was du niemals sein kannst.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 20:06
Kiralov schrieb:Nimmst du dich selbst abgetrennt zu deiner Umwelt war, trifft zu was du sagst.
Das hab ich nicht gesagt. Ich bin nicht getrennt von meiner Umwelt. Im Gegenteil,
wir sind alle Teil unserer Umwelt. Dennoch sind wir nicht alle das Gleiche und schon gar nicht Eins.
Denn, wären wir Eins @Kiralov dann fühlten, denkten und handelten wir alle das Selbe.
Das tun wir aber nicht. Warum? Genau, weil Jeder seine eigenen Erfahrungen und Interessen hat.
Wir funktionieren zwar gleich und leben im selben System, aber mitnichten haben wir eine gleiche geistliche Reife und daher auch anderes Bewußtsein.
Kiralov schrieb:Aber das ist eine Einbildung, deine persönlichkeit mag sich abgespalten haben, du bist jedoch nicht deine persönlichkeit auch wenn du dich dafür hälst.
Einbildung ist auch eine Bildung :D
Kiralov schrieb:All dein Denken ist eine Reflektion dessen was du in deinem Leben meinst kennengelernt zu haben.
Daher ist das was du denkst, nie aus dir selbst sondern von aussen gekommen.
Und wenn du dich dann damit identifizierst machst du gleich zwei Fehler.
Einmal identifizierst du dich mit irgendwas und zum zweiten mit etwas, was du niemals sein kannst.
Klar kommt der Input von außen, aber mein Gehirn verarbeitet es ;)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 20:17
@Niselprim
Niselprim schrieb:Das hab ich nicht gesagt. Ich bin nicht getrennt von meiner Umwelt. Im Gegenteil,
wir sind alle Teil unserer Umwelt. Dennoch sind wir nicht alle das Gleiche und schon gar nicht Eins.
Denn, wären wir Eins @Kiralov dann fühlten, denkten und handelten wir alle das Selbe.
Das tun wir aber nicht. Warum? Genau, weil Jeder seine eigenen Erfahrungen und Interessen hat.
Wir funktionieren zwar gleich und leben im selben System, aber mitnichten haben wir eine gleiche geistliche Reife und daher auch anderes Bewußtsein.
Jeder interpretiert seine Erfahrung anders, weil im laufe des Lebens, jeder natürlich dinge unterschiedlich kennenlernt.
Ich will dir nicht verklickern, dein Körper = mein Körper Sondern Dein, mein und die körper aller anderen so wie alle anderen Dinge im UNiversum = eine sache und nicht eben, dein, mein, sein etc.
Niselprim schrieb:Klar kommt der Input von außen, aber mein Gehirn verarbeitet es ;)
Und wie dein Gehirn es verarbeitet, entscheidet sich wiederrum nur durch den Input.
Du bist nicht dein Gehirn.
DU bist auch nicht deine Gedanken.
DEIN gehirn, DEINE Gedanken sind Dinge die du hast, die bist du aber nicht.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 20:29
Kiralov schrieb:Ich will dir nicht verklickern, dein Körper = mein Körper Sondern Dein, mein und die körper aller anderen so wie alle anderen Dinge im UNiversum = eine sache und nicht eben, dein, mein, sein etc.
Dann solltest Du das auch ebenso unmissverständlich schreiben...
Kiralov schrieb:Doch mein handeln entscheided deins so wie deins meins.
WIr leben im ewigen gegenseitigem Bedingen, weil wir eine Einheit sind
und nicht zwei mit einander interagierende getrennte auch wenn uns das unser Geist vorgaukelt.
...denn mein Geist gaukelt mir nicht vor, dass ich mit Dir eigentlich gar nichts zu tun habe.
Kiralov schrieb:Jeder interpretiert seine Erfahrung anders, weil im laufe des Lebens, jeder natürlich dinge unterschiedlich kennenlernt.
Nein, es sind nicht die Interpretationen, es sind die Erfahrungen.
Weil Du andere Dinge erfahren hast, denkst Du anders und hast ein anderes Bewußtsein.
Kiralov schrieb:Und wie dein Gehirn es verarbeitet, entscheidet sich wiederrum nur durch den Input.
Du bist nicht dein Gehirn.
DU bist auch nicht deine Gedanken.
DEIN gehirn, DEINE Gedanken sind Dinge die du hast, die bist du aber nicht.
Das bin eben schon ich, mein sich darin bildenter Geist
und mein sich aus diesem Zusammenhang erschließendes Bewußtsein.
Übrigens, meine Seele wäre keine lebende Seele, hätte sie meinen Körper nicht.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 20:44
@Niselprim
Niselprim schrieb:Nein, es sind nicht die Interpretationen, es sind die Erfahrungen.
Weil Du andere Dinge erfahren hast, denkst Du anders und hast ein anderes Bewußtsein.
Weil ich die Dinge die ich erfahre anders interpretiere, aufgrund der zuvor erfahrenen Dinge, nehme ich dinge anders wahr als jemand anderes.
Der eine denkt über ein kaputtes Glas, naja nicht so schlimm der andere hält es für eine Katastrophe, aber inwirklichkeit ist es keines von beidem.
Denn beides sind interpretation von der Erfahrung eines kaputten Glases (selbst es als kaputt zu bezeichnen ist eine interpretation etc.)

Was ist denn für dich ein Bewusstsein.

Mein verständnis nach, das was sich der Dinge die passieren bewusst wird.
ein Bewusstsein denkt aber nicht.
Es kann sich höchstens des Denkens bewusst werden.
Vielleicht nutzen wir begriffe nur unterschiedlich.

Mein Verständnis nach, sind wir ausschließlich dieses Bewusstsein.
Was ansich, nichts ist.
Der stille Zuschauer.
Und wir haben uns als Zuschauer, angefangen für das zugeschaute zu halten.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 20:57
Kiralov schrieb:Weil ich die Dinge die ich erfahre anders interpretiere, aufgrund der zuvor erfahrenen Dinge, nehme ich dinge anders wahr als jemand anderes.
Der eine denkt über ein kaputtes Glas, naja nicht so schlimm der andere hält es für eine Katastrophe, aber inwirklichkeit ist es keines von beidem.
Denn beides sind interpretation von der Erfahrung eines kaputten Glases (selbst es als kaputt zu bezeichnen ist eine interpretation etc.)
Schon klar, wenn Du nur Schmarrn erfährst :cool:
Kiralov schrieb:Was ist denn für dich ein Bewusstsein.
Bewußtsein ist das Verstehen von sich selbst und seiner Umgebung.
Kiralov schrieb:Mein verständnis nach, das was sich der Dinge die passieren bewusst wird.
ein Bewusstsein denkt aber nicht.
Es kann sich höchstens des Denkens bewusst werden.
Vielleicht nutzen wir begriffe nur unterschiedlich.
Jep, schon möglich @Kiralov
Die Weisheit ist das gestaltende Licht des Bewusstseins
und preist den Geist, welcher im Gedanken erscheint.
Kiralov schrieb:Mein Verständnis nach, sind wir ausschließlich dieses Bewusstsein.
Was ansich, nichts ist.
Der stille Zuschauer.
Und wir haben uns als Zuschauer, angefangen für das zugeschaute zu halten.
Nö, denke ich nicht.

Bewußtsein ist der Vater des Lebens, Weisheit ist der Sohn und der Gedanke ist die Mutter.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:04
@Niselprim
Dann magst du das eben so ausdrücken^^


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:19
Hm... Jedenfalls entspringt das Bewußtsein der Intelligenz und kommt nicht von irgendwo @Kiralov
Verstehst Du? Das Bewußtsein wird sich nicht des Denkens bewußt - es ist durch Denken ;)
und wir sind nicht nur ausschließlich Bewußtsein. Weil Bewußtsein durch Wahrnehmung entsteht,
muss erstmal eine Wahrnehmung (in einem physischen Körper) vorhanden sein.


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:22
Durch wahrnehmung wird dir dein Bewusstsein bewusst.
Das Bewusstsein hat nun Selbstbewusstsein? xD@Niselprim

ha das war jetzt schräg ausgedrückt
Durch deine Wahrnehmung wird sich das Bewusstsein seiner selbst bewusst.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:26
Ach soo ja - das Bewußtsein wird mir bewußt :D
Nein @Kiralov das Bewußtsein entwickelt sich erst mit der Wahrnehmung
und der Verarbeitung der Wahrnehmungen. Dein Selbstbewußtsein ist Dein Bewußtsein,
ein Anderes hast Du nicht :) nur dieses eine - Deins.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:27
Kiralov schrieb:ha das war jetzt schräg ausgedrückt
Durch deine Wahrnehmung wird sich das Bewusstsein seiner selbst bewusst.
Klingt schon a bisserl besser :)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:39
@Niselprim
Das soll auch heißen, ein Stein hat ein Bewusstsein, er kann sich dessen nur nicht bewusst werden.
Dazu fehlt ihm ein Gehirn oder ähnliches mit dem er das bewerkstelligen könnte.
Das sieht beim Menschen nunmal anders aus.


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 21:51
Kiralov schrieb:Das soll auch heißen, ein Stein hat ein Bewusstsein, er kann sich dessen nur nicht bewusst werden.
Nein. Ein Stein hat kein Bewußtsein und kann sich dessen auch nicht bewußt werden.
Kiralov schrieb:Dazu fehlt ihm ein Gehirn oder ähnliches mit dem er das bewerkstelligen könnte.
Da er kein Gehirn oder ähnliches hat, kann er kein Bewußtsein entwickeln.
Kiralov schrieb:Das sieht beim Menschen nunmal anders aus.
Ja genau :) mehr oder weniger ;)


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 22:06
@Niselprim
Was ist das Bewusstsein?


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 22:14
Bewußtsein ist eine WeiterEntwicklung @Kiralov in etwa so:
Intelligenz->Verstand->Wille->Logik->Kognition->Bewußtsein->Weisheit


melden
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 22:19
@Niselprim
Also sind einige Menschen, gar keine Menschen sondern nur Menschenaffen?


melden

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 22:30
Was hat das jetzt mit Menschenaffen zu tun? @Kiralov
Sicherlich hat beispielsweise ein Orang-Utan ein ganz anders Bewußtsein als ein Mensch,
da ja die Denkorgane unterschiedlich ausgelegt sind und auch anders arbeiten.


melden
Anzeige
Kiralov
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum ist Gott!?

26.06.2013 um 22:34
@Niselprim
sollte nur ein dummer witz sein.

Ich glaube dass der Orang-Utan nur ein anderes Selbstbewusstsein hat.

Und mit Bewusstsein meine ich kein Ich-Bewusstsein


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden