Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

3.392 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Schlangen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.11.2020 um 19:10
Im Handel werden oft Hundertfüßer, die diese Farbgebung haben, als "cherry red" verkauft. Cherry reds sind dann (meistens) dehaanis, aber es gibt auch subspinipes mit solcher Färbung. Man kann bei solchen Tieren niemals 100 % nur wegen der Färbung alleine die Art sicher bestimmen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.11.2020 um 19:13
@repto
Darf ich mal fragen, warum du deine Spinnen wieder abgeben hast?


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.11.2020 um 21:24
Mir wird hier vorgeworfen, dass ich nur daran interessiert sei, diverse Becken einzurichten, Tiere einzusetzen und dann die Lust daran verliere und alles verkaufen würde, weil ich, so wie es hier dargestellt wird, an den Tieren selbst keine wirkliche Interesse hätte und zum Leid dieser Spinnen den Stress aussetzen würde, diese an neue Besitzer zu erwerben.
Ich würde einen besorgniserregend Tierhandel hier betreiben und nicht mit Tieren, sei es auch Spinnen, richtig umzugehen zu scheinen, dass man mir am liebsten mehr keine in die Hände zu geben würde....

Meine Liebe zu Tiere, auch zu Wirbellose, ist immer in mir und die Interesse, diese auf Dauer zu pflegen auch.
Doch immer wenn ich etwas beginne, kommt später irgendwas dazwischen, was den Genick für dieses Hobby mir bricht.

Damals hatte ich ein duzent Hundertfüßer gehalten. Dann kam die Zeit, als mein Vater für eine sehr lange Zeit schwer krank wurde und jedes Jahr ins Krankenhaus musste. Er war mehr dort, als zuhause und um ihn im Haushalt zu helfen (da meine Mutter auch gesundheitlich angeschlagen war), hab ich das damals aufgegeben.
Mein Vater ist später an seine Erkrankung verstorben.
Die Gottesanbeterinnen, die ich hatte, starben damals, das hatte ich nicht beendet.
Die Falltürspinne, bekam einen schweren Milbenbefall und da es meine erste Spinne war, hatte ich damit keine Erfahrung mit diese Krankheit und gab sie ab, an jedem, der sich damit auskennt, aber selbst dieser hat es nicht geschafft.
Ich hatte auch Schnappkieferameisen. Dort entwickelte sich im Becken, weisse kleine Würmer, die die Scheibe empor krochen.
In einer Ameisenhaltung Facebook Gruppe, rateten viele mir, alles komplett zu vernichten, da diese Würmer auch eventuell an Menschen und Haustiere gehen können.
Das tat ich leider auch,...
Die Spinnen jetzt war so, dass ich die hergeben habe, weil einmal zwischen Zeitlich mein Bruder an Krebs erkrankt ist. Sein Arbeitgeber bezahlt nichts mehr, weil er lange nun krank ist und das was er jetzt bekommt an Krankengeld, ist wenig,er bekommt auch unregelmäßig das Geld, so wollte ich ihn aushelfen und hab das Terrarium verkauft um ihn etwas finanziell aushelfen zu wollen.
Da ich später jedoch meine Spinnen vermisst habe und meine Familie es auch bemerkten, durfte ich wieder ein neues machen, obwohl die meisten von Anfang an gegen solche Tiere waren (Terrarien allgemein).
Dann kam das Theater, dass die Heimchen audgebüchst sind und bekamen den Ärger zu hören... was dann folgte, brauche ich hier nicht zu etkeutern.
Das große Terrarium jetzt zum Schluß, was mein ganzer Stolz war, kam das, was ich lange zuvor immer schon erahnt und erzählt habe, dass meine Vermieterin gegen Terrarien mit Exoten bzw Spinnen war und am diesen Tage hatte sie eine angemeldete Wohnungsbesichtigung, eigentlich in der Küche, aber sie blickte gleich kurz herum und sah das Terrarium und war alles andere als erfreut, dass ich trotz ihrer damaligen Anforderungen, diese hatte und forderte mir auf, das abzugeben. Ich würde diese Art von Tiere halten, ohne bei den Nachbarn im Haus erst um Erlaubnis zu bitten, was bei Tieren, die anderen einen Ekel hervor rufen können, zu halten, genau genommen,müsste ich erst ihr einen Antrag für diese Haltung stellen, dann werde überprüft, welche Art die Tiere sind, dann folgt eine Befragung der Mietern im Haus und wenn alle einverstanden wären,
wäre eine Haltung erlaubt gewesen.
Daraufhin gab ich dann auch dieses ab.
Es ist natürlich nicht schön, Tiere abzugeben, das weiß ich,doch meint ihr wirklich, ich mache das aus Spaß oder aus Desinteresse?
Ich gebe doch nicht aus Spaß hunderte EUR an Terrarien und technischen Zubehör aus um es danach zu "Rammschpreisen" zu verkaufen, schweige dem, Tiere, die man liebt, abzugeben???!!!

Unter meinen vorigen Nick : Zt1, könnt ihr in den zahlreichen Threads, die ich in den Themen Terraristik eröffnet habe, alles damalige darüber lesen, was ich hier erneut und zum letzten Mal geschrieben habe.
Ich werde mich garantiert nicht mehr wiederholen.

Zu guter Letzt : Das Projekt Aquarium jetzt, ist ein Gemeinschaftprojekt meines Bruders und mir, wegen der Erfahrung an Wasser und Technik und daher könnt ihr sicher sein, dass dies nicht wieder abgegeben wird.
Ich werde auch darüber nicht mehr berichten. Vielleicht nur per PN Nachrichten an engsten Allmyfreunden.

Was ihr von mir denkt, ist mir letztendlich vollkommen egal.
Ich bin nicht in zahlreichen Terraristik und Aquaristikvereinen, wenn ich keine Interesse und Liebe an diesen Tieren und an das Hobbies hätte..


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.11.2020 um 21:31
Sorry für die vielen Schreibfehler, ich habe das mit dem Smartphone geschrieben,..


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

25.11.2020 um 23:28
Zitat von inkompatibelinkompatibel schrieb:wurde das Tier in einem bekannten Online Shop gekauft 🙂
Vermutlich DER, die auf eBayKleinanzeigen Nachschub von privat suchen 🤔
Oder bei diesem hier

https://spiderattack.de/produkt/scolopendra-subspinipes-cherry-red


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

26.11.2020 um 23:11
Zitat von inkompatibelinkompatibel schrieb:Darf ich mal fragen, warum du deine Spinnen wieder abgeben hast?
Und was hat dir das jetzt gebracht?


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2020 um 15:30
@repto Nun hast du ja lang und breit erklärt, warum und wieso. Aber jetzt mal ernsthaft. Nur das Geld, kann es doch nicht gewesen sein. Wie wäre es bei Katze oder Hund oder Kaninchen, Meerschweinchen oder Vögeln? Gibt man die auch so leicht weg? Ich muss gestehen, dass ich die Fragen von @inkompatibel durchaus nachvollziehen kann. Mit Tieren spielt man nicht. Egal ob Insekten, Fische, Garnelen, Vögel oder Säugetiere.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2020 um 17:21
Zitat von reptorepto schrieb:Und was hat dir das jetzt gebracht?
Ich schätze, es war reines Interesse. Oder liege ich da falsch? @inkompatibel

@repto
Ich kann die Gründe nachvollziehen, warum du die Tiere abgegeben hast. Als es bei mir vor Jahren richtig finster wurde, habe ich meine Spinnen an einen Bekannten verschenkt, der selbst einen großen Bestand hatte. Soweit ich weiss, ist damals eine meiner dicken bei ihm Mutter geworden, weil er den passenden Partner hatte. Ich habe damals nur meine Schlange behalten, hier wollte ich warten, bis es keine andere Option mehr gab, hatte aber bereits geklärt, wo er hinkäme. Glücklicherweise kam es nicht so weit. Ich habe mir aber erst Jahre später wieder weitere Tiere angeschafft.
Wie gesagt, ich kann nachvollziehen, dass man Tiere abgeben muss, das Leben hat einen sehr schrägen Humor. Ich kann aber nicht nachvollziehen, dass man sich dann direkt im Anschluss wieder neue Tiere anschafft, um die dann auch wieder abzugeben, zumal das Problem mit der Vermieterin bei dir ja nicht gelöst war.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

04.12.2020 um 13:59
imageOriginal anzeigen (0,2 MB)
Schnecken mal wieder geeiert


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

06.12.2020 um 20:56
@repto
Genau in diesem Shop habe ich ihn gekauft.
22 cm kommen schon hin. Weder bei passender Gelegenheit das Massband zur Hand nehmen.
Bodensubstrat wurde erhöht und hat nun ca 15 cm in der Höhe.


20201206 204342Original anzeigen (1,9 MB)

20201206 204446Original anzeigen (1,9 MB)

20201206 204333Original anzeigen (3,1 MB)


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

08.12.2020 um 07:22
Zitat von VisceraViscera schrieb:22 cm kommen schon hin. Weder bei passender Gelegenheit das Massband zur Hand nehmen.
Ich bin gespannt, 'cherry reds' können für dehaani schon groß werden, 22cm wäre wohl aber ein Rekord.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

16.01.2021 um 00:36
Mein Exoten lieblings Onlinehändler (Petfactory), verkauft unter den nicht brauchbaren Trivalnamen Scolopendra spec. RSA BLACK Cherry, diesen schönen Hundertfüßer

5559 0

Gehe ich richtig davon aus, dass dies eigentlich um einen Cormocephalus nitidus handelt?
Falls ja, dann wären die 69,00 Euro ein wahres Schnäppchen.

RSA steht für Republic South Africa, woher der von mir vermutete Skolopender auch kommt.

https://thepetfactory.de/Wirbellose/Andere/Scolopendra-spec-RSA-BLACK-CHERRY::5559.html


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

20.01.2021 um 13:01
Meine Rhombodera megaera und meine Heteropeda venatoria



20210119 202344Original anzeigen (2,3 MB)


1x zitiertmelden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

20.01.2021 um 23:55
Zitat von VisceraViscera schrieb:Meine Rhombodera megaera und meine Heteropeda venatoria
Das Foto ist etwas wirr anzusehen, hast du da einen Spiegel, oder warum ist das so verdoppelt?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Terrarien - Eure Erfahrungen
Natur, 69 Beiträge, am 25.06.2015 von hessenBoa
repto am 23.04.2015, Seite: 1 2 3 4
69
am 25.06.2015 »
Natur: Wirbellose im Terrarium und Aquarium
Natur, 54 Beiträge, am 03.08.2016 von repto
repto am 27.02.2016, Seite: 1 2 3
54
am 03.08.2016 »
von repto
Natur: Insekten und Spinnen
Natur, 7.246 Beiträge, am 20.01.2021 von T.Rick
samael23 am 14.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 359 360 361 362
7.246
am 20.01.2021 »
von T.Rick
Natur: Arthropoden-Gliederfüßer der frühen Erdgeschichte
Natur, 36 Beiträge, am 19.11.2020 von repto
repto am 12.06.2018, Seite: 1 2
36
am 19.11.2020 »
von repto
Natur: Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein
Natur, 1.305 Beiträge, gestern um 23:29 von NONsmoker
repto am 25.10.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 63 64 65 66
1.305
gestern um 23:29 »