Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 21:11
@Hainanum
Auf der einen Seite, finde ich die Tierchen faszinierend, aber auf der anderen habe ich Angst vor ihnen. :D

Ist der Scolopendra hainanum so giftig, dass man davon sterben könnte?


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 21:51
@Lepus

Die giftigsten Arten kommen,wie so andere Tiere,aus Asien.Daher ist S.hainanum eventuell giftiger als Arten die aus Afrika kommen,... Im Normalfall ist das Gift eines Hundertfüßer nicht tödlich.Normalfall meine ich jetzt,sofern dieser nicht an eine allergische Giftreaktion leidet,denn dann kann schon ein Wespenstich mitunter tödlich sein. Ein Hundertfüßerbiß wird meist immer als ein "etwas stärkerer Wespenstich" beschrieben. Doch besitzt dieses Gift Stoffe in sich, die für größte Schmerzen sorgen.
Ein Biß eines einheimisches rund 2,5 cm langen "gemeinen Steinläufer" tut schon weh,ein Biß eines aus den Mittelmeerraumes bis zu 9 oder 10 cm langer "Gürtelskolopender" (Scolopendra cingulata) schmerzt schon sehr,da stellt man sich den Biß eines 20 cm oder 30 cm langen Tieres vor...
Gefährlich wird es wenn sich ein Sekundärinfekt wegen Verunreinigung der Wunden bildet.
Es gibt bis jetzt nur zwei bekannte Todesfälle von Giftbissen eines Hundertfüßers.
1923 starb ein Kind in den Philippinen durch einen Biß im Kopfbereich und ein Mexikaner wurde von einem Hundertfüßer an der Hand gebissen,doch dies war nicht der Todesbiss. Da dieser Mann starke Schmerzen verspürte,wollte er sich wutentbrannt an das Tier "rächen" und nahm es in den Mund und schluckte es runter,dann passierte es...


Und hier ist so ein Scolopendra hainanum,früher war er unter der Art: Scolopendra supsinipes "tiger leg" bekannt gewesen,stellte dann aber fest, dass es sich um eine eigene Art handelt.


cf62f513

ScolopendraSubspinipesTigerLegs2


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 22:08
@Hainanum
Danke für die Erklärung, das war sehr informativ! ^^
WESPENfan schrieb:Da dieser Mann starke Schmerzen verspürte,wollte er sich wutentbrannt an das Tier "rächen" und nahm es in den Mund und schluckte es runter,dann passierte es...
Ach du meine Fresse, was ein Vollidiot! O_O
Hat sich das Vieh in ihm festgebissen und daran ist er erstickt?


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 22:18
@Lepus
Lepus schrieb:Hat sich das Vieh in ihm festgebissen und daran ist er erstickt?
Das weiß ich leider nicht,müsst ich mal googeln,ob ich darüber was finde.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 22:21
@Lepus

Habs gefunden, war aber kein Mexikaner,wie ich dachte,sondern ein Thailänder ..

http://www.n-tv.de/panorama/Bauer-verschluckt-giftiges-Tier-article7249581.html

Gestorben an einen einen Giftbiß.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

22.07.2014 um 23:01
@Hainanum
Krass...
Selber schuld, was mampft der auch so ein Tierchen...


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

23.07.2014 um 15:11
@Hainanum
WESPENfan schrieb:Schönes Bild,wo ein Tausendfüsser über deine Hand krabbelt :)
Weisst du noch, was für eine Art der war? Müsste eigentlich wegen seiner Größe ein
Archispirostreptus gigas sein.
Ja, es war ein Riesentausendfüßer. :)

Hier nochmal das andere Foto von dem Tag, da war er wieder in seinem Terrarium und hatte Gesellschaft von einem Artgenossen.

6fbf67 tausend--


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

23.07.2014 um 15:29
@Türkis

Schönes Bild :) Überleg dir es doch nochmal ob du nicht doch so einen tollen Krabbler
anschaffen willst, wenn du Interesse hast.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

23.07.2014 um 17:07
@Hainanum
Können diese großen Tausendfüßer, die @Türkis fotografiert hat, auch beißen?
Sind die eher friedlich?

Die sind mir nämlich noch am sympathischsten von allen Arten. ^^


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

23.07.2014 um 22:46
@Lepus

Mir ist nicht bekannt,dass irgendjemand von einem Tausendfüßer gebissen wurden ist,denn sie sind friedliche Tiere,ohne irgendwelche Aggressionen und ernähren sich nur von weissfauligen Holz,Laub und Obst und Gemüse,spezielle fertige Futtermischungen für Käfer. Sie sind keine Jäger und ernähren sich nicht von anderen Tieren.
Sie sondern jedoch ein Wehrsekret ab,welches auf der Haut zu kleinen roten juckenden bis brennenden Stellen kommen kann,da das Sekret außer toxische auch antibiotische Substanzen enthält und besteht unter anderen aus Blausäure.
Das Sekret darf nur nicht auf die Schleimhäute kommen,gelangt es ins Auge kann es zu Hornhauttrübung bis hin zur Erblindung führen. Daher muss man sich nach jeder Berührung mit einem Tausendfüßer die Hände waschen,nicht das man mal ausversehen danach doch am Auge kratzt...
Doch ich will mit dieses nicht abschrecken,das meiste Sekret kommt aus die Drüsen des Tausendfüßers erst raus, wenn es sich einrollt und man es zu entrollen versucht und welcher Tierfreund würde das wohl schon machen?


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

23.07.2014 um 22:55
@Lepus

Egal aber ob nun ein Hundertfüßer,Tausendfüßer,Skorpione oder Spinnen,... diese Tiere sind keine Schmusetiere und gehören normalerweise nicht auf die Hand und man sollte sie wenn möglich,nicht berühren.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 08:41
WESPENfan schrieb:diese Tiere sind keine Schmusetiere und gehören normalerweise nicht auf die Hand und man sollte sie wenn möglich,nicht berühren.
Genau, zumal sie ja Wildtiere bleiben.
Ich denk auch, wer kuscheln will, soll sich ein Haustier anschaffen.
Zum Beobachten find ich die Tiere ja auch toll, aber ich bin auch mehr der "Ich will was mit meinem Tier machen"-Mensch, deshalb werd ich sie mir nicht zulegen.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 08:50
@Akkordeonistin

Da stimme ich dir zu,allerdings,wer sich einen Hundertfüßer oder eine Spinne,...anschafft,dann ist es in dem Falle auch ein Haustier ^^
Ich weiß aber schon,was du meinst :)


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 12:19
@Hainanum
Mit so einem Tierchen kuscheln? *Panikmodus an* :D
Nö, lass mal. ^^

Aber ab und zu muss man den Füßer ja auch mal aus seinem Terrarium holen, um ihn zu pflegen, wenn er krank ist oder um einfach sein Heim sauber zu machen.
Da würde ich mir vorher lieber sicher sein, ob er auch nicht aggro wird. ^^

Wo gibt es denn Käferfutter?
Ist die Haltung von Tausend-/Hundertfüßern teuer?
Brauchen die z.B. eine warme Umgebung und muss man dann permanent das Terrarium heizen?


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 16:58
@Lepus

Die Kosten für die Haltung von Hundert-oder Tausendfüsser ist nicht allzu teuer.
Man kann beide in Zimmertemperatur und leicht darüber halten.
Beide Arten brauchen keine Heizmittel, es ist sogar schädlich für sie, da sie, vor allem bei Hundertfüsser schnell austrocknen (Hundertfüsser können ihre Atmungsöffnungen im Gegensatz zu andere Gliederfüßer nicht schließen und darin besteht die Gefahr bei Hitze schnell auszutrocknen).
Alles was sie brauchen ist ein geräumiges Terrarium mit bis zu 10 oder 15 cm hohe Substratschicht, Versteckmöglichkeiten.
Bei einige Arten Hundertfüsser Arten kann auch auf Pflanzen verzichtet werden.
Beide brauchen hohe Luftfeuchtigkeit wegen des austrocknen und sie nehmen dadurch auch die Flüssigkeit auf.
Vor allem bei Hundertfüsser ist darauf zu achten dass das Terrarium Ausbruchssicher ist, ein solcher kann sich durch einen 2 mm Schlitz hindurch Zwängen.
Passende Terrarien gibt es nicht zu kaufen.
Entweder ein SafeTerrarium wo die Öffnung oben ist, oder Falltürterrarium oder ein umgebautes Aquarium mit eine Exo Terra Screen Cover Abdeckung, die man noch weiter sichert.
Bei Tausendfüsser ist darauf zu achten dass man keine giftigen Pflanzen ins Terrarium einpflanzt, da sie daran fressen können.

Käferfutter findest du bei www.petfactory.de
die auch solche Tiere und andere anbietet.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 17:02
@Lepus

Wie man ein Tausendfüsser Terrarium einrichtet und was man da alles beachten muss, zeigt jemand sehr gut hier:

www.youtube.com/watch?v=jdwCFcK9rbY

und zweiter Teil:

www.youtube.com/watch?v=XeqeuMuwqEA


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 19:15
@Hainanum
Wohl eher nichts für Anfänger, was?


Im Käfer-Shop gibt es auch Triops-Eier!
Ich mag diese Viechlein! ^^

Kann mir jemand sagen, was das für ein hässlicher Käfer ist:

kaefer


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 21:16
@Lepus
Warum nichts für Anfänger? Jeder fängt doch mal an und ich finde ein Aquarium zu besitzen mit all die Technik und Wasserwerte.. noch schwieriger als ein Terra, das keine Technik braucht. :)
So schwer ist das nicht.


melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

24.07.2014 um 22:15
@Lepus

Jetzt wo ich mit dem Notebook on bin,hab ich gesehen,dass die zwei verlinkten Youtube Videos nicht gegangen sind, darum hier nochmal :

Terrarieneinrichtung für einen Tausendfüßer



Teil 2 :



melden

Skolopender, Skorpione und exotische Spinnen

25.07.2014 um 20:20
image

Hier ein neues Bild von meinem Alipes multicostis unter seinem Versteck, das ich für das Foto hier
hoch genommen habe.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt