Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

23.11.2018 um 19:46
@hardfecx

Mal sehen,was letztendlich ins Terra kommt :) Ich hab leider noch Zeit, der Zoofachverkäufer hat immer noch nicht das gewünschte Substrat.
Ich war heute dort gewesen und wollte schon anfangen,das Terrarium zu gestalten. Heute Abend zeige ich meine Mitbewohner in einem Video eine Geißelspinne und bin auf deren Reaktionen gespannt. Es wird garantiert etwas negatives kommen. Sollten alle Stricke reißen und
das Entsetzen ist groß,dann hab ich noch Plan B als Alternative :D


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

23.11.2018 um 20:45
@Cyclocosmia
na ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen! Aber was wäre Plan B?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

23.11.2018 um 23:43
@hardfecx


Youtube: Orchid Mantis - Hymenopus Coronatus

Eine Hymenopus coronatus, eine Kronenfangschrecke oder Orchideenmantis.
Damals hatte ich drei Phyllocrania paradoxa (Geistermantis) und waren sehr faszinierende Tiere.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 00:22
@Cyclocosmia

Wahnsinn...ich bin normalerweise kein Spinnen-oder Insektenfan, aber dieses Tier ist einfach nur
faszinierend. Habe ich noch nie vorher gesehen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 00:36
@Jordy80

Ja,das stimmt :) Sehr faszinierend und wunderschön.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 07:32
Bei 'Hymenopus coronatus' hat es bei mir geklingelt.
2015 hab ich die schönen Tiere ausgiebig betrachten und fotografieren können.
Diskussion: Orchideen (Beitrag von NONsmoker)
Und hier:
Diskussion: Insekten und Spinnen (Beitrag von NONsmoker)

Das sind wirklich faszinierende Tiere.

@Cyclocosmia
Ich glaube, gegen solche Tiere hätten deine Mitbewohner weniger zu meckern:
"Oh, schön, daß du jetzt auf Orchideen umgestiegen bist" :troll: (Und ungesehen lauert die Mantis in der Blüte)

Also, wenn das klappt, würde ich mich auf Fotos und Berichte freuen.

Es ist schon erstaunlich, was die Natur so alles hervorbringt.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 07:57
@Cyclocosmia

Sehr schöne Tiere, die Orchideenmantis gefallen mir am besten, die sind einfach so hübsch :)

Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben dass man Gottesanbeter/innen einfach auf eine Pflanze in einem Raum setzen kann und die dann immer auf dieser Pflanze bleiben, also ganz ohne Terrarium.
Ist das so?


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 10:31
NONsmoker schrieb:Ich glaube, gegen solche Tiere hätten deine Mitbewohner weniger zu meckern:
Ganz sicher nicht und auch bei meiner Vermieterin würde das positiver rüberkommen :)
Allerdings hab ich einen Teil meiner Mitbewohner schon mal ein Foto und ein Video einer Geißelspinne gezeigt, die Reaktion war eigentlich überraschend,nicht so negativ,wie ich erwartete (vielleicht liegt es daran,dass sie wissen,das es ungefährlich ist).
NONsmoker schrieb:"Oh, schön, daß du jetzt auf Orchideen umgestiegen bist" :troll: (Und ungesehen lauert die Mantis in der Blüte)
Ich hab derzeit Kontakt mit eine Züchterin,die mir Tipps gibt und die hat mini Orchideen an Korkästen befestigt. Aus ihren Wurzeln entfernt und diese mit Nähgarn an den Korkästen umwickelt und befestigt. Nicht also nur eine Orchideenpflanze ins Terrarium gestellt. Wenn man googelt,sieht man diese Art und Weise viel in Terrarien für Hymenopus coronatus und das stellt bei mir ein großes Problem da, bin für sowas unbegabt.
hardfecx schrieb:Sehr schöne Tiere, die Orchideenmantis gefallen mir am besten, die sind einfach so hübsch :)
Ja,sind sehr schön :) Allerdings ist eine Geißelspinne noch meine Hauptinteresse. Die Korkrindenstücke dafür habe ich bereits alles gekauft und die Vorstellung, wie ich die Einrichtung machen will und bis jetzt ist die Reaktion meiner Mitbewohner zufriedenstellend :D


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 10:35
Geistermantiden Phyllocrania paradoxa sind auch sehr schön und interessant und in der Haltung einfacher als Orchideenmantiden.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 10:37
hardfecx schrieb:Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben dass man Gottesanbeter/innen einfach auf eine Pflanze in einem Raum setzen kann und die dann immer auf dieser Pflanze bleiben, also ganz ohne Terrarium.
Ist das so?
Das hab ich auch gelesen,würde das aber nicht machen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 10:55
hardfecx schrieb:Und was Deine Vermieterin angeht: Was sie nicht weiss, macht sie nicht heiss ;) Und ausserdem ist Deine Spinne ja ungefährlich :)
Wenn sie mich besucht,dann weiß sie das :) Sie sagte extra damals zu mir,als ich eine neue Falltürspinne halten wollte,dass ich mir nicht einfach so eine Spinne kaufen sollte. Sie möchte erst prüfen nach den Artenregister und bevor sowas ins Haus kommt,möchte sie noch eine Absprache mit die Nachbarn machen. Der einzige Vorteil wäre,dass sie ungefährlich ist und nicht aus dem Terrarium entweichen kann und beides also für niemanden eine Gefahr bedeutet. Im Internet hab ich darüber gelesen,dass es allgemein nicht um die Gefährlichkeit von exotischen Tieren geht, sondern allgemein um "ekelerregende" Tiere und bei sowas sollte man immer den Vermieter fragen.
Leider ist sie so eingestellt,das sie wie sie sagte,keine Tiere allgemein möchte. Mein Nachbar über mir wollte für drei Tage Besuch holen,die einen Hund hätten,selbst das wurde ihm untersagt,obwohl sie das rechtlich nicht darf.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 11:18
@Cyclocosmia

naja, jemand der keine Tiere mag, mag auch keine Menschen... Etwas übertrieben ist allerdings dass sie noch die Nachbarn fragen muss, einfach lächerlich!


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 14:44
Cyclocosmia schrieb:Sie sagte extra damals zu mir,als ich eine neue Falltürspinne halten wollte,dass ich mir nicht einfach so eine Spinne kaufen sollte. Sie möchte erst prüfen nach den Artenregister und bevor sowas ins Haus kommt,möchte sie noch eine Absprache mit die Nachbarn machen.
Das erste Argument kann ich schon verstehen. Ist es denn überhaupt in Deutschland erlaubt, hoch giftige Spinnen oder Skorpione zu halten? Und falls mal eine abhauen sollte und jemanden verletzt, wie sieht das denn mit dem Versicherungsschutz aus. Ist der Halter dafür verantwortlich?

Das zweite Argument finde ich albern. Du könntest ja selbst mit den Nachbarn sprechen und nachfragen. Vllt. könnte man ja auch kids/Ängstlichen durch zeigen und erklären der Tiere, ein bißchen die Angst nehmen.

Ich finde es wichtig, dass solche exotischen Tiere in die Hände von Haltern mit Fachwissen kommen. Gibt bestimmt auch genug, die es einfach nur cool finden, ein gefährliches Tier zu besitzen.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

24.11.2018 um 18:33
Jordy80 schrieb:Das zweite Argument finde ich albern. Du könntest ja selbst mit den Nachbarn sprechen und nachfragen.
Wenn ich nette Nachbarn hätte,kein Problem :D
Jordy80 schrieb:Ich finde es wichtig, dass solche exotischen Tiere in die Hände von Haltern mit Fachwissen kommen. Gibt bestimmt auch genug, die es einfach nur cool finden, ein gefährliches Tier zu besitzen.
Da stimme ich dir zu :) Wenn ich Tiere halte,die ich vorher noch nicht gehabt habe,hol ich mir immer gern Rat und Tipps von meine Vereinsmitglieder in die Vereine wo ich bin.Da sind einige dabei,die schon viele Spinnen Terrarien haben.So bekomme ich auch gleich Fachwissen,damit das gehaltene Tier auch optimale Haltung bekommt.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2018 um 09:51
Hallo zusammen. Das Projekt Geisselspinne ist jetzt erstmal vorbei. Ich hab Rücksprache mit einigen Haltern und Züchtern gehalten und mir wurde mitgeteilt,dass ein Exo Terra Terrarium für diese Spinnen ungeeignet sind.
Auch wegen der Luft und Feuchtigkeitszirkulation.
Ich hätte mit so einem Terrarium Probleme,wenn sich die Tiere häuten und viele sind daran gestorben. Man müsste das Terra umbauen,was der Aufwand zu groß wäre.
Mir wurde gesagt,dass eine Ikea Sammlerbox aufgestellt viel besser geeignet sind.
Die Tiere mögen keine Luftdurchzirkulation,auch wegen der Häutung.. Sie mögen es, wenn es im Terra “stickig“ ist,das entspricht auch der Lebensraum in Höhlen. Die Tiere kommen mit sehr wenig Sauerstoff aus. Obwohl die Luftfeuchtigkeit hoch sein muss, ist ein Vernebler nicht wirklich geeignet. Die Tiere mögen es nicht,wenn sie dabei nass gemacht wären und mit einem Vernebler würde das letztendlich wie eine Tropfsteinhöhle gleichen,welches kein wirklicher Lebensraum dieser Tiere besprechen.
Bei einem Exo Terra verdunstet die eingesprühte Luftfeuchtigkeit bald wieder und die Luftzirkulation wird durch den Gazedeckel und die Lüftungsschlitze vorne nicht konstant gleich gehalten,da wie oben schon beschrieben,die Tiere es im Terra stickig mögen.
All das hat mir nun dazu gebracht,keine Geisselspinne zu halten.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2018 um 10:30
@Cyclocosmia

sehr schade :)
aber wegen der Luftzikulation würde es ja reichen wenn man einfach eine Plexiglasscheibe oben drauf tut und mit Silikon verschiesst. Denn wenn oben Alles zu ist, zirkuliert ja keine Luft mehr. Dann machen die kleinen Schlitze vorne auch nichts.
Das mit dem Vernebler verstehe ich allerdings nicht denn das ist ja nur Wasserdampf und nicht zu vergleichen mit einer Spühflasche. Ein Vernebler ist nicht zu verwechseln mit einer Regenanlage.

Kuck mal hier, da siehst die die verschiedenen Apparate und eine Automatisierung mit Feuchtigkeitsfühler

https://www.youtube.com/watch?v=JsVVH_pMlnk

Und hier wie ein Vernebler arbeitet:

https://www.youtube.com/watch?v=j04sMxTYnkI

*Sorry aber keine Ahnung wie man die Videos einbetten muss damit man das Bild von YouTube sieht :(


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2018 um 11:06
@Cyclocosmia

Was ich noch vergass: mit der Automatisierung wird nur genebelt wenn die Luftfeuchte unter den eingegebenen Wert sink, also kein Dauernebeln. Ich habe so etwas ähnliches für meine Geckos, allerdings mit der Temperatur. Habe eine Infrarotlampe in einer Ecke für den Wärmesport und eine UVA/UVB Leuchte oben im Terra. Infrarot sehen die Tiere nicht aber durch das Lich der UVA/UVB Lampe denken sie dass der Wärmespot durch die "Sonne" erhitzt wird. Und der Fühler vom Apparat liegt unter einen Stein am Wärme Sport, wenn also der Stein die angegebene Temperatur erreicht hat wird die Infrarotlampe wieder ausgeschaltet und geht nach Bedarf wieder an.
und schlimmstenfalls könntest Du noch die Schlitze vorne mit Silikon oder Heisskleber verschliessen, dann wäre dein Terra mit der oben angebrachten Plexiglass platte dicht.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2018 um 11:57
hardfecx schrieb:Das mit dem Vernebler verstehe ich allerdings nicht denn das ist ja nur Wasserdampf und nicht zu vergleichen mit einer Spühflasche. Ein Vernebler ist nicht zu verwechseln mit einer Regenanlage.
Ich hab wegen dem Vernebler noch mal nachgefragt. Derjenige der das mir gesagt hat,hat sich versprochen gehabt. Er meinte ein Vernebler,keine Regenanlage. Ein Vernebler wäre ok,aber das bräuchte man auch wieder nicht,wenn man eine Heizmatte verwendet,der die Luftfeutigkeit bei nassem Substrat von alleine regelt.

Und genau da bekomme ich wieder unterschiedliche Meinungen von diversen Haltern. Heizmatte, ja und nein...

Unterschiedliche Geisselspinnenhalter,unterschiedliche Meinungen. Ist genau wie bei einem Terrarium für Mandiden,die ein Metallgaze besitzen,da wird auch oft gesagt,dass es für Manditen nicht gut ist,wenn sie mit ihre Füßchen auf die Metallgaze laufen und sich da verletzen können.Doch alle,die ich kenne,die ihre Mantiden so halten,ist noch nie etwas passiert.


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

27.11.2018 um 20:22
@Cyclocosmia

Ich bin grundsetzlich gegen Heizmatten im Terrarium wenn nicht eine künstliche Sonne (also Lampe die die Sonne imitier) im Terra ist. Denn Tiere verstehen "warmen Untergrund" mit einem hellen Licht am "Himmel". Sowas braucht man ja nicht bei Geisselspinnen da die ja eh in Höhlen leben.
Zimmerteperatur und eben Feuchtigkeit. Also Terra oben abkleben, Nebler mit einer Automatisierung rein und gut ist, da bin ich mir sicher!
Ist ja immer so, je mehr Leute man fragt umso mehr Antworten bekommt man.
Habe selbst auch schon oft in Foren von "Gecko Experten" gelesen dass Infrarotlicht schädlich für Tiere sein soll...
Genau so das gleiche mit dem Bodensubstrat: Man müsste unbedingt ein Sand/Lehm Gemisch verwenden weil Geckos gerne graben, nur Sand wäre nicht gut... Also noch lehm rein, alles gut vermischt, Boden wurde auch schön hart. Alles so wie ess sein soll, jedoch haben meine Geckos bis heute (hab sie jetzt 8 Jahre) nicht ein einziges Mal irgendwo gegraben... Also Alles umsonst.
Ach ja, und man darf keinen ganz feinen Sand benutzen da sie sonst beim jagen auch mal daneben schnappen, KÖNNTEN dann etwas Sand schlucken und KÖNNTEN dann Verstopfungen bekommen...
Noch nie passiert und genau so ein quatsch denn je feiner der Sand um so einfacher kacken die Geckos ihn wieder aus.
Soviel zum Thema, man sollte nicht auf jeden hören ;)


melden

Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere

28.11.2018 um 00:17
hardfecx schrieb:Ich bin grundsetzlich gegen Heizmatten im Terrarium wenn nicht eine künstliche Sonne (also Lampe die die Sonne imitier) im Terra ist. Denn Tiere verstehen "warmen Untergrund" mit einem hellen Licht am "Himmel".
Da bin ich auch dagegen. Tiere müssen wie in der Natur die Wärme von oben,Abkühlung am Boden suchen und sich dort davor verstecken. bzw, Schutz suchen.Das ist ein natürlicher Instinkt und der wird nicht gegeben,wenn man Heizmatten verwendet.
hardfecx schrieb:Soviel zum Thema, man sollte nicht auf jeden hören ;)
Ja,das stimmt allerdings :D


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt