Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Raubkatzen

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Katzen, Tiger, Löwe, ZOO, Leopard, Gepard, Raubkatzen, Großkatzen
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

27.07.2016 um 09:40
Genau, sind bleyenberghis das ist kein schreibfehler das ist eine Löwenunterart aus Afrika.

Klar kann ich dir das sagen, weißt ja so oder so schon vieles.

Ich weiß da auch einige lach.


Gruß


melden
Anzeige
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

27.07.2016 um 10:13
Von mir gibt es auch neue Bilder, diesmal aus dem Tierpark Jaderberg.
Sehr schöner Zoo.

DSC 8035 beaKleinSign


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

27.07.2016 um 10:14
DSC 8042 beaKleinSign


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

27.07.2016 um 10:18
@Finchen

Das ist aber mal ein stattliches Weibchen. Da war ich noch nie.

Schöne Bilder

Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

27.07.2016 um 10:27
leider weiß ich nicht, ob es ein weibchen oder ein männchen ohne mähne ist... :(


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

27.07.2016 um 10:30
Ja ich kann es auch nicht zu 100 Prozent sagen, wollte auch gerade schreiben es könnte auch ein Männchen sein. Manchmal täuscht das wegen der Mähne, gibt auch Löwen unterarten und kreuzungen wo auch der Löwenmann sehr wenig bis gar keine Mähne aufweist.

Der Massai/Kongo Löwe ist einer davon.

Denke aber das es ein Weibchen ist, wenns dich brennend interessiert rufe ich da einfach an.


Gruß


melden

Raubkatzen

13.08.2016 um 11:56
@Krimi.
in der Schweiz wird ein Raubkatzenpark aufgelöst. Gehen diese Raubkatzen nun an andere Zoos/Pärke oder hätten private Menschen wie du auch die Möglichkeit diese Tiere zu übernehmen/abzukaufen?


melden
kitthey
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

13.08.2016 um 15:44
raubkatzen-geparden-gross-06


melden

Raubkatzen

07.01.2017 um 01:16
Ich bin mir zwar nicht so ganz sicher, worum es in diesem Thread geht, aber da es hier auch um die tollen Geparden gehen soll und die Nachricht vor paar tagen in den schlagzeilen war, dachte ich mir, kanns nicht so verkehrt sein, die Nachricht einzustellen, auch wenn ich mich mit Geparden nicht so gut auskenne. Sind ja so wunderschöne Tiere.

http://www.fr-online.de/panorama/artenschutz-geparde-drohen-auszusterben,1472782,35045498.html
Bei der letzten großen Erhebung vor 40 Jahren wurden mit weltweit 14 000 Exemplaren noch fast doppelt so viele Geparden wie heute gezählt. Gehe der Schwund des pfeilschnellen Raubtiers so weiter, werde es in 15 Jahren nur noch weniger als 4000 dieser einzigartigen Katzen geben, rechneten 54 Wissenschaftler und Naturschützer aus 18 Staaten aus, die ihre Forschungsergebnisse jetzt im US-Magazin „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht haben. Danach hat der Gepard 91 Prozent seines natürlichen Lebensraums verloren: In Asien, wo die Katze einst außer in Afrika zu Hause war, sind nur noch rund 50 Exemplare im Iran zu finden.
Auch in der SZ:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/geparde-vom-jaeger-zum-gejagten-1.3311243


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

07.01.2017 um 16:43
@Dogmatix

Ja klar passt das in den Thread warum denn auch nicht.

Geparden werden leider immer weniger, ich sehe auch nicht wie sich die situation in den entsprechnden Ländern in Zukunft verbessern sollte, da ist meist hopfen und malz verloren. Da fehlt zum großen teil das bewusstsein für die wichtigkeit solcher Tiere.

Auch das ist ein Grund warum viele Zoos und Tierparks verschiedene Arten erhalten die sonst bald ausgestorben wären oder schon sind.


@darkylein

Entschuldige habe dein Kommentar erst jetzt gelesen.

Das ist unterschiedlich, aber meistens wenn ein Tierpark oder Zoo schließt habe auch ich oder andere Private (halbprivate) die möglichkeit Tiere aufzunehmen oder abzukaufen.

Manchmal ist es aber auch so das Tiere direkt an einen anderen Zoo gehen, das ist von fall zu fall unterschiedlich.


Freundlicher Gruß


melden

Raubkatzen

10.01.2017 um 19:19
@Krimi.

Vielen Dank, dann isses ja richtig hier.

Hm, dachte mir, ich bin so frei und setz hier grad auch noch den Link:

Diskussion: Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt (Beitrag von Dogmatix)

weil ich die Aufnahmen dieser Nebelparder heut so toll fand.

mfg: dogmatix


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

10.01.2017 um 22:26
@Dogmatix

Kein Problem. Kannst gerne fragen wenn dich etwas interessiert.

Habe dir im anderen Thread geantwortet. Kann das im Grunde auch hier rein Kopieren doppelt hält besser sagt man doch.


Freundlicher Gruß




Ja die Nebelparder sind für mich mit die schönsten Raubkatzen überhaupt, haben auch im vergleich körpergröße usw die längsten zähne aller raubkatzen, sind mit abstand die scheusten, leben auch gerne mal auf bäumen, gibt viele dinge die den Nebelparder besonders machen.

Es gibt übrigens 2 arten, den klassischen Nebelparder ( Neofelis nebulosa) und den Sunda Nebelparder (Neofelis diardi).

Der Nebelparder ist unter den größeren arten der Raubkatzen (nenne Ich sie mal) die einizge die den Schwanz um Bäume schlängelt und allgemein der beste kletterer (der leopard ist auch ein super kletterer). Der Nebelparder setzt seinen schwanz unglaublich geschickt ein.

Also ja kenne keine andere Raubkatze die das genauso macht wie der Nebleparder. Es gibt viele Kleinere Raubkatzen arten die Landläufig nicht so bekannt sind da gibt es auch verschiedene Alleinstellungsmerkmale und Sonderheiten (spezielles) aber wenns ums Klettern und das vorallem mit dem Schwanz geht kenne ich keine die das so gut kann wie der Nebelparder!

Ich habe einen Bekannten der hält ein Pärchen, auch Zoos Pflegen die Tiere gerne sind aber trotzallem noch relativ selten.


Freudlicher Gruß


edit:

Markieren das tun alle Raubkatzen, habe aber noch nie eine andere art gesehen und auch noch nicht vo einer gehört die das ähnlich macht.

Das ist ein Alleinstellungsmerkmal vom Nebelparder


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

11.01.2017 um 11:24
Anbei noch 3 Bilder von den Nebelpardern.


iliol


uiluilui


ukuu



Freundlicher Gruß


melden
Repto
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

11.01.2017 um 16:55
@Krimi.

Schöne Bilder,hab von dieser Raubkatze wirklich noch nie was gehört davon. Meine Lieblingsraubkatze ist der Karakal. Den finde ich von allen am schönsten.


melden

Raubkatzen

11.01.2017 um 19:31
@Krimi.
Tolle Bilder, hab dank! Auch für deine Ausführungen. Ich glaub, ich denk nu auch so, schönste Raubkatze überhaupt ;-) Und schön zu wissen, dass es von ihnen noch einige mehr gibt.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

11.01.2017 um 20:25
@Repto

Nebelparder sind nach wie vor relativ selten, daher hört man von dieser Art eher weniger.

Ja der Karakal ist auch sehr schön, vorallem seine Ohren sind interessant.

Karakale gehören neben Servalen zu den am meisten gehaltenen Raubkatzen.


@Dogmatix

Ja sind ganz tolle Raubkatzen neben Leopard und Tiger für mich die schönste.

Sie werden in 5 Zoos in Deutschland gehalten und dazu noch der ein oder andere Private (halbprivate).

Da sieht man wie selten diese Tiere immer noch sind.

Der Sunda Nebelparder wird kein einziges Mal in Deutschland gehalten der ist nochmal seltener.



Freundlicher Gruß


melden
Repto
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

11.01.2017 um 20:27
@Krimi.

Vorallem die Sprungkraft eines Karakals ist interessant,aus dem Stand kann er über 2 meter springen.


melden

Raubkatzen

11.01.2017 um 20:36
@Krimi.

Weißt du, welche Zoos das sind, die Nebelparder haben? Hab die noch nie gesehn.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

11.01.2017 um 20:43
@Repto

Ja Karakale springen hoch und vorallem weit, allgemein haben Raubkatzen eine unglaubliche Sprungkraft das kann man sich kaum vorstellen.


@Dogmatix

Ja das kann ich dir schon sagen, kein Problem.


Berlin Tierpark Friedrichsfelde


Dortmund zoo


Duisburg zoo


Sydower Wildkatzenzentrum


Wuppertal Zoologischer Garten


Freundlicher Gruß


melden
Anzeige

Raubkatzen

16.01.2017 um 22:25
@Krimi.

Vielen Dank!

Auf Spiegel Online iss heute n Artikel über die Schneeleoparden:
Scheue Schönheit, vom Aussterben bedroht
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/schneeleoparden-schoen-scheu-und-vom-ausstreben-bedroht-a-1130143.html

Das iss auch n faszinierendes Video:
Schneeleoparden gelten als Meister der Tarnung - sie zu beobachten oder gar zu fotografieren, ist daher eine seltene Gelegenheit. Zwei Fotografen ist das nun im Himalaya gelungen. Sind Ihre Augen scharf genug, die Tarnung zu durchbrechen?
http://www.focus.de/wissen/videos/perfekte-tarnung-unglaubliche-tarnung-sind-ihre-augen-scharf-genug-den-schneeleoparden-zu-entdecken_id_4834820.html

... also ich hatte das "Fantom der Berge" da nicht gefunden oder erkannt ;-)


melden

108.959 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.572 Beiträge
Anzeigen ausblenden