Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Raubkatzen

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Katzen, Tiger, Löwe, ZOO, Leopard, Gepard, Raubkatzen, Großkatzen

Raubkatzen

19.06.2016 um 18:18
@RobynTheTiny
@eyecatcher
@Finchen
Ich gehe mal von aus, dass ihr das jetzt ausdiskutiert habt und nun die OT Kappeleien sein lasst. Falls ihr noch Gesprächsbedarf bezüglich des virtuellen Längenvergleiches habt, solltet ihr das per PN ausmachen und hier themenbezogen bleiben!


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:26
Krimi. schrieb:Bei Geparden ist auch folgendes interessant, sie sind unter den größeren Raubkatzen die einzige art die kaum bis gar keine unterarten besitzt.
Meines Wissens nach 6 Stück.

Im Vergleich dazu hat der Löwe (lt. Wikipedia) auch "nur" 8 allgemein anerkannte Unterarten.


melden
NONsmoker
Profil von NONsmoker
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 08:38
Diese Webseite, die sich mit Geparden beschäftigt, ist erstens sehr informativ und dürfte zweitens auch einige Unklarheiten in Bezug auf Unterarten beseitigen:

http://www.gepardenwelt.de/geparden_unterarten.html


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:43
@datrueffel

Oh da schreibst du aber was, das musst du von wikipedia haben.

Es gibt ein Gepard, nur eben in verschiedenen gebieten, im Grunde sind die alle relativ ähnlich um nicht zu sagen fast gleich. So eine aussage musst du von Wikipedia haben.

Das kann dir kein mensch der jemals mit den tieren zu tun hatte und sich damit beschäftigt geflüsstert haben.

Wenn das eine spitze sein (wovon ich ausgehe)sollte dürfte ich da eigentlich icht drauf eingehen mache es aber trotzdem.

Tiger hat es den sibirischen tiger, bengal tiger, sumatra tiger, indochinesicher tiger, malaysia tiger, südlicher china tiger, und den sumatra tiger, alles nahezu komplett andere tiere mit unterschiedlichem verhalten, wesen, agressionsverhalten usw. Das ist bei den geparden arten alles nicht der fall alle nahezu gleich in allem.

Beim leoparden noch viel extremer, afrikanischer leopard, indischer leopard, arabischer leopard, persischer leopard,

nord chinesischer leopard, armur leopard, indochinesischer leopard, java leopard, sri lanka leopard....

und alle im verhalten usw andere tiere.

Beim Löwen lässt sich das alles nicht sooo ganz genau sagen da werden mal alle afrikaner in ein topf geworfen, andere sagen man müsste noch viel mehr unterarten dazu nehmen.

Alles nicht ganz so einfach aber hochinteressant.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:45
ps: In vielen zoos wird zwischen den geparden nicht mal mehr unterschieden, kenne viele geparden halter die vom geparden sprechen unterarten werden da nie angeführt das ist für die meisten theorie im vergleich zu den gravierenden unterschieden der anderen großkatzen unterarten die immens sind.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:51
Die Asiaten unter den geparden und die afrikaner sonst gibt es da kaum unterschiede


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:54
Obwohl man muss dazu sagen die asiaten werden bald aussterben, sind ganz ganz stark bedroht.

Leider....


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 08:56
Krimi. schrieb:Oh da schreibst du aber was, das musst du von wikipedia haben.
Selbst wenn es so wäre, was wäre daran verkehrt?
Krimi. schrieb:Es gibt ein Gepard, nur eben in verschiedenen gebieten, im Grunde sind die alle relativ ähnlich um nicht zu sagen fast gleich. So eine aussage musst du von Wikipedia haben.
Sorry, aber das ist doch gar nicht wahr.
Diese Unterarten sind genetisch voneinander stark getrennt, sodass eine Verpaarung der Arten untereinander fatale Folgen hätte.
Quelle: http://www.gepardenwelt.de
Das kann dir kein mensch der jemald mit den tieren zu tun hatte und sich damit beschäftigt geflüsstert haben.
Was hat das damit zu tun, ob ein Mensch schonmal was mit Tieren zu tun gehabt hat, oder nicht? Man kann sich auch Wissen aneignen über Dinge, mit denen man kein Kontakt hat. Was sollen die ganzen Astrophysiker sagen? Die wenigsten von denen waren jemals auf einem anderen Stern oder Planeten.
Krimi. schrieb:Wenn das eine spitze sein (wovon ich ausgehe)sollte dürfte ich da eigentlich icht drauf eingehen mache es aber trot
Ganz ehrlich? Du gehst mir auf die Nerven mit dem Bullshit. Ich habe 2 Sätze geschrieben, die einfach einen anderen Wissenstand und eine andere Meinung vertreten haben und du kommst schon wieder mit so einer verdammt bescheuerten Unterstellung. Hast du keine anderen Probleme? Also ernsthaft.... 2 SÄTZE und du gehst von einer Spitze aus...nur weil ICH einen anderen Kenntnisstand habe....irgendwann ist es auch mal gut.

Ja, die Gepardenarten mögen einander ähnlich sein, aber dennoch sind es unterschiedliche Unterarten...PUNKT AUS ENDE. Du stellst also deinen Kenntnisstand über die wissenschaftliche Taxonomie? Wer bist du? Darwin?

Hier; das macht mir mit dir echt keinen Spaß. Du weisst ja eh alles und kannst jeden belehren...und DAS war eine Spitze. Ich hab keinen Bock mehr mit dir im Bereich Natur/Biologie zu diskutieren. Das wars für mich; ich werde dich ab sofort ignorieren was diese Thematiken angeht.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:07
@Krimi.
datrueffel schrieb:Diese Unterarten sind genetisch voneinander stark getrennt, sodass eine Verpaarung der Arten untereinander fatale Folgen hätte.
Welche Informationsquelle nutzt du da?
Laut Wikipedia wurden die Unterarten der Geparde daraufhin noch nicht untersucht.
Genetischen Analysen zufolge sind Südafrikanische und Ostafrikanische Geparde eng verwandt und nahezu identisch. Die übrigen Unterarten wurden diesbezüglich bisher nicht untersucht:[3]


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 09:11
@tubul

Das Zitat mit den "fatalen" Folgen habe ICH geschrieben. Das habe ich von der darunter stehenden Quelle gepardenwelt.de entnommen.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 09:15
@datrueffel

eben theorie haarspalterei. Verkehrt wäre es nicht.

Schreibt wer? Diese seite? Noch nie gehört. Einfach mal im zoo oder in tierparks anfragen. Im verhalten sind sie alle kaum zu unterscheiden und wenn dieser spezialist.... auf seiner website schreibt

ZITAT: Diese Unterarten sind genetisch voneinander stark getrennt, sodass eine Verpaarung der Arten untereinander fatale Folgen hätte.

Ist auch das halt wunschdenken müsste er mal in zoos vorbei schauen oder noch viel einfacher mal jemand vom zoo fragen.... vielleicht ja auch das eep direkt.

Momentan gibt es sogar von einem tierarzt aus der nähe von Berlin ein versuch gepard und puma zu verpaaren auf normalem wege wie auch künstlich..... ist ein ganz heißes thema.....

Ja genau waren sie nicht, und was haben sie bisher im nachgang für erfolge nachzuweisen außer speßen sprich theorie nichts gewesen. Eigentlich ein komisches beispiel aber naja.

Nach deienr theorie wenn sich jeder alles anlesen kann müssten wir morgen x bundestrainer in deutschland habe, haben sich alle das wissen in´m internet angelesen.... aber noch nie trainiert oder auf dem platz gestanden....

Auch ein ungutes beispiel aber mal um zu verdeutlichen das theorie viel kann aber um gottes willen nicht die praxis ersetzen, nicht mal im ansatz.

Ganz ehrlich du mir auch und zwar gehörig. Du schreibst von problemen? Du wirst dir hier das haar in der suppe suchen und dann ganz schnell alles im internet aktivierenw as möglich ist um es zu wiederlegen....

Zootierliste ist eine gute seite da findet man relativ viel über die haltung in deutschen zoos auch über geparde, die seite ist mal zu empfehlen.

Oder einfach den örtlichen zoodirektor fragen was er über geparde weiß ob er da unterschiede kennt dann musst du mal schauen was er dazu meint, das kann ich dir jetzt schriftlich geben.

Ja in der theorie punkt aus ende.... wer nur einmal im leben mit diesen tieren zu tun hatte wird dir sagen da gibt es im verhalten null unterschiede.

Wenn man großzügig ist vielleicht noch zwischen den iranischen und den afrikanischen aber das wars dann auch schon.

Danke dir das kannst du gerne machen. Dann muss ich mir das nicht weiter antun.

Belästige dich doch eigentlich auch nicht in den unzähligen threads in denen du dich bewegst.....


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 09:16
@tubul

das war ein zitat von dieser website

Das ist meiner meinung nach reiner unsinn


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:19
Ich hab mir diese Webseite angesehen, wo auch Bilder der "angeblich klar getrennten Unterarten" zu finden sind.
Für mich sind da keine größeren Unterschiede erkennbar.

Ich finde da die Aussage von Wikipedia wesentlich qualifizierter...
Lediglich der sogenannte Königsgepard hat eine besondere Fellzeichnung.


melden

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:20
@Krimi.
oh man.. ehrlich jetzt schon wieder erst im orca Thread und jetzt hier ?


melden

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:20
Ich bin im "chinesischen horoskop" Tiger und habe immer eine ganz besondere neigung zu raubkatzen.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:20
@Krimi.
@datrueffel
OK, Missverständnis meinerseits.
Dann haben wir zwei verschiedene Aussagen und ich bin nicht in der Lage das zu gewichten bzw. zu entscheiden welche richtig ist.
Wir haben ja einen Biologen hier im Form, aber ob er auf dem Gebiet firm ist weiss ich nicht.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 09:23
@Illyrium

Ja sicher wenn manche meinen in jedem thread irgendwas zu posten von dem sie in der praxis keine ahnung haben, ist das so. Denn das nervt mich gewaltig.

Ich mische mich doch hier auch nicht in dinge ein von denen ich keine ahnung sprich praxis habe.... sonst wäre ich wie die meisten hier in x threads unterwegs. Bin ich aber nicht


melden
FF
Moderator
anwesend
dabei seit 2012Unterstützer

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:26
@tubul
@datrueffel
Es wird bezeweifelt, dass die verschiedenen Unterarten genetisch verschieden sind, und so lange da der Nachweis aussteht, kann man nur sagen, dass die Tiere den gleichen Körperbau und das gleiche Verhalten haben und sich nur in der Fellfarbe leicht unterscheiden. Das genügt nicht, um Arten abzugrenzen.

Was wohl an einer Paarung verschiedener Arten "fatal" sein soll?
Entweder kommen Junge dabei raus, oder nicht. Die Nachkommen könnten höchstens unfruchtbar sein, wie bei Pferd und Esel, Löwe und Tiger - aber dazu scheinen selbst die Tiere unterschiedlicher Herkunft dann doch zu ähnlich.


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

20.06.2016 um 09:29
Einer DER Geparden-Experten schlechthin!
Mit einer der erfolgreichsten Züchter der Welt weil er mit zahmen Geparden züchtet.

http://cheetahs-rock.de/index-deutsch.htm

Kein Wort über angebliche Unterarten...


melden
Anzeige
Krimi.
ehemaliges Mitglied


Raubkatzen

20.06.2016 um 09:30
@FF

Sehr guter beitrag und richtig erkannt. Super verständlich.

Im gegensatz zu meinem ellen langen text im aufgebrachten zustand lach.


melden

109.773 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden