Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Insekten und Spinnen

6.050 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

20.07.2019 um 19:46
cassiopeia1977 schrieb:furchteinflößend hübsch,
Hab ich noch nie gehört,aber schön,danke :)


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

20.07.2019 um 19:55
Cyclocosmia schrieb:Hab ich noch nie gehört
😂 jaja, wir ösis ..;)


melden

Insekten und Spinnen

21.07.2019 um 14:04
Cyclocosmia schrieb am 06.07.2019:Ein Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri) oder doch ein Sphinx maurorum ???
gar nicht mehr so einfach zu bestimmen, seit die südeuropäer auch hier in mitteleuropa optimale verhältnisse haben.
beides könnte passen.
NONsmoker schrieb am 13.07.2019:Interessanter Käfer.
Scheinbockkäfer-Bockkäfer- oder ---käfer? Vielleicht kennt ihn jemand.
bei denen ist ein ausgeprägter geschlechts-dimorphismus ausgeprägt, da sind die männchen auffällig anders :D

Stictoleptura rubra - Rothalsbock

https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?t=130443


melden

Insekten und Spinnen

21.07.2019 um 14:21
DeFacto schrieb:gar nicht mehr so einfach zu bestimmen, seit die südeuropäer auch hier in mitteleuropa optimale verhältnisse haben
Ja,das stimmt und verdrängt unsere heimische Art.
DeFacto schrieb:Stictoleptura rubra - Rothalsbock
War zuletzt auch meine Vermutung :)


melden

Insekten und Spinnen

21.07.2019 um 14:34
Cyclocosmia schrieb:Ja,das stimmt und verdrängt unsere heimische Art.
in 100 jahren werden wir nicht mehr von verdrängung sprechen, da haben sich diese heute 'neuen' arten durchgesetzt nach darwinscher manier und überleben die anderen, weil sie jetzt schon an das klima angepasst sind und nur noch nördlich wandern müssen, um ihr verbreitungsgebiet zu vergrößern.


melden

Insekten und Spinnen

24.07.2019 um 17:17
ich bin froh, dass ich die distel stehenlassen hab, ist ein riesen ding geworden und beliebt.

weiß wer welche hummeln das sind? die eine hat einen weißen popo, die andere einen gelben.

IMG 20190724 164954

IMG 20190724 165019

IMG 20190724 165011

meine tomaten werden auch belagert:

IMG 20190724 165543


melden

Insekten und Spinnen

24.07.2019 um 20:54
cassiopeia1977 schrieb:weiß wer welche hummeln das sind? die eine hat einen weißen popo, die andere einen gelben.
Die mit den weißen Popo,das ist eine dunkle Erdhummel, Bombus terrestris.Die andere eventuell eine Wiesenhummel, kann man schlecht erkennen.


melden

Insekten und Spinnen

24.07.2019 um 21:40
@Cyclocosmia
wie immer zuverlässlich. :)
danke schön!


melden

Insekten und Spinnen

24.07.2019 um 23:46
cassiopeia1977 schrieb:danke schön!
Nichts zu danken :)

Die Spinne,die du fotografiert hast, war die tatsächlich so gelb wie es auf dem Foto erscheint,oder täuscht es nur??? Das wäre sehr interessant zu wissen.


melden

Insekten und Spinnen

25.07.2019 um 15:45
@Cyclocosmia
bin grad von der arbeit heim (36 grad *schwitz*) und hab dir die spinne nochmal geknippst, die ist wirklich ziemlich gelb

IMG 20190725 154307

außerdem hab ich grad dieses paar an der hausmauer in flagranti "ertappt" ;)

IMG 20190725 152856


melden

Insekten und Spinnen

25.07.2019 um 18:16
@cassiopeia1977

Die Spinne ist eine Gartenkreuzspinne Araneus diadematus,die Farbgebung bei dieser sind sehr variabel, von blassorange bis dunkelbraun,auch gelbliche Tiere gibt es, aber so gelb hab ich noch nie eine gesehen. So ist die wirklich extrem selten.


melden

Insekten und Spinnen

25.07.2019 um 19:09
cassiopeia1977 schrieb:außerdem hab ich grad dieses paar an der hausmauer in flagranti "ertappt" ;)
wow!
super! das ist ein kopulierendes Taubenschwänzchen paar.
die werden gerne als Kolibris bezeichnet :D
wegen des schwirrflugs vor den blüten.
das weibchen legt seine eier gerne auf labkraut, wovon sich dann die raupen ernähren.
in einem behälter, der groß genug ist konntest du sie zur eiablage bekommen und danach die raupen aufziehen.
wahrscheinlich würde sogar noch ene generation fliegen.

Wikipedia: Taubenschwänzchen


melden

Insekten und Spinnen

25.07.2019 um 19:49
Cyclocosmia schrieb:So ist die wirklich extrem selten.
ich werde sie ins freie setzen. im glashaus ist es extrem heiß und insekten gibts da auch nicht wirklich... :)
DeFacto schrieb:in einem behälter, der groß genug ist konntest du sie zur eiablage bekommen
die haben sich nicht lange da vergnügt. ;)
aber taubenschwänzchen haben wir ziemlich viele hier.


melden

Insekten und Spinnen

25.07.2019 um 19:51
cassiopeia1977 schrieb:die haben sich nicht lange da vergnügt. ;)
aber taubenschwänzchen haben wir ziemlich viele hier.
ich hoffe doch, dass du schamhaft zur seite geschaut hast :D

ja die werden immer häufiger und bilden bei uns komplette generationen aus, obwohl sie als einweg wanderfalter zu uns kommen im frühjahr.


melden

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 01:21
20190726 005056

Schwarzer Moderkäfer? Gewisse ähnlichkeit dazu ist da, würde ich sagen.. ( der ist in meiner Wohnug auf Holz herumkerabbelt.) Schwarze Holzbiene ist diese Art, eher nicht, die ist dicker...


melden

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 06:17
DeFacto schrieb:ich hoffe doch, dass du schamhaft zur seite geschaut hast :D
natürlich, bin ja kein voyeur. 😁

hätte die übrigens gar nicht erkannt, ich kenn die taubenschwänzchen nur schwebend über den blumen.


melden

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 06:58
cassiopeia1977 schrieb:natürlich, bin ja kein voyeur. 😁

hätte die übrigens gar nicht erkannt, ich kenn die taubenschwänzchen nur schwebend über den blumen.
hahaaaaaaaa, ja ja

und jetzt stell dir das pärchen mal nich an eine weißen hauswand vor sondern an einem baumstamm... genial, oder?


melden

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 07:10
@DeFacto
Dann mega gut getarnt. Dort waren sie am Präsentierteller, haben es wohl nicht mehr an einen sicheren Ort geschafft. 😎


melden

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 09:11
cassiopeia1977 schrieb:Dann mega gut getarnt. Dort waren sie am Präsentierteller, haben es wohl nicht mehr an einen sicheren Ort geschafft. 😎
die haben sicher überlebt, dauert ja auch nicht ewig so eine sexuelle handlung unter taubenschwänzchen :D

und jetzt kleben am labkraut hunderte kleine eier, aus denen bald die raupen schlüpfen :)


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

26.07.2019 um 09:30
DeFacto schrieb:jetzt kleben am labkraut hunderte kleine eier, aus denen bald die raupen schlüpfen :)
leider hab ich im garten kein labkraut. schade.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt