Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spinnentiere

7.976 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spinnen, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spinnentiere

19.05.2021 um 09:51
@Tr6telos
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Ebrechtella tricuspidata
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Das müsste eine Ebrechtella tricuspidata sein, Männchen. Weibchen sind anders gefärbt und stattlicher. Die werden einmal als "Dreieck Krabbenspinne" oder "grüne Blattkrabbenspinne" genannt, welches eher zutrifft, weiß ich nicht.
Du hast wahrscheinlich recht :)! habe gerade geschaut, das sieht nach einem Ebrechtella tricuspidata sein, Männchen aus.
Vielen lieben Dank für die Hilfe!
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Ja auf alle Fälle eine aus der Gattung Xysticus, nur die genaue Art kann man nicht sagen. Sie sind die artenreichste Krabbenspinnen Arten bei uns und sehen sich alle sehr ähnlich. Darüber hinaus kann dann noch die Zeichnung gleicher Art unterschiedlich ausfallen. Damit ist es sehr schwer, die richtige Art raus zu finden
Habe mich ein wenig eingelesen, die letzten Tage. So genau muss ich das persönlich gar nicht wissen. Ich finde es schon toll das ich weiß das eine Xysticus Art ist :)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 09:55
@Tr6telos
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Ja sehr :) Bei dir tummeln sich aber viele Spinnen umher und alle an einem Strauch ?
Es hat viele sehr viele Listspinnen hier, jetzt wo ich weiß wie sie heißen und wie sie aussehen sehe ich sie überall hinten auf dem Feld
Auf dem kleinen Fleck hier waren mindest 5 Exemplare auch wenn man da nur 3 sieht.
A61FFDED-AB7A-4175-8578-BD8369CA2E24Original anzeigen (1,5 MB)


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 10:09
Bei mir finden sich häufig kleine Gruppen, zumindest sieht es für mich so aus.
Einzelne Tiere sind auch zu beobachten, wobei ich nicht sicher sagen kann ob sich doch nicht irgendwo eine versteckt hat.
Es hat hier auch Brennnesseln Abschnitte, wo ich keine entdeckten konnte und dann ein paar Meter weiter sitzen sie wieder alle zusammen.
6EF0EC21-6716-47A8-8D1D-9C551A7344E1Original anzeigen (1,7 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 10:56
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Einzelne Tiere sind auch zu beobachten, wobei ich nicht sicher sagen kann ob sich doch nicht irgendwo eine versteckt hat.
Wunderschöne Bilder sind das :) Das wünsch ich mir hier bei mir auch, dass die so zahlreich wären.


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 10:58
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Vielen lieben Dank für die Hilfe!
Gern geschehen, ich helfe gern, wenn ich kann :)


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 11:07
Ich weiß, dass dies nicht gerade der passende Thread dazu ist, doch vielleicht ist hier die Chance größer, das Buch zu bekommen.
Ich suche dieses Buch : A Guide to the Spiders of Australia.


guide to the spiders of australia

Autor: Paul Zborowski
ISBN: 9781921517242

In Deutschland kann man das Buch leider nicht offiziell bestellen, so der Buchhandel Osiander bei uns. Vielleicht kann mir hier jemand helfen oder ist im Besitz des Büchleins und wollt es schon immer gerne mal los werden :D :)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 11:26
@Tr6telos
Also bei diesem großen online-Handel, der ähnlich wie der große südamerikanische Fluss heisst, kann man das Buch für relativ teuer Geld bekommen. Einfach nach der ISBN suchen.


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 11:38
@Tr6telos
Schaust mal bei Thalia rein, der hat das.
Günstiger auch wie beim Fluss.
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Autor: Paul Zborowski
ISBN: 9781921517242

In Deutschland kann man das Buch leider nicht offiziell bestellen, so der Buchhandel Osiander bei uns. Vielleicht kann mir hier jemand helfen oder ist im Besitz des Büchleins und wollt es schon immer gerne mal los werden :D :)



melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 13:17
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Sie unterscheiden sich alle ein wenig.
Danke. Meine war viel weißer, und weniger schwarz. Ich mein sogar, das Fot in einem anderem Thread ("Bilder von der Natur") eingestellt zu haben. Mal sehen, ob ich es wieder finde.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 15:32
Was eine schöne Zeichnung :D sieht aus wie eine Speispinne.

27836931-365E-4F9F-9E88-B1FF532E8A38Original anzeigen (1,3 MB)

C6897624-6EAA-404F-852B-BC18DE1DE453Original anzeigen (0,8 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 16:18
@Tr6telos

Ist sicher so eine, da ich aus Niedersachsen komme.



@JayPan

Deine Bilder sind auch klasse.
Leider ist mir noch nie selbst eine veränderliche Krabbenspinne begegnet. Ich finde sie sehr schön.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 16:21
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Meine war viel weißer, und weniger schwarz.
Meinst du dann vielleicht diese?

http://wiki.arages.de/index.php?title=Salticus_cingulatus


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 16:24
@docmat
Danke, da hab ich schon geguckt, war mir aber zu teuer gewesen, dass muss doch irgendwo auch günstiger geben, ich werde das Buch eventuell bei Thalia bestellen. Danke dir trotzdem für den Tipp und Danke auch an @JayPan


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 16:31
@Tr6telos

Sie krabbelt sehr umher.

Jetzt meine Frage:

Sie hat sich eine Art Bunker mit einem Blumentopf gebaut, in dem Sie weder rein noch rauskommt.
Bereitet Sie sich auf eine Häutung vor oder lauert sich so auf Beutetiere? Ich habe nämlich gelesen, dass sich diese Art kaum zurück zieht.


20210519 160202Original anzeigen (10,6 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 17:17
@Tr6telos
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:nke dir trotzdem für den Tipp und Danke auch an
Gern :)

@SomeBee
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Deine Bilder sind auch klasse.
Leider ist mir noch nie selbst eine veränderliche Krabbenspinne begegnet. Ich finde sie sehr schön.
Danke :) ich drücke dir die Daumen! immer Augen offen halten, sind sind nicht groß und meistens ja auch gut getarnt.


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 17:18
Ich war heute mal an der Bach spazieren, hier hat eine Listspinne (Pisaura mirabilis) eine große Libelle erbeutet.
IMG 2726 2Original anzeigen (1,4 MB)


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 21:44
Zitat von VisceraViscera schrieb:Sie krabbelt sehr umher.
Um was für eine Spinne handelt es sich hier?


melden

Spinnentiere

19.05.2021 um 21:45
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Ich war heute mal an der Bach spazieren, hier hat eine Listspinne (Pisaura mirabilis) eine große Libelle erbeutet
Wow, was für ein tolles Foto. Hast du da noch mehr gemacht?


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 21:48
Zitat von JayPanJayPan schrieb:Was eine schöne Zeichnung :D sieht aus wie eine Speispinne.
Ja, die haben eine wunderschöne Zeichnung, leider sieht man diese nicht so, weil sie relativ klein sind.


1x zitiertmelden

Spinnentiere

19.05.2021 um 23:54
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb am 12.05.2021:oder die Trichternetzspinne Macrothele calpeiana, eine Familienverwandte der Sydney Trichternetzspinne Atrax robustus aus Australien. Macrothele calpeiana kommt derweil nur in Südspanien und Portugal vor
Da gibt es neuere Forschungen, dass es doch nicht so ist und keine Familienverwandte der Atrax robust ist... Das soll aber der Wolfi im Video erklären :D



Youtube: Trichternetzspinne in Europa - Neue Familie
Trichternetzspinne in Europa - Neue Familie



melden