weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

11.250 Beiträge, Schlüsselwörter: Garten, Balkon, Blüte, Zimmerpflanzen, Blühen

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 11:58
@burrows


Bekämpfung
Susanne Wiborg schreibt in einem Artikel („Zeit“ n. 24. 2005): „im Kampf gegen den Giersch zeigt sich die Vergeblichkeit des menschlichen Tuns“. Seine Beseitigung ist nur durch mehrjähriges Abdecken oder tiefreichende Aussiebung des Bodens möglich. Giersch ist mit dem weit verbreiteten Herbizidwirkstoff Glyphosat nur schwer bis unzureichend zu bekämpfen.
Giersch kann durch regelmäßige Entfernung der Blätter so lange geschwächt werden, bis er abstirbt. Dies ist langwierig und dauert in der Regel viele Jahre. Selbst wenn zusätzlich die Wurzeln gehackt werden, regeneriert sich die Pflanze meist schnell. Die vom Giersch betroffene Fläche kann lichtdicht abgedeckt werden. Nach etwa zwei Jahren sind die unter der Abdeckung liegenden Pflanzen abgestorben - nicht jedoch ruhende Samen. Eine Bepflanzung der betroffenen Fläche mit Kartoffeln kann den Giersch unterdrücken, da ihm die schneller wachsenden Kartoffelpflanzen Licht und Nährstoffe nehmen. Seit ca. 2009 sind auch spezielle Herbizide gegen Giersch für den Gebrauch im Haus- und Kleingarten erhältlich. Herkömmliche, für Haus- und Kleingärten zugelassene Herbizide sind gegen Giersch praktisch wirkungslos, da sie nicht das gesamte Wurzelwerk vernichten.[3]

Alternative: Aufessen.


Im Mittelalter, aber auch in neuerer Zeit wurde Giersch sowohl als Gemüse wie auch als Heilpflanze eigens angebaut. Mittelalterliche Quellen belegen, dass er in Kloster- und Bauerngärten eine „natürliche“ Nutzpflanze war.
Traditionelle Heilpflanze[Bearbeiten]
Der Trivialname Podagrakraut oder Zipperleinskraut weist darauf hin, dass Giersch ein traditionelles Mittel gegen Gicht ist. Über Jahrhunderte galt Giersch bei Patienten, die unter Gicht oder Rheumatismus litten, als Heilmittel. Er soll gegen Rheuma, Gicht und Arthritis, außerdem krampflösend, entgiftend und blutreinigend wirken. Da keine Inhaltsstoffe gefunden wurden, die eine Wirksamkeit für die genannten Indikationen belegen konnten, wird der Giersch in neuen Arzneibüchern meistens nicht mehr aufgeführt[4].


Giersch-Bestand am Wegesrand
Ernährung
Giersch kann als Salat oder Gemüse zubereitet werden und erinnert in Geruch und Geschmack an Spinat und ein wenig an Petersilie. Er enthält viel Kalium, Vitamin C, Karotin und Eisen.
Da Giersch im Gegensatz zu vielen anderen Gemüsearten über eine lange Zeit im Jahr zur Verfügung steht und nur geringe Ansprüche an Boden, Wasser und Lichtversorgung stellt, sicherte er beispielsweise während der Weltkriege vielen Menschen die Vitaminzufuhr. Beim Sammeln ist darauf zu achten, eine Verwechslung mit ungenießbaren und sogar giftigen Arten von Doldenblütlern zu vermeiden (beispielsweise Gefleckter Schierling oder Breitblättriger Merk).
Als Salat eignen sich – wie bei anderen Wildpflanzen auch – vor allem die ganz jungen, kaum entfalteten Blätter. Die rohen Blätter können auch in Aufstriche und Suppen gegeben werden. Wenn die Pflanze schon älter ist, sind die Blätter für einen schmackhaften Salat zu grob. Sie eignen sich dann aber nach wie vor zum Kochen, etwa für Aufläufe oder als Tee. Die Blätter werden dann vergleichbar dem Blattspinat gekocht bzw. gedünstet. Die Gierschstiele aber können bitter schmecken und werden im Zweifel besser vor dem Kochen entfernt.
Meerschweinchen und Kaninchen fressen den Giersch sehr gerne, so dass er auch als Kleintierfutter dienen kann.

Aus Wikipedia

Geh doch mal zu einem echten " Bio-Gärtner" - die wissen oft noch andere Tricks als den Griff zur Chemie.


melden
Anzeige

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:04
@Funzl

die vernichtenden infos aus deinem ersten absatz sind mir bekannt..und ich kann sie bestätigen. ich habe kubiweise erde gesiebt aber jedes futzelchen weißer wurzel,das übersehen wird, lässt das grauen wiederkehren..kartoffeln im zierblumenbeet pflanzen ist uncool...

den bio gärtner tipp werde ich mal beherzigen :)

danke!


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:11
@burrows

Nun ja viele Alternativen hast du nicht - die betroffene Fläche 40 cm oder noch tiefer komplett ab zutragen ist ein Kostenaufwand ohne gleichen - es sei den du nimmst Schaufel und Schubkarre selbst wortwörtlich " in die Hand".

Wobei, je nach Größe der Fläche und Zugangs-Möglichkeiten wäre es unter Umständen auch mit Leihmaschinen machbar. Einen mittelgroßen Bagger ausleihen, dazu eine Erd/Bauschuttmulde - und an einem beherzten Samstag müsste das gemacht sein.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:21
@Funzl
das befahren der kolonie mit jedweder art von maschinen ist nicht erlaubt. die fläche ist ca. 30qm groß. wir werden wohl mit unkrautvlies arbeiten..und wenn der biogärtner nix weiß besorge ich mir in polen das roundup. ein teufelszeug aber was soll ich machen...


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:21
@burrows

Es gibt nach dem Mondkalender einen Tag, welcher sich hervorragend zur Unkrautbekämpfung eignet. Das ist der 18. Juni vormittags (bis 13:00 Uhr Sommerzeit).
Alles, was in diesen wenigen Stunden entfernt wird, wächst nicht mehr nach und die unterirdisch verbliebenen Wurzel verfaulen.

Einen Versuch ist es doch wert, oder? Du musst halt nur darauf achten, dass sich bis dahin keine Samen bilden (abzupfen).

Bei mir hat das vor vielen Jahren funktioniert, hatte ganz hartnäckiges, tiefwurzelndes Unkraut. Es ist nie wieder gekommen.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:22
@burrows

Ach so...das es in einer Gartenanlage ist stand nicht im Eingangsbeitrag

Jesus, kann man den so "leben" - in einem Garten? Nach der deutschen Kleingartenverordnung, nehme ich an?


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:31
@Casa_blanca
ein versuch ist es wert! ist bereits im smartphonecalendar vermerkt :)

@Funzl

hört sich schlimmer an als man es sich vorstellt. keiner moniert die heckenhöhe,hat man ein paar erdbeerpflanzen ist man schon im soll,meine beiden nachbarn sind super. einer ist rentner und nur morgens zum ackern da,genießen oder sich im garten gut gehen lassen kennt er nicht.

in der kolonie besteht keine vereinsmeierei...jeder macht sein ding.

der vorstandsboss ist unser kumpel und eine weitere freundschaft hat schon ewig ihren garten dort.

wir haben den garten wegen unserer kleinen tochter genommen, es ist immer toll anzusehen, wie sie sich vergnügt. unter anderem mit erde essen, kellerasseln in der hand spazieren tragen und blumen zupfen.

in berlin ist solch ein garten eine oase. erdbeeren,äpfel,pflaumen,wein...ruhe und wenn man will gesellschaft. ich finds top (hätte ich mit 30 nie gemacht)


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:45
burrows schrieb:n berlin ist solch ein garten eine oase. erdbeeren,äpfel,pflaumen,wein...ruhe und wenn man will gesellschaft. ich finds top (hätte ich mit 30 nie gemacht)
Das dürfte nicht nur in Berlin so sein....:)


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:48
Casa_blanca schrieb:Es gibt nach dem Mondkalender einen Tag, welcher sich hervorragend zur Unkrautbekämpfung eignet. Das ist der 18. Juni vormittags (bis 13:00 Uhr Sommerzeit).
Alles, was in diesen wenigen Stunden entfernt wird, wächst nicht mehr nach und die unterirdisch verbliebenen Wurzel verfaulen.
Da gibts aber noch mehr günstige Tage - heute ist auch so einer :)

Donnerstag 24.04.2014
Freitag 25.04.2014
Sonnabend 26.04.2014
Sonntag 27.04.2014
Montag 28.04.2014
Donnerstag 15.05.2014
Freitag 16.05.2014
Sonnabend 17.05.2014
Sonntag 18.05.2014 - hier hilft der Mond doppelt - mondbutton12
Montag 19.05.2014 - hier hilft der Mond doppelt - mondbutton12
Dienstag 20.05.2014
Mittwoch 21.05.2014
Donnerstag 22.05.2014
Freitag 23.05.2014
Sonnabend 24.05.2014

Die nächsten besonders wenig geeigneten Tage:
Diese Tage versprechen bei gleichem Einsatz weniger Erfolg für UNKRAUT JÄTEN nach dem Mond.
Keine besonders ungünstigen Tage gefunden ...


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:52
@burrows
burrows schrieb:in berlin ist solch ein garten eine oase. erdbeeren,äpfel,pflaumen,wein...ruhe und wenn man will gesellschaft. ich finds top (hätte ich mit 30 nie gemacht)
... so ein kleiner Mietergarten wäre zwar auch schön - aber unsere Wohnung hat nunmal keinen.
Dafür sind unser Balkon, so klein wie er auch ist, und der wunderschöne Hof auch Oasen ;) . Vor allem, wenn man bedenkt, daß wir in gut 20min in der stinkigen Innenstadt sein könnten :D .


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:54
@Thalassa
Thalassa schrieb:Da gibts aber noch mehr günstige Tage - heute ist auch so einer :)
Stimmt, aber der 18. Juni ist eben ein ganz besonderer Tag. Sagen Paungger und Poppe in ihrem Buch.
Ich halt mich nicht generell an solche Regeln, aber das mit diesem Tag habe ich eben einmal ausprobiert, weil diesem Unkraut nicht beizukommen war, außer ich hätte einen halben Meter tief gegraben. Das ist mittlerweile mehr als ein Jahrzehnt her und es ist nie wieder gewachsen. Wurzel entfernen war ja nicht möglich, also nur oberflächlich ausstechen und das war es.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 12:59
@Casa_blanca

Paungger und Poppe in allen Ehren - man kann sich zur Not auch an andere Kalender halten, spezielle für Garten, oder es selber ausrechnen :D , ist immernoch das Sicherste :) .

Ich denke mal, daß @burrows es ziemlich eilig hat, damit das Zeug sich nicht noch mehr ausbreitet ;) .
Ich würde nicht bis Juni warten :D .


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 13:13
@Thalassa

das kommende WE ist ja auch mit drin, wunderbar! ich werde jäten was das kraut hergibt! :)

und du hast recht: eilig ist gar kein ausdruck...

mietergarten hätte für mich nur den vorteil der unmittelbaren nähe..aber da würden mich die nachbarn nerven die man sowieso schon das ganze jahr sieht.

in der kolonie,die mit dem auto in 10 erreicht ist hat man ein kurzurlaubfeeling,mehr raum und man kann im sommer wunderbar in der laube nächtigen....und die leuchtenden augen und ausgelassenheit meiner kleinen prinzessin sind unbezahlbar.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 13:55
@burrows

Dann wünsche ich dir mal vollen Erfolg :) , beim abnehmenden Mond sollte es günstig sein. Ich muß gestehen, da ich keinen Garten habe, habe ich auch nicht wirklich viel Erfahrung mit Unkraut. Wenn sich mal irgendwas in meinen Blumenkästen einnistet, lasse ich es meistens stehen - als Bienenweide und für Hummeln ;) .

Wir haben hier auch zwei Gartenkolonien, die sind sogar zu Fuß in 5min erreichbar. Aber uns reicht auch unser Balkon.
Beim Garten würde mich auch die typisch deutsche Vereinsmeierei und die ganzen Vorschriften stören :D , man müßte ja schon in irgendeinem Verein sein, alleine um so einen Garten zu bekommen :D .


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 14:03
@Thalassa
Danke!

vor dieser vereinsmeierei hatte ich auch etwas panik. aber wie gesagt, davon ist bei uns nix zu merken. jeder macht seins und die,die meiern wollen tun das unter sich. die vorschriften werden lässig gehandhabt,zum glück.

es gibt natürlich auch kolonien wo der blockwart mit nem lineal durch das gelände läuft...

hier bekommt man einen garten indem man sich für einen bewirbt der frei ist. man kann sich auch in eine list eintragen lassen,dass man interessiert ist und bekommt dann angebote.

in einem verein muss man nicht sein :)

einen balkon haben wir auch aber das ist bei weitem nicht zu vergleichen...


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 14:09
@burrows

Dann hast du ja wirklich Glück ;) . Ich weiß nichtmal, wie das hier nebenan abläuft :D .
Aber wenn, dann würden sicher junge Leute mit Kindern bevorzugt :D , achwas - ich bin schon mit unserm Balkon und meinen Zimmerpflanzen ziemlich ausgelastet ... ist ja auch schon eine kleine "Gärtnerei" :D .


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 14:13
@Thalassa

wichtig ist, dass man glücklich ist :)

und es stimmt: paare mit kindern werden tatsächlich bevorzugt genommen..die kolonien vergreisen stetig... :)

war nett, sich mit dir auszutauschen! :)


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 19:03
@burrows
Als Gierschgeschädigter sag ich mal:
Alles, was du tust, wird vergeblich sein :D

Hab jetzt erstmal mit einer Heckenschere alles abgesenst, damit ich mal Boden sehe.
Dann kommt der dreizinkige Grubber zum Einsatz um wenigsten einige Wurzeln zu entfernen.
Der Erfolg wird wieder mäßig sein.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 20:28
@NONsmoker

Danke für die aufmunternden Worte..


melden
Anzeige

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

24.04.2014 um 20:34
@burrows
@NONsmoker


Guten abend.....kann man sich damit den gar nicht anfreunden? So häßlich ist doch die Pflanze gar nicht - und immerhin kann man sie essen^^


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden